Schaltknauf lässt sich nicht lösen!

Diskutiere Schaltknauf lässt sich nicht lösen! im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Moin. Hab da wieder mal n kleines Problemchen. Heute ist Sonntag und es Regnet draussen. Dachte ich mir, da kann man doch wieder mal ein bisschen...

  1. #1 spongebob, 02.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Moin.

    Hab da wieder mal n kleines Problemchen. Heute ist Sonntag und es Regnet draussen. Dachte ich mir, da kann man doch wieder mal ein bisschen rumschrauben. Wollte den Schaltknauf neu lackieren, da dieser schon so gut wie keine Farbe mehr hat Aber dieser lässt sich nicht entfernen. Habe versucht am Knauf selber zu drehen, Gleich unterhalb wo wohl das scharnier sitzt mit einer Zange etc etc. Er geht nicht weg die sau! :§$%

    Der ist doch geschraubt oder sehe ich das Falsch? Wie nimmt man den am besten weg??

    MFG Und danke für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Serialkiller, 02.10.2005
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    einfach käftig links herum drehen. halt am bestem dem schaltsack mit der anderen hand fest, damit er sich nicht mit dreht.
     
  4. #3 spongebob, 02.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    danke, also doch geschraubt......

    Habe vorhin auch im gegenuhrzeigersinn gedreht :respekt . Aber hätte ja sein können! :D ......
     
  5. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    joh, der originalknauf ist aufgeschraubt! aber viele zubehörteile werden unter einem abdeckring mit ein paar inbusschrauben festgezogen!!! vielleicht klemmt's deswegen?!
     
  6. #5 spongebob, 02.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    jo das habe ich noch nicht in Betracht gezogen. merci.! Hätte auch mit Loctite gerechnet, aber das wars nicht. Ich schau mal, ob ich den Abdeckring entfernen kann. ?(


    MFG
     
  7. #6 spongebob, 02.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    geht auch nicht! Da hat wohl einer nen schaltknauf für die Ewigkeit gebastelt. :wand
     
  8. #7 the_iceman, 02.10.2005
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    mach maln foto, von dem teil.
    obs überhaupt nen originaler ist...

    vlt hat ja der vorbesitzer (ka ?() einen neuen schaltknauf verbaut und festgeklebt oder so :P
     
  9. #8 spongebob, 02.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ja der Schaltknauf ist wohl nicht original.Und mit deiner Vermutung betreffend Kleber könntest du leider auch richtig liegen!

    Bild folgt noch..
     
  10. #9 spongebob, 03.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ^so siehts aus. Halt ein scheiss foto aber man sieht schon was..

    [​IMG]

    PS: Wie kann ich Bilder direkt von der Festplatte hier posten????:gruebel

    MFG
     
  11. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    gar nicht.

    aber du kannst deine bilder von deiner festplatte bei www.imageshack.de hochladen und dann hier reinstellen!
     
  12. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    HAH! Den kenn ich! Der untere schwarze Ring ist geschraubt und darunter sind Madenschrauben! Glaub ich.
     
  13. #12 the_iceman, 03.10.2005
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    du hast doch schon versucht, mit der zange?

    ansonsten den schalthebel abflexen und nen schönen schaltknauf drauf :]
    der hebel is eh übelste lang... :P
     
  14. #13 spongebob, 04.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mit Zange hab ich schon versucht. Sieht man ja anhand der spuren uf dem ring:angst
    Abflexen....:idee
     
  15. #14 Duke_Suppenhuhn, 04.10.2005
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    In meinem Vectra (Opel hats gebaut, die Fehler habens genommen) hatte ich auch so nen Ding. Das untere Teil ist aufgesteckt und mit Madenschrauben fest gemacht. Sollten drei Stück rundherum sein.

    Der obere Teil ist aber generell nur aufgedreht, also auch links herum ab drehen.

    Würde an Deiner Stelle die Stange mit einer Zange etwas festhalten (damit Du Dir unten net alles rausbrichst) und dann oben kräftig nach links ab schrauben.
     
  16. #15 spongebob, 04.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    O.k der Fall ist mittlerweile klar!

    LOCTITE!

    Geht nur mit Abflexen....
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    halt, nicht so schnell! mit ner eisensäge und nem cutter oder so kannst du doch die stange inkl. gewinde freilegen - quasi "chirurgisch rauspräparieren!

    der knauf geht natürlich dabei drauf - aber der ist eh hässlich ;)
     
  19. #17 spongebob, 05.10.2005
    spongebob

    spongebob Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    hehe auf diese Idee ist mein Kollege welcher als Polymech. arbeitet heute abend auch gekommen. Er macht mir auch nen neuen Knauf. Aluminium hochglanzpoliert...:D

    Danke nochmals für eure Hilfe!

    mfg
     
Thema:

Schaltknauf lässt sich nicht lösen!

Die Seite wird geladen...

Schaltknauf lässt sich nicht lösen! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis T25 177 Ps schaltknauf wechseln

    Toyota Avensis T25 177 Ps schaltknauf wechseln: Könnte mir jemand ausführlich eine anleitung schreiben wie ich den schaltknauf wechsel. Währe nett wen man noch einen Amazon link für ein...
  2. Tercel AL25 Fahrertür lässt sich nicht von innen und außen öffnen

    Tercel AL25 Fahrertür lässt sich nicht von innen und außen öffnen: Hallöchen! Ich habe seit einiger Zeit das Problem, das die Tür nicht mehr mit dem Schlüssel zu öffnen ist. Leider kann der Hebel von innen auch...
  3. Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder

    Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder: Ich Grüße Euch :) Ich habe hier aus einem Garantieaustausch noch eine nagelneuen, originalen Toyota Schaltknauf, der unter anderem für den 5-Gang...
  4. Eingeschweißte Mutter im Rahmen lose....

    Eingeschweißte Mutter im Rahmen lose....: Hallo zusammen Wie vor einigen Jahren zuvor bei der RS hat sich nach einem Fahrwerk und Kupplungstausch ( Achse und Getriebe ausgebaut ) sich...
  5. Original Toyota Avensis T25 Schaltknauf -gebraucht-

    Original Toyota Avensis T25 Schaltknauf -gebraucht-: Ich habe hier noch einen guten gebrauchten, originalen Toyota Avensis T25 Schaltknauf liegen. Das Leder ist intakt und nicht durchgescheuert oder...