Schalter und Kontrolleuchten für Nebelscheinwerfer

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von Trecker, 07.01.2008.

  1. #1 Trecker, 07.01.2008
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Schalter und Kontrolleuchten für Nebelscheinwerfern müssen gemäß Anhang zu § 39a StVZO ausgestaltet sein.

    § 72 StVZO verweist diesbezüglich auf EU-Verordnungen.

    Ich besitze Ordner ohne Ende, finde nichts und auch das Netz hilft mir nicht weiter.

    Anmerkung: Ich will niemanden verknacken, sondern jemandem helfen, der es "richtig" machen möchte.

    Wie muss ein beleuchteter Schalter für Nebelscheinwerfer ausgestaltet sein?

    ...ja, es ist so, auch ich weiß nicht alles ;)

    Wäre schön, wenn jemand Erfahrung hat oder vielleicht hat muc eine Rechtsquelle?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleinerEisbaer, 08.01.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    RE: Schater und Kontrolleuchten für Nebelscheinwerfer

    nur damit ich das richtig verstehe:
    meine instrumentenbeleuchtung, also auch lichtschalter etc leuchten ja normal. aber auch im dunkeln darf ein schalter der nebellampen nicht leuchten?

    was für einen sinn macht das? den find ich ja nicht im dunkeln wenns mal so nebeling ist dass man ihn braucht
     
  4. #3 --Mailman--, 08.01.2008
    --Mailman--

    --Mailman-- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    0
    RE: Schater und Kontrolleuchten für Nebelscheinwerfer

    Prinzipiell hast du recht.
    Nur wie sollte er denn beleuchtet sein, wenn die Nebelklötze an sind?

    Du sollst den Schalter ja schneller finden um die Dinger aus zu machen (bei Gegenverkehr) anstatt die Teile anzuwerfen.
    :D
     
  5. #4 KleinerEisbaer, 08.01.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    also meiner sieht so aus

    [​IMG]

    und ist so beleuchtet wenn die lampen leuchten

    [​IMG]
     
  6. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Mein X-Trail hat Nebels ab Werk, aber eine Kontrollleuchte hat er keine :D
     
  7. #6 Bezeckin, 08.01.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Die Kontrollleuchte muss auf alle Fälle ausgeschaltet sein. Also z.B. die im Tacho, oder die Birne im Schalter. Sie dient ja als kontrolle. Wenn der immer leuchten würde, wäre es ja keine kontrollleuchte mehr.
    Die schalter haben ja aber meist noch ne andere Lampe drin, die leuchtet, sobald das Licht an ist. Die darf leuchten.

    Oder habich das jetzt falsch verstanden?
     
  8. #7 Trecker, 08.01.2008
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    RE: Schater und Kontrolleuchten für Nebelscheinwerfer

    Danke dass ihr mir bzw. meinem Kumpel helfen wollt.

    Ich muss meine Frage präzisieren.

    Klar ist: Die im Schalter eingebaute Kontrollampe muss brennen, wenn die Nebelscheinwerfer eingeschaltet sind, deshalb ist es ja eine Kontrollampe, damit man das Ausschalten nicht vergisst, wenn keine Sichtbehinderung mehr besteht.

    Das Problem "wie finde ich den Schalter im Dunkeln" ist nicht das Problem, das mich im Interesse meines Bekannten beschäftigt.

    Meine Fragen lauten:

    Gibt es eine Vorschrift, wie das Symbol dieser Kontrolleuchte auszusehen hat und/oder welche Farbe es haben muss? (Muss es dieses Scheinwerfersymbol mit stilisiertem "Nebelschleier" und "Lichtkegel" in Grün sein oder genügt es, wenn sich z.B ein "beleuchteter Punkt in welcher Farbe auch immer" in dem Schalter befindet?

    Dies soll in einem Anhang zur StVZO zu § 39a geregelt sein und dieser Anhang ist nirgendwo zu finden bzw. nichts anderes, als ein Verweis auf EU-Vorschriften, die gleichfalls nirgendwo zu finden sind. Wer hat das oder woher bekommt man das?

    Meine große Hoffnung ist ja auch muc :]

    Hintergrund: Mein Bekannter hat sich in seinem Nissan Nebelscheinwerfer (aus dem Zubehörregal) nachgerüstet, möchte aber nicht den mitgelieferten "Universalschalter" verwenden, da dieser potthässlich ist und nicht in vorhandene Blindaufnahmen im Armaturenbrett passt, er müsste bohren und aussägen.

    Er bekommt für sein Fahrzeug keinen Nissan-Originalschalter für Nebelscheinwerfer mehr, hat allerdings einen Originalschalter mit falschem Symbol/Kontrolleuchte, der wunderbar in eine freie Aufnahme passen würde und auch im Fahrersichtfeld liegen würde.

    Abgesehen mal davon, dass es wahrscheinlich niemals jemand bemerken würde wenn es nicht zulässig wäre, will er es halt vorschriftsmäßig machen, bzw. "seinen" bereits vorhandenen, "falschen" Schalter verbauen und belegen können: "Da stehts, muss kein grüner Schalter mit Scheinwerfersymbol sein, beleuchteter Punkt genügt".

    Hoffentlich kam das Prob jetzt besser rüber und danke nochmal
     
  9. #8 Bezeckin, 08.01.2008
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Achso, soweit ich weiß, muss das jeweilige festgelegte Zeichen verwendet werden. in wie weit die Farbe wichtig ist, weiß ich nicht. Grund, so hab ichs mir mal erklären lassen, wenn ne fremde Person, oder hal ein bekannter oder was auch immer, mit dem Fahrzeug fährt, muss er die Zeichen erkennen können. Wenn dann jetzt irgend ein komisches Zeichen aufleuchtet (z.B. nur ein Punkt), weiß der ja nicht was am Auto angeschaltet ist.
     
  10. muc

    muc Guest

    RE: Schater und Kontrolleuchten für Nebelscheinwerfer

    Schreib halt gleich ne PN an mich. ;)

    Aus dem Bauch raus denke ich, dass es da eigentlich nur die Vorschrift gibt, dass die Kontrollleuchte da sein muss, wie sie aber auszusehen hat, ist nicht weiter geregelt. Ich schau das morgen im Büro aber mal für dich nach, ich hab sicherlich noch ein paar Ordner mehr als du. ;)
     
  11. #10 Trecker, 08.01.2008
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Tja ... danke auch dir, so macht das ja auch Sinn, die "Grenzen" verschwimmen und jeder muss z.B. mit einem Leihwagen "zurechtkommen", das ist EU. Immer mehr "Zulassungsregeln" werden an EU-Normen festgemacht.

    Nur...wo steht das bitte geschrieben? Dein "soweit ich weiß" ist lieb gemeint, hilft aber nicht, Nägel mit Köpfen zu machen ;)
     
  12. #11 Trecker, 08.01.2008
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    RE: Schater und Kontrolleuchten für Nebelscheinwerfer

    ich wusste, dass du mein Flehen erhörst, aber aber mit deinem Bauchgefühl alleine möchte ich mich nicht zufrieden geben :D

    Danke, dass du mal nachforschst, was es damit auf sich hat. Dafür schmeiße ich dir auch mal wieder einen Stein in den Vorgarten ;)
     
  13. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Es gibt keine Regelung dafür, da Nebelscheinwerfer keine Pflicht sind.

    Ansonsten würde in § 39a STVZO eine Regelung drin stehen wie in § 53d Abs. 5 STVZO.

    Gruß Martin
     
  14. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Hab noch was gefunden evtl. hilft dir das weiter

    EU Richtlinie 76/756/EWG (Quelle hier klicken)

    4.3 . Nebelscheinwerfer

    4.3.1 . Vorhandensein

    Zulässig an Kraf * rzeugen .

    Unzulässig an Armangern .

    4.3.2 . Anzahl

    2 .

    4.3.3 . Anbauschema

    Keine besondere Vorschrift .

    4.3.4 . Anordnung

    4.3.4.1 . In Richtung der Breite :

    Der von der Fahrzeuglängsmittelebene am weitesten entfernte Rand der leuchtenden Fläche darf nicht mehr als 400 mm vom äussersten Punkt der Breite über alles des Fahrzeugs entfernt sein .

    4.3.4.2 . In der Höhe :

    Mindestens 250 mm über dem Boden .

    Kein Punkt der leuchtenden Fläche darf oberhalb des höchsten Punktes der leuchtenden Fläche des Scheinwerfer für Abblendlicht liegen .

    4.3.4.3 . In Längsrichtung :

    Vorn am Fahrzeug ; diese Bedingung gilt als erfuellt , wenn das ausgestrahlte Licht den Fahrzeugführer weder mittelbar noch unmittelbar über Rückspiegel und/oder sonstige spiegelnde Fahrzeugflächen stört .

    4.3.5 . Geometrische Sichtbarkeit

    Sie wird durch die Winkel a und b entsprechend 1.9 bestimmt .

    a = 5 * nach oben und unten ,

    b = 45 * nach aussen und 10 * nach innen .

    4.3.6 . Ausrichtung

    Die Ausrichtung der Nebelscheinwerfer darf sich nicht in Abhängigkeit vom Einschlagwinkel der Lenkung verändern .

    Sie müssen nach vorne ausgerichtet sein , ohne die entgegenkommenden Fahrzeugführer oder andere Verkehrsteilnehmer zu blenden oder über Gebühr zu stören .

    4.3.7 . Darf zusammengebaut sein

    mit anderen vorderen Leuchten .

    4.3.8 . Darf nicht kombiniert sein

    mit anderen vorderen Leuchten .

    4.3.9 . Darf ineinandergebaut sein

    4.3.9.1 . mit den Scheinwerfern für Fernlicht , die nicht in Abhängigkeit vom Einschlagwinkel der Lenkung schwenkbar sind , bei Vorhandensein von vier Scheinwerfern für Fernlicht ,

    4.3.9.2 . mit der Begrenzungsleuchte ,

    4.3.9.3 . mit der Parkleuchte .

    4.3.10 . Elektrische Schaltung

    Die Nebelscheinwerfer müssen unabhängig von den Scheinwerfern für Fernlicht oder den Scheinwerfern für Abblendlicht - und umgekehrt - ein - und ausgeschaltet werden können .

    4.3.11 . Einschaltkontrolle

    Zulässig .


    ergo keine Vorschrift somit kann man machen wie man will
     
  15. muc

    muc Guest

    Das ist ein Uraltstand von Rili 76/756/EWG !!! Die aktuelle Fassung der Rili verweist auf ECE-R48, der Inhalt ist aber gleich...

    Bringt nur leider nix, weil das gesuchte in Rili 78/316/EWG steht, wie ich heute im Büro dann doch schnell gefunden habe.
     
  16. #15 echt_weg, 09.01.2008
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    mein benz hat für jeden scheiß ne kontrolleuchte scheibenwischwassertank und son blödsinn aber für nebler hat er keine - zumindest damals wars als keine pflicht :D

    ohne das passende gesetz zu kennen weiß ich nur dass es wohl nicht erlaubt ist nen warnblinkschalter für was anders zu benutzen bzw. nen zweiten einzubauen der ne andere funktion hat

    (davon abgesehen wäre es mir echt sowas von scheißegal :P)
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Prius 2
    Hallo,

    bin heute im www rumgeeiert und hab beim 'bmvbs' das gefunden:

    R-48 Beleuchtung-Lichtsignaleinrichtungen-KFZ
    ...
    6.3.8
    Einschaltkontrollleuchte vorgeschrieben. Ein unabhaengiges nichtblinkendes Warnlicht
    ...

    Das Symbol ist ein Scheinwerfer mit drei waagrechten Strichen und der senkrechten Wellenlinie.
    die Farbe fuer die Kontrolle ist gruen (hab ich woanders gefunden).

    Insgesamt ist die Gestaltung der Kontrollleuchte anscheinend recht offen. Die kann wie das Symbol aussehen oder auch eine gruene Kontrollleuchte nahe zum oder im Schalter fuer die Nebelscheinwerfer sein, wenn diese eindeutig dem Schalter zugeordnet werden kann. So weit ich das gesehen habe ist das bei verschiednen Fahrzeugmodellen so oder so ausgefuehrt. Sprich manche habe ein gruenes Symbol im Armaturenbrett, manche eine Laempchen am/im Schalter.

    Gruesse
     
  19. #17 Trecker, 10.01.2008
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Danke muc (auch für die pn) und danke auch an all die anderen.

    Die Richtlinie 78/316 EWG ist genau das, was ich gesucht habe :] Frage ist beantwortet. Ich liebe dieses Forum...
     
Thema:

Schalter und Kontrolleuchten für Nebelscheinwerfer

Die Seite wird geladen...

Schalter und Kontrolleuchten für Nebelscheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. Nebelscheinwerfer T20 Facelift

    Nebelscheinwerfer T20 Facelift: Hallo! Für eine Celica T20 mit Facelift Frontstoßstange suche ich einen Satz Nebelscheinwerfer. Eventuelle Angebote gerne hier oder per PN. Die...
  2. Diverse Kontrolleuchten

    Diverse Kontrolleuchten: Hi, betr. E11 Facelift Bj. 2000 muß eigentlich der Warnblinkschalter mit blinken? tut er nämlich bei mir nicht Taster Nebelschlußleuchte, ist da...
  3. Coroola E11 Facelift Nebelscheinwerfer

    Coroola E11 Facelift Nebelscheinwerfer: Hallo zusammen, möchte meinen E!! Facelift mit Nebelscheinwerfer nachrüsten. Hat da jemand was oder weiss wo man da was herbekommt ? Die Nebler...
  4. Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber

    Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber: Leider ist mir an meinem E9 Liftback BJ 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wer kann mir helfen und ein solches Teil...
  5. RAV4 Kontrolleuchte "kein Öldruck" leuchtet kurz auf

    RAV4 Kontrolleuchte "kein Öldruck" leuchtet kurz auf: bei meinem RAV4 leuchtete innerhalb der letzten Wochen währen der Fahrt in längeren Abständen 3mal die Kontrolleuchte "kein Öldruck" ganz kurz...