Schalldämmung Carina E

Diskutiere Schalldämmung Carina E im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Ich weiß, das Thema hatten wir hier schon öfter, aber die bisherigen Beiträge stellen mich irgendwie nicht ganz zufrieden. Nachdem ich mit meiner...

  1. #1 carinalex, 18.01.2004
    carinalex

    carinalex Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25, 2,0L AT, Bj. 2003
    Ich weiß, das Thema hatten wir hier schon öfter, aber die bisherigen Beiträge stellen mich irgendwie nicht ganz zufrieden.
    Nachdem ich mit meiner Rina gestern wieder 600Km Autobahn hinter mich gebracht habe, überlege ich mir sie zu dämmen.
    Jetzt die Frage, wo ist es speziell bei der Rina sinnvoll ( am besten aus eigener Erfahrung ), denke so an Türen und Motorhaube. Welches Material ist am besten geeignet?

    Gruß Alex
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Für die Motorhaube gibt es von Toyota eine paßgenaue Lösung, nämlich die Dämmmatte der Dieselcarina. Allerdings kostet die auch um die 100 oder 150 EUR.
     
  4. #3 Christoph, 18.01.2004
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Ich denke nicht, daß das verhindert, daß die Motorgeräusche in den Innenraum gelangen.
    Speziell die Dämmmatte (schreibt man das jetzt so?) an der Motorhaube wird nix bringen.
     
  5. #4 Zebulon, 18.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    RAV4 Hybrid e4x4
    Die Dieselcarinadämmung habe ich mir auch geleistet und sie bringt was! (Wieso soll die nur beim Diesel wirken?)

    1x Isolierung Teile Nr. 53341-05010 290,00 DM
    10 x Klammer Teile Nr. 90467-06006 a 2,20 = 22,00 DM

    + 16% MwSt. machte im März 2000 --> 361,92 DM

    Ist schon heftig für so'n bischen Filz und Plastikklipse, aber ich hab's nicht bereut.

    Gruß
    Jo
     
  6. #5 Zebulon, 19.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    RAV4 Hybrid e4x4
    Geräusche lassen sich auch dadurch reduzieren, dass man Reibungs-, Walk- und andere Verluste reduziert.
    Der Motor muß dann bei gleicher Geschwindigkeit weniger Arbeit leisten und läuft entsprechend ruhiger. Außerdem spart man Benzin.

    - Verwendung von vollsynthtischem Leichtlauf Motorenöl
    - geräuscharme Reifen wählen (s. Tests der Stiftung Warentest) und die mit ordentlich Druck fahren (Carina: 2,7/2,7 bar)
    - vollsynthetisches Getriebeöl und frische Zyndkerzen sind sicher auch nicht verkehrt

    Ich fahre so z.Zt. meine 1,6l Rina trotz Kälte, Licht, Winterreifen und manchmal stockendem Verkehr mit 6,5l/100km, was aber auch daran liegt, dass man auf der A66 nicht schneller als 120km/h fahren darf und selten kann.

    Gruß Jo
     
  7. #6 MichBeck, 19.01.2004
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Die Carina ist eh ein Sparwunder. Minimal hab ich mit meinem 4A-FE bisher 6,9 Liter erreicht. Normal pendel ich zwischen 8 und 9. Ich glaub nicht daß man da viel durch Reibungsminderung erreichen kann ;)
    Prinzipiell stimmt die Aussage natürlich.

    Kann man die Spritzwand auch irgendwie dämmen?
     
  8. #7 Zebulon, 19.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    RAV4 Hybrid e4x4
    Ich hatte beim Verbrauch noch nie eine 8 vor dem Komma, selbst bei der Fahrt in (oder zurück vom) Urlaub, vollbeladen. Und da trete ich die Rina :D

    Gruß
    Jo
     
  9. #8 Jackhammer, 19.01.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Was wohl möglich ist:
    - Motorhaube dämmen (wie schon gepostet)
    - Türen dämmen
    - Kofferraumbereich dämmen.

    Wie das geht und in welchem Umfang, kann ich Dir leider nicht sagen. Aber ich würde mal über diese selbstklebenden Bitumenplatten nachdenken. Die dienen zur Dämmung von Dröhnfrequenzen, sind weniger Schallisolierend als Schaumstoff.
    Vorteil: sind halt selbstklebend und einfach zu verbauen

    Nachteil: nicht so wirkungsvoll wie Schaumstoff.

    Schaumstoff ist eh etwas schwierig, da er sich mit der Zeit mit Feuchtigkeit zusetzten könnte und gammelt...

    Ich habe auch schon gehört, dass manche Bauschaum verwendet haben sollen... Stelle ich mir schwierig vor das vernünftig zu verteilen (das anschließend auch die Verkleidungen wieder draufpassen)...
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also ich habe meinen Avensis T22 fast überall gedämmt.

    - Motorraum
    - Türen
    - Kofferraum
    - Radkästen

    Dazu würde ich an deiner Stelle zuerst Bitumen Matten drauf kleben zum entdröhnen und darüber dann Dämmmatten.

    z.b. die von Sinus Live, gibts hier recht günstig

    http://www.profi-hifi.de/shop_endverbraucher/pd387476352.htm?categoryId=6

    oder aber mehrschichtmatten von Erazure. Die haben eine Schicht Bitumen, dann Schaumstoff und darüber Flies. Dämmt recht gut, aber teuer. Obige Variante ist günstiger und fast gleich gut.

    www.erazure.de

    Aufpassen bei der Temperatur. Ich würde die Dämmung erst über 15°C vornehmen, sonst kann sein, dass ich vor allem die Erazure und Bitumen Matten lösen.
     
  11. Hardy

    Hardy Guest

    Ein Keramikadditiv für's Öl kann auch das Motorgeräusch mindern.
     
  12. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 carinalex, 20.01.2004
    carinalex

    carinalex Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2002
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis Kombi T25, 2,0L AT, Bj. 2003
    @zebulon

    Wie wirkt sich denn die Matte im Motorraum auf die Innengeräusche aus?

    Gruß Alex
     
  15. #13 Zebulon, 20.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    RAV4 Hybrid e4x4
    Man hat - besonders bei Autobahnfahrten - weniger Motordröhnen innen und hat entsprechend mehr von der Musik.
    Du hättest das gerne quantifiziert? Kann ich nicht.
    Ist auch schon 4 Jahre her, dass ich die Matte eingebaut habe...

    Gruß
    Jo
     
Thema:

Schalldämmung Carina E

Die Seite wird geladen...

Schalldämmung Carina E - Ähnliche Themen

  1. artec e 75438 felgendeckel 2626

    artec e 75438 felgendeckel 2626: Hallo, suche Artec Felgendeckel 2626 KBA 42809. würde mich freuen wenn jemand noch welche hat???
  2. Radiotausch Carina E

    Radiotausch Carina E: Das originale Toyota-Kassetten-Radio in meiner Carina fährt ja beim Einschalten auch die Antenne aus und beim Ausschalten wieder ein. Ich würde...
  3. Radio ausbau Carina II T17

    Radio ausbau Carina II T17: hallo, ich traue mich kaum zu fragen, aber wie bekommt man das serien radio ausgebaut? ich finden nichts wo man ausbauhacken ansetzen kann. muss...
  4. Carina II T17 Elektrische Fensterheber hinten rechts fährt runter aber nicht mehr hoch.

    Carina II T17 Elektrische Fensterheber hinten rechts fährt runter aber nicht mehr hoch.: hallo, immer wieder was neues. nachdem ich unseren carina nach langen hin und her endlich wieder am laufen habe. bin ich heute knapp 800km...
  5. Toyota Carina II Limousine AT 151

    Toyota Carina II Limousine AT 151: Toyota Carina II Limousine AT 151 Kilometerstand: 79.945 Erstzulassung: 07.1987 Leistung (kW): 63 Treibstoff: Benzin bleifrei Getriebeart:...