Schäden durch Bio-Anteil im Diesel?

Diskutiere Schäden durch Bio-Anteil im Diesel? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, was haltet ihr eigentlich von den reichlichen Diskusionen um zumischung von Zweitaktöl zum Diesel um die CR-Pumpen und Injektoren vor zu...

  1. #1 Zerox86, 24.10.2010
    Zerox86

    Zerox86 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    was haltet ihr eigentlich von den reichlichen Diskusionen um zumischung von Zweitaktöl zum Diesel um die CR-Pumpen und Injektoren vor zu geringer schmierung zu schützen?

    Zitat aus anderem Forum dazu:

    "Die Rail-Pumpen moderner Dieseltriebwerke werden durch den extremen Förderdruck (1800 bar und mehr) und die daraus resultierenden Drehzahlen bis an die „Schmerzgrenzen“ belastet, gleiches gilt für die Nadelhub-Zerstäuber-Injektoren. Da beide Bauteile ausschließlich durch den Treibstoff (Diesel) geschmiert werden, ist gerade hier die größte Schwachstelle im System beheimatet. Durch schlechten Treibstoff (Schwitzwasseranteil, transportbedingte Benzinbeimengung), bzw. die Beimischung von bisher bis zu 5 % (zukünftig bis zu 10 %) Biodiesel kann die Schmierfähigkeit des Diesel soweit herabgesetzt werden, dass das Niveau der Betriebsstoffschmierung über Gebühr sinkt – das Resultat können (nicht zwangsläufig) Schäden an den Injektoren bzw. an der Rail-Pumpe sein, letzteres ist oftmals der „Supergau“ durch die Rückschwemmung der Messingspäne aus dem gefressenen Lager in das komplette Treibstoffsystem inklusive Tank!
    Aufgrund der vorliegenden Testläufe (SRV-Test, Reiblauftest, Gutlastwerttest usw.) mit beigemischtem 2Taktöl im Diesel konnte die eklatante Verbesserung der Schmierfähigkeit bewiesen werden (Danke an @hennigmotorsport)."

    Wie schätzen die erfahren Schrauber unter euch die Wirkunk von beimischung des 2T-Öl´s bei nem DCAT ein (Ist ja immerhin ein spezielles Reinigungssystem)?

    mfg
    Zerox86
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.114
    Zustimmungen:
    121
    hab keine lust, danach zu suchen, daher aus dem gedächtnis:

    hab bei motortalk vor nen paar jahren mal diese diskussion verfolgt. von mir kompetent erscheinender seite, wurde da auf die negativen folgen der russbildung durch das beimischen von 2takter-öl hingewiesen.

    so lange, wie der hersteller bei sonem hightech-dieselmotor keine empfehlung ausspricht _für_ die beimischung, würde ich da keinerlei experimente machen.

    und ich will henning-motorsport nix (gerade zum ersten mal von gehört), aber wäre mir voll latte, was die getestet haben. :)

    davon mal abgesehen, kostet das zeug ja auch wieder geld, was die wirtschaftlichkeit des diesels noch weiter reduziert (gibt dazu ja mehrere threads).
     
  4. haki

    haki Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ich war lange genug als Mech tätig um die aussage zu bestätigen, das der Biodieselanteil leider solch komplexe Bauteile wie das CommonRailsystem mehr beansprucht und es dadurch zu oben beschriebenen ausfällen einiger Bauteile oder eben des ganzen Systems kommen kann.
    Ich fahre auch ein D4D Fzg. und mische den Castrolzusatz(TDA) bei.
    Meine Schwester machte es nicht und mit 80.000km war das ganze System hin.(4000 Euro Repkosten) aber Garantie.
    Ich Mische es bei seit dem ich 2mal die berühmtenSHSTV gewechselt habe innerhalb von 1 Jahr.
    Das war vor 3 Jahren und seit der Beimengung ist ruhe.
    Jeder wie er will aber ich schwöre drauf...............
     
  5. #4 INTERCEPTOR, 24.10.2010
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Mischungsverhältniss vom Castrol TDA zum Kraftstoff? (ml TDA/Liter Kraftstoff)
     
  6. Anton

    Anton Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ich mische auch 2-takt Öl, aber nicht bei jeder Tankfühlung, schon seit 60000 km. Keine Ahnung ob das was bringt ,ich hoffe. Habe noch 2 dosen 2-T Öl, werde die noch verbrauchen und Schluss, weil das Auto dann über 100 tausend km haben wird und nur 5000 Euro werd noch seien wird. Ob dann das noch lohnt, weiß ich nicht. ?(
    Corolla Verso D4D 116 PS Bj 2004.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. haki

    haki Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Mischungsverhältnis lt. Angabe auf der Flasche.........
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.114
    Zustimmungen:
    121
Thema:

Schäden durch Bio-Anteil im Diesel?

Die Seite wird geladen...

Schäden durch Bio-Anteil im Diesel? - Ähnliche Themen

  1. Kraftstofffilter Diesel E12 wechseln

    Kraftstofffilter Diesel E12 wechseln: Hallo liebe Toyotagemeinde, kann jemand eine Anleitung senden selber den Kraftstofffilter zu wechseln? Vielen Dank! Gruß
  2. Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln

    Corolla E-11 Diesel 2.0 (Motor: 2C-E) - Thermostat überbrücken oder wechseln: Hallo, Ich habe einen alten Diesel Corolla, E-11 Hatchback mit 2C-E Motor, der heiissläuft (Ventilator springt nicht an). Weiss jemand von Euch...
  3. T25 Diesel wie schwierig ist der Motor??

    T25 Diesel wie schwierig ist der Motor??: nabend... hätte da mal ein paar Fragen zum Avensis T25 Diesel... Hab heute in einer Zeitung gelesen, das genau bei T25 häufig das Problem mit dem...
  4. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...