Schadensgutachten

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von jordon, 19.02.2011.

  1. jordon

    jordon Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mich hier angemeldet, da ich Probleme mit einen Schadensgutachten habe.

    Heute erhielt ich das Gutachren, als Reparaturkosten werden 4352,26 EUR incl. Mehrwertssteuer angegeben.

    Ein Restwert ist nicht angegeben, als Wertminderung werden 300 EUR angegeben.



    Bei dat.de habe ich nachgeschaut und gesehen, das der aktuelle Händler Einkaufspreis ca 7180 EUR beträgt.

    Es ist Ein Toyota Corolla, Baujahr 2005, 76639 Kilometer.

    Der Wiederbeschaffungswert und der Restwert ist nicht angegeben, mdazu heißt es:
    Was bedeutet das?

    Und weiter heißt es:
    Widerspricht das nicht der Wertminderung von nur 300 EUR?

    Ich kenne mich hier überhaupt nicht das und ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ob das Gutachten so stimmt.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 joema64, 19.02.2011
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Wenn ich das richtig verstehe:

    a.) beträgt dein Reperaturschaden 4352,- das Fahrzeug ist damit zu reperieren.
    b.) Im Falle eines Verkaufs deines Fahrzeuges ist der reperierte PKW 300,- Euro weniger Wert. Diese Differenz ist von der gegnerischen Versicherung zu erstatten.

    Frage wer hat dies Gutachten erstellt? Hast Du es erstellen lassen oder die gegnerische Versicherung?
    Gibts es noch Streitfragen? Oder hat der Toyohändler, bei den Du hoffentlich warst, die s Gutachten für Dich erstellen lassen?
     
  4. jordon

    jordon Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das Gutachten habe ich in Auftraf gegeben und es wird in einer Toyota Fachwerkstatt Repariert.

    Was ich nicht verstehe ist der geringe Wertentschädigung.
    Bei mobile.de werden Fahrzeuge in meiner Region für 8000- 8500 EUR angeboten, so mit müsste ich doch mehr Wertentschädigung erhalten, oder nicht?
     
  5. #4 joema64, 19.02.2011
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Wert Endschädigungen sind meist pauschaliert, Du bekommst Deinen Wagen ja reperiert. Er ist also somit gleich wertig, wie vor dem Unfall.

    Du mußt aber bei einem Verkauf angeben, daß es sich um einen Unfallwagen handelt... Das mindert den Wiederverkaufswert,...denn ein Restrisiko bleibt.

    Hab für meinen Sierra, der damals ein Jahreswagen war, nach dem Bumbs auch nicht viel mehr als Wertentschädigung erhalten.
     
  6. jordon

    jordon Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank.
    Also ist das Gutachten richtig?
     
  7. Nooobi

    Nooobi Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    meine Meinung

    denke mal, wenn kein Wiederbeschaffungswert angegeben wurde, liegt es daran, daß der Fahrzeugwert weit über den Reparaturkosten bzw. Wiederbeschaffungswert liegt. Wertminderung liegt meist bei ca. 10% der Reparaturkosten, abhängig vom Fahrzeugalter..., also irgendwelche Brillis, Klunker oder Promi-Partys (mit Paris Hilton) werden auch nach Abrechnen laut Gutachten nicht möglich sein...
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schadensgutachten