Sat Anlage von Analog auf Digital umrüsten, wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von TheDriver, 20.06.2011.

  1. #1 TheDriver, 20.06.2011
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Mahlzeit,
    da ja nächstes Jahr der Analoge kram abgeschalten wird wollt ich mal fragen ob sich jemand auskennt und mir sagen kann was ich alles brauch damit ich auf Digital umrüsten kann

    ATM siehts so aus: Schüssel aufm Dach, imho mit Dual LNB (auf alle Fälle gehen zwei Kabel raus). Die beiden Kabel gehen in eine Art Switch(?) und verteilen sich auf insgesamt 4 Receiveranschlüsse.

    In Zukunft wären nur noch 2 bzw wenns nicht allzuviel mehrkosten verursacht 3 Receiveranschlüsse nötig. Was mach ich da am besten? Und wie erkenne ich ob mein vorhandenes Kabelzeugs Digitaltauglich ist? Die Anlage ist mittlerweile ca 20 Jahre alt.

    mfg Simon
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ebeneezer, 20.06.2011
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Wie weit ist der Weg vom jetzigen Umschalter bis zum LNB? Könnte man auf dem Stück die Leitungen austauschen?
     
  4. #3 Mictian, 20.06.2011
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    bei 20 jahre alten kabeln könnte/sollte man über einen tausch nachdenken!

    bei 2 teilnehmern ist es einfach: die beiden abgehenden kabel am switch suchen und mit den leitung von der schüssel verbinden! ggf noch nen neues twin lnc ( wie alt isn das lnc)
    bei 3 teilnehmern musst du dann 1 kabel nachziehen und ein quad lnc anbauen und auch wieder "nur" verbinden, wobei ich da empfehle gleich nen 4. kabel mitzuziehen als reserve falss man im wohnzimmer mal nen twinanschluss haben müchte oder mal nen kabel kaputt geht
    aus erfahrung herraus lieber ein bissl mehr legen als zu wenig
    hatten schon kunden die sich nen haus gebaut haben, an alles gedacht bis auf die antenne und dann waren keine antennenkabel verlegt :D :D

    mfg
     
  5. #4 David, 21.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2011
    David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Da die anlage 20 Jahre alt ist und vom LNB nur 2 Kabel weggehen, ist das ziemlich sicher ein analoger LNB - sprich, der muss schonmal neu. Der Multischalter (der "Switch") wird demnach auch ein analoges Gerät sein.

    Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten:

    a) Du kaufst dir einen QUAD-LNB. 4 Ausgänge, an die du direkt 4 Receiver anschließen kannst. Der LNB besitzt einen integrierten Switch.

    b) Du kaufst dir einen QUAT(T)RO-LNB und einen Multischalter. Vom LNB gehen dann 4 Kabel (2x analog, 2x digital) an den Multischalter und werden von da aus an die Receiver verteilt - so wie es jetzt vom Prinzip her auch schon ist.

    Möglichkeit a) ist definitiv die preisgünstigere. Einen passenden LNB bekommst du schon für ~25 Euro, auch im Eletronikmarkt für nicht viel mehr Geld zu beziehen. Wenn du ganz sicher weisst, dass 4 Anschlüsse in den nächsten Jahren ausreichen werden, dann nimm das.

    Möglichkeit b) ist teurer, aber besser erweiterbar. Den passenden LNB gibts ebenfalls wieder für um die 25 Euro, hinzu kommt noch der Multischalter. Hier würde ich dir - im Gegensatz zu den LNBs, da ist es imho nahezu wurst - zu einem einigermaßen namhaften Produkt raten. Beispiel wäre ein Technisat, um die 100 EUR. In der Grundausführung bekommst du 8 Geräte dran, wäre auf bis zu 16 erweiterbar.

    Ob die Kabel neu müssen oder nicht, kann man nicht pauschalisieren. So ein Kabel geht - zumindest im Haus, nicht kaputt. Wenn die Kabel vernünftig verlegt sind, d.h. vom Multischalter an einem Stück zum Empfänger, könnte man die schonmal lassen.
    Die Kabel die nach außen auf den LNB gehen, kann man schon eher mal neu machen - wetterbedingt. Da du dort eh ran musst (jetzt sind nur 2 Kabel da, du brauchst 4), mach gleich alle 4 mit. Kabel und Stecker kosten dann auch nicht mehr die Welt. Montieren kannst du das selbst, nur darauf achten, dass Kabeldicke und Steckerdurchmesser (der Teil vom Schneidgewinde, den man auf das Kabel dreht) zueinander passen, da gibt es gängig 6mm, 7mm und 8,2mm. Ggfs noch nen Wetterschutz für die Enden am LNB, sollte dort aber dabei sein.
    Wenn du Variante a) nimmst würde ich dir raten, die Kabel komplett neu an einem Stück - von LNB bis zum Empfänger - zu ziehen. Sofern dazwischen Wanddosen sind, auch gut.. aber insbesondere dann immer da wo es geht ein Stück Kabel verbauen, nicht mehrere.

    Beispiel:
    Gut: LNB =KABEL= Wanddose =KABEL= Receiver
    Nicht so gut: LNB =KABEL= Verbindungsstück =KABEL= Wanddose =Kabel= Receiver

    Ich hoffe du verstehst, was ich meine. ;)


    Edit: Achso... wenn du schonmal dabei bist: Wie groß ist denn deine Schüssel? Bzw. anders gefragt: Wenn du bei Regen/Schnee öfters mal Empfangsprobleme hast, ist das Teil evtl. zu klein. 80-85cm Durchmesser ist heute Standard und ist relativ "wetterfest". Was auch passieren könnte: Wenn du den LNB wechselst, könnte die Halterung an der alten Schüssel zerbröseln. Könnte. Falls du ne neue Schüssel kaufen willst oder musst, mindestens 80cm.
    Zum Ausrichten brauch man dazu nicht zwingend ein Messgerät, ein analoger(!) Receiver tuts auch. Die können nämlich im Gegensatz zu den digitalen Nachfahren viel mehr als "Bild geht/geht nicht".. grobe Richtung anpeilen (Nachbarn) und dann so lange Drehen und Wenden bis im ersten Schritt das Bild da ist und dann Feinjustieren.
     
  6. #5 TheDriver, 21.06.2011
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Super, danke schonmal, das hilft mir weiter,
    Also Schüssel sollte eigentlich gross genug sein, Empfangsprobleme hatten wir bisher eigentlich nur bei wirklich (wirklich!) heftigem Regen/Gewitter/Schnee. Dürfte so geschätzt schon 75-80 cm Durchmesser haben.
    Quad LNB wäre auch absolut ausreichend, mehr als drei Anschlüsse werden nicht gebraucht.
    Neue Kabel wollte ich zwar nicht unbedingt reinziehen, hab mir aber schon gedacht das es besser wäre... Sollte aber glaub ich auch kein Problem sein.
    Nächste blöde Frage... HD Programme können ja alle digitalen LNB's, oder braucht man da was spezielles? HD-Fähiger Receiver und TV wird gebraucht, das ist klar.

    mfg
     
  7. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Die LNBs können HD, ja.

    Bezüglich Anzahl der Anschlüsse: Ich habe gerade nochmal an die Thematik Twin-Receiver gedacht. (ein Gerät, 2 Leitungen -> "gleichzeitig aufnehmen und was anderes gucken") Sofern das auch keine Rolle spielt, sollte dann ein Quad LNB absolut ausreichen.
     
  8. #7 TheDriver, 21.06.2011
    TheDriver

    TheDriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-Cat EXE, Triumph Daytona 675
    Ja, so ein Gerät war mal vorhanden, wird aber nichtmehr gebraucht... imho gibt das TV-Programm eh nicht mehr viel aufnehmenswertes her.
    Ich mein wenn ich die Quad LNB nehm schliess ich halt das 4. Kabel an und lass mal ne Rolle mit ein paar Metern unterm Dach liegen. Schadet ja nicht.
    Also meine Fragen wären atm beantwortet, vielen Dank dafür und wenn neue Unklarheiten aufkommen sollten weis ich ja jetzt wo ich fragen kann :)

    mfg
     
  9. #8 joema64, 21.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2011
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Um dich jetzt ganz zu verwirren,

    - versuchs erstmal mit einem digitalen Reciever...der empfängt auch die analogen...
    - der LNB auch wenn er schon 20 Jahre ist, ist meinst ein Universalteil, auch gibt es sonst günstige Reciever mit LNB...
    Fürn Rest Kabel überprüfen , das wars....
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Willst du es selbst machen? Vielleicht ist ein Spezialist nicht verkehrt, denn er kann auch die Ausrichtung der Schüssel messen. Problem ist nämlich das bei analogem TV das Bild langsam schlechter und schlechter wird. Je nach Receiver und TV bis kurz vorm Bildausfall aber noch brauchbar rüber kommt. Beim Digitalen gibts das nicht. Da gibts nur Signal da oder nicht. Und im letzten Fall ist es auch blöd, denn man weiß ja nun nicht in welche Richtung man muss.
    Ich habe bei mir auch von 60er auf 80 und von analogem Twin LNB (mit Multischalter)auf Quattro LNB umgerüstet. da der Multi raus konnte habe ich auch besseres SAT Kabel gleich neu gemacht. Nur waren manche Sender da und manche nicht. Deshalb mal ´nen TV Spezi geholt und der hat mit seinem Messgerät den Spiegel neu justiert. Seitdem habe ich ein geniales Bild.;)
     
  12. #10 Mictian, 22.06.2011
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    dem kann ich mich aus erfahrung anschliessen :D
    wenn du sparen willst kaufe alles selber (aber bitte auch nicht billig zeug, vorallem beim kabel ( drauf achten min schirmungsmaß min 100db ) und bei billig kabel zieht sich gerne der isolator zwischen seele und schirm zurück wens warm wird, das gibt dann störungen und kurzschlüsse, und in manchen fällemn ist der mantel nicht uv beständig, wenn da nach jahren da mal ran musst bröselt dir das kabel in der hand weg ) und bereite alles vor das der nur noch einmassen muss und stecker ans kabel macht ( lass ihn das machen aber bestehe auf crimp- oder kompressions-stecker die sind besser als die zum schrauben, halten besser am kabel, sind besser geschirmt, sehen besser aus und lassen sich besser an und abschrauben )
     
Thema:

Sat Anlage von Analog auf Digital umrüsten, wer kennt sich aus?

Die Seite wird geladen...

Sat Anlage von Analog auf Digital umrüsten, wer kennt sich aus? - Ähnliche Themen

  1. V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt

    V: JAPSPEED 3" Anlage ST185 - NEU verpackt: Hab noch eine originale JAPSPEED 3" Auspuffanlage für den ST185 zu Hause. Ist mit Originalverpackung und noch nie montiert gewesen. Preislich...
  2. Subaru STI Brembo Anlage Va und Ha

    Subaru STI Brembo Anlage Va und Ha: Hallo verkaufe hier meine Subaru Impreza STI Brembo Anlage Va und Ha Sie waren auf einen 2004er Impreza drauf hab gesehn das die auch auf mehreren...
  3. 1.8ts Anlage einbauen Endstufe

    1.8ts Anlage einbauen Endstufe: habe eine Endstufe mit Bass box will das jetzt in mein corolla einbauen Wie mach ich das am besten wohin mit den Kabeln und hab gehört man brauch...
  4. Classic Days Schloss Dyck - Wer ist dabei ?

    Classic Days Schloss Dyck - Wer ist dabei ?: Hallo Leute, wer faehrt mit zu den Classic Days am Schloss Dyck am ersten Augustwochenende. Werden bestimmt wieder mit einer gewissen Anzahl an...
  5. Hörnchenlogo! Wer hat intresse ??

    Hörnchenlogo! Wer hat intresse ??: Hi,Jemand hier aus dem Forum hat einen kollegen der diese hörnchenlogos erstellen kann, leider gibt es Probleme mit gewissen Grafik darteien... Da...