S: Schaltplan Corolla DX1.6, Bj. 12/83

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Ralf, 27.02.2003.

  1. Ralf

    Ralf Guest

    Hi,
    ich habe einen Corolla 1,6DX Bj. 12/83 mit der 4A-L Maschine. Nachdem ich vor Jahren den Zündbaustein ausgetauscht hatte, blieb der Wagen jetzt wieder von jetzt auf gleich stehen.

    Gottseidank liegt es nicht am Zündbaustein. Viel einfacher: es kommt erst gar keine Spannung am Verteiler an.

    Hat jemand von Euch vielleicht einen Schaltplan parat, mit dessen Hilfe ich mich auf die Suche nach der 'Leck'-Stelle machen kann?

    Ansonsten muß ich mir wohl ein Extrakabel mit Schalter an den Verteiler legen.

    Grüße
    Ralf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schuttgriwler, 28.02.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Ralf,

    es wäre zudem Hilfreich, wenn Du mal die Metallplakette aus dem Motorraum abschreiben würdest, damit wir wissen, welches Modell zu explizit hast.

    Außer der FAhrgestellnummer ist auch der Modellcode ist von Interesse zB: AE82L-EEMDSW

    gruß

    dennis
     
  4. Ralf

    Ralf Guest

    Hallo Dennis,

    > es wäre zudem Hilfreich, wenn Du mal die Metallplakette > aus dem Motorraum abschreiben würdest, damit wir wissen, > welches Modell zu explizit hast.

    > Außer der FAhrgestellnummer ist auch der Modellcode ist > von Interesse zB: AE82L-EEMDSW

    Genau die isses ;-)

    Also, ich habe mir damals, als ich auf der Suche nach einem Zündbaustein war, folgendes notiert:
    JT1E00AE8200012936
    AE82L-EEMDSW
    6G5FL 12-572052

    Auf dem Ventildeckel steht noch:
    4A-Y52
    7/13/0/106

    Zu dem Verteiler gehören die Nummern:
    TOYOTA 19020-16020
    ND 029020-0120

    Ich habe letztens mal versucht, direkt Spannung von der Batterie an die Zündspule zu legen, unter Umgehung des Zündschlosses. Hat aber irgendwie nicht hingehauen. Da ist noch eine 2te Ader, die in den Verteiler geht, bzw. aus diesem herauskommt - vermutlich ist es ein Ausgang. Je nachdem, ob ich diese mit dem Gegenstecker verbunden hatte oder nicht, hat der Anlasser nur kurz gemuckt, und dann war gar nichts mehr. Vielleicht verriegelt da irgendwas.

    Auf jedenfall bekam ich Schiß, daß ich ohne Schaltplan vielleicht falsche Spannungen anlege und mir den Zündbaustein doch noch himmele.

    Wie geschrieben, die Zündung scheint ansonsten in Ordnung: alles, was ich durchgemessen habe, machte Sinn. Und den ausgebauten Verteiler an einem Labornetzteil betrieben, haben Zündbaustein, Hallgeber und Zündspule auch prächtig zusammengearbeitet, wenn ich dem kleinen Spannungsschlag richtig interpretiere, dem ich mich unvorsichtigerweise ausgesetzt habe, als ich mit 3 Fingern Stromzufuhr und Meßkabel an entsprechende Stellen drückte und mit der anderen Hand den Verteiler durchdrehte ;-)

    Mir scheint, irgendwie scheine ich keine richtige Spannung an den Verteiler zu bekommen. Ob's das Zündschloß ist, oder irgendwas anderes kann ich halt ohne Schaltplan schlecht sagen.

    Falls Du irgendeinen Tip hast, wäre ich Dir sehr verbunden.

    Gruß
    Ralf
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Ich habe die Reperaturanleitung CorollaI ab 1983 vom Buchli-Verlag vorliegen- da ist ein Stromlaufplan drin. Könnte ich Dir für selbstkosten kopieren (aber erst im laufe der Woche) und zuschicken.

    Gruß Alex
     
  6. Ralf

    Ralf Guest

    Hallo Alex,

    > Ich habe die Reperaturanleitung CorollaI ab 1983 vom
    > Buchli-Verlag vorliegen- da ist ein Stromlaufplan drin.
    > Könnte ich Dir für selbstkosten kopieren (aber erst im
    > laufe der Woche) und zuschicken.

    Auf dieses Angebot möchte ich gerne zurückkommen.
    Meine Adresse wäre:
    Ralf Müller
    Nordstr. 95
    52078 Aachen

    Wäre super, wenn es klappt.

    Gruß Ralf
     
Thema:

S: Schaltplan Corolla DX1.6, Bj. 12/83

Die Seite wird geladen...

S: Schaltplan Corolla DX1.6, Bj. 12/83 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  2. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  5. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...