"rumsbums-lautsprecher" - edit: frage wegen anschluss lautsprecher

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von KleinerEisbaer, 23.04.2009.

  1. #1 KleinerEisbaer, 23.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    also vorweg ich hab keine hohen ansprüche :D

    wollte mal wissen was als für lautsprecher gibt, sagen wir bis 20-25 cm die n bisschen bumms haben bzw. eine basskiste von atu ersetzen könnten.

    da ich letztens ne platte mit zeugs ins auto gebaut habe und mir der freie platz so gut gefällt, war ich am überlegen basskiste komplett draußen zu lassen.

    gedacht war einfach ein holzbrett hinter den fahrersitz zu schrauben (oder das kleine gegen ein großes zu tauschen). normalerweise braucht man ja ne kiste für die lautsprecher, aber es gibt doch sicherlich welche die das nicht brauchen.

    welche gibts da billig-günstig?
    kann man auch einfach den von der basskiste nehmen oder macht der dann keinen ton mehr?

    ja aussehen wirds erstmal beschissen, vielleicht mit nem stoff überm brett dann akzeptabel, aber geht mir nur um den eingesparten platz der kiste.

    greezi henning
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blade1988, 23.04.2009
    Blade1988

    Blade1988 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo EL54, Corolla AE86
  4. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    basskisten werden berechnet. das hängt vom volumen ab. Jeder LSP hat theoretisch ein eigenes optimum an Volumen. Mit bums-bums-billig biste bei ATU gut beraten....wenn du dann erkannt hast, das es Müll ist, geh zu nem Profi, der dich vernünftig berät. Gib bei ATU nicht allzu viel Lehr-Geld aus, das kannst du dann lieber beim Profi lassen....(meine erfahrung)

    Fazit bei mir: 134db mit ner Klanganlage :)
     
  5. #4 KleinerEisbaer, 23.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    @blade
    ansich gut, aber zu groß und zu teuer

    war da ja vor 6 jahren und hab die gekauft :D

    gibts nicht einfach lautsprecher die ohne kiste auskommen aber trotzdem auch die "voluminösen" töne abgeben?

    sowelche, die man zb in einer heckablage eingebaut hat

    hab noch 2 blaupunkt lautsprecher aus den 90er jahren geschenkt bekommen (neu verpackt :D ) werd die mal bei gelegenheit auf ne platte schrauben (laut packung kann man das)
     
  6. #5 EnT(18)husiast, 23.04.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also ersteinmal zu Armins Aussage 100% Zustimmung...

    Mit einer Ausnahme, es gibt auch sogenannte Free-to-Air Subwoofer welche eine Extrem großes Vas aufweisen (Freiluftgüte). Diese Subwoofer eignen sich theoretisch für so ein Vorhaben.

    Klanglich "relativ" gut, aber keine hohen Pegel möglich. Und es gibt sehr wenige Subs die sich dafür wirklich eignen.
    Oftmals haben Free to Air Subs auch Probleme bei schnellen Basspassagen sowie extremen Tiefbass....

    Klassischerweise kommt sowas bei Limousinen zum Einsatz und werden dort hinter der Skidurchführung mit einer Platte befestigt.

    bei wenig Platz wärst aber mit einem guten 20er im BR besser beraten :]

    Nachtrag: Hab mir die Bilder von deinem "umbau" mal angeschaut... Subwoofer (allgemein LS) brauchen eine Shallwand, welche in dem Falle wie ich denke dass du es vorhast nicht vorhanden wäre. Also funktioniert es NICHT!
    Da im Tieftonbereich die Schallwellenlänge bis zu mehreren Metern beträgt kommt es dann zum akustischen Kurzschluss und die Schallwellen löschen sich teilweise (bis grösstenteils) gegeneinander aus.


    Hoffe das hilft dir bei der Entscheidung lieber gleich was anständiges zu kaufen ;)
     
  7. #6 KleinerEisbaer, 23.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    hm joar so ein "free-to-air" meinte ich
    der magnet wäre dann beim rücksitz.

    beim vitara cabrio ist das mit musik sowieso nicht so leicht umzusetzen. gibt nur noch die möglichkeit die seitenverkleidung umzubauen, was ich aber nicht wollte.

    werde dann wohl bei den normalen lautsprechern bleiben, geht ja auch nur halt ohne etwas "wumms". oder die kiste bei bedarf wieder einladen müssen.

    danke erstmal für die antworten :)
     
  8. #7 KleinerEisbaer, 27.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    RE: "rumsbums-lautsprecher" ohne kiste?

    hm hab mir nun was anderes überlegt:

    http://pagt.de/vitara/_umbauten_vi/spannungswandler_update_vi.html

    in die 2 kästen sollen noch je 2 lautsprecher (die ich über hab)

    nur habe ich nun keine ahnung wie und wo ich die anschließen soll. das radio hat nur für einmal chinch nen ausgang und die 4 normalen ausgänge sind von den normalen lautsprechern belegt. ( "4x45 watt" steht aufm radio)

    die endstufe hat eingänge für 2 chinch-kabel (ch1,ch2,ch3,ch4)

    hier mal der plan:
    [​IMG]

    1) wie schließe ich die 4 lautsprecher mit "?" an?
    2) muss man bei ch1 anfangen oder kann ich auch das chinchkabel bei ch3, ch4 anschließen (passt sonst nicht mit dem kabel (siehe foto oben)?

    hoffe ihr könnt mir dabei helfen :)
     
  9. #8 EnT(18)husiast, 27.04.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also, du musst Beide Chinchkabel an die Front anschliessen (Ch1. u Ch2), da die allermeisten 4 Kanal im 2 kanal Modus nur das Signal von 1und2 weiterverteilen und Ch3 und Ch4 (Rear) stillgelegt wird. (mag anderes geben, aber so kenne ich das)
    Viele 4 kanal haben nen kleinen Schalter der diese Funktion zulässt. Ansonsten müsstest 2 Chinchkabel verlegen oder mittel Y-Chinchkabel Aufsplitten. Für dein Anschluss-platz Problem, es gibt sehr kompakte Winkelstecker. Hilft oft....

    Deine 4 Lautsprecher haben wohl jeweils 4Ohm. Da der Amp relativ Sicher nicht 1 Ohm stabil is einfach an jeder Kanal einen LS anschliessen.
     
  10. #9 KleinerEisbaer, 27.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    also Y-kabel kaufen, vom radio (hat nur 2 chinch) an die endstufe (ch1,2,3,4) und dann die lautsprecher je an einen ch1,2,3,4 an die endstufe anschließen?

    was mache ich dann mit dem subwoofer, bzw wo kann man den dann noch anschließen (wollte mir keine 5 kanalendstufe kaufen)

    wenns nicht klappt nutz ich die kästen als fächer für warndreieck etc. ;)
     
  11. #10 EnT(18)husiast, 27.04.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Ich dachte die LS sollten den Sub ersetzen...

    Ansonsten musst einfach Kanal 1 und 2 für die LS nehmen (Parallel schalten kommt dann auf 2 Ohm) und Kanal 3 und 4 für den Sub.
    Dazu sollte der Amp 2 Ohm stabil sien, sind ab 99% der Amps...
     
  12. #11 KleinerEisbaer, 27.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    eigentlich sollten die den nicht ersetzen, aber da ich nun eben mal überlegt habe wäre es doch gut wenn der rausfliegt.

    werde aber nur 2 lautsprecher einbauen, diese wollte ich eigentlich paralel anschließen, da wo nun noch der subwoofer dran ist. sollte ja eigentlich gehen denke ich.

    ansonsten die frage würde es auch so gehen? :
    [​IMG]

    das wird ja irgendwie über kreuz angeschlossen also,

    CH1 + an subwoofer (oben in gelb) +
    CH2 - an subwoofer (oben in gelb) -

    CH2 + an beide lautsprecher (oben in grün) +
    CH1 - an beide lautsprecher (oben in grün) -

    ODER geht das auch so:

    CH1 + an subwoofer +
    CH1 - an subwoofer -

    CH2 + an lautsprecehr +
    CH2 - an lautsprecher -

    ?
     
  13. #12 EnT(18)husiast, 27.04.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Ne lass das, due Lautsprecher und den Subwoofer alles zusammen auf einen Kanal zu brücken mach 1. dein Amp nicht mit (1,3Ohm sind zu wenig) und 2. klingt das nicht weil dein Sub sicher weitaus mehr Leistung verträgt als deine LS.

    Kauf dir doch ein Pärchen Y-Chinch... dann wie oben gennant 1+2 für die LS und 3+4 gebrückt für den Sub.

    Und nimm als remote nich des Kabel des am/im Chin ch noch extra mit dran is... darüber kann man sich auch das "pfeiffen" einspeisen... Verleg dazu ein extra Käbelchen (0,5qmm reicht völlig)

    Ich würds so machen:
    Ch1 + LS1 +
    Ch1 - LS1 -

    Ch2 + LS2 +
    CH2- LS2 -

    CH3 + Sub +
    CH4 - Sub -
     
  14. Kamui

    Kamui Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Corolla E11, AE86
    Also ich hätte das alles ein wenig anders angeschlossen.
    So wie hier:

    [​IMG]

    Paint ist toll :D

    Finde ich persönlich klanglich als auch einbaumäßig wesentlich besser.
    Von einem Free-Air Sub rate ich ab.
     
  15. #14 EnT(18)husiast, 27.04.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Klar is das FS an den Amp anzuschliessen sinnvoll.
    Den Sub würde ich dennoch über Kanal 3 u. 4 brücken. Einfach für mehr Leistung.

    Und Free Air Sub habe ich oben schon geschrieben geht bei seinem Auto auch gar nicht ;)
     
  16. #15 KleinerEisbaer, 27.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    @kamui

    ansich gute idee, nur muss ich dann von der endstufe kabel zu den lautsprechern ziehen.

    ich werd das erstmal ohne subwoofer versuchen und die beiden lautsprecehr da anschließen, wo der sub vorher war. wenn das akzeptabel klingt lass ich das, wenn nicht dann leg ich den sub wieder ins auto oder ich mach das mit den Y-chinch :)


    komplizierte sache wenn man davon kp hat ... ;)

    vielen dank für eure hilfe! :)
     
  17. #16 KleinerEisbaer, 27.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    so fertig gebastelt:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    das einzige was ist, das bei der endstufe irgendwie nur
    CH3 +
    CH4 -
    funzt.
    das funzt nicht:
    CH3 -
    CH4 +

    somit habe ich die beiden lautsprecher nun
    CH3 +
    CH4 -
    angeschlossen.
     
  18. Kamui

    Kamui Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Corolla E11, AE86
    @EnT(18)husiast

    Sollte auch gebrückt sein, sorry wenns nicht so aussieht.

    @KleinerEisbaer

    mach doch nicht alles so kompliziert.

    Ich würds so machen:
    Ch1 + LS1 +
    Ch1 - LS1 -

    Ch2 + LS2 +
    CH2- LS2 -

    und gut ist.
     
  19. #18 EnT(18)husiast, 28.04.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Deine LS Parallel und dann nochmal gebrückt war keine gute Idee.... die Impedanz wird dann zu niedrig. (2Ohm gemessen aber durchs brücken 1 Ohm pro Kanal) Dann wird dir deine Endstufe zu heiss....

    Schliess wie von kamui und mir schon geschrieben einen LS an einen Kanal an...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 KleinerEisbaer, 28.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    okay werd ich später umschrauben :)
     
  22. #20 KleinerEisbaer, 30.04.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    so war vorhin mal beim teppichladen und hab da n bisschen was gekooft um das holz zu verkleiden.

    hatte leider keine schwarze schraube mehr, darum erstmal nur oben fest.

    [​IMG]

    dann hab ich noch nen chinch-winkel dazwischen gesteckt, so dass ich auch die Y-chinch-kabel nutzen kann. also werde ich mal gucken ob ich endweder alle oder noch die hinteren lautsprecher an die endstufe anschließen kann.

    denke aber das wird kein problem.

    und zu allerletzt kommt oben noch ein verkleideter, klappbarer deckel drauf

    dann sollte alles gut werden ;)
     
Thema: "rumsbums-lautsprecher" - edit: frage wegen anschluss lautsprecher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wie Schließe ich 2 Endstufen an.?

    ,
  2. AUTORADIO BOXEN ANSCHLIEßEN

Die Seite wird geladen...

"rumsbums-lautsprecher" - edit: frage wegen anschluss lautsprecher - Ähnliche Themen

  1. MultiNavi: Verbindung mit Smartphone / USB-Anschluss?

    MultiNavi: Verbindung mit Smartphone / USB-Anschluss?: Hallo zusammen, ich habe einen Toyota Auris 2.0 D4D (Baujahr 2007). Bei mir ist ein MultiNavi eingebaut. Es ist, glaube ich, der Vorgänger vom...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...