Rückfahrkamera an Android-Radio anschliessen

Diskutiere Rückfahrkamera an Android-Radio anschliessen im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo in die Runde, dieses Thema wurde wahrscheinlich schon mehrfach behandelt, allerdings komme ich mit den Beiträgen nicht weiter, darum habe...

  1. Rowdy

    Rowdy Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 Bj. 2008 2.2 D-Kat 177 PS
    Hallo in die Runde,
    dieses Thema wurde wahrscheinlich schon mehrfach behandelt, allerdings komme ich mit den Beiträgen nicht weiter, darum habe ich mich einmal angemeldet.
    Ich habe ein Android-Radio im Toyota Rav 4 Bj. 2008 eingebaut und möchte nun aber die originale Rückfahrkamera eingebaut lassen und anschliessen. Einen Adapter dafür gibts es leider nicht, jedenfalls konnte ich bisher keinen finden. Von der Kamera gehen vier Kabel ab( schwarz, weiß, rot, schwarz), am 24er Connectorstecker sind die Nr. 21-24 für die Kamera zuständig( rot, weiß, orange, schwarz). Davon werden wohl jeweils zwei für die Stromversorgung und Bild zuständig sein. Vom Radio geht ein Kabel (Brake) raus, auf dem bei eingeschalteter Zündung 6,10 Volt anliegen.
    Nun meine Frage: Kann mir jemand bei den Anschlüpssen weiterhelfen? Könnte es klappen, wenn ich diese 6 Volt vom Brake-Kabel für die Kamera nehme und dann die Bildsignale auf den Cinch des Radios lege, dann das Reverse-Kabel auf geschalteter Zündung beim eingelegtem Rückwärtsgang lege (dreipoliger Stecker)? Die Belegung der Pins 21-24 müsste ich eventuell sowieso ausprobieren oder weiss jemand Bescheid, welcher Pin für welche Quelle ist?
     
  2. Anzeige

  3. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    844
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Belegung am 24poligen Stecker:
    • 21 CGND : Masse Stromversorgung Kamera
    • 22 V+ : Videosignal
    • 23 V- : Videosignalmasse
    • 24 CA+ : 6V Stromversorgung Kamera
    Die Toyota-Kamera braucht 6V - es gibt dafür z.B. dieses Adapter-Kabel, das die 6V erzeugt und ein das Videosignal als Cinch herausführt:
    https://www.ultramall.de/Adapter-OE...72413006-a!-10017.php?efaksource=ARTIKELPREIS

    Was steht in der Anleitung zum Android-Radio zu dem 'Brake'-Anschluss? Vom Namen her glaube ich nicht dass es für die Kamera sein soll, eher als Eingang des Bremslichtsignals.

    Ähnliche Themen (Kamera an TN510):
    https://www.toyota-forum.de/threads/anschluss-rueckfahrkamera-an-tns510.175559/
    https://www.avensis-forum.de/thread...ubehoer-am-tns510-des-t25-einbau-story.15041/
     
  4. Rowdy

    Rowdy Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 Bj. 2008 2.2 D-Kat 177 PS
    Hallo eNDi,

    Danke für die Belegung, das hilft schon mal weiter. Dieses Adapterkabel ist ab Bj. 2014, das dürfte nicht passen. Mein Stecker sieht etwas anders aus, ich stelle mal ein Bild ein.
    Eine Anleitung zum Radio gibts nicht ;-( , nur die Aussage, dass die originale Kamera nichtt passen würde.
    Ich gehe auch davon aus, dass das Brake-Kabel für das Bremslicht ist, damit man beim rückwärtsfahren kein Videosignal empfängt. Diese Einstellung kann ich direkt im Radio ändern, ich weiß allerdings nicht, ob es bei funktionierender Kamera auch klappt. Da auf diesem Kabel allerdings 6 V anliegen, könnte man doch damit die Kamera speisen, oder?
    Auf dem einen Bild sind drei Kabel zu sehen,
    -schwarz-12 V, wenn Zündung an
    -lila-12 V, immer, auch ohne Zündung
    -rot-12 V, wenn Rückwärtsgang eingelegt ist.
    Mein Plan war, die 6 V für die Kamera vom Brakekabel abgreifen, die Videosignale ausprobieren und an den Cinch für das Radio und das Reversekabel des Radios an die rote Leitung des Steckers. Könnte das so klappen?
     

    Anhänge:

  5. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    844
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ich würde nicht davon ausgehen, dass die 'Brake'-Leitung zur Stromversorgung der Kamera geeignet ist, nur weil da im unbelasteten Zustand 6V zu messen sind.
    Ich weiß nicht was das für eine Leitung ist - vermulich ist es der Eingang für das Bremssignal, das in Ruhe 6V hat, die aber nicht belastbar sind, weil es ein Eingang ist. Es könnte auch sein dass später 12V dort anliegen.

    Ich würde das Rückfahrsignal von der roten Leitung am grauen 5poligen Stecker nehmen und daraus mit einem Spannungswandler die 6V erzeugen (so wie es die Adapter machen).

    Die Videosignale sollten an Pin 22 und 23 auf jeden Fall abgreifbar sein.

    Das verstehe ich nicht... Die Reverse-Leitung zum Radio muss mit der roten Leitung am 5poligen Stecker verbunden werden.
     
  6. Rowdy

    Rowdy Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 Bj. 2008 2.2 D-Kat 177 PS
    Moin,

    ok, dann verwerfe ich meinen Plan. Verstehe ich das jetzt richtig? Pin 22 und 23 ist Video und geht auf den Cinch vom Radio. Auf die rote Leitung vom 5poligen Stecker geht der Spannungswandler UND das Reversekabel, das andere Ende vom Spannungswandler geht dann an Pin 24. Wäre das so ok?
    Das Brakekabel wird wahrscheinlich dafür sein, dass es nicht möglich ist, während der Fahrt Video zu schauen. Diese Einstellung kann ich schon im Radio ändern, das Kabel kann also ausser acht gelassen werden. Diese Bilder hatte ich gestern noch vergessen.
     

    Anhänge:

  7. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    844
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ja, so hätte ich es gemacht, und noch Pin 21 an Masse (und Cinch-innen an Pin 22, Cinch-außen an Pin 23).

    Da das Radio einen Ausgang "Rear Camera Power" hat, würde ich dort den Spannungswandler anschließen (statt am 5poligen Stecker) - aber miss mal nach, ob dort auch im richtigen Moment Spannung ankommt (und wieviel). Damit wäre es dann evtl. möglich die Kamera auch ohne Rückwärtsgang zu aktivieren.
    Masse für den Spannungswandler und die Kamera bekommst du ja auch von dem Stecker, an dem auch "Rear Camera Power" rauskommt.
     
  8. Rowdy

    Rowdy Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 Bj. 2008 2.2 D-Kat 177 PS
    Vielen Dank erstmal,

    werde erst am Wochenende mich damit beschäftigen und mich dann melden, ob alles geklappt hat. Schöne Woche noch bis dahin.
     
  9. Rowdy

    Rowdy Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 Bj. 2008 2.2 D-Kat 177 PS
    Moin,
    habe jetzt mal alles so angeschlossen, aber leider funktioniert es nicht.
    -Radioausgang "Rear Kamera Power" hat keinen Strom
    -an die rote Leitung des 5poligen Steckers habe ich das Plus vom Wandler und das Reversekabel angeschlossen ( Wandler rein 12V, raus 6V )
    -an Pin 24 das Plus vom Wandler (6V)
    -an Pin 21 die Masse vom Wandler, das andere Massekabel an den GND-Ausgang vom Radion (der Wandler hat Masse in und out)
    -Cinch innen an Pin 22
    -Cinch aussen an Pin 23
    Ich habe sogar mal Pin 24 und 21 getauscht, auch ohne Erfolg ( Pin 24-schwarz, Pin 21 rot).
    Wo liegt der Fehler?
     
  10. #9 corjoh, 26.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2020
    corjoh

    corjoh Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2017
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    312
    Fahrzeug:
    Toyota Altezza RS200, Nissan Bluebird Grand Prix, Nissan S13
    Ich denke der Radioausgang "Rear Camera Power", sowie der Videoeingang für die hintere Kamera, werden erst mit Beschaltung der Reverse (Rückwärtsgangerkennung) Leitung am Radio "scharf" geschalten.
    Wenn du das Bild auch ohne einlegen des Rückwärtsganges haben willst, musst wahrscheinlich an den Frontkamera-Anschluss.
    Hast du gemessen, ob an der Kamera Spannung anliegt.
    Achja, und die Eingangsmasse des Spannungswandlers würde ich auf die Fahrzeugmasse legen (außer du bekommst den "Rear Camera Power" zum laufen, dann würde ich diesen Ausgang nutzen).
     
  11. Rowdy

    Rowdy Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 Bj. 2008 2.2 D-Kat 177 PS
    ich habe jetzt mal die originale Kamera getrennt, das Videosignal nach vorne und angeschlossen, Stromversorgung von der hinteren Steckdose mit Wandler dazwischen, aber nichts passiert. Bei der Kamera kommen 6V an.
     
  12. Rowdy

    Rowdy Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 Bj. 2008 2.2 D-Kat 177 PS
    Auf dem Bild von der Belegung am Radio steht unter 13 "Rear Kamera In" , das andere Ende geht zum Canbus. Sollte man da eventuell mit der Kamera ran?
     
  13. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    844
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Zum Pin 13 "Rear Kamera In" des 20poligen Radiosteckers sollte doch der Cinch-Stecker "Camera" gehen - ist das anders?
     
  14. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Rowdy, 26.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2020
    Rowdy

    Rowdy Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 Bj. 2008 2.2 D-Kat 177 PS
    Stimmt, falscher Denkansatz von mir.
    Gehen die vier Kabel von der Kamera direkt nach vorne auf die Pins 21-24 oder geht die Stromverbindung noch über ein Steuergerät ? Wenn sie direkt nach vorne gehen, dann müsste man die Kamera doch auch wie einen Nachrüstkamera anschliessen können, oder?
     
  16. Rowdy

    Rowdy Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 Bj. 2008 2.2 D-Kat 177 PS
    Moin,
    hier noch mein "Abschlußbericht".
    Der Fehler lag an zwei Stromdieben, da ging nichts ab. Jetzt wurde alles so angeschlossen (direkt verlötet), wie eNDi es beschrieben hatte, vielen Dank nochmal.
    Der Stromwandler wurde mit Plus an das rote Kabel vom 5poligen Stecker angeschlossen (geschaltetes Plus bei eingelegtem Rückwärtsgang, Bild 1), die Masse wurde an das GND-Kabel vom Radio angeschlossen.
    Die Ausgänge vom Wandler gehen Plus auf PIN 24 und an das Reverse-Kabel vom Radio, die Masse geht auf PIN 21.
    Die Videosignale gehen mit Plus auf PIN 22 und die Masse auf PIN 23, das andere Ende an den Cinchanschluss vom Radio.
    Wenn man irgendwo das Gegenstück für den 24poligen Stecker herbekommt, dann könnte man sich selbst einen Adapter bauen.
    Schöne Woche noch.
     
    eNDi gefällt das.
Thema:

Rückfahrkamera an Android-Radio anschliessen

Die Seite wird geladen...

Rückfahrkamera an Android-Radio anschliessen - Ähnliche Themen

  1. Radioumbau bei Toyota Previa auf Bildschirm mit Rückfahrkamera, Freisprecheinrichtung etc.

    Radioumbau bei Toyota Previa auf Bildschirm mit Rückfahrkamera, Freisprecheinrichtung etc.: Hallo! Hab mir gestern einen Toyota Previa Bj. 03/2002 gekauft. Das alte Radio mit CD schaut nicht mehr Zeitgemäss aus. Dachte mir, dann baue ich...
  2. Rückfahrkamera mit Linien

    Rückfahrkamera mit Linien: Moin, ich habe in meinem RAV4 2011 eine Rückfahrkamera verbaut. Es werden keine Hilfslinien angezeigt. Es wäre aber schön, die zu haben. Werden...
  3. Aygo XPlay 2015 Radio tauschen

    Aygo XPlay 2015 Radio tauschen: Hallo liebe Gemeinde, meine Frau fährt einen Aygo XPlay Baujahr 2016. Hier hat sie das Standard-Radio mit Bluetooth, ohne CD-Player, Navi oder...
  4. Radio Touch2 Ausbau Avensis

    Radio Touch2 Ausbau Avensis: Hallo, leider hat die SUFU nichts ertragreiches gebracht. Ich möchte gern bei meinem Avensis MJ2018 das Radio ausbauen. Gibt es dazu irgendeine...
  5. Probleme mit Auto-Radio

    Probleme mit Auto-Radio: Hallo zusammen, ich besitze ein Toyota Yaris 1.0 VVTI, Baujahr 2003. Seit ca. 2 Monaten habe ich Probleme mit dem Radio. Es findet zwischendurch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden