Ruckelnder Motor bei Starlet P7 1.3 XL mit G-Kat

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von pizzaman, 23.08.2002.

  1. #1 pizzaman, 23.08.2002
    pizzaman

    pizzaman Guest

    Hallo zusammen,<br />ich fahre einen Starlet P7 1.3 XL mit G-Kat und Vergaser und habe folgendes Problem:

    Im unteren Drehzahlbereich kann ich nur sehr dosiert Gas geben, da bei zuviel Gas sofort ein Gasloch entsteht und der Wagen ruckelt. Es fühlt sich an als wenn ein Unterdruck im Vergaser entstehen würde. Halte ich den Motor auf Drehzahl kann ich einigermaßen flüssig fahren.

    Da der Vergaser mit tausend Schläuchen versehen ist, traut sich auch keine Werkstatt so richtig dran, von Kostenvoranschlag ganz zu schweigen.<br /> <br />Meine nicht sehr fachmännische Idee ist folgende: Es gibt da wohl ein paar Unterdruckventile in den Schläuchen, die möglicherweise defekt sein könnten oder die Beschleunigerpumpe im Vergaser macht Ärger.

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem oder kann mir sonst irgendwie weiterhelfen?<br />Da ich kein Schrauber bin, weiß ich nicht ob sich eine Reparatur noch lohnt.

    Vielen Dank und Gruß an alle.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    <br />das will ich doch wohl stark hoffen :) <br />Oftmals ist der vergaser nur dreckig. Einfach mal die Düsen reinigen...

    Toy
     
  4. #3 EyeKeyFun, 23.08.2002
    EyeKeyFun

    EyeKeyFun Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP71 1,3S & RAV4
    Hallo!

    Willkommen im Forum :( )

    Weiters würd ich mal die Kerzen und den Luftfilter checken und eventuell erneuern.

    Womöglich hast du einen Marderbiss gehabt. <br />(alle Schläuche mal kontrollieren) ;)

    Gruss EyeKeyFun
     
  5. #4 Schuttgriwler, 23.08.2002
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Pizzaman,

    meine Mutter hatte von Nov 1998 bis Sommer 1999 exakt den selben Starlet (EZ: 28.12.1989), dann verkaufte Sie ihn entnervt, weil der Vorgänger ein 45PS KP6 (1983er Baujahr) weniger Mucken machte wie der G-Kat EP7.

    Bei diesen Modellen handelt es sich Motormäßig um die Schweiz/Schweden Versionen mit der Unterdruckabgasregelung.

    Die ist schlichtweg gesagt Scheiße und war der Versuch von Toyota dem Kunden den damals aufkommenden G-Kat Bedarf gerecht zu werden. Ende der 80er fing das mit dem "schlechten Öko-Gewissen" das man dem Deustchen einredete an. Diese Notlösung wurde betrieben, da ja der P8 schon in den Startlöchern stand und der EP7 auf die Ablösung wartete.

    Sollte eine gute TOYOTA-Werkstatt nichts defektes finden, so ist daran nichts zu ändern.

    Auf alle Fälle sollten die hier gegebenen Tipps erst mal berücksichtigt werden.

    Schläuche kontrollieren, Unterdruckdosen kontrollieren.

    Meine Mutter hatte immer gemault über die asoziale Warmlaufphase (selber probiert), wo man immer mit viel Kupplung anfahren mußte, damit er sich nicht verschluckt.

    Hatte er mal Drehzahl, oder war warm, lief er wie Sau.

    Erst mit dem P8 und der elektronischen Einspritzanlage war die Sache gegessen.

    gruß

    dennis

    Ach ja: Meine Mutter kaufte für 10 000DM einen P9 j Jahreswagen mit schon 30 000km drauf. Der rennt wie sau (gut eingefahren) und muckt nicht auf. Mit dem leichten (nix drin, keine Zusatzaustattung) Wagen mache ich so manchen VW platt.... :D :D und in 14Minuten über die B272 von Speyer nach Landau...
     
  6. #5 Mobylette, 23.08.2002
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    "Im unteren Drehzahlbereich kann ich nur sehr dosiert Gas geben, da bei zuviel Gas sofort ein Gasloch entsteht und der Wagen ruckelt. Es fühlt sich an als wenn ein Unterdruck im Vergaser entstehen würde. Halte ich den Motor auf Drehzahl kann ich einigermaßen flüssig fahren."

    Klingt nach Unterdruckdose am Verteiler.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich würde erstmal die Zündung überprüfen lassen, das ist eine Sache von maximal 10 Minuten, wenn dort nichts zu finden ist, liegt es wohl an der Unterdruckverstellung, an der sind wohl schon mehrere gescheitert.
     
  9. #7 MichBeck, 24.08.2002
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    jap, meine (ex)toyota werkstatt ist daran auch gescheitert.<br />war beim E8 mit 1.3 75ps
     
Thema:

Ruckelnder Motor bei Starlet P7 1.3 XL mit G-Kat

Die Seite wird geladen...

Ruckelnder Motor bei Starlet P7 1.3 XL mit G-Kat - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...