Ruckeln im Fahrbetrieb Corolla 2T Motor

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von sinnentleert, 10.02.2011.

  1. #1 sinnentleert, 10.02.2011
    sinnentleert

    sinnentleert Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Gemeinde,

    bin seit gestern nun Besitzer eines Toyota Corolla TE 71 mit 2 T Motor Automatik. Bei der Heimfahrt von 400 km ist mir aufgefallen, dass er ab Tempo 80-90 km/h anfing zu Ruckeln und keine Leistung entwickelte. Wenn ich das Gas dann ein paar mal vorsichtig vor und zurück genommen habe, kam er dann in die Pötte und zog ab 100 wieder gut durch.
    Das passierte auf der Autobahn immer wieder - sobald ich auf Tempo 80 runtermusste, fing er wieder an zu ruckeln und ich musste mich mit dem Gasfuss vorsichtig über diesen Punkt hinweg bewegen. Wenn ich das Gas durchgedrückt gehalten haben, wurde das Bocken immer schlimmer.

    Wer kann mir das mal einen Tip geben?
    Ventile sollen vor ca. 1/2 Jahr eingestellt worden sein - mein Verdacht geht in Richtung Zündung?

    Danke schön
    Dierk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 reindlha, 10.02.2011
    reindlha

    reindlha Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    ich würd aufs automatikgetriebe tippen.
    in niedrigeren gängen bei der drehzahl wo die 80 anstehen ist es ja nicht oder ?
     
  4. #3 Supra Ma61, 10.02.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Leider kenne ich mich mit dem 2T Motor gar nicht aus.
    (Wo ist Alex oder Arno???).

    Ich würde mal Spontan auf Vergaser(Beschleunigungpumpe,evtl 2te Stufe
    öffnet nicht bei Registervergaser) oder auf die Zündung tippen...

    Zündkerzen/Kabel/Verteilerkappe mal Prüfen.
    Wenn eine von der Kerzen nicht richtig arbeitet sollte das nach 400km Fahrt am "Kerzenbild" gut Sichtbar sein..
     
  5. #4 Sexywolf, 10.02.2011
    Sexywolf

    Sexywolf Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    kannst auch peter fragen

    petths@aol.com

    der hat es auch drauf, schau dir mein bericht an....
    der spezialist für oldtimer und youngtimer...:-)

    gruß
    wolf
     
  6. #5 sinnentleert, 10.02.2011
    sinnentleert

    sinnentleert Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    nein, aber ab 100 auch nicht mehr - wäre schon merkwürdig, wenn das Automatikgetriebe nur zwischen 80 und 100 spinnt...
     
  7. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    wie lange stand er vor Deinem Kauf? bei meinem TE71 mit dem 2T-G war nach zwanzig Jahren Stillstand alles verklebt in den Vergasern, ich konnte nur mit Joke fahren wenn ich nicht auf der AB rollen konnte.
    Alles zerlegt und gereinigt und es lief schon beinahe problemlos und das mit den alten Dichtungen!
     
  8. #7 sinnentleert, 10.02.2011
    sinnentleert

    sinnentleert Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    nee, wurde regelmäßig vor dem letzten Winter bewegt - allerdings nur Stadtverkehr - der VB kam nie über 60-70 km/h....
    (Choke hat er nicht - Startautomatik)
    Außerdem läuft er sonst sehr ruhig und sauber und springt eben immer super an - irgendwie glaub ich nicht an verkokten Vergaser.
    werd morgen mal die Zündung und Kerzen checken..
     
  9. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Und heute willst Du ihn schon wieder über ebay verkaufen???
     
  10. Vilmar

    Vilmar Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich bin der Zweite Besitzer des Corollas.
    Ich habe den Wagen Restauriert.Als ich den Corolla gekauft habe lief er wunderbar ohne ruckeln. Ich mußte aber die Kopfdichtung machen. In dem zusammenhang wurden narürlich auch die Ventile und die Zündung eingestellt. Den Vergaser habe ich nicht zerlegt und gesäubert. Beim wieder einbau lief er erst garnicht. erst nach reinigung des Vergasers wurde es besser. Habe ihn aber nicht zerlegt. Also liegt der Fehler garantiert im Vergaser. Beim ausbauen und weglegen und Einbauen muß sich Schmutz gelöst haben und warscheinlich die Beschleuniger Pumpe verstopft haben. Wenn man von der Ampel los fährt und ständig beschleunigt entsteht das Loch bei 80 und bei ca.100 nicht mehr. Das Automatik Getrieb wurde auch überprüft. Dichtung und Filter wurden erneuert und das Automatiköl auch.Bei Fragen stehe ich gerne zur verfügung. Habe auch noch viele Bilder von der Restauration.
     
  11. #10 Supra Ma61, 11.02.2011
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Genau das vermute ich auch!!!!
     
  12. #11 starletpower, 11.02.2011
    starletpower

    starletpower Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    RA28 GT, TA22 ST, AE86
    und jetzt verkaufst du den Bock schon wieder bei Ebay????
     
  13. Alex

    Alex Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E2 bis E7, Tercel 4WD
    Der Wagen hat ja nun schon einen langen Weg durch Internet gemacht...mit einer interessanten Preisgestaltung.

    zum Thema: Sorry, dass ich das jetzt erst gesehen habe...

    Beim TE71 habe ich eigentlich immer erstmal die Zündung im verdacht, wogegen natürlich spricht, dass er ja wohl anspringt und das Problem nur bei einer Geschwindigkeit und scheinbar nicht Drehzahlabhäng ist.

    Wie sieht es bei anderen Geschwindigkeiten aus, beim Beschleunigen? Wie sieht es mit Kickdown aus?

    P.S. Die Türgriffe sind ungleich...der schwarze ist der Richtige.
     
  14. #13 sinnentleert, 12.02.2011
    sinnentleert

    sinnentleert Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ist mir noch gar nicht augfefallen - das Problem ist wohl hier die Ersatzteilbeschaffung, oder gibt es da Adressen?
    Kickdown funktioniert - er beschleunigt in allen anderen Bereichen sehr gut - nur eben um die 80 rum fängt er an zu zucken und entwickelt keine Leistung mehr - ich weiss nicht, wie ich es besser beschreiben soll - als ob er nicht ausreichend Sprit bekommt - gegen die Zündung spricht wohl, dass er sonst gut läuft...

    er steht nun bei ebay, weil ich dem VK schon im November 2010 eine Zusage gemacht habe, den Wagen zu kaufen - bedingt durch das schlechte Wetter konnte ich aber nicht holen und nun ist mir in der Zwischenzeit ein anderes Fahrzeug in die Hände gekommen - ich hab ihn trotzdem gekauft, weil ich es eben zugesagt habe... die Preisgestaltung liegt im Auge des Betrachters - da das Model so selten ist, gibt es wohl keine allgemeine Preisempfehlung oder Marktpreis - daher: Versuch macht kluch - er gefällt mir aber täglich besser, sodass ich ihn wohl doch behalten werde - der Preis in der Bucht wird wohl eh nicht erzielt werden.

    Danke für weitere Tips...
    Dierk
     
  15. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Schwimmer im Vergaser? Beschleunigerpumpe? Düsen? das sieht alles nach zu wenig Sprit oder zu mager aus.
     
  16. #15 sinnentleert, 12.02.2011
    sinnentleert

    sinnentleert Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ja, ich werde mich die Tage mal darüber her machen - wollte hier nur mal mögliche Fehlerquellen abchecken - hätte ja sein können, dass hier jemand ist, der genaus das Problem auch hatte.

    Ich kenne diese Motoren noch nicht - bin eher bei Ford oder Opel zuhause, aber es wird schon kein Hexenwerk sein...
     
  17. #16 ....weil, 13.02.2011
    ....weil

    ....weil Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KE 20,KP 60 Rallye,2xKP 60,KP 60Kombi,AA 63,RH 11Womo,E 11.....
    wird schon kein Hexenwerk sein...

    HAHA.........


    Gruß Dirk
     
  18. Alex

    Alex Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E2 bis E7, Tercel 4WD
    Bloß weil wir schon vor dem Ding geweint haben ... aber das lag doch immer an der Leerlaufdrehzahl. Der Vergaser an sich ist doch pille palle.

    Was hälst Du von Schwimmerkammer? Das wird doch auch gerne mal genommen? :]
     
  19. #18 optifit, 26.02.2011
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also bei meinem TA23 hatte ich das auch.
    Das war ein 1,L, 75PS Startautomatik.
    Der Vergaser war total verharzt.

    Ich habe Ihn zerlegt, alles gereinigt.
    Danach war es besser.
    Blos in der Schwimmerkammer war ein richtig grüner abgesetzter Sand.
    Dies war Korrosion vom E5 Kraftstoff.
    Vor dem einlagern mache ich es jetzt so, das ich Ihn 1:50 Gemisch ansaugen lasse.
    Das verhindert Korrosion.

    Vergaser gibsts bei ebay.com zum Preis ab 100Euro NEU.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alex

    Alex Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Corolla E2 bis E7, Tercel 4WD
    Meine Aisin Vergaser korrodieren nicht, trotz langzeitliche Einwirkung von E5-Benzin.
    Ist zwar unheimlich trendy, dieses Thema, aber mal ganz ehrlich- ist kistalline Korrsion nicht auch eher weiß?
     
  22. #20 optifit, 01.03.2011
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Also die war vom Benzin Farbstoff, warscheinlich BP GRÜN.

    Jedenfalls habe ich eine Streichholzschachtel voll von dem Zeug raus gehohlt.
     
Thema: Ruckeln im Fahrbetrieb Corolla 2T Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2t motor ruckelt

Die Seite wird geladen...

Ruckeln im Fahrbetrieb Corolla 2T Motor - Ähnliche Themen

  1. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  2. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  3. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  4. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  5. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...