Ruckeln bei Vollast zwischen 1500 und 3000 Touren AE95 4A-FE

Diskutiere Ruckeln bei Vollast zwischen 1500 und 3000 Touren AE95 4A-FE im Motor Forum im Bereich Technik; Moin, habe bei dem alten Tercel unter anderem das Problem, daß sich der warme Motor bei stärkerem Gaseinsatz verschluckt. Wenn man auf dem Gas...

  1. #1 GrobiHL, 20.08.2019
    GrobiHL

    GrobiHL Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota AE95
    Moin,

    habe bei dem alten Tercel unter anderem das Problem, daß sich der warme Motor bei stärkerem Gaseinsatz verschluckt. Wenn man auf dem Gas bleibt, fängt er sich irgendwann wieder und zieht durch.

    Vollgas aus höheren Drehzahlregionen ist kein Problem, Beschleunigen aus untertourigem Fahren geht dagegen kaum.

    Im kalten Zustand ist alles unproblematisch.

    Irgendwelche Ideen?
     
  2. Anzeige

  3. #2 SterniP9, 20.08.2019
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    1.271
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Ist der Unterdruckschlauch zum Kraftstoffdruckregelventil i. O.?
     
  4. #3 GrobiHL, 20.08.2019
    GrobiHL

    GrobiHL Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota AE95
    Du meinst den kurzen Schlauch von der Vorderseite der Ansaugbrücke zu der kleinen Unterdruckdose? Ja, der ist geprüft und i.O.!
    Den Unterdruckschlauch von der Ansaugbrücke links zu dem "Economy" Sensor habe ich auch geprüft - das Verhalten tritt auch auf, wenn der komplett abgezogen ist...
     
  5. #4 SterniP9, 20.08.2019
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    1.271
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Genau!
    Ich hatte vermutet, daß die Kraftstoffdruckregelung nicht richtig funktioniert.
    Besitzt Du eine Unterdruckpumpe (Handpumpe)?
     
  6. #5 GrobiHL, 21.08.2019
    GrobiHL

    GrobiHL Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota AE95
    Eine Handpumpe habe ich leider nicht - ich habe aber auch mal den Schlauch abgezogen, was aber nicht allzu viel brachte...

    Nach längerer Fahrt kommt im Leerlauf auch immer ein recht lautes Tickern, kann eine Einspritzdüse defekt sein?
     
  7. #6 SterniP9, 21.08.2019
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    1.271
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    dann ist der Kraftstoffdruck erhöht. Bist Du so auch mal ein Stück gefahren?

    die Einspritzdüsen hört man schon tickern. Ist es regelmäßig bzw. manchmal weniger zu hören?
     
  8. #7 GrobiHL, 21.08.2019
    GrobiHL

    GrobiHL Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota AE95
    Bin dann direkt ein Stück gefahren - das Ruckeln war noch da, aber deutlich abgeschwächter!
    Das Tickern ist bei warmen Motor stark vernehmbar und regelmäßig. Von der Frequenz her hätte ich auf Kurbelwellenumdrehungen getippt. - werde das heute abend nochmal mit einem Stethoskop versuchen einzugrenzen.

    Vielen Dank auf jeden Fall schon mal für Deine Hilfe!
     
  9. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    923
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Vielleicht liegt es auch an der Lambdasonde oder Unterdruckgeber (bzw. dessen Schlauch und Stecker).
    Könnte die Zündung auch eine Ursache sein (Zündkerzen, -kabel, -spule)?
     
  10. #9 SterniP9, 21.08.2019
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    1.271
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Bitteschön :D
    Es könnte schon sein ,daß ein Einspritzventil "schwergängig" ist.
    Kippe doch mal eine Dose Liqui Moly Injection-Reiniger 5110 in den
    Tank und schaue ob es besser wird.
     
  11. #10 GrobiHL, 23.08.2019
    GrobiHL

    GrobiHL Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota AE95
    So, es scheint, als wäre das Problem gelöst - zumindest sind die Symptome weg...

    Das Kabel des Unterdrucksensors war teilweise offen, geknickt und angenagt. Habe es dann durchgeschnitten und ein neues Kabel eingebaut. Aber kann das die Lösung sein? Als ich es testweise abgezogen hatte, leuchtete die ECO Anzeige nur dauerhaft orange, die Ruckler waren zwar leichter, aber trotzdem da...
     
  12. #11 SterniP9, 23.08.2019
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.905
    Zustimmungen:
    1.271
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    ?(
    "Weiterfahren + Beobachten" ;)
     
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. eNDi

    eNDi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    923
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ich kenne es nur vom EE90: der hat zwei Unterdrucksensoren: einen unterhalb der Scheibe (quaderförmig) - der ist für die Motorsteuerung, und einen am rechten Domlager (zylindrisch) - der ist für die ECO-Anzeige (ist ein Underdruckschalter). Eine Auswirkung des ECO-Signals auf die Motorsteuerung gibts da nicht, es ist nur für das Kombiinstrument.
     
  15. #13 GrobiHL, 23.08.2019
    GrobiHL

    GrobiHL Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota AE95
    Betroffen war nur der zylindrische Unterdruckschalter. Gleichwohl waren die Ruckler quasi synchronisiert mit der ECO Anzeige: Wurde sie orange, traten auch die Ruckler auf...

    Aber egal - ich werde den Rat von SterniP9 beherzigen! ;-)
     
Thema:

Ruckeln bei Vollast zwischen 1500 und 3000 Touren AE95 4A-FE

Die Seite wird geladen...

Ruckeln bei Vollast zwischen 1500 und 3000 Touren AE95 4A-FE - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln / Pulsierende Beschleunigung beim 1.2 Turbo

    Ruckeln / Pulsierende Beschleunigung beim 1.2 Turbo: Hallo Zusammen, seit ein paar Monaten fährt meine Frau einen 2016er Auris 1.2 Turbo. Der Wagen läuft soweit gut, zieht gut, und erreicht seine...
  2. Toyota Avensis D4D ruckeln / schwanken ab 2500 U/min bitte um Tips

    Toyota Avensis D4D ruckeln / schwanken ab 2500 U/min bitte um Tips: Hallo liebe Toyota Schrauber Meine Mutter fährt einen Toyota Avensis Verso BJ 01/2004 4D4 116PS 1CD-FTV ca. 150.000 km. Ich habe folgendes...
  3. Mr2 w1 Temperaturanzeige auf maximal. Ruckeln beim Fahren

    Mr2 w1 Temperaturanzeige auf maximal. Ruckeln beim Fahren: Hallo. Bin neu hier und freue mich auf eine schöne gemeinsame Zeit. Bin seit einer Woche stolze Besitzer einen roten M2 W1 aus 1988 mit 116PS....
  4. Ruckeln bei Gaswegnahme

    Ruckeln bei Gaswegnahme: Moin ToyotaForum-Mitglieder, seit kurzem ist bei meinem Corolla ein Phänomenen aufgetaucht, bei der ich nicht wirklich auf die Lösung komme....
  5. Celica T18 Ruckeln nach wapu/ zahbriemen wechsel

    Celica T18 Ruckeln nach wapu/ zahbriemen wechsel: Hallo Leute, Ich habe hier ein kleines Problem, der Celica meiner Mutter läuft nach dem Wechsel der WaPu und des Zahnriemens ziemlich unrund. Wir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden