Rostvorsorge ,Unterbodenschutz ???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von sonydj, 08.11.2005.

  1. sonydj

    sonydj Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    letztens habe mir die Winterreifen gekauft gehabt und mein Avensis Verso von unten angeschaut.
    Von meinen alten Mazda 626 kenne ich den Unterboden-Schutz als schwarze Masse.
    An meinen Avensis konnte ich nur Blech sehen(also nix schwarz).Sparen jetzt die Autohersteller an Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz ????
    Damit mir nicht so zugeht wie mit meiner Ex C-Klasse (jedes Jahr 5 Kulanzanträge wegen Rostbeseitigung (Bj 99)) habe meine Werkstatt gefragt was mich kosten würde.
    Für 180€ wüden die meinen Wagen kommplet versiegeln.
    Frage: ist es Heutzutage notwendig (Oberbeyern,5 Monate Salz auf der Strasse) und wenn ja,ist der Preis OK ???
    Weiß echt nicht was ich machen soll.

    Kann mir jemand seine Erfahrungen mitteilen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bremsenbenno, 08.11.2005
    bremsenbenno

    bremsenbenno Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    absolut nicht nötig
     
  4. sonydj

    sonydj Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort,sehr von Toyota überzeugt ...Dann werden die 180 € für die H&R Federn ausgegeben :] :] :]

    Servus
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also ich würde bei jedem Auto und gerade bei Toyota einen Unterbodenschutz machen. Mein Avensis (Bj98) rostet unten schon. Aber vergiß das ganze Bitumen Zeug was immer rauf geschmiert wird (das ist die schwarze Masse). Das macht es nur noch schlechter. Weil das Bitumen aushärter und feine Risse bekommt. Durch die Risse dringt Feuchtigkeit ein die sich dann zwischen Blech und Bitumen festsitzt. Und genau das soll ja eigentlich vermieden werden.

    Sprüh den Unterboden mit Seilfett ein. Das Zeug klebt zwar wie sau und ich würde lieber das ganze Auto vorher abkleben sonst hast du es überall oben :] Aber das ist mit Abstand die beste Rostvorsorge auch für Hohlräume.
     
  6. wera

    wera Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Also das bitumenhaltiger Unterbodenschutz bis zur Rißbildung aushärtet, kann ich mir nicht vorstellen.
    Kontrollieren sollte man aber von Zeit zu Zeit echte Beschädigungen des bitumenhaltigen Unterbodenschutzes. Das muß ausgebessert werden, sonst könnte es wirklich zu einer Unterwanderung kommen.
     
  7. #6 AutobahnA1, 09.11.2005
    AutobahnA1

    AutobahnA1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Bitumen ist Mist. Wenn schon dann eine Wachsversiegelung.
    Es gibt auch einen Lack auf Kriechölbasis. Der ist dauerelastisch und schließt kleine Steinschläge wieder. Funzt ungefähr wie bei einer selbstheilenden Landkarte.
     
  8. sonydj

    sonydj Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die vielen Antworten,

    also ich werde es selbst versuchen dieses Seilfett draufzubappen,gibt es in einer Sprühdose und was kostet den sowas ???

    Servus
     
  9. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Seilfett gibts in Sprühdosen und Dosen zum montieren auf eine Kompressorsprühpistole. Zweiteres ist, wenn möglich, auf jeden Fall vorzuziehen.

    Kostet ca. 7Euro pro Liter, ca. 2 Liter habe ich letztens für einen Honda Jazz gebraucht.

    Wichtig ist, dass du vorher den Unterboden ordentlich reinigst und das auch wieder trocknen läßt. Dann Auto abkleben (mit Folie) damit der Sprühnebel keinen Saustall am Auto hinterläßt. Dann würde ich auch die ganzen Gummi Pfropfen raus nehmen und auch ordentlich in die Hohlräume sprühen.

    Aufpassen dass du das Zeug nicht auf die Bremsen sprühst. Kauf auch gleich ordentlich Silikon Entferner, damit du so Teile wie Auspuff wieder säubern kannst. Da sollte nämlich kein Seilfett drauf bleiben. Und die Hitzeschutzbleche übe dem Kat und Auspuff würde ich auch nicht einsprühen. Da wird das Seilfett nämlich viel zu heiß und stinkt dann.

    Dann würde ich auch noch eine Sprühdose kaufen und unten bei den Türen in die kleinen Löcher was hineinsprühen. Aber vorsicht! Das Seilfett nur unten herum rein sprühen und nicht nach oben sprühen, sonst erwischst vielleicht den Fensterheber und dann verklebt er.

    Und zieh dir auch ein Gewand an, dass du dann nicht mehr brauchst. Kopf und Hände Schutz würde ich dir auch empfehlen und eine Staubschutzmaske, damit du den Selfett Nebel (sofern du mit Kompressor Arbeitest) nicht einatmest. Das ist nämlich nicht gerade das gesündeste Zeug. Wenn du mit dem Kompressor Arbeitest, dann dreh den Druck auf ca. 4bar runter, sonst gehts dir wie mir und die ganze Garage ist voller Seilfett Nebel :D

    Für die unteren Hohlräume, kannst denn Druck aber schon auf 8-10bar rauf drehen, damit sich das ganze Seilfett schön verteilt.

    Fallst noch fragen hast einfach melden.
     
  10. wera

    wera Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Die Aktion von Brain erinnert mich an die Klimmzüge, die in der Ex-DDR von uns Autobesitzern unternommen wurden, um die Karosserien unserer Autos zu schützen.
    Die Karosserien kamen ungeschützt zum Kunden. Wir haben dann alle erreichbaren Karosserieteile mit Elaskon (so hieß das Mittelchen wohl) besprüht und geflutet.
    Eine Sauerei ohne gleichen! Bei heißem Sommerwetter hatte man auch noch 2 Jahre später heraustropfendes Elaskon auf dem Parkplatz. Aber man erreichte eine Karosserielebensdauer von 8 - 10 Jahren.
     
  11. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Naja, wenn es die Hersteller immer noch nicht schaffen selbst eine Ordentliche Rostkonservierung zu machen muss man eben nachhelfen :D

    Übrigens was ich vergesse habe. Das Seilfett das mit dem Kompressor aufgesprüht wird unbedingt mit einem Heißluft Föhn gut anwärmen. Aber noch bevor man die Dose auf die Sprühpistole schraubt, sonst kommt das Seilfett nämlich vorzeitig raus ;)

    Wenn das Seilfett warm ist verfließt es schön und schließt sich perfekt. Außerdem 'rinnt' dann das überflüssige Seilfett gleich mal ab und das Auto tropft nicht jeden Sommer aus :]
     
  12. sonydj

    sonydj Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe irgendwo gelesen ,das Toyota eigenes Verfahren hat die Bodenbleche zu schützen ,trotzdem werde ich dieses Wochenende mit Seilfett einsprühen.
    zu Brain...vielen Dank für die Tips :D

    Servus
     
  13. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also davon merke ich bei meinem Avensis nichts :(

    Gerne geschehen. Falls du noch fragen hast einfach melden.
     
  14. #13 wdlbrmpft, 11.11.2005
    wdlbrmpft

    wdlbrmpft Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Rostvorsorge

    Hi,

    das mit den rauspritzen mag zwar archaisch klingen, hilft aber ungemein. Mit der Hohlraumversiegelung und Rostvorsorge ist leider auch heute manchmal nicht weit her. Beim Firmen-Mondeo meines Vaters wurden jetzt alle vier Türen getauscht, da sie nach 3 Jahren total verrostet waren.

    Ich hab meine bisherigen Autos generell alle Hohlräume und Türen (nur unten, damit nichts verklebt) mit mineralischen Sägekettenöl gemischt mit 1/3 Hohlraumwachs mit dem Kompressor rausgespritzt. Das klebt auch noch nach Jahren. Mein Mondeo stand stand nach 10 Jahren noch vollkommen ohne Rost da (was bei dem Auto nicht alltäglich ist). Seilfett ist aber mit Sicherheit auch nicht schlechter.

    Am besten ist laut Oldtimer-Praxis das Dr. Sanders Korrosionsschutzfett, das aber in der Verarbeitung schwierig und außerdem teuer ist.

    Unser Avensis und die Carina sind demnächst auch an der Reihe, denn die Arbeit lohnt sich, am besten wenn's mit der Korrosion noch nicht so weit her ist. Will man das Auto länger behalten, hat man Jahre später noch was davon.

    sg

    Christian
     
  15. jcc

    jcc Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0

    Oooooh doch, habs noch nie fotografiert, aber nach 17 Jahren siehts aus wie ein ausgedörrter Wüstenboden, Risse ohne Ende.
     
  16. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @wdlbrmpft

    das Sanders Fett liest sich von der Beschreibung genau gleich wie Seilfett und Tom_E9 hat den schweren Verdacht dass es teuer verkauftes Seilfett ist.
     
  17. wera

    wera Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Also so eine Langzeiterfahrung über 17 Jahre Unterbodenschutz habe ich wirklich nicht. Man lernt immer noch dazu.
    Ich war noch in der Phase,daß ich hoffte,es wird fest. Wenn man das Zeug auf dem Parkplatz an die Schuhe bekam schleppte man es mit in die Wohnung und dann gab es Ärger mit der Regierung.
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 wdlbrmpft, 20.11.2005
    wdlbrmpft

    wdlbrmpft Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hi Brain,

    wo kaufst Du denn das Seilfett günstig (evtl. auch zum bestellen). Was kostet es denn ungefähr?

    sg

    Christian
     
  20. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Entweder bei Autoteile Derendinger (ca. 7Euro/Liter) oder beim TipTop Stahlgruber. Allerdings bekommt man beim Stahlgruber als 'normaler' Kunde meist keinen so guten Preis wie beim Derendinger. Aber einfach mal fragen was es kostet.
     
Thema: Rostvorsorge ,Unterbodenschutz ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterbodenschutz toyota

    ,
  2. seilfett unterboden

    ,
  3. seilfett unterbodenschutz

    ,
  4. toyota rostvorsorge,
  5. Beste Unterbodenschutz,
  6. toyota Rost Schutz,
  7. sägekettenöl rostschutz,
  8. Unterbodenschutz bei toyota,
  9. unterbodenschutz toyota notwendig,
  10. rostschutz--unterboden-pkw,
  11. nützt es unterbodenschutz auf den auspuff,
  12. sägekettenöl hohlraumkonservierung,
  13. unterboden hohlraumversiegelung toyota corolla,
  14. toyota t25 rost querlenker,
  15. mazda 626 unterbodenschutz,
  16. unterbodenschutz reißt beim trocknen,
  17. unterbodenschutz klebt,
  18. unterboden mit seilfett konservieren,
  19. unterbodenpflege Sprüpistole,
  20. seilfett auspuff,
  21. Unterbodenschutz Toyota avensis,
  22. rost honda jazz bj 2015,
  23. unterbodenschutz testsieger,
  24. rostvorsorge,
  25. saegekettenoel unterboden
Die Seite wird geladen...

Rostvorsorge ,Unterbodenschutz ??? - Ähnliche Themen

  1. Suche Motorfahrschutz ( Motor Unterbodenabdeckung oder Motor Unterbodenschutz )

    Suche Motorfahrschutz ( Motor Unterbodenabdeckung oder Motor Unterbodenschutz ): Ich suche für mein Toyota Yaris Verso 1.3 Benziner bj. 2004 und 84 ps der Motorfahrschutz ( Motor Unterbodenabdeckung oder Motor Unterbodenschutz)
  2. Yaris Unterbodenschutz XP13 2015

    Yaris Unterbodenschutz XP13 2015: Hallo zusammen, durch zufall habe ich gesehen, dass in meinem yaris im motorraum es ziemlich nackig aussieht und ich bis auf dem boden schauen...
  3. unterbodenschutz (UBS)

    unterbodenschutz (UBS): hallo, wieder eine frage, wer weis woraus der unterbodenschutz bei der st185 besteht. ist es pvc,kautschuk oder was anderes.
  4. E12 : kunstoff Frontlippe und Unterbodenschutz

    E12 : kunstoff Frontlippe und Unterbodenschutz: Hallo, ich suche eine taugliche Frontlippe (die originale aus Kunststoff) und den Unterbodenschutz für unterm Motor für einen Corolla E12......
  5. Unterbodenschutz Celica T20

    Unterbodenschutz Celica T20: [FONT=Tahoma,Helvetica]Hallo Leute Ich bin für meine ST202 auf der Suche nach dem Unterbodenschtz auf der rechten Seite, der gleich am...