Rost!!!!!!!!!!!!!!!!!! T18

Diskutiere Rost!!!!!!!!!!!!!!!!!! T18 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hi Leute, ich habe gestern mein Auto wieder mal gewaschen und poliert und dann habe ich einige Bläschen an der A-Säule neben dem Dichtungsgummi...

  1. #1 greg777, 09.11.2005
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T182
    Hi Leute,


    ich habe gestern mein Auto wieder mal gewaschen und poliert und dann habe ich einige Bläschen an der A-Säule neben dem Dichtungsgummi für die Frontscheibe gesehen. Es sind mehrere...insgesamt ca 1,0 cm Fläche (im Duchmesser) ist befallen. Vor 2 Monaten war noch nichts dort zu sehen. :(Da hat sich wohl etwas Dreck unter dem Gummi gesammelt, vermute ich .An dieser Stelle steht es auch etwas ab , aber wahrscheinlich weil sich etwas drunter verformt hat. Das ist sehr ärgerlich , denn sonst ist ja nirgenswo Rost!!!!! Was kann man da machen? Was kann man selber machen? Wie teuer wäre so was in der Werkstatt machen zu lassen? Wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit , dass so etwas an der gleichen Stelle dann wieder auftritt? 8o

    Ich brauche dringend einen Rat.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 09.11.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Wenn Du den Lack abschleifst,wirst Du feststellen,dass unterm Lack noch ne wesentlich grössere Fläche rostig ist.Da ist man dann immer ganz frustriert.

    Mein Tip : Fahr zu ner Lackiererei und lass die alles machen.Meiner Erfahrung nach,haben die von sowas oftmals mehr Ahnung,als die Werkstätten.Lackiert werden muss ja sowieso hinterher.
    Leider kostet sowas auch ganz schön Kohle,aber sobald was lackiert werden muss,kann man gleich schonmal ein paar hunderter beiseite legen.
     
  4. #3 RedDragon, 10.11.2005
    RedDragon

    RedDragon Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Lacker kann ich auch nur empfehlen! Die Frontscheibe muß raus, usw!
     
  5. #4 devilocelica, 10.11.2005
    devilocelica

    devilocelica Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4 B6 Limousine 3.0 V6
    Genau fahr zum Lacker und lass Dich beraten. Das ist besser als selber dran zu arbeiten.
     
  6. #5 greg777, 10.11.2005
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T182
    Die Frontschibe muss raus? Die ist doch nicht geklebt , oder? Hat jemand schon so etwas gemacht?Wie teuer kann so was werden? Muss bestimmt richtig Asche Kosten.
     
  7. #6 devilocelica, 10.11.2005
    devilocelica

    devilocelica Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.525
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4 B6 Limousine 3.0 V6
    Doch die ist geklebt. HAbe es gesehen als meine kaputt war und neu gemacht werden musste.

    Billig wird es aber nicht sein sie rauszunehmen und wieder einzusetzen.

    Erkundige Dich doch mal bei Carglass oder ähnlichen...
     
  8. #7 celiroos, 11.11.2005
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Meine Freundin hat an Ihrem Corolla E10 für eine neue Frontscheibe inkl. Einbau 700 € bezahlt :] Könnte mir vorstellen das die Scheibe der Celica T18 wesentlich mehr kostet :rolleyes:
     
  9. #8 greg777, 11.11.2005
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T182

    Meine Scheibe ist ja noch da und ganz. Die Frage ob man die dann nochmal verwenden kann. Wie teuer könnte dann nur die reine Arbeit kosten?
     
  10. #9 celiroos, 11.11.2005
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub kaum das die Scheibe ohne Beschädigung ausgebaut werden kann :(

    Die ist ja am Rahmen (A Säule) verklebt.
     
  11. #10 greg777, 11.11.2005
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T182
    muss man denn die Scheibe in meinem Fall generell herausnehmen? :-(
     
  12. #11 greg777, 11.11.2005
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.618
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T182
    Bei den Unkosten muss ich , als Gebührenzahlender Student 2 Jahre lang sparen. Bitte lacht mich nicht aus , aber gibt es evtl. so eine Art "Rostblocker" den ich schmieren könnte? So für 1 Jahr bis ich fertig bin und dann richtig arbeite.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 celiroos, 11.11.2005
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du von der Stelle mal ein Bild machen ?( Dann könnte man mehr sagen :]
     
  15. #13 Roderic McBrown, 11.11.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Moin !

    Es muss nicht unbedingt die Scheibe raus.
    Erst mal würde ich die schwarze Zierleiste um die Scheibe rausrupfen.
    Dazu musst du evt. die Plastikabdeckung vor der Scheibe abmachen.

    Wenn der Rost nicht unter die Dichtmasse der Scheibe gewandert ist,
    dann reicht das. Ich hab nen Dremel genommen um den Rost zu entfernen.
    Bei meinem Baby war da auch Rost, warscheinlich von einem
    schlampigen Scheibenwechsel.

    Den restlichen Spalt zwischen Karosse und Scheibe dann möglichst gut saubermachen
    und mit einem guten Klarlack einpinseln - kein Wachs !.

    Dann die Zierleiste wieder einkleben.

    Gruß

    Rod
     
Thema:

Rost!!!!!!!!!!!!!!!!!! T18

Die Seite wird geladen...

Rost!!!!!!!!!!!!!!!!!! T18 - Ähnliche Themen

  1. Klimakompressor Celica t18 2.0 gti

    Klimakompressor Celica t18 2.0 gti: Hallo Leute Bei mir ist letztes Jahr der Kompressor eingegangen. Suche nun schon seit Ewigkeiten einen Neuen oder Gebrauchten nur das ist nicht...
  2. celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS

    celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS: gute Substanz! Einige kleine Mängel: - Stossdämpfer - Kotflügel vorne links unten rostig - Beifahrertür unten Lack beschädigt -...
  3. Heizungregler Celica T18 ausbauen

    Heizungregler Celica T18 ausbauen: Wie baue ich den Heizungsregler bei meiner T18 aus? Hat irgendwer eine Anleitung? Am besten mit Bildern.
  4. T18 Ersatzteile

    T18 Ersatzteile: Hallo! Ich hab einen T18 geschenkt bekommen mit der 1,6er Maschine. Ich hab auch selber schon geguckt aber bin nicht wirklich fündig geworden....
  5. T18 Warnsummer Licht Wackelkontakt

    T18 Warnsummer Licht Wackelkontakt: Hi guys, Bei meiner GTI habe ich einen Wackelkontakt bei der Funktion für den Warmsummer und (daran gekoppelten? Innenraumlicht). Situationen: 1....