Rost & Jahreswechsel - wie vorgehen?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Kennung Eins, 29.09.2010.

  1. #1 Kennung Eins, 29.09.2010
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Ich hab am Schweller Fahrerseite ordentlich Rost. Der Vorbesitzer hat da scheinbar mal ein Blech als Schnellreparatur eingeschweißt. Beim Fahrwerk-Einbau letzte Woche hab ich erstmal richtig wahrgenommen, wie schlimm das schon ist:

    [​IMG]
    Uploaded with ImageShack.us

    Jetzt ist es so, dass ich dieses Jahr auf keinen Fall Geld dafür in die Hand nehmen will, um den Rost "richtig" zu beseitigen (d.h. austrennen und neu einschweißen), da ich bereits zu viel Geld dieses Jahr in das Auto gesteckt hab. Ich habe Saisonkennzeichen 05 - 10, d.h. das Fzg wird über den Winter stehen.

    Was kann ich an lebenserhaltenden Maßnahmen machen, damit es zumindest den Winter über nicht noch deutlich krasser wird? Mit Fertan einsuppen (ich komme von innen und außen an den Schweller und an die entsprechende Stelle)? Eine Flasche hätte ich noch. Oder lohnt sich das nicht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ich kenn mich mit Rost am Auto nicht so aus, aber ich würd folgendes tun:

    Vor dem "einmotten" das ganze Eisenoxid wegkloppen, abraspeln und dann was draufmachen........ Hammerit :-) , Zinkspray oder was weiß ich. Der Wagen steht doch nicht an der Straße oder? ?(

    In einem Winter wird das schon nicht aufs ganze Auto übergreifen. :D



    Blöd ist nur, wenn du mal anfängst.....naja....evtl. entdeckst du dann noch mehr. :D
     
  4. #3 E9_Lover81, 29.09.2010
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    gibt für sowas unterboden wachs net die schwarze suppe das ist schrott durchsichtig gelbliches wachsspray ist das bekommst auch im atu für 10€ die dose, einfach paar dünne gänge draufsprühen und erstma ist es konserviert, kannst du auch übrigens schon vorm abmelden machen damit jetzt net mehr soviel wasser drankommt...

    mfg
     
  5. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Dat konservieren bringt 0,00garnix wenn doch rost da ist. Dann koservierst du halt den Rost und der macht unter seiner Schutzschicht bequem weiter!
     
  6. #5 E9_Lover81, 29.09.2010
    E9_Lover81

    E9_Lover81 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 Si
    jo aber es geht doich nur drum das erstma kein wasser direkt drankommt bis er anfängt mit der ganzen arbeit, und ich kenn kein wasser was durch wachs durchgeht du etwa?? er kann auch alles mit kunstharz zupinseln dann sind auch alle eventuellen löcher zu aber dann hat er mehr arbeit wenn er den ganzen scheiss aufreißt. und selbst eine vorhandene korrosion braucht feuchtigkeit und luft also H²O. Bin Fahrzeuglackierer und kenn mich da schon aus...
     
  7. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Also Fahrzeuglackierer hin oder her.
    Meinst du es bringt bei dem Rostfetzen da oben noch irgendwas, wenn das Auto in ner Garage steht und statt nichts ne Wachsko drüber ist? Also da wird genau 0 Unterschied sein.
    Was anderes wäre; Flex nehmen, aus weiteste Runterschleifen den Rost, Rostumwandler drauf, trocknen lassen, Schutzspray drüber und das konservieren.
    Solang das derart verostet ist, is es egal wieviel konservierung du da drüber haust, dann lieber gleich schwarze Pampe nehmen und den Optik Vorteil mitnehmen :D
    Grundsätzlich hast du schon recht, aber in dem Stadium ist das auch schon egal, wenn noch etwas wasser hinkommt ;)
     
  8. #7 Leyland, 30.09.2010
    Leyland

    Leyland Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    DIe Stelle könnte ich Dir schön einschweißen, so das es sogar gut aussieht :-)

    Sonstigen Rost würde ich oberflächig entfernen (also die gröbsten Brocken abschaben) und Fluid Film A draufpinseln.
    Somit ist es wenigstens mal einigermaßen gestopt. Von Unterbodenschutz drübersprühen halte ich nix, denn dann Mockert es fröhlich drunter weiter, aber du siehst es halt nicht!

    Nach dem Winter Unterbodenwäsche und dannach wieder Fluid FIlm A draufpinseln :)

    Gruß

    Leyland
     
  9. #8 Kennung Eins, 30.09.2010
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Einschweißen wäre ne schöne Sache .. hab hier niemanden an der Hand, der sowas kann. Bzw Bleche neu basteln.

    Ok - also folgende Schritte für den Winter:

    1. Rost abklopfen, ggf mit Dremel / Drahtbürste nachhelfen
    2. Konservierung drauftun.
      [/list=1]

      Ich hab Terotex / Teroson Multi-Wax Spray, geht das auch? Oder ist Wachs für Kurzzeitanwendung (d.h. bis nächstes Frühjahr) ungeeignet?

      Fertan hab ich wie gesagt auch noch ne Dose, sollte ich das vor der Konservierung nochmal draufmachen?
     
  10. #9 Leyland, 01.10.2010
    Leyland

    Leyland Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, wenn die Stellen schon blank sind, dann mach "Standox Reaktiv!" drauf & dannach halt Lack.
    Das Zeug wird 1 zu 1 vermischt, ist grau und genial um blankes Blech absolut rostsicher zu machen!!!
    Solltest du bei jedem Lackierer bekommen bzw. einer der Standox benutzt.
    1 Liter (aktivator 0,5L + Reaktiv 0,5L) solltest du für 30 € bekommen. Alles andere ist Wucher.
    Das Zeug frisst sich regelrecht in die Blechporen!



    Zwecks Konservieren:
    Also wir haben alles durchgestestet & Fluid Film A war halt das beste von allem! Gibt im "Korrosionsschutzdepot!" ;)

    Gruß

    Leyland
     
  11. #10 HeRo11k3, 01.10.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Es sollte vor allem irgendwas sein, was in den Rost eindringt und die Feuchtigkeit daraus verdrängt. Wenn es sich nur über den Rost drüber legt, rostet es halt unten drunter weiter.

    Das Teroson-Zeug kenne ich nicht, daher kann ich da nichts zu sagen. Fluidfilm ist aber geil :)

    MfG, HeRo
     
  12. #11 Kennung Eins, 02.10.2010
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
    Ich fall vom Glauben ab. Ich habe den Paseo jetzt seit etwa 5 Jahren, schon beim Kauf sah die Stelle unten etwas komisch aus. Aber ist halt von unten - eine Bühne hab ich nicht, daher "aus den Augen aus dem Sinn".

    Gerade bin ich mit der Drahtbürste rangegangen .. da sehe ich, dass ich weißen Staub produziere .. denke noch, "oh Spachtelmasse". Der Vorbesitzer hat da ein Loch komplett mit Spachtelmasse zugemacht. Un-glaub-lich.

    So wie er jetzt dasteht ist er Schrott. Das Loch ist ca. 20cm x 15cm groß. Von innen siehts auch schei*e aus.

    Was wird wohl das Ausschneiden des Schwellers (am besten gleich beide Seiten), neubauen, einschweißen, lackieren kosten?

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Jetzt wird es langsam vom "teuren" Hobby zum "sehr teuren Hobby". :(
     
  13. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Sorry. :D




    Keine Ahnung, was das kostet und ob sichs lohnt.
     
  14. #13 Leyland, 02.10.2010
    Leyland

    Leyland Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Oh man, das tut mir leid für Dich :(
    Schade das es schon 5 Jahre her ist, sonst könntest du den Vorbesitzer so richtig übel an den Karren fahren. Schlimmer wäre es für ihn gewesen, hätte er sich mit Autos beruflich ausgekannt!

    Naja, egal. Der Zug ist schon lange weg :D

    Cool wäre es wenn du den Außenschweller irgentwie als Rohteil herbekommen würdest ( ebay? )
    Ich weiß ja nicht wo du wohnst, aber ein paar polnische Freunde von mir, würden dir den für 150 Euro bestimmt einschweißen!
    Und die machen ihre Arbeit sehr gründlich :]

    Lass Dir doch mal von versch. kleineren Karosseriefachbetrieben mündlich sagen was da auf dich zukommen würde. Zur Not kannst du ihn auch nur einschweißen lassen & die Versiegelung und Konservierung machst du selber!

    Gruß

    Leyland

    Edit sagt:

    Vielleicht kann ein Toyotamensch hier mal nachschauen, was der Außenschweller als Neuteil kostet inkl. Mehrschweinsteuer!?
     
  15. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    An welchen Karren will er Ihm denn fahren? Gekauft wie gesehen heist es. Dass der Rost fröhlich blüht, muss der (private) Verkäufer keinem auf's Auge binden - dafür hat man selbst welche. Vielleicht bin ich bei soetwas auch schon zu vorsichtig/erfahren ;)

    Gruesse, meshua.
     
  16. #15 ProTunes, 02.10.2010
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Toyota...Schweller ordern...

    Wird so um 100€ kosten (grob)

    Altes ordentlich raus und neues noch ordentlich wieder rein...vielleicht muss man die darunter liegende Bleche auch bearbeiten...

    Also es wird ein paar hunderter kosten, wenn du es vernünftig haben willst....bzw. musst du danach ja auch zum lackierer für den Endlack.

    Wird auch nen weilchen dauern, also eine 1 Tages Aktion ist das nicht.

    Ich sprech aus Erfahrung, mach sowas des öfteren :P

    Gruss
     
  17. #16 Kennung Eins, 02.10.2010
    Kennung Eins

    Kennung Eins Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Paseo EL44
  18. #17 Leyland, 02.10.2010
    Leyland

    Leyland Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Wenn unser Karosseriegeselle dafür mehr als einen Tag gebraucht hätte, dann würde er jetzt Nummern ziehen :]
    Privat in der Garage kommt das aber hin, da Dir evtl. die richtigen Werkzeuge fehlen & du improvisieren musst.

    @meshua

    Ein Schweller ist ein tragendes Teil, wer das weiß und es trotz Fachwissen zuspachtelt und dann verkauft, der kommt in den Bau ggf. Freiheitsstrafe auf Bewährung und/oder Geldbuße.
    Wenn man es nicht besser weiß (beruf Bäcker), wird es rechtlich gesehen nicht so schlimm, dennoch ist es dann arglistige Täuschung, denn das Fzg. ist dann in einem nicht straßenverkehrstauglichem Zustand (ein Tüvbericht über diesen Mangel & auch jeder Laie schnallt das).
    Alles schon Live mitbekommen :D

    @Kennung EIns

    - Neuteil von innen(und außen) blank machen (schwarze Transportschicht muss runter)

    - Mit "Reaktiv" beschichten

    - Teil einweißen lassen (darauf achten das Schweißprimer an den zu schweißenden Punkten verwendet wird)

    - Auto nach Hause holen und Schweller außen schwarz lacken (geht mit Dose auch)

    - Kanten und Nähte mit Fluid Film A bepinseln (das Zeug sucht sich seinen Weg :] )

    - ggf. das innere mit TimeMax konservieren (kleinen Kompressor und Waxpistole aus dem Baumarkt vorrausgesetzt)

    Und schick ist die Hütte :hat2
     
  19. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Ein fiktiver Fall: Der hintere Schweller wird im Winter beim Aufsetzen auf verfestigtem Schnee beschädigt, was man 1 Jahr später als kleines Loch mit Rostumrandung sehen wird. Der Besitzer - kein Fachwissen - versiegelt diese Stelle mit Unterbodenschutz/Bitumen. Natuerlich gibt es Monate später größere Beulen an dieser Stelle. Also wird wird er mit Unterbodenschutz das Ganze abgedichtet. Bei der HU hat dies die DEKRA jedoch 2x in vier Jahren überhaupt nicht interessiert - der gute Gesamtzustand hingegen wurde gelobt. Der Prüfer ist schon penibel, lässt einen nicht mit gebrochener Feder vom Hof fahren, bemängelt lose verlegte Kabel im Motorraum oder zu hohe Abgasschadwerte. Nein, dieser Prüfer arbeitet offensichtlich gewissenhaft. So wichtig kann ein angerosteter Schweller demnach nicht sein bzw. es ist eine Ermessensfrage. Der Tüvbericht wird dieses Fahrzeug ohne erkennbare Mängel ausweisen.

    Beste Gruesse, meshua
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ProTunes, 03.10.2010
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Also verzinnen tun hier wohl nur noch die wenigsten oder?

    Dabei ist das Endergebniss dann weitaus besser und haltbarer als jeglicher Spachtel.

    Wenn ich daran denke, wie oft ich schon nen Wagen in der Halle hatte der nur gespachtelt wurde und wie das Ergebniss nach nen paar Monaten aussah, bekomm ich nen ernsthaften Krampf....

    Ausserdem lackiert man nen Auto von aussen nicht mit ner simplen Spraydose....billliger und schrottiger gehts kaum.

    Wie gesagt, ich machs lieber etwas ruhiger :D
    Hab schon genug Stress so auf der Arbeit...


    Achja und zu dem Preis...der kommt wohl zustande weil das die komplette Trägereinheit ist....aber normalerweise sollte es den Schweller auch so geben....

    Bei Toyota sind die geteilt....kann auch sein, das sie dir die komplette Seitenwand anbieten....wär natürlich non Plus Ultra beim Endergebniss, aber wohl noch teurer

    Ist allerdings von Auto zu Auto unterschiedlich....wenn du bei Toyota oder Schrottplatz, nichts vernünftiges originales findest....schau mal bei ATP Karosserieteile...
     
  22. #20 Leyland, 03.10.2010
    Leyland

    Leyland Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Was willst du an dem Schweller da verzinnen? Und was soll man dort bitte Spachteln?

    Zum Thema Spraydose:

    Hast du Dir mal das Auto und das Baujahr angesehen? Jeder Karosseriefachbetrieb würde das Auto für Tot erklären, ergo ist diese Reparatur eine reine "Liebenswürdigkeit" weil das Auto einen ideellen Wert hat.
    Nachdem der Schweller mit Reaktiv beschichtet ist, könntest du den auch so einschweißen ohne das er rostet, nun interessiert den Schweller wohl kaum ob er Lack aus der Pistole oder aus der Dose bekommt...

    Im Grunde weiß ich was du meinst, aber es passt HIER leider überhauptnicht :]

    Gruß

    Leyland
     
Thema: Rost & Jahreswechsel - wie vorgehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. corolla rost

Die Seite wird geladen...

Rost & Jahreswechsel - wie vorgehen? - Ähnliche Themen

  1. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...
  2. Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12

    Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12: Hallo, ich bräuchte mal Hilfe von euch, und zwar Rostet mein Auto am Unterboden schon an vielen stellen stärker und wollte gerne wissen, was ich...
  3. Rost-Reparaturen an Corolla E9 Station Wagon. Hilfe!

    Rost-Reparaturen an Corolla E9 Station Wagon. Hilfe!: Hallo! Ich habe den Corolla E9 Station Wagon meiner Eltern hier auf der Bühne, nachdem er von der MFK (Tüv) grausam abgewiesen wurde und mit dem...
  4. Rost Bremsscheibe Corolla entfernen ?

    Rost Bremsscheibe Corolla entfernen ?: Seit Ende Winter steht mein Corolla E11 die meiste Zeit nur mehr auf nem Parkplatz und im Parkhaus herum. Nach dem Wechsel auf Sommerreifen, sieht...
  5. Schaut euch doch mal den Rost an.

    Schaut euch doch mal den Rost an.: Hallo Leute, schaut euch doch mal bitte diese beiden Bilder an. Ich habe diesen gebrauchten Yaris vor einem Monat in einem guten Autohaus...