Rost an der Tür

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Aygoistin, 23.06.2010.

  1. #1 Aygoistin, 23.06.2010
    Aygoistin

    Aygoistin Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich muss jetzt mal hier ans Forum schreiben,weil ich eure Meiung haben will.

    Alsooo.. Mein Aygo ist jetzt vier Jahre und ich habe an der Fahrertür unten innen(!) Rost festgestellt, was ich vor dem letzten Kundendienst meiner Werkstatt gemeldet habe. ( die das anscheinend nicht bemerkt hatten?!) Habe jetzt von Toyota den Bescheid bekommen, dass die Durchrostung nicht in die Garantie bedingungen fallen würde, da die Durchrostung von außen nach innen stattgefunden hätte und nicht andersrum. ?(

    Nun soll ich natürlich die Ausbesserung selbst bezahlen. Meine Frage: wie kann es sein, dass an der Türinnenseite äußerliche Beschädigungen auftreten und diese zu rosten anfangen?? Und was ist mit dem Korrosionsschutz, bzw der Lackbesichtigung, die zum Kundendienst auch regelmäßig erledigt wird?? Sind diese Aufgaben dann nicht richtig durchgeführt worden??

    Danke für die Antworten.

    Lg, Bine
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Mach doch mal ein Bild davon, dann kann man sich das besser vorstellen.
     
  4. #3 Aygoistin, 23.06.2010
    Aygoistin

    Aygoistin Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Bild geht schlecht, habe keinen privaten Internetzugang. Es ist ist ein länglicher Streifen kleiner Bläschen und rostiger Farbe..
     
  5. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Also ich würde da imernoch auf mein Recht beharren und denen weiter auf den Sack gehen und ständig immer nachhacken.Evtl auch mal in ein anderes Toyota Autohaus fahren.

    Das problem ist warscheinlich weil du in der beweispflicht bist.
    Und jab die die Garantie greift nur wenn es von innen nach aussen rostet... :rolleyes:

    Aber so wie es sich anhört scheint es so zu sein wie bei der T20 üblich,unten an der Tür wo sie umgepfalzt wurde?
    Aber wenn dem so sein sollte dann isses doch eigtl von innen nach aussen oder? ?(
     
  6. #5 Aygoistin, 23.06.2010
    Aygoistin

    Aygoistin Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt an Toyota direkt geschrieben nachgefragt, warum das abgelehnt wurde. Für mich als Laie sieht das schon so aus, als würde die Blasen von innen herauswachsen. X(

    Werde aber bei Gelegenheit noch einen anderen Händler anfahren und nachfragen . Ob ein Gutachter da etwas bringt?
     
  7. #6 EngineTS, 23.06.2010
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Hat Toyota nicht 6 Jahre oder 10 Jahre Durchrostungsgarantie ?
     
  8. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Ja haben sie aber es muss wie gesagt von innen nach aussen rosten!
    Steht so in den Bedingungen... ;)

    Stellt sich eigtl für mch nur die frage wer die Beweislast trägt.Dann könnte im ernstfall evtl auch nen Gutachter helfen...
     
  9. #8 Bobbele, 24.06.2010
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Ahmm

    Woher weiß Toyota denn das die Durchrostung von Außen nach Innen statt gefunden hat?

    Ein Gutachter wäre da wohl wirklich hilfreich....
    Mal davon angesehen das die Sache echt schon Ärgerlich ist... :(
     
  10. #9 Aygoistin, 24.06.2010
    Aygoistin

    Aygoistin Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das ist wirklich schon mehr als ärgerlich..

    Das Auto ist erst vier Jahre alt 8o Wie soll es bitte alt werden, wenn es jetzt schon rostet..
    Hab die Blasen nochmal angesehen. Es sind rundliche Erhebungen mit rost rotem Rand.. Da kann mir keiner was von äußeren Einflüssen erzählen X( Mich nervt das voll an..

    gibt hier noch mehr Leute, die so ein Problem haben oder hatten??

    Hat bei irgendjemand schonmal die Durchrostungsgarantie gegriffen?

    LG
     
  11. #10 Lukas715, 24.06.2010
    Lukas715

    Lukas715 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda6, Leone, Pajero
    Der Aygo und Konsorten war und ist ein Billigauto mit Ablaufdatum. Billig produziert, billig gemacht, ein klassisches Wegwerfprodukt. Klar, ist jedes Auto, aber nicht so extrem wie bei billigen modernen Kleinwagen. Der Aygo ist unter normalen Alltagsbedingungen nicht zum "alt werden" gedacht.

    Ich kann dir nur empfehlen, den Unterboden checken und nachträglich rostschützen zu lassen. Hier in Ösistan (lange Winter, aggressiveres Salz als in D) gibts schon einige Aygos mit ernsthaftem Rostbefall am Unterboden, nicht bloß harmlos an den Fahrwerksteilen...!
     
  12. #11 Bobbele, 24.06.2010
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Irgendwie traurig zu hören... :(
     
  13. #12 waynemao, 25.06.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Deswegen sagt mein Aygo auch nach 3 bis 5 Jahren Tschüssi :D.

    Wobei 10 Jahre trau ich ihm bei guter Pflege schon locker zu.

    Man bedenke, ein Fiesta aus den 90ern ist bestimmt nicht rostunempfindlicher und fährt heute noch oft rum. Allerdings mehr schlecht als recht.

    So gut wie mein alter P8 ist der Aygo aber sicher nicht vor Rost geschützt.


    Wenn man es allerdings rein wirtschaftlich betrachtet, kann sich die Anschaffung eines solchen "Wegwerfautos" schon lohnen. AK angenommen 10.000€.
    In 10 Jahren 150.000km, 2L Ersparnis auf 100km gegenüber einem "alten" Auto wie P8 oder vergleichbaren Modellen. Macht bei im Schnitt 1,45€ pro Liter schon 4350€.

    Steuer derzeit 20€, altes Auto 100€, macht in 10 Jahren 800€.

    Mit Garantieverlängerung 5 Jahre keine außerplanmäßigen Kosten.

    In 10 Jahren wird man wohl eher 2 ältere Autos "fertig" fahren, oder höhere Erhaltungskosten in Kauf nehmen müssen.

    Anschaffung je 1500€, macht 3000€. Wiederverkaufswert fällt flach, da Schrott. Restwert Aygo nach 10 Jahren ca. 2000€.


    Kosten (Mehrkosten) altes Auto:

    4350 + 800 + 3000 = 8150€

    Jetzt die AK des neues Autos und den Restwert gegenrechnen und siehe da, man ist bei mehr oder weniger plus - minus Null.

    Soviel zu dem Thema :D.


    PS:

    Und weil ich Autos nicht nur als Gebrauchsgegenstände ansehe, hab ich mir noch ein Groschengrab gekauft :D :rolleyes:.

    PPS:

    Eigentlich ging es hier ja nur um ein wenig Rost :rolleyes:. Ich lasse mich zu leicht ablenken, wo ist mein Ritalin ?(
     
  14. #13 Celica459, 25.06.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Krass.. Nach 4 Jahren schon Rost an der Karosse.. Uuahh :rolleyes

    Da merkt man irgendwie dass es eher ein Franzose ist:D
     
  15. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Irgendwie merkt man, wer hier in Erdkunde lieber eine Rauchen war. Der Aygo ist Tscheche aus Kolín. :D
     
  16. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Da merkt man das jemand den witz nicht versteht! :P
     
  17. #16 Celica459, 25.06.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Hab Erdkunde Leistungskurs, Mist :D

    Aber das war jetzt gar nicht auf den Herstellungsort bezogen :hat2 :D
     
  18. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Wie man an seiner Antwort sieht, habe ich das schon richtig gelesen. :D

    Aber so oder so, ich glaube wir sind uns eh einig, es liegt nicht am Herstellungsland, denn die machen, was Toyota vorgibt. Es liegt einfach daran, dass da gespart wird, wie wir es uns vermutlich in den kühnsten Träumen gar nicht ausmalen könnten.
     
  19. #18 Aygoistin, 25.06.2010
    Aygoistin

    Aygoistin Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Anworten.

    Ist das Ernst gewesen, dass du, Waynemao, deinen Aygo nach 3 bis 5 Jahren schon abgibst? Aus welchen Gründen genau?

    Und da ihr schon so schön diskutiert, welcher Kleinwagen wäre denn zu empfehlen? Mir vergeht echt der Spaß am Aygo.. :(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Aygoistin, 25.06.2010
    Aygoistin

    Aygoistin Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Im Übrigen hat mir man in der Werkstatt angeboten, den Schaden für 50 Euro zu beheben, was "normalerweise" ein paar hundert Euro kosten würde 8o

    1. wollen die mit dieser Aktion ihren Ruf retten bzw. was veranlasst die Werkstatt dazu? 8o

    2. ich hätte dann doch keinen Nachweis darüber, dass Toyota das ausgebessert hat und es könnte irgendwann behauptet werden " da hätte jemand fremdes lackiert" ?!

    Bitte eure Meinungen!
     
  22. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Also die guten Toyota-Alternativen wären ja noch der IQ oder der Yaris (aber da dürfte ja bald ein neues Modell kommen)

    Ansonsten, schau dich evtl. mal bei Daihatsu um.

    Zu...

    ...1.: weiß ich nicht, warum die (Toyota?-)-Werkstatt Dir das so günstig anbietet - aber vllt. ja die "Lackierer" hier im Forum.

    ...2.: Ich würds machen lassen und den Aygo abgeben. Aber 'ne Rechnung oder irgendwas müsste Dir ja die Werkstatt dann schon dafür geben - also normalerweise. :]
     
Thema:

Rost an der Tür

Die Seite wird geladen...

Rost an der Tür - Ähnliche Themen

  1. Scheinwerfer 2 Türer > Verso

    Scheinwerfer 2 Türer > Verso: Ich muss jetzt in meiner Unwissenheit doch mal fragen. Passen die Yaris Scheinwerfer denn überhaupt nicht in den Verso ? In meinem Fall Bj. 2000
  2. Avensis T25, knarzende Tür, fetten und womit?

    Avensis T25, knarzende Tür, fetten und womit?: Liebe Leute, die Temperaturen klettern wieder über 25 Grad und dann fängt die Fahrertür wieder an zu knarzen und lässt sich schwer öffnen und...
  3. T18 ( Türen Heckklappe Motorhaube Schiebedach Stoßstange hinten)

    T18 ( Türen Heckklappe Motorhaube Schiebedach Stoßstange hinten): Letzte Chance Alles in Rot. Türen erstmal ohne Doorboards, aber mit Innenleben. wer zu erst zugreift (abholer ) gewinnt. ggf Transport möglich...
  4. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...
  5. Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12

    Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12: Hallo, ich bräuchte mal Hilfe von euch, und zwar Rostet mein Auto am Unterboden schon an vielen stellen stärker und wollte gerne wissen, was ich...