Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12

Diskutiere Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo, ich bräuchte mal Hilfe von euch, und zwar Rostet mein Auto am Unterboden schon an vielen stellen stärker und wollte gerne wissen, was ich...

  1. #1 BluePixel, 10.04.2016
    BluePixel

    BluePixel Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e12 1.6
    Hallo,

    ich bräuchte mal Hilfe von euch, und zwar Rostet mein Auto am Unterboden schon an vielen stellen stärker und wollte gerne wissen, was ich da am besten machen soll.
    Am schlimmsten sind die stellen zwischen den Querlenkern (weiß leider nicht wie das Teil heißt ?(). Lohnt es sich noch dort den Rost zu entfernen und Unterbodenschutz o.ä. drauf zu machen? Oder lieber ein Nachbauteil (wenn es sowas dafür gibt) einzubauen?
    (Bilder sind im Anhang. Eins ist nicht von mir, dort kann man aber besser die Platte erkennen)

    Was würdet ihr bei den anderen Roststellen machen? Vllt mit ner Flex den Rost entfernen und Brunox Epoxy drüber streichen?

    Danke schon mal für eure Hilfe :)

    Sry, bessere Bilder gingen leider nicht :D

    IMG_20160330_115930.jpg uf-240648-3.jpg IMG_20160330_120101-2.jpg IMG_20160330_115842.jpg IMG_20160330_120031.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 matthiomas, 10.04.2016
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    83
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    Bei unserem sah es nicht so "schlimm" aus....
    Empfehlen kann ich Fluid Film....ich habe den Unterboden eingesprüht und gut ist. Mußt einfach mal googeln nach dem Zeug. Beim Avensis hatte ich noch Perma Film danach auf den kritischen Stellen aufgebracht....Aber ehrlich, durchrosten wird auch ohne so schnell nix....
    Matthias
     
  4. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Also,so schlimm sieht das garnicht aus.
    End rosten mit drahtbürste oder Schrubbscheibe, aber vorsicht damit. Dann FluidFIlm, oder erst rostumwandler und dann div. Unterboden schutz.

    Ich machs gerade an nem Anhänger (Komplett renovierung) auch so..

    Fertan und Brathox 3in1
    Mach dir ein Bild von denMittelchen die es gibt, alle haben pro und contra, Diskusion gibts da zujede Menge,...
    Aber:
    Alles was noch nciht ganz durch gerostet ist, würd ich erstmal "behandeln"
     
  5. #4 BluePixel, 10.04.2016
    BluePixel

    BluePixel Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e12 1.6
    OK, danke schon mal für die Antworten :)

    Und was würdet ihr bei dem Teil zwischen den Querlenkern machen (erstes und drittes Bild)? Da ist wahrscheinlich schon Rost auf der anderen Seite wegen diesen Öffnungen. ?(
     
  6. #5 Rollakuttel, 10.04.2016
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.866
    Zustimmungen:
    38
    Also ehe der vordere Achsträger durchgerostet ist, wird wohl eher der Rest eingehen. Ich würde da wohl mit einer Flex und Drahtbürstenaufsatz bei gehen. Leider kommt man damit nicht in die Hohlräume. Wenn man es richtig machen will, kommt man um einen Ausbau des Achsträgers wohl nicht umhin.
    Trotz allem finde ich den Rostbefall im ganzen schon stark verwunderlich. Wie alt ist denn das Auto? Und in welcher Region wird es bewegt? Eventuell ist es bei euch schneereich und es wird entsprechend viel gelaugt...?
    Mein E12 ist aus 2002... solche extremen Rostungen sind mir völlig unbekannt.
     
  7. #6 BluePixel, 11.04.2016
    BluePixel

    BluePixel Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e12 1.6
    OK, also meine Werkstadt meinte, das der Achsträger wahrscheinlich beim nächsten TÜV nicht mehr durchkommt (Sommer 2017). :/
    Aber ich versuche trotzdem mal mein Glück :D

    Ausbauen wird eher schwieriger, da der Motor irgendwie gestürzt werden muss. Aber mit der Flex kann ich ja trotzdem mal im Sommer drüber gehen. Soll ich beim Achsträger auch Rostumwandler oder Unterbodenschutz drauf machen, oder dort lieber weg lassen?

    Also der Wagen ist von Ende 2002 und der Erstbesitzer wohnte in Thüringen :/
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Motor muss nicht abgestützt werden. Hängt nicht am Achsträger.

    Gruß Max
     
  10. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Ich würd auch den Wagen aufbocken, diverse Achsträger ausbauen, und dann auf der Werkbank entrosten und ggf Sandstrahlen lassen, Dann kann mana uch gut sehn wie es im Inneren und auch am Wagen dadrunter aussieht.
    Wenn wirklich was durch ist, dann austauschen ;)
     
Thema: Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis rost

    ,
  2. toyota corolla e12 unterbodenschutz

    ,
  3. toyota yaris unterboden

    ,
  4. toyota paseo rost,
  5. unterboden corolla,
  6. tragende teile am unterboden fangen an zu rosten,
  7. unterboden toyota carina e,
  8. opel vectra c unterboden,
  9. corolla e12 rost in,
  10. brunox rostumwandler anwendung
Die Seite wird geladen...

Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12 - Ähnliche Themen

  1. Corolla E9 GTI evtl. Si

    Corolla E9 GTI evtl. Si: Hallo Leute , nachdem ich jetzt drei Jahre lang Lexus gefahren bin , überlege ich. zu meinen Ursprung zurück zu gehen , nämlich Corolla E9 ....
  2. Corolla e12 2.0 D4-D Kraftstoff Verbrauch

    Corolla e12 2.0 D4-D Kraftstoff Verbrauch: Guten Tag zusammen, ich habe seit ca. 3 Monaten einen Corolla e12 2.0 Diesel und mein momentaner Verbauch liegt bei ca. 7.5 - 8 Liter auf 100Km....
  3. Rost: Hätte ich doch bloß nicht gestochert...

    Rost: Hätte ich doch bloß nicht gestochert...: ...dann wäre ich auch nicht auf das hier gestoßen! :ugly [IMG] Habt ihr eine Idee, wieviel eine Reparatur in einer Werkstatt in etwa kosten...
  4. E12 Facelift Lenkrad Leder

    E12 Facelift Lenkrad Leder: Suche ein E12 Facelift Lenkrad mit geschraubtem Airbag. (Will mir einen Tempomat nachrüsten)
  5. Lichtmaschine für Corolla E9 und diverse andere

    Lichtmaschine für Corolla E9 und diverse andere: Habe hier noch eine Lichtmaschine liegen mit der Nummer 27060-16170Preis 40€ Preis: 40€ Fix [IMG]