Rost am Stabilisator

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von 2Xtreme, 29.11.2006.

  1. #1 2Xtreme, 29.11.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Mir ist schon seit längerer Zeit aufgefallen, dass der hintere TTE Stabilisator (die rot farbenen) bei mir eine kleine Roststelle aufweist.

    Die TTE Stabis waren schon drin, als ich den MR2 gekauft habe, demnach kann ich nicht genau sagen, wie lang die schon drin sind. (Mindestens seit 2 Jahren.)

    Grund zur Reklamation?

    Und lauf ich der Gefahr auf, dass der Stabi während der Fahrt brechen könnte?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also Stabis sind soweit ich weiss aus Vollmetall. Ich würde wenn es nur wenig Rost ist den abschleifen , grundieren und darüber lackieren. Dann sollte es nicht mehr weiter rosten. Oder du probierst Kulanz/Garantie.
     
  4. #3 2Xtreme, 29.11.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ich wollte heute sowieso mal bei meinem Händler vorbei fahren, dann werd ich den darauf mal ansprechen.
     
  5. muc

    muc Guest

    Der freut sich bestimmt schon auf deinen Besuch... :D
     
  6. #5 MichBeck, 29.11.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    ;)
     
  7. #6 2Xtreme, 29.11.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Was hat das mit dem eigentlichen Thema zutun?

    Ich denke, dass das jeder so machen würde, raus zu holen, was raus zu holen ist. (Garantie/Kulanz)
     
  8. #7 Royal-Flash, 29.11.2006
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Kannst mich ja besuchen kommen :-).. Bin ab 4 ca. zu Haus :-).

    Denk ma, sowas fällt unter Kulanz... bisschen wegschliefen udn rot drüberpinseln werden die schon machen. Alels andere würd mich aber auch nicht überraschen. Aber muc hat schon recht, die freuen sich sicher, dich wieder zu sehen ;:-)
     
  9. muc

    muc Guest

    Wie alt ist dein Kübel, seit wann hast du ihn, wieviele km sind drauf?

    Irgendwann ist man auch mal eigenverantwortlich...

    Man kann wegen nem Furz rumschreien, wer das war; man kann aber auch einfach mal kurz den Atem anhalten.
     
  10. EMS

    EMS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    :rolleyes:
     
  11. #10 2Xtreme, 29.11.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Was soll dieser Mist jetzt?

    Meinste du kannst mich hier verarschen oder was?

    Ich habe eine ganz normale Frage gestellt, wie sie jeder andere auch stellen würde und ihr meint wieder irgendeinen Bullshit hier rein zu schreiben.

    Nur weil mein Wagen 6 Jahre alt ist, soll ich mir sagen "Ach spar ich mir das, auf Garantie/Kulanz krieg ich das eh nicht"?

    Hör mal, meine Tür- /Verdeckdichtgummis sind u. a. auch porös und brüchig (wie bei so vielen W3's) und Wasser läuft teilweise rein. Soll das normal sein? Bei nem "gerade mal" 6 Jahre jungen/alten Auto?
     
  12. EMS

    EMS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Du BIST bis jetzt nicht in der Lage gewesen, Dir mal wirklich GRUNDLEGENDE KENNTNISSE über diesen Wagen zu verschaffen, geschweige denn, mal für 5 Cent nachzudenken oder selbst Hand anzulegen.

    Statt dessen werden mal eben auf blauen Dunst hinaus in sämtlichen Foren Fragen gestellt,
    die man entweder nachlesen kann
    oder mit ein bisschen Überlegung selbst beantworten kann
    oder in diesem Fall mit 'nem 1/4 Blatt Schmirgelpapier und 'nem Kleks Farbe in zwei Minuten selbst erledigen könnte.
    In der Hoffnung auf ... WAS?

    Meinst nicht, dass andere sich da schon mal "verarscht" vorkommen? :rolleyes:
    Brüchige Türdichtungen? Mangelnde Pflege? Vaseline? Schmieren?
     
  13. #12 2Xtreme, 29.11.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ich glaube das kannst du nicht beurteilen, in wie weit ich sehr wohl in der Lage war mir Kenntnisse über das Fahrzeug an zu eignen. Dass ich nicht so ne Erfahrung aufweise wie "muc" beispielsweise der sich dieses Fahrzeug zum Hobby gemacht hat und das Auto wahrscheinlich bis auf die kleinste Schraube kennt, sollte klar sein. Für mich ist der MR2 nicht unbedingt ein Hobby, eher ein Fahrzeug dass mich von A nach B bringen soll. Und ich bin nicht unbedingt jemand der einfach drauf los schraubt. Aber dass der andere keine Ahnung hat ist ja leichter gesagt.

    Ich habe meine Garantie damals mit dem Fahrzeug gekauft und wenn an dem Wagen dann irgendwas dran ist, lass ich es von meinem Händler erledigen. Ich sehe nicht ein, an sämtlichen Sachen selbst Hand an zu legen, wenn es ein Fall für die Garantie ist. Und wie ich in eurem Forum schon damals las, verfahren viele User genau so. Wer weiß, vielleicht erreicht mein Händler ja einen Kulanzantrag wegen dem Stabi oder tauscht ihn auf Garantie aus, wenn nicht, dann werd ich mich eben um ne andere Lösung bemühen, zum Beispiel, die von dir beschriebene. Aber ich tus nicht ohne mich vorher nach Garantie/Kulanz zu erkundigen.

    Mein Scheinwerfer wurde damals auch auf Garantie ausgetauscht wegen Undichtigkeit, oder hätte ich den Scheinwerfer selber neu abdichten sollen!?

    Auf die Idee, die Türgummis mit diversen Mitteln zu behandeln, bin ich auch schon gekommen. Trotzdem danke für den Tipp, um den normalen Ton zu bewahren. Habe es auch gemacht, nur wenn es dann immer noch nicht dicht ist, werd ich es meinem Händler melden. Ich wäre sicher nicht der einzige, der dann neue Dichtgummis bekommt/bekommen hätte.

    Obwohl ich es schon krass finde, dass nach 6 Jahren die Gummis porös und brüchig sind, solche Probleme hat man selbst bei so manchem 10 Jahre alten Auto nicht.
     
  14. muc

    muc Guest

    Man Junge... Dein Problem ist die Beratungsresistenz, die du an den Tag legst. Es kann doch echt net sein, dass man wegen jedem Fliegenschiss, der ist sofort in nem Forum nen Thread startet.
     
  15. #14 Schöni, 29.11.2006
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Ich finde 2Xtreme hat Recht! Wenn er es doch nit weiß oder sich unsicher ist dann kann er doch fragen?!
    Braucht nit gleich alle auf ihm rumzuhacken.
    Und von wegen Kulanzantrag stellen ist das auch ok! Man muss sich von den Autoherstellern ja nicht alles gefallen lassen!
    Die Großen in den Konzernen stauben die Millionen ab und die Kleinen sollen Teile, die überdurchschnittlich oft oder schnell kaputt sind selbst bezahlen?
    Sehe ich auch nit ein. Deshalb hat er ja gefragt.

    Kann nicht jeder hier ein Genie sein der sofort weiß was zu tun ist!
     
  16. EMS

    EMS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Da gebe ich Dir recht.
    Wahrscheinlich hat er die Dinger gefunden, weil ihm sein Hamster unter's Auto entwischt ist. :rolleyes:

    Er hätte es einfacher haben können, aber seine "Beratungsresistenz", wie muc es so niedlich nannte, brachte schon einige dazu ihre gute Erziehung zu vergessen. :wand
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 2Xtreme, 29.11.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ich erspars mir lieber, was ich jetzt schreiben wollte.

    Meldest dich doch sonst auch nie zu Wort hier im Forum. Meistens ja nur dann, wenn ich was poste. Klingt für mich ganz danach, als würdest du hier nur schreiben, um mir eins rein zu würgen.

    Aber um mal zum Thema zurück zu kommen. Mein Händler sagte mir, dass ich mir wegen dem bisschen Rost am Stabi keine Sorgen machen brauche. Bis der durchrostet, lebt das Auto schon nicht mehr.
     
  19. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Ich umgehe mal die Diskussion, interessant ist sie, hehe, aber ich hab weder chips noch popcorn und kein Bier Oo :rolleyes:


    Stahlteile die so von Rost angehaucht sind (wie das in dem Falle sein wird) werden dadurch sicher nicht brechen. Das ist immer so, es sei denn es ist wirklich was schlimmes -> 3er oder diverese andere deutsche Fabrikate... aber das sind Konstruktionsfehler und nicht durch das kleinwenig Rost verursacht.

    Schleifen und lackieren bringt garnichts. Man bekommt Rost, wo er einmal war niemals dauerhaft weg. Sandstrahlen bringts zwar klar was, aber der Rostfraß ist eben viel kleiner und feiner. Irgendwann kommt wieder Feuchtigkeit ran und es blüht weiter auf :)

    Naja, ich sagte das schon öfter... macht auch nichts...

    Jedenfalss muss sich deswegen keiner ins Höschen machen.
     
Thema: Rost am Stabilisator
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verosteteten Stabi sandstrahlen oder abschleifen

    ,
  2. tmr2 tte stabilisatoren

    ,
  3. stabilisator lackieren

Die Seite wird geladen...

Rost am Stabilisator - Ähnliche Themen

  1. Stabilisator

    Stabilisator: Bilder von dem Stabilisator der Hinterachse von der Firma Whiteline hier ist der Link http://www.whiteline.com.au/ der Stabilisator macht sich...
  2. Toyota Paseo - Stabilisator VA / Achslagerung HA

    Toyota Paseo - Stabilisator VA / Achslagerung HA: Hey ho leute, bin seit "kurzem" besitzer eines 98'er toyota paseo's (beginn des jahres) 8) Leider, wie sich im nachhinein rausstellte, in einem...
  3. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...
  4. Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12

    Rost am Unterboden und Tragenden Teilen - Corolla e12: Hallo, ich bräuchte mal Hilfe von euch, und zwar Rostet mein Auto am Unterboden schon an vielen stellen stärker und wollte gerne wissen, was ich...
  5. Rost-Reparaturen an Corolla E9 Station Wagon. Hilfe!

    Rost-Reparaturen an Corolla E9 Station Wagon. Hilfe!: Hallo! Ich habe den Corolla E9 Station Wagon meiner Eltern hier auf der Bühne, nachdem er von der MFK (Tüv) grausam abgewiesen wurde und mit dem...