Riemenscheiben Corolla E10

Diskutiere Riemenscheiben Corolla E10 im Motor Forum im Bereich Technik; Servus zusammen, kurze Frage: wenn ich von oben in den Motorraum blicke, laufen zwei sichtbare Riemenscheiben auf der linken Motorseite. Die (auf...

  1. #1 joro666, 04.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2018
    joro666

    joro666 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 Liftback 1.4 88PS
    Servus zusammen,

    kurze Frage: wenn ich von oben in den Motorraum blicke, laufen zwei sichtbare Riemenscheiben auf der linken Motorseite. Die (auf einer Welle gelagerte Scheiben) zur Motorseite innen liegende treibt die LiMa an, die außen liegende geht zur Servopumpe.

    Meine Frage: sind diese beiden Scheiben fest miteinander verbunden oder laufen die nebeneinander frei? Ich habe ein zwitscherndes Geräusch, das vermutlich dort zuzuordnen ist.

    Bei Motorlast wandert die innen liegende Riemenscheibe Richtung Motorgehäuse und verursacht ein weiteres metallisch kratzendes Geräusch.

    Der Tausch scheint nicht schwierig, aber ich würde gerne wissen, ob das eine Einheit ist oder 2 Teile, die fest oder lose nebeneinander liegen. Darf die innen liegende Scheibe wandern?

    Danke schon mal für die Infos.
    joro
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Riemenscheiben Corolla E10. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin_mpm, 04.01.2018
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97) + E11 Compact 1.4 (BJ 99)
    Zwitschernde Geräusche macht meiner Erfahrung nach meistens der Servo-Riemen. Tausche ihn aus, wenn es zu lästig wird - den E10 kann man auch dann noch gut lenken, wenn der Riemen sich komplett davon gemacht hat. Also kein Sicherheitsrisiko, wenn Du ihn noch eine Weile so beläßt.
    Nun zur Riemenscheibe: Wandern darf sie auf keinen Fall. Wenn doch, dann ist sie entweder locker oder die Kurbelwelle hätte Seitenspiel (hätte, denn dann wäre Dein Motor längst kaputt). Die beiden Riemenscheiben sind mittels vier Schrauben miteinander verbunden. Dabei ist die Riemenscheibe für die Lichtmaschine schwingungsgedämpft (Gummi-Einlage), die für den Servo-Riemen nicht. Das dürfte der Grund sein, warum der Servo-Riemen früher verschleißt und mehr zu Geräuschen neigt. Die vier Schrauben öffnet man normalerweise nie, sie könnten aber locker geworden sein. Evtl. auch die zentrale Befestigungsschraube für die Riemenscheiben - das würde ich bald kontrollieren, bevor Dir die Schrauben davon fliegen.
    Wahrscheinlich mußt Du keine Riemenscheibe tauschen - bei mir sind die nach 340 Tkm und fünf Zahnriemenwechseln, wo sie jeweils abgenommen wurden, immer noch intakt.
    Die untere Zahnriemenabdeckung mußte ich dagegen zuletzt tauschen, weil sie locker wurde und an der Riemenscheibe geschliffen hat. Das ist nicht weiter schlimm, so daß ich das erst beim fälligen Zahnriemenwechsel miterledigt habe.
     
    joro666 gefällt das.
  4. #3 joro666, 04.01.2018
    joro666

    joro666 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 Liftback 1.4 88PS
    den inneren habe ich wechseln lassen, dem Monteur ist aber nix aufgefallen
    vielleicht hilft das zur Verdeutlichung...

    da ich noch nicht genügend Beiträge verfasst habe, kann ich keine Links einfügen - also tricksen wir mal ne Runde / bitte die Adresse kopieren und die xxxxx am Anfang gegen ein https ersetzen

    xxxxx://photos.app.goo.gl/7hxMW08ilaTukEcI3
     
  5. #4 SterniP9, 04.01.2018
    SterniP9

    SterniP9 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    1.938
    Zustimmungen:
    998
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; T19 Bj.97
    Da ist auf jeden Fall was im A...! Wahrscheinlich ist die Riemenscheibe gebrochen.
     
  6. #5 Martin_mpm, 05.01.2018
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    223
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97) + E11 Compact 1.4 (BJ 99)
    Da hat sich ziemlich eindeutig die Gummischicht in Wohlgefallen aufgelöst, die wie oben erwähnt die Schwingungen des Motors dämpft. Das dauert nicht mehr lange, dann hast Du keine Kraftübertragung zur Lichtmaschine/Wasserpumpe mehr.
    Lass Dir kein Zubehörteil andrehen - da wird minderwertiger Gummi verbaut, der den Belastungen nicht lange standhält. Originalteil ist hier Pflicht, wenn Du längere Zeit Ruhe haben willst. Ich habe nach 340 Tkm noch die erste Riemenscheibe drin, und die macht keine Anstalten, kaputt zu gehen.
    Das Foto sollte den Aufbau zeigen - inneres Teil - Gummischicht - äußeres Teil mit der Riemen-Lauffläche.
    IMG_0527.JPG
     
    Max T. und SterniP9 gefällt das.
  7. #6 joro666, 06.01.2018
    joro666

    joro666 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 Liftback 1.4 88PS
    Ja super, Danke für die Info. Dann werde ich mich mal auf den Weg machen, zum Händler meines Vertauens.
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 altmarkmaik, 06.01.2018
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.838
    Zustimmungen:
    310
    Fahrzeug:
    E11 1.4 EZ 04/2000 , Mitsubishi Space Star 1,8 GDI EZ 11/99
    Moin.

    Die große Riemenscheibe sollte auch relativ kostengünstig zu tauschen sein.
    Eigendlich bloß Riemen ab und mit ordentlichem Schlagschrauber die Schraube raus.
    Neue Scheibe rauf und wieder fest.

    Das Teuerste wird wohl die Riemenscheibe sein.
    Gegebenenfalls gleich den Riemen mittauschen.

    LG
    Maik
     
    joro666 gefällt das.
  10. #8 joro666, 06.01.2018
    joro666

    joro666 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E10 Liftback 1.4 88PS
    Danke für die Info
     
Thema:

Riemenscheiben Corolla E10

Die Seite wird geladen...

Riemenscheiben Corolla E10 - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Corolla E11 Compact 1.3 (VFL) 4E-FE

    Zahnriemenwechsel Corolla E11 Compact 1.3 (VFL) 4E-FE: Hallo zusammen, das leidige Thema Zahnriemenwechsel, wozu es hier Forum womöglich schon zig Beiträge gibt aus denen ich allerdings nicht schlau...
  2. Stossdämpfer Corolla e11 1.6

    Stossdämpfer Corolla e11 1.6: Hallo Zusammen Suche für meinen Corolla e11 1,6 G6 Jg. 2000 Stossdämpfer kpl. für die Hinter-und Vorderachse. Dürfen natürlich auch gebraucht...
  3. Corolla e11 vvti nagelt beim Start.

    Corolla e11 vvti nagelt beim Start.: Hallo Zusammen, ich habe seit kurzem den Corolla e11 Facelift. Er hat den 1.6 vvti mit 110 PS. Direkt nach dem starten hört er sich für eine...
  4. Corolla Compact E11

    Corolla Compact E11: Hallo, ich verkaufe den Corolla meines Vaters, da er aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr Auto fahren kann. Corolla Compact E11 Benzin...
  5. Corolla E10-E12 Spur

    Corolla E10-E12 Spur: Hallo Leute. Als ich meinen E10 vor 7 Jahren kaufte waren die Vorderreifen beide schief abgefahren und quasi am Ende. Aussenkante glatt, innen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden