Richter Gaspedal: Freispruch für alle Temposünder

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von meshua, 10.11.2010.

  1. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Die Praktiken dieses Richters finde ich schon bedenklich, seine Argumentation nicht weniger: Richter Gaspedal: Freispruch für alle Temposünder

    Wieso man doch immer wieder Geldschneiderei vorschiebt, als ob man keine Wahl gehabt hätte?! Demnach darf man wohl bei Rot auch fahren, auf Sperrflächen parken, auf der Standspur vorbeisausen - alles Geldschneiderei :rolleyes:

    Gruesse, meshua.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paseo_rulez, 10.11.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Habs grad im Radio gehört. Versteh ich auch nicht so ganz was das soll...
     
  4. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    finde das klasse was der mann da macht. eventuell ändert sich ja mal was an der mutwilligen rumblitzerei, was nicht bedeutet, das es stellen gibt, wo die dinger sinn machen.

    aktuelles beispiel:

    umgehungsstrasse um unseren ort, vor 4 jahren gebaut, seid dem tempo hundert. keine besonderen gefahrenstellen und keine unfälle seid dem, nun ist vor ner brücke 70 etwas später 50 für ca. 300m dann wieder offen. ein schelm wer böses dabei denkt ;) logisch das kaum einer dort grundlos bremst um dann wieder zu beschleunigen.

    die strasse hat weder einmündungen und verläuft im freien feld.

    cu udo
     
  5. Planet

    Planet Guest

    Naja zum teil hat der Richter schon recht! An schulen wird so gut wie nie geblitzt ! Genau so wie an einer Landstrasse wo sich in 2 Jahren 3 leute den schädel eingefahren haben.Da steht alle 2 monate mal ein blitzer.( Stadtblättle sei danke)

    Geblitzt wird bei uns wirklich nur dort wo es sich auch lohnt! Da geb ich dem recht!
     
  6. #5 Brachypelma83, 10.11.2010
    Brachypelma83

    Brachypelma83 Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Z4, SFV 650
    Also ganz unrecht hat er ja auch nicht finde ich. Solange man sich die Mühe macht, die Blitzer möglichst gut zu verstecken, dann kann das ja wohl kaum zur Verkehrssicherheit beitragen. Das Argument, dass Blitzer an Unfallschwerpunkten die Unfallzahlen reduzieren, zieht auch nicht wirklich wenn Ortskundige, die in der Regel eh wissen, wo sie wie schnell fahren können ohne sich und andere zu gefährden, auf Höhe des Blitzers kurz langsam machen und dann wieder Gas geben und ein Ortsfremder kurz vor seinem Unfall nochmal geblitzt wird.

    Bei uns in Mannheim wurden dieses Jahr ganz offiziell mehrere neue mobile Blitzer angeschafft weil die Stadt wieder Geld braucht. Und die stehen auch nicht an gefährlichen Stellen sondern da wo es sich am meisten lohnt - und das sind in der Regel Straßen auf denen so gut wie niemand sich ans Tempolimit hält weil es dort auch ohne Weiteres geht.
     
  7. #6 Celica459, 10.11.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Muss dem zustimmen,
    Sicher gibt's stellen da wird nur wegen den Dingern langsam gefahren, das ist ja auch richtig so.


    Nur wenn dann so situationen da sind wie Udo schon sagte wird man echt böse!

    Hoffentlich setzt sich da was durch!!

    Die Leute fahren aufgrund von sowas ja auch nicht^^ schneller jetzt.
     
  8. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Kennt ihr diese Schilder die am Straßenrand stehen ??? :D Da sind so lustige Zahlen drauf ... und an die "soll" man sich halten übrigens nicht nur vor der Schule :].

    In Deutschland sind die Zettel so billig wie nirgends sonst... :rolleyes: :D


    Thomas <-- der seine "Geschwindigkeits - Maut" einfach bezahlt
     
  9. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Situation ist doch im Grunde klar: "Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt auch unter günstigsten Umständen ..."(§3 StVO) . Steht irgendwo eine Einschränkung, dass dies nur vor Schulen, Unfallschwerpunkten oder auf Strecken gilt, wo sich "in 2 Jahren 3 leute den schädel eingefahren".

    Es gibt doch nur ein Starfoto, wenn man mit unzulässiger Geschwindigkeit unterwegs ist, oder wird dies bestritten? Für diesen Verstoß nun freigesprochen zu werden...kein Wunder dass immer mehr das Vertrauen in ein angebliches Rechtssystem verlieren, wenn es derartige Rechtsverdreher gibt. Mich wundert, dass es keine Gegenklage wegen Abzocke=>Betrug gegen die Behörde gab. Und da regt man sich auf, weil hier ein heißer Kaffee einem gleich zum Millionär werden lässt. :rolleyes:

    Gruesse,euer meshua (der auch schon von den Infrarotkameras erfolgreich auf's Korn genommen wurde)
     
  10. #9 joema64, 10.11.2010
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Die Begrenung auf 70 dient dazu jedem klar zu machen, daß 50 ernstgemeint ist...so darf erreits auf Höhe der Geschwindigkeitsbegrenzung geblitzt werden. Es kann mit der Brücke, Unfällen oder sonstigen Dingen liegen ,daß dort 50 angeordnet wurde. Wenns dich wirklich interessiert, frag beim Amt oder der Gemeinde nach. Willkür gibts in Bürokratia nicht. Geschwindigkeitsbegrenzungen sind schwer zu erreichen und müssen wasserdicht begründet werden.
     
  11. #10 joema64, 10.11.2010
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    :D :D :D

    Ach ja . Ich weiß in der Regel auch wo die Blitzer bei uns stehen, leider aus den Erfahrungen des Feuerwehreinsatzes, und es wird wenn man an bestimmten Orten inne hält definitiv zu wenig geblitzt.
    Sinn des ganzen ist ja
    a. den fließenden Verkehr zu überwachen und
    b. die Abschreckung durchs ertappen oder bemerken man wäre wieder dran gewesen.
    Klar sind Ticketes ärgerlich, zumal wenn man nach der Ampel im ersten Gang mit 40 in der 30 er Zone geblitzt wird. Aber man merktes sich. Und es hat zumindestens , neben den viel tiefer sitzenden Unfallbildern, bei mir immer wieder einen, eine zeitlang anhaltenden, erzieherischen Effekt. :D
    Da dieser gern verpufft, bedauere ich es, wenn ohe Blitzlicht geblitzt wird. Das bangen auf das Siegerfoto macht einen zumindest am Gaspedal ruhiger. Wenn auch im Portmoneie ärmer. ;)
     
  12. #11 Trecker, 10.11.2010
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    ...in einem anderen Forum habe ich es bereits geschrieben:

    Es ist ein Urteil eines niedersten Gerichtes (Amtsgericht) und es handelt sich um die Meinung eines einzelnen Richters.

    Daraus einen Rechtsgrundsatz ableiten zu wollen, wäre mutig.

    Die Verwaltungsbehörden werden in Rechtsmittel gehen und diese (mit Verlaub) juristische Pappnase wird abgeschossen. Ich hoffe nur, dass die Betroffenen durch diesen Dummkopf keinen finanziellen Schaden erleiden.
     
  13. #12 Celicat20Chris, 10.11.2010
    Celicat20Chris

    Celicat20Chris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Subaru Impreza WRX STI HAWK
    Der geht doch eh in Rente ^^
     
  14. #13 joema64, 10.11.2010
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
  15. #14 Cillian, 11.11.2010
    Cillian

    Cillian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    YHSD
    Da macht sich mir ein andres Bild auf...
    A73 bei Lichtenfels, dort gabs mal nen Unfall wo jemand in die rechte Leitplanke gefahren ist - vor 1 1/2 Jahren. Der Standstreifen an der Stelle hat die Breite einer ganzen Fahrspur, ist also ausreichen. An dem Stück Leitplanke stehen noch Baustellenbarken, weil repariert wurde da noch nix.
    Trotzdem muss man auf 60 (!) runterbremsen wegen 5 Meter eingedellter Leitplanke.

    jeweils 100 Meter davor steht erst ein 120km/h Schild, danach ein 80km/h Schild. Direkt nach den 5 Metern defekter Leitplanke wird die Begrenzung aufgehoben.


    Anderes Beispiel: nen Nachbarort, dort war ewig 50km/h - wie in jedem normalen Ort, ist nur nen Durchgangsort, die betreffende Straße ist etwa 300 Meter lang und 7 Häuser grenzen direkt an die Straße, dazu eine übersichtliche und großzügig bemessene Kreuzung.

    Gegen die 50km/h würde niemand was sagen, es haben sich viele nicht dran gehalten, das wär ja auch kein Problem, dort wurde seit mindestens 20 jahren nicht geblitzt.

    Mitte letzten Jahres wurden von eine Tag auf den anderen 30 km/h Schilder aufgestellt, und ab Tag des Aufstellens waren dort Blitzer gestanden. Mittlerweile wird dort mindestens 2 mal im Monat geblitzt.

    Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, die Begrenzung wär aus Lärmschutzgründen.
    Weil nen Auto soviel leiser ist, wenn es nun 30 im 2. Gang oder 50 im 5. Gang fährt... :rolleyes:

    Wie gesagt, es stehen 7 Häuser, von denen 2 ziemlich unbewohnt aussehen an dieser Straße, man kann die kompletten 300 Meter einsehen, dort ist keine Kurve. Werd bei Gelegenheit mal Bilder machen.



    Ich hab nichts gegen sinnvolle Geschwindigkeitsbeschränkungen, an Schulen oder in Wohngebieten macht das schonmal Sinn.
    Ich halte mich auch an sämtliche Geschwindigkeitsbeschränkungen - manchmal +10km/h, manchmal zeitlich etwas verzögert weil ich ungern Vollbremsungen hinlege - aber in der Regel schon.
    Kein Sinn macht es auf geraden Durchfahrtsstraßen und an sinnlosen Stellen auf Autobahnen, das ist einfach Schikane.
     
  16. #15 Duke_Suppenhuhn, 11.11.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wobei es manchmal echt seltsame Stellen gibt.

    Auf der A4 Aachen Richtung Köln ist kurz vor der Abfahrt Düren eine Beschränkung auf 100 km/h. Dort stehen se oft und blitzen.

    Kurz danach ist dann die Auffahrt und ab dort ist 120. Dort stehn se nie... dabei wäre es sinnvoller dort zu messen, denn dort wird dem Verkehrsfluss etwas zugeführt und die Gefahr steigt.

    Habs schon oft gesehen, dass Leute 100 fahren, wo geblitzt wird (bzw. die Gefahr besteht) und direkt danach drauf gelatscht wird.

    Generell ists aber schon richtig: Hält man sich an die Beschränkung ist alles super, nur bei manchen Stellen, wie auch von Udo beschrieben, fragt man sich, auch nach intensiver Betrachtung nach dem "wieso?".
     
  17. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    man sollte es anders ausdrücken, ich habe kein problem mit der blitzerei, sondern mit völlig unsinnigen geschwindigkeitsbegrenzungen.

    cu udo
     
  18. #17 Trecker, 11.11.2010
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    ...wobei wir das Thema schon hatten und bei genauer Betrachtung konkret benannter Orte feststellen mussten, dass die Beschränkungen und deren Überwachung doch nicht ganz unberechtigt sind.
     
  19. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    naja das mit bem berechtigt und so liegt aber auch im auge des betrachters...


    bei uns gibts ne straße, sie wurde vor 3 oder 4 jahren "saniert"...

    und zwar mit diesem rollsplit, nunja der fuhr sich natürlich ab, klagewelle gegen die stadt, wegen duzender kaputter scheiben usw.

    stadt schiebts auf baufirma, baufirma auf subunternehmen...

    die strecke geht mehrere km geradeaus, früher war da 100...

    seit 2 jahren ist überholverbot und 70...


    naja seit einem jahr ist an der einen stelle nur noch 30

    warscheinlich muss man demnächst aussteigen und schieben :rolleyes:

    und das nur, weil die stadt keine lust hat, die straße richtig zu sanieren...

    und am aller besten ist, dass noch geblitzt wird :rolleyes:

    straße verpfuscht, klagen abgewisen und dann noch geld dazuverdienen.. das echt dreist...

    warte auf den tag, dass auch noch in den 100m 30 geblitzt wird... da würden se sicher gutes geld machen...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 chrisbolde, 11.11.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Ich bin generell für mobile Blitzer oder Laserpistolen aus parkenden Autos heraus. Die Starenkästen haben bei geschätzten 80% keinerlei erzieherische Wirkung. Die Standorte sind den meisten bekannt.

    Beispiel: Die B65, welche sich quer durch den Landkreis Schaumburg schlängelt. Im Bereich von Sülbeck-Nienstädt-Stadthagen-Heuerßen stehen insgesamt vier(!) Blitzer pro Fahrtrichtung auf einer Strecke von ca. 11km. Glaubt ihr, dass sich da irgendeiner an die Geschwindigkeitsbeschränkungen hält? In den 50er und 70er Zonen fährt die Masse mit mindestens +10km/h, teilweise auch +20 (streckenweise ist das geschlossene Ortschaft). 8o 50m vor den Blitzern wird auf 45 bzw. 60km/h abgebremst, um ja nicht geblitzt zu werden, und dann anschließend wieder voll d'raufzulatschen :rolleyes: :(

    Die Kästen sind auch nicht durchgängig mit einer Kamera ausgestattet. Der Landkreis tauscht die immer im Kreis, weil er mehr Kästen als Kameras hat.
    Ich habe noch nicht gesehen, dass da mal ein mobiler Blitzer stand. Das würde vielleicht mal wirklich erziehen (weil die Pappenheimer dann merken, dass auch anderswo mal geblitzt wird, als nur von den Starenkästen aus) und außerdem auch ordentlich Geld in die ständig knappen Kassen spülen. ;)
     
  22. #20 Trecker, 11.11.2010
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    @ sapi

    Ich ärgere mich auch über die Flickschusterei bei den Fahrbahnreparaturen, aber die Stadtkassen sind leer und das ist halt teuer. Mir stinkt es genau so, wenn dann statt ordentlicher Sanierung eine Tempobeschränkung angeordnet wird.

    Das hat dann 2 Gründe:
    Wegsicherungspflicht und Fahrbahnschonung

    ...Letzteres klingt abstrus, ist aber so. Wenn Autos, insbesondere Schwerverkehr über kaputte/nur provisorisch geflickte Stellen brettern, machen sie noch mehr kaputt.

    ...übrigens: die Gemeinden fangen an, die Straßenerhaltung auf die Anreiner umzulegen und das will ja wohl auch niemand haben.
     
Thema:

Richter Gaspedal: Freispruch für alle Temposünder

Die Seite wird geladen...

Richter Gaspedal: Freispruch für alle Temposünder - Ähnliche Themen

  1. Front-Rahmen richten

    Front-Rahmen richten: Hallo zusammen, Hat schonmal einer einen Front-Rahmen bei einem Toyo "vernünftig" gerichtet, also mit Richtbank vermessung etc? Erstmal egal um...
  2. DTE Pedalbox Gaspedal Tuning V3.0 Toyota Auris Avensis

    DTE Pedalbox Gaspedal Tuning V3.0 Toyota Auris Avensis: Biete eine Pedalbox an. Sie ist in einem sehr guten Zustand....
  3. DTE Pedalbox Gaspedal Tuning V3.0 Toyota Auris Avensis

    DTE Pedalbox Gaspedal Tuning V3.0 Toyota Auris Avensis: Hallo zusammen, biete meine DTE System Pedalbox auf Ebay an da mein Auris verkauft wird....
  4. E12 FL - Gaspedal zwischen Benziner und Diesel kompatibel?

    E12 FL - Gaspedal zwischen Benziner und Diesel kompatibel?: Hallo zusammen, sagt mal, sind die Gaspedale von Benziner, D4D usw. beim corolla E12 untereinander kompatibel? Sören
  5. T18 Bj. 90 Richten

    T18 Bj. 90 Richten: hi mein T18 muss auf die richtbank macht das sin oder nicht is halt schon 22 jahre alt und hat ca. 233.000 km aufem tache. hat vor ca. 4 jahren...