Restwert Celica T18

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von saschaf, 12.03.2007.

  1. #1 saschaf, 12.03.2007
    saschaf

    saschaf Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte von euch mal gerne wissen, wie hoch ihr meine Facelift T18 GT noch einschätzt.

    EZ ist 94, km-Stand ca. 180.000, Klima ist undicht --> funktioniert immer nur ein paar Tage, dann ist das Kühlmittel weg.
    Sie bräuchte so langsam mal neue Bremsbeläge vorne, hat aber noch TÜV bis Sommer 2008. Die Tankanzeige zeigt nur noch 3/4 an, auch wenn das Auto vollgetankt ist.

    Tuning: Eigentlich hält sich das in Grenzen! Wenn man die Aufkleber entfernt hat man außen wieder Originalzustand (momentan sind weiße Front- und Seitenblinker dran, die Originale habe ich aber noch).

    Ansonsten wäre er 8-fach bereift (jeweils Alufelgen, jedoch mit ein paar Macken).

    Der Händler spricht von ca. 1.000 Euro. Meint ihr Privat kann ich deutlich mehr dafür bekommen? Meine Bedenken: Wenn ich auf die Bremsbeläge aufmerksam mache, würde das ja den Preis drücken, was beim Händler wohl nicht mehr der Fall ist!

    Wäre schön wenn mir jemand einen ungefähren Wert sagen könnte!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tommyaw11, 13.03.2007
    Tommyaw11

    Tommyaw11 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2002
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du alles verheimlichst kommts drauf an hartnäckig Du verkaufen kannst. Dann 1500-2000. Wäre aber nicht wirklich fair.
    Genauso gut kannst Du versuchen dem Typen vom Autohaus noch ein paar Euronen mehr zu entlocken. Je nachdem was Du bei ihm kaufst würde ich nichts unter 1500€ machen.
     
  4. Celoso

    Celoso Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2003
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST182 , HXU3A
    Laut Schwacke hat eine Vorfacelift Bj.91 mit ca. 200.00km und ohne jegliche Zusatzausstattung (z.B. Klima, el. SHSD, Soundsystem) bis auf Heckspoiler einen Einkaufswert von ca. 900,- bis 1.000,- €

    Deine dürfte dann mit ca. 1.100,- bis 1.300,- € dastehen.
    Bei dem Dir genannten EK ist dann schon eine Pauschale für eventuelle Reparaturen einkalkuliert worden.
    Obwohl das Autohaus die Kleine sicher nicht mehr reparieren würde, sondern lieber gleich Richtung Osten schickt.
    Aber so spart man halt...
     
  5. #4 Celica459, 13.03.2007
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Also für die 1000 bzw. 1500 Euro würde ich die Celi aber noch fahren, bis sie wirklich nit mehr geht und dann kannste se ja innen Osten oder nach Afrika verticken ;)
     
  6. #5 saschaf, 14.03.2007
    saschaf

    saschaf Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ja, eigentlich wollte ich sie ja immer fahren, bis sie auseinanderfällt!

    Ich überlege aber ernsthaft sie durch einen Auris zu ersetzen, und für die Anzahlung muss sie dann halt bluten!

    Die Gründe dafür sind hauptsächlich der Spritverbrauch und die evtl. Reparaturen. Wenn sie ich sie jetzt verkaufen, hat sie noch ein Jahr TÜV, wenn ich sie noch ein Jahr fahre ist sie unmittelbar vor den 200.000, oder knapp drüber, und hätte keinen TÜV mehr!
     
  7. #6 Tommyaw11, 14.03.2007
    Tommyaw11

    Tommyaw11 Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2002
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Auris verstehe ich nicht :rolleyes: ;)

    Habe meine T18 (gleiche Farbe aber sti) mit 220.000, gerissenem Krümmer und einem sehr sehr laut klackernden Ventil für 1200€ an einen Kartenhändler verkauft. Denen sind km und tüv größtenteils egal, solltest aber hartnäckig sein, evtl. besser zu zweit.
     
  8. #7 saschaf, 14.03.2007
    saschaf

    saschaf Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Bis vor kurzem hätte ich das mit dem Auris auch nicht verstanden.
    Aber mit ein paar TTE-Teilen dran hätte ich ein modernes schickes Auto, das eindeutig wirtschaftlichr ist als die Celica.

    So langsam habe ich keinen Bock mehr auf die Spritpreise, weswegen ich mich nach was günstigerem umgesehen habe. Nach zwei Probefahrten mit dem Auris haben ein paar der Extras schon starkes Interesse geweckt!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 saschaf, 18.03.2007
    saschaf

    saschaf Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Zwischenzeitlich konnte ich mit einem weiteren Toyota-Händler sprechen.

    Statt eines (direkten) Rabattes, würde er mir 3.700 für die Celica geben, falls ich einen Auris anzahle.

    Nun habe ich folgendes Kriterium: Soviel wie möglich aus der Celica holen, um die Anzahlungssumme möglich weit zu drücken.

    A) Ich gehe auf das Händler-Angebot ein, und bekomme damit ca. 1.900 über DAT (laut seiner Auskunft wurde der Wagen mit 1.800 angesetzt) auf den Serienzustand. Anschließend könnte ich die Sommer- oder Winter-Kompletträder, die Schrothgurte, die Klarklasblinker, das Radio und evtl. die Bassröhre gebraucht verkaufen, und mit etwas Glück nochmal 300 Euro draus machen. Somit hätte ich die T18 gegen ca. 4.000 Euro getauscht, und müsste dementsprechend weniger Anzahlen!

    B) Ich verkaufe ihn privat, und bekomme mit Glück 2.000 Euro dafür (da ich in dem Fall auf die zu erneuernden Bremsscheiben aufmerksam machen muss/sollte). Um die 2.000 auch wirklich zu bekommen, dürfte das Auto aber kaum im nackten Serienzustand sein (wie in A)).
    Anschließend könnte ich zu einem Händler meiner Wahl gehen, und bei 5% Rabatt auf den Neupreis des Auris auf maximal 1.500 Euro hoffen, womit ich also 3.500 Euro (wenn's gut läuft) habe.

    Soweit ist die Variante A) wohl die beste, und der Händler bekommt die T18!
     
  11. #9 Celica459, 18.03.2007
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Würde auch A nehmen, das ist die sicherere Variante und auch die bequemere.

    Versuch aber noch mööglichst viel rauszuholen beim Händler!
     
Thema:

Restwert Celica T18

Die Seite wird geladen...

Restwert Celica T18 - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  5. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...