Restauration eines Mercedes

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Droggan, 07.01.2006.

  1. #1 Droggan, 07.01.2006
    Droggan

    Droggan Guest

    Hallo,

    Ich möchte hier im Forum mal mein neues Projekt vorstellen, ich hoffe, dass das in Ordnung geht und ein paar Leute es vielleicht sogar interessant finden.

    Normalerweise interessiere ich mich ja auch mehr für Toyotas, wie z.B. mein Corolla

    [​IMG]

    Aber jetzt ist uns durch einen tragischen Zufall ein alter Mercedes "Ponton" in die Hände geflattert. Der Besitzer ist leider bei einer Routineuntersuchung! im Krankenhaus verstorben und hat das Auto komplett zerlegt zurückgelassen.
    Da er und seine Schwester Freunde der Familie waren, haben wir uns entschlossen den Wagen fertig zu restaurieren.

    hiermal ein Bild vom aktuellen Stand:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wenn ihr interesse habt die Restauration zu verfolgen, ich bin gerade dabei eine kleine Homepage mit Bericht aufzubauen unter

    www.ponton-restauration.de.vu

    Schönen Tag noch ;-)

    Patrick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    RE: Restauration eines Merzedes

    Traurig sowas. X( Was war das für eine Untersuchung, und was war die Todesursache? Wenn ich keine Antwort bekomme, ist das auch ok.

    Beileid Key2U
     
  4. #3 Droggan, 07.01.2006
    Droggan

    Droggan Guest

    Hallo,

    Die Untersuchung war meines Wissens eine ganz normale Routineuntersuchung am Magen. Es hieß es wäre alles in Ordnung, aber ihm ist darauf am Magen eine Ader geplatzt und bis es die Ärzte gemerkt haben war er schon hirntot.
    Es wird vermutet, dass die Ärzte bei der Untersuchung einen Fehler gemacht haben.

    Alles sehr traurige Geschichte

    Gruß aus Flörsheim-Dalsheim

    Patrick
     
  5. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Oh je. :( Wenn jemand mit Ankündigung verstirbt, ist das schon schlimm. Wenn es aber völlig unerwartet eintritt, ist das für die Angehörigen eine ganz enorme Belastung. Ich wünsch ihnen, dass sie gut durch diese schwere Zeit durchkommen. :]

    Key2U
     
  6. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Find ich super, dass Ihr den Mercy wieder aufbauen wollt, der Besitzer hätte sich sicherlich gefreut! :]
    Dann mal ran ans Werk ;)
     
  7. #6 Droggan, 07.01.2006
    Droggan

    Droggan Guest

    Das hätte er ganz sicher.

    Er hat auch schon ca. 8000€ in das auto investiert.

    Neue Sitze sind da mit dunkelrotem Leder, und so wies aussieht ein ganz neues Faltdach, ausserdem liess er erst kürzlich an den Säulen von einer Firma schweissen für 2700€.

    Schade drum, da man den Wert mit dem 180er Motor nichtmehr rausbekommt, aber er hatte wohl in der Vergangenheit mal so ein Auto und wollte deshalb den Ponton unbedingt aufbauen.


    Gruß
    Patrick
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fraschumi, 10.01.2006
    fraschumi

    fraschumi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    973
    Zustimmungen:
    0
    Beides ist ne Scheiss-Nummer.

    Deine Bewertung teile ich allerdings nicht.
    Die enorme Belastung ist für die Angehörigen sicher nicht kleiner bei einem quälend langem Sterben eines Angehörigen, mit den ganzen bangevollen Hoffnungen, die sich dann irgendwann als "unbegründet" erweisen....
    Es ist nur anders......

    Durch einen "sogenannten" Kunstfehler zu Tode zu kommen, sollte sich dies als wahr erweisen, ist aber schon tragisch.

    Abgesehen davon: Dieses Auto zuende zu Restauraurieren finde ich schon ne lohnenswerte Sache, nicht nur im Angedenken an den Verstorbenen, aber halt auch deshalb.

    Gruß Frank
     
  10. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    Erstma find ichs auch ne super Sache die Karre fertig zu machen! Aber mal ne eher taktlose Frage: Wem gehört denn dann der Wagen? Machst du das also nur als Gefallen dem Besitzer gegenüber und der Wagen gehört dann der Frau? Wenn ja, fänd ich das noch lobenswerter! Falls nich, trotzdem ne gute Sache!
     
Thema:

Restauration eines Mercedes

Die Seite wird geladen...

Restauration eines Mercedes - Ähnliche Themen

  1. Karrosserie-Spezialist für AE86 Restauration gesucht

    Karrosserie-Spezialist für AE86 Restauration gesucht: Hallo, ich suche einen Karosserie Spezialisten (Firma), der einige Arbeiten an meinem AE86 machen könnte und möchte. Der Unterboden soll blank...
  2. Projekt MR2 AW11 bj 84 und 86 restauration

    Projekt MR2 AW11 bj 84 und 86 restauration: So nach sovielen Projekten bei dennen ich geholfen habe ! [IMG] [IMG] [IMG] Und der motorsport [IMG] [IMG] [IMG] Werde ich nun meine alten MR2...
  3. AE86 Restauration

    AE86 Restauration: Hallo, restauriere gerade meinen AE, habe heute die Hinterachse zerlegt weil sie gejault hat und nicht mehr wirklich gesperrt hat. Das Problem...
  4. Restauration AE86

    Restauration AE86: Hallo wollte mich mal kurz vorstellen! Mein Name ist Thomas und ich komme aus Niedersachsen. Ich habe mir nach langer Zeit mal wieder einen AE86...
  5. Celica ST205 Restauration - wer hat nen Plan?

    Celica ST205 Restauration - wer hat nen Plan?: Meine GT-Four hat bereits 270tkm runter und steht seit nem Jahr abgemeldet in der Garage. Wenn ich sie wieder auf die Straße bringen möchte,...