Restauration einer Bremsanlage (S.2 fast fertig!) 21.2.

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Authrion, 30.08.2008.

  1. #1 Authrion, 30.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hi zusammen...

    ich hab mir vor ner weile ne größere bremsanlage besorgt..mit allem, was dazugehört.
    ist vom GTI liftback..also die größere bremse mit 258mm durchmesser.

    hier mal ein bild wie es aussah:

    [​IMG]
    [​IMG]

    wie man sieht..alles durch langes rumliegen ziemlich verrostet und mit spinnweben überzogen...

    also fing ich mal an, das ding zu zerlegen, mit drahtbürste, drehmel und schleifpapier alles abzuschleifen um das teil zu reaktivieren.
    die alten beläge waren festgegammelt und nur mit hammer und chemie zu beseitigen :D...aber klappte schlussendlich!

    danach testete ich den bremszylinder auf gängigkeit..indem ich ihn mit einer rohrzange minimal reindrückte...lies sich einwandfrei bewegen..
    ...und ich hatte nen fleck bremsflüssigkeit auf der hose..super ;( :D

    mein problem:
    alles belassen wie es ist...anbauen, fertig...
    ...oder kolben rausmachen und neu eindichten (war eigentlich geplant)
    ...da stellt sich aber auch die frage: wie?

    bei dem einen sattel is die schraube ziemlich schmierig..warum..weiß ich nicht:

    [​IMG]
    [​IMG]

    hier mal ein paar bilder vom rest:

    [​IMG]
    [​IMG]

    hier die erste lackschicht für die bügel:

    [​IMG]
    [​IMG]

    und hier noch die scheiben:

    hab sie mit 120er schleifpapier etwas abgeschliffen..sehen eigentlihc noch recht gut aus.
    überlege, sie evtl noch abdrehen zu lassen.

    beläge kommen natürlich neu drauf..da gönn ich mir ferodos.

    [​IMG]
    [​IMG]

    jetzt die fragen:

    was tun? da steht noch bremsflüssigkeit drin..die da seit jahren rumgammelt...
    ...aber die dichtung vom zylinder sieht noch aus wie neu..und das ding lässt sich einwandfrei bewegen.

    einfach lackieren..zusammenbauen..anschließen..und das alte zeug mit der alten bremsflüssigkeit rausdrücken..und dann komplett neue rein?

    grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Machs wenn dann richtig --> Neue Dichtungen ! Hast den Kram ja jetzt eh draussen.

    Zusätzlich noch Stahlflex und alles ist gut ;)
     
  4. #3 Authrion, 30.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    wenn ichs raus hab..dann klar..neue dichtungen.

    aber ich krieg den kolben nicht raus!

    stahlflex is immer sone sache mit der verfügbarkeit...hab da bisher nix gescheites gefunden!

    bzw ich hatte mal was..aber finds nemmer!
     
  5. #4 stardriver, 30.08.2008
    stardriver

    stardriver Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!!

    Kolben krigste leicht raus, brauchste nur
    mit Druckluft beim Bremsschlaucheingang
    reinblasen!(aber auf die Finger aufpassen
    das diese nicht zwischen Kolben und Sattel sind,
    hört sich blöd an aber ich spreche aus Erfahrung 8o )
    Beim zusammenbauen auf den Vierkanntring aufpassen
    das du den nicht verdrückst!!
    Sonst ist nicht viel dabei.

    MFG
     
  6. #5 Authrion, 30.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID

    danke für den tipp...
    das hab ich beim googlen auch shcon gefunden..nur leider hab ich
    keine druckluft usw..

    wird wohl nicht anders gehen, als irgendwas reinzupusten
    ..und mitner luftpumpe komm ich da nicht weit :D

    andere frage:

    wo kriegt man diese dichtringe? hat toyota sowas im programm?
    was sollte sowas kosten?
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Stahlflex + Hohlschrauben kriegste bei mir.

    Neue Dichtungen bei Toyota. Die gibt es dort als kompletten Satz (Manschetten, Dichtungen, alles dabei)
     
  8. #7 Authrion, 30.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    und was kostets?
     
  9. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    so Bremssattelüberholungssätze gibts auch im Zubehör...

    Für den P8 kostet ein Satz (eine Seite) ~35€, da sind dann halt alle Dichtungen und Manschetten dabei...die Führungsbuchsen glaub ich auch, bin aber nicht sicher...

    EDIT: Musst nach "Reparatursatz" oder "Dichtsatz" suchen... fürn P8 gibts 2 (denke mit und ohne ABS) einer für ~50€ einer für ~35€... und bei beiden sind sämtliche Dichtungen, Sicherungsringe und die Gleitbuchsen dabei...
     
  10. #9 Authrion, 31.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    joa...jetzt nurnoch den kolben rauskriegen...
     
  11. #10 Uwe AE 82, 31.08.2008
    Uwe AE 82

    Uwe AE 82 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla AE82GT, Avensis Kombi T25
    Hallo Markus,
    wenn die Kolben sich leicht zurück drücken lassen, würde ich nichts dran machen.
    Vorrausgesetzt die Manschetten sind dicht, damit kein Wasser eindringen kann.
    Stahlflex bekommst Du bei ISA-Racing mit Gutachten.
    MfG Uwe :)
     
  12. #11 echt_weg, 31.08.2008
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    du mußt ja eh die bremse am jetzigem e9 auseinandernehmen. dann kannst die zylinder auch einfach anbauen und mit dem bremspedal raustreiben. alternativ: kupplung
     
  13. #12 Authrion, 31.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    also die manschetten um den kolben sehen aus wie neu..da is nix dran!

    ich schau mal...danke

    edit: gibt keine für den Ae92...nur Ae86 und Ae82.
    ob das passt?

    @ kawa: was kannst du mir denn bremsleitungsmäßig anbieten?
     
  14. #13 Uwe AE 82, 31.08.2008
    Uwe AE 82

    Uwe AE 82 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2001
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla AE82GT, Avensis Kombi T25
    Wie gesagt,
    wenn sie nicht porös sind und alles leicht geht, spare dir die Arbeit und das Geld.
    AE 82 und 92 müssten die Gleichen sein.
    MfG Uwe :)
     
  15. raki

    raki Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
  16. #15 Authrion, 31.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    "Toyota Corolla GTI AE92 + hinten Scheibe 4 615 0502 88,90"

    steht da...was soll das: + hinten scheibe? sind das dann die leitungen für hinten?
    is der einzige E9 eintrag.

    90euro..hm...
    wie ist denn der unterschied stahlflex zu normal? lohnt sich das denn?
    weil pedaldruck hab ich eigentlich genug...gingen recht schwer die alten bremsen!

    @echt_weg: prinzipiell gute idee..
    ...leider steht der wagen ein gutes stück entfernt...

    vll mach ich die bremse einfach soweit fertig und dann kurz vorm einbau
    es so, wie du sagst. mal sehen.
     
  17. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    kriegste den nicht vorsichtig mit ner Spitzzange oder ner Wasserpumpenzange raus?
     
  18. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Wieiviel Leitungen brauchst du ? 4 ?
     
  19. #18 Authrion, 31.08.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    nur vorn...keine ahnung wie viele das sind!

    ich vermute mal 4, ja (bei dem link von raki oben steht auch überall 4)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Schick mir bitte ne PN mit einer Tele, wo ich dich morgen erreichen kann. Ruf dich dann eben an und klär das mit dir am Tele :)

    Ädam´s hat auch Stahlflex von mir drin, kannst den ja sonst auch fragen bezüglich Erfahrung

    Mfg
     
  22. #20 Authrion, 01.09.2008
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    och..vertrauen tu ich dir da schon..es geht eher um den preis ;) :D
     
Thema:

Restauration einer Bremsanlage (S.2 fast fertig!) 21.2.

Die Seite wird geladen...

Restauration einer Bremsanlage (S.2 fast fertig!) 21.2. - Ähnliche Themen

  1. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  2. Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87

    Original Toyota Sitzheizung für 2 Sitze Toyota RAV 4 A3 2006-2013 PZ4AG-19060-87: Verkaufe eine neues Sitzheizungsset für den Toyota RAV 4 *A3*von 2006 bis 2013 Es ist für beide Vordersitze zugeschnitten. Es wird an den...
  3. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Das Toyota-Forum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes, als...
  4. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  5. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...