Reserverad

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von pitty8989, 19.02.2011.

  1. #1 pitty8989, 19.02.2011
    pitty8989

    pitty8989 Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute ist es flicht ein Reserverad mitzuführen oder ein ein Pannenspray? oder kann ich mein Reserverad einfach rasnehmen ohne das z.b. der TÜV was sagt oder die Polizei!

    MFG Pitty8989
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Corollamark, 19.02.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Das Mitführen eines Reserverads ist nicht Pflicht!
     
  4. #3 shArki_p9, 19.02.2011
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    Ich habe einmal n blöden Kommentar von den Grünen geerntet, wo ich aber im gleichen Moment lachen musst!

    "Sieht ja alles gut aus hier drin, aber ich will sehn wie sie im Falle eines Plattfßes auf der ollen Holzkiste weiter fahren wollen"

    B2T Stört weder Tüv noch Rennleitung!
     
  5. #4 pitty8989, 19.02.2011
    pitty8989

    pitty8989 Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    gut aber passiert ist nicht nicht war?
    und ein Pannenspray brauche ich ja auch nicht oder ich muß ja nichts dabei haben davon oder?
     
  6. #5 KleinerEisbaer, 19.02.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    ruf doch beim tüv an und frag,
    soweit mir bekannt ist muss irgendwas dabei sein, sei es pannenspray oder nen notrad/reserverad,
    vielleicht um, mit nem platten reifen, den wagen zumindest schneller von der autobahn zu bekommen
     
  7. #6 Ädam`s, 19.02.2011
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ich denke es ist keine pflicht. bei nem reifenplatzer, stehst du mit dem zeug genauso da wie ohne
     
  8. #7 Trecker, 19.02.2011
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Man muss weder Reserverad, noch Pannenspray, noch Notrad, noch Kompressor oder sonstwas dabei haben, um sich bei einer Reifenpanne selbst helfen zu können.

    Man muss sich jedoch darüber im Klaren sein, dass hierdurch die §§ 1 und 23 StVO nicht außer Kraft gesetzt werden. Dies bedeutet, dass man sein Fahrzeug auf schnellstem/kürzesten Wege z.B. vom Pannenstreifen der BAB oder von unübersichtlichen/gefährlichen oder behindernden Standorten zu entfernen hat.

    Dies wird ggf. eine Abschleppmaßnahme erforderlich machen, die je nach Umständen, von der Polizei im Wege der Ersatzvornahme kostenpflichtig veranlasst wird, wenn man nicht selbst dafür sorgt.

    Dies ist mit Sicherheit z.B dann der Fall, wenn man sein Auto mit Reifenschaden auf der Standspur der BAB stehen lässt und sich entfernt, um ein Ersatzrad zu besorgen. Oder, wenn witterungsbedingt schlechte Sicht ist/die Dunkelheit anbricht, wird die Polizei auch nicht warten, bis ein Kumpel von irgendwoher ein Reserverad beigeschafft hat.

    Ich würde daher so nur herumfahren, wenn ich Mitglied eines Autoclubs mit Pannendienst wäre.

    Diese Info gilt für D, wie es in anderen Ländern aussieht, weiß ich nicht.

    Den oben erwähnten, "blöden Kommentar von den Grünen" halte ich deshalb nicht für blöde, weil er genau die Rechtslage wie oben geschildert wiedergibt bzw. könnte es schlichtweg auch eine nicht verstandene Form von Humor gewesen sein, denn auf einem Kofferraumausbau zu Lasten eines Reserverades kann man nicht weiterfahren.
     
  9. Kamui

    Kamui Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Corolla E11, AE86
    Als allererstes sei zu sagen ich bin im ADAC und ich habe weder Notrad noch Pannenspray, es gab noch nie Beanstandungen deswegen..
    Zu dem obigen Kommentar möchte ich sagen: Du bist lebensmüde, wenn du allen erstes vor hast, bei einer Reifenpanne auf der Autobahn deinen Reifen zu wechseln. Das einzig Richtige ist sich nach Sicherung der Unglücksstelle hinter die Seitenleitplanke zu begeben und auf Hilfe zu waren.
     
  10. #9 Ädam`s, 20.02.2011
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    ja klar, soll lieber ein anderer seil leben riskiren oder was ?
    die vom adac und co. müssen das ja auch vor ort machen....
     
  11. #10 KleinerEisbaer, 20.02.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    bin auch im adac, trotzdem hab ich nen vollwertiges reserverad dabei.

    wenn der adac nicht grade mit nem kranwagen vorbei kommt (was ja meist erst als zweites der fall ist) kann dieser deinen wagen auch gern mit nem platten reifen auf der felge bis zur nächsten ausfahrt ziehen ;)

    vielleicht hat er aber auch nen rollbrettchen dabei (wobei wenn die panne vorne ist könnte das schwierig werden oder?
     
  12. #11 Celica459, 20.02.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Die kriegen auch Geld dafür dass sie sowas machen.

    Arbeitsrisiko nennt man sowas. Für so Situationen ist der Beruf eben da.
     
  13. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Es ist des "Anderen" Beruf, soetwas täglich zu machen. Man kann daher eine gewisse berufliche Erfahrung erwarten, dass Derjenige auch in eigenem Interesse weiss, was genau zu tun ist.

    Gerüstbauer riskieren in 200m Höhe demnach auch Ihr Leben. Oder möchtest Du lieber den Stahlträger in luftiger Höhe vernieten?

    Auf Gedanken kommen manche... :rolleyes:

    Gruesse, meshua
     
  14. #13 KleinerEisbaer, 20.02.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    klar ist das deren beruf, aber dann sollte man doch auch irgendwie das passende rad oder nen pannenspray (ok das wird der adac sicher mitführen) dabei haben, damit die arbeiten können ohne gleich den abschlepper rufen zu müssen
     
  15. #14 pitty8989, 21.02.2011
    pitty8989

    pitty8989 Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe mich jetze noch mal genau umgehört und man sollte was dabei haben ist Pflicht!!!!
    Egal ob Rad oder Pannenspray

    MFG Pitty8989
     
  16. #15 Celica459, 21.02.2011
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Es ist keine Pflicht sowas mitzuführen, wie würde denn dann z.b. VW oder AUDI dastehen, die keine Ersatzräder reintun?:D Die haben auch kein Spray drin sondern nur einen Kompressor.
     
  17. #16 pitty8989, 21.02.2011
    pitty8989

    pitty8989 Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Richtig die haben einen Kompressor zur Pannenhilfe. Es heißt ja auch man muß was dabei haben um bei einer Panne selber erstmal was zu tun um wie oben schon genant runter von der Autobahn oder bis zur nächsten Werkstadt zu kommen.

    Meine Quelle war ein Bulle den ich gefragt habe.

    MFG Pitty8989
     
  18. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    trecker ist auch "bulle" und hat es doch recht verständlich erklärt...


    ich hab mir auch schon überlegt, das alles raus zu legen, würde einiges an gewicht sparen...

    allerdings wechsel ich die reifen in 5 min, ohne reserverad warte ich 2 h auf den adac...

    @kompressor: was soll das bringen, nur ein kompressor, alle 2 km anhalten und neu füllen? da ist doch sicher noch n dichtmittel mit bei...

    naja will ich mal sehen wie man mit nem kompressor und geplaztem reifen zur nächsten ausfahrt kommt...
     
  19. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Aber Deine Verantwortung als KFZ-Lenker...
    Und es auf die Autohersteller abzuschieben finde ich auch schwach, die machen den Schmäh mit Notrad oder Pannenspray doch nur zur Gewichtsreduzierung um damit die Verbrauchsziffern zu schönen...

    Priorität hat immer erst mal Verkehrs- und Betriebssicherheit, dann kommt lange nix, und dann erst kann man vielleicht über Dinge wie audio-Umbauten nachdenken...

    mfg
    MBR
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich habe auch das Pannenspray. Habe mich aber auch noch nicht damit befasst und hoffe das ich es niemals brauche. Falls doch hoffe ich nur, das es im Sommer passiert, denn dann helfen meisten auch die Männer. Ansonsten muss der ADAC ran. Beim EX hat der TÜV und auch die Werkstatt immer das Reserverad und auch den erste Hilfekasten kontrolliert...
    Schau
    Lara
     
  22. #20 Corollamark, 21.02.2011
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Der Tüv hat sicher nicht das Reserverad kontrolliert!

    Den Erste-Hilfe-Kasten sicherlich schon.

    Wer kein Reserverad mitführt sollte ein Pannenset dabei haben: Kompressor + Dichtmittel.

    Aber mal ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit einen Reifenplatzer zu haben ist geringer als mit einem technischen Defekt am restl. Wagen liegen zu bleiben,....wer hat denn einen Reservemotor dabei? Ok,....die Suprafahrer evtl noch ne Kopfdichtung! :D
     
Thema:

Reserverad

Die Seite wird geladen...

Reserverad - Ähnliche Themen

  1. Reserverad Abdeckung

    Reserverad Abdeckung: Hallo Toyota Gemeinde ! Ich suche für meinen Toyota Rav 4 Bj.2002 das Halte System für das Reserverad inklusive der Abdeckung ! Über Angebote...
  2. Reserverad Abdeckung Corolla E10

    Reserverad Abdeckung Corolla E10: Hallo zusammen, ich finde dieses Brett was über dem Reserverad liegt passt bei mir total bescheiden. Ist das bei euch auch so? Was mich wundert...
  3. T18 GTi: Original Alufelge 15" (Reserverad)

    T18 GTi: Original Alufelge 15" (Reserverad): Hallo liebes Forum, suche für meine Celi noch eine dieser serienmässigen 5-Stern Felgen (s.Foto). Wichtig ist, dass der Zustand nahezu makellos...
  4. Reserverad Subwoofergehäuse Corolla E11 Kombi

    Reserverad Subwoofergehäuse Corolla E11 Kombi: Biete für einen Corolla Kombi E11 Bj: 97-2001 ein Subwoofergehäuse für die Reserveradmulde. Inklusive Teppich. Gehäuse hat etwa 40 Liter,...
  5. Reserverad Sub + Deckplatte Corolla e12

    Reserverad Sub + Deckplatte Corolla e12: Hallo, biete euch hier meinen ReserveradSub + die dazu passende Platte an. War wie im Titel zu sehen in einem Corolla e12 verbaut. Das...