Reserve.

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von paul der 4, 23.12.2010.

  1. #1 paul der 4, 23.12.2010
    paul der 4

    paul der 4 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,

    ich fahre seit 3 Jahren den E9 von meinen Großeltern.

    Der Gute sieht aus wie neu und hat gerade mal 60tkm weg also nix.

    Nun habe ich gesehen das die Reserve nicht mehr leuchtet habe alles auseinander gebaut leiterplatte ist io und die Birne ist auch ok.

    Alle anderen Funktionen werden angezeigt.

    hmm.........

    Kann mir einer weiter helfen??


    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Kabel ausmessen, ich vermute der Tankgeber ist defekt oder hängt.
     
  4. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Bei meinem E10 meine ich mich daran erinnern zu können, dass Tankgeber(schwimmer) und Reserve-Warnleuchte zwei unabhängig voneinander gekoppelte Systeme sind.

    Macht auch Sinn, damit, falls der Schwimmer hängt, das Auto trotzdem bei niedrigem Sprit-Stand Alarm geben kann und man nicht (möglicherweise mitten in der Prärie) liegen bleibt.

    Sieht also wie folgt aus:

    Der Schwimmer "schwimmt" und gibt so den Benzinstand an die Tankanzeige an
    Die Reserve-Leuchte springt an, wenn ein Widerstand, der mit an der Spritpumpe befestjgt jst(beim E10 mit im Tank integriert) zu warm wird. Sonst wird dieser über das Benzin gekühlt und löst somit kein "Warnsignal" aus.

    Ich würde also erstmal das Kabel vom Kombiinstrument bis zum Stecker des Wiederstands durchmessen, und als letzte Instanz den Tank öffnen und das ganze mal so anschauen. (Beim E10 unter der Rücksitzbank. Teppich weg, Metallklappe losschrauben, Deckel vom Tank entfernen, da hängt die Benzinpumpe mit Schwimmer und "Reserveleuchten-Widerstand).

    Ob das beim E9 auch so ist, weiß ich leider nicht.

    Ansonsten: Oder einfach zu früh Nervenflattern gekriegt und schon getankt? :D
     
  5. #4 paul der 4, 24.12.2010
    paul der 4

    paul der 4 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also Tankanzeige geht super zeigt alles an.

    Hm... war schon bei Toyota und die sagten ich soll es so lassen.

    Wie gesagt der wird jetzt 20 jahre aber ist seit geburt in familienbesitz,war erst bei der Dekra und habe ohne Probleme und Mängel HU bis 2012 bekommen :-).

    Ich würde echt gern wissen wieso die nicht mehr leuchtet durchmessen ist gut bin kein genie was das angeht :-).

    Wen der Schwimmer hängen würde dann würde die tankanzeige auch nichts anzeigen oder?

    gruß
     
  6. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Right. Siehe erster Abschnitt, bei mir :)

    Hängt der Schwimmer, hat deine Nadel (je nach Hängeposition) immer den selben Stand auf der Tankanzeige.

    An dieser Stelle hörts bei mir leider mit dem Know-How auf, kann dir leider nicht erklären, wo du welches Kabel auf Durchgang überprüfen solltest. Ich hab nur Schaltpläne vom Corolla E10 und kann dir nichtmal sagen, ob der E9 das selbe System hat ...

    Sorry,

    Matzki
     
  7. #6 paul der 4, 25.12.2010
    paul der 4

    paul der 4 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich werde morgen mal die einheit rausbauen und mir das mal ansehen was der schwimmer sagt.

    mfg
     
  8. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hallo!
    Da gehen drei Kabel hinten an den Tank ran. Vermutlich blau-schwarz (plus Benzinpumpe) und weiß-schwarz (Masse). Die Farbe vom dritten Kabel weiß ich nicht, aber das ist Plus für den Alarmgeber. Da müssen 12 Volt anliegen, wenn die Zündung an ist. Ist das nicht der Fall, ist das Kabel kaputt oder die Birne. Wenn die 12 Volt kommen, dann ist der Geber im Tank defekt.
     
  9. #8 paul der 4, 26.12.2010
    paul der 4

    paul der 4 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe heute alles abgebaut (grrrr kalt).

    Sieht alles I.O. aus muss ich sagen keine Korrosion, der Geber ist auch ok was man so sieht die kabel sind auch ok also nix abgeschäuert oder so. Habe nochmal alle Sicherungen kontrolliert und Kontaktspray hier und dort aber nix leuchtet.Die Birne ist I.O. habe alles ausprobiert und die Leiterplatte (Tacho) hat auch keine schmor stellen .


    Hm.... keine ahnung.

    was könnte es noch sein?


    gruß
     
  10. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hast Du gemessen, ob an dem Kabel hinten die 12 Volt anliegen? Ich tippe auf defektes Kabel.
     
  11. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Hi RST.

    Etwas OT: Hat meine Aussage zu der Funktionsweise des Alarmgebers gestimmt? Ist das so auf den E9 adaptierbar?

    Notfalls kann ich nochmal in mein Schaltplan-Handbuch schauen, um Paul die Kabelfarben zu sagen. Ich meine, dass damals 5 Kabel an die Benzinpumpe gingen. Kann aber sein, dass das einfach wegen dem Modellunterschied E9/E10 ist. (Muss heut eh in die Halle, vor 2 Monaten gewechselte Keilriemen quitschen wie blöd :( )

    PS: Beim Messen nicht vergessen, Zündung einzuschalten.

    Grüße,

    Mathias
     
  12. #11 paul der 4, 27.12.2010
    paul der 4

    paul der 4 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe noch nicht gemessen,muss mir erst das teil besorgen :-(.

    An die pumpe gehen 1 dickes weises kabel und paar andere gelb,blau,schwarz, noch 1 anderes. Wo genau soll ich das messen an den 2 steckern?

    gruß
     
  13. #12 paul der 4, 27.12.2010
    paul der 4

    paul der 4 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Was ist den wenn das Kabel defekt ist?

    gruß
     
  14. #13 paul der 4, 28.12.2010
    paul der 4

    paul der 4 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe so eben alles gemessen.

    Tankgeber zeigt den füllstand vom Benzin an.

    Habe jetzt das Gelb-Blaue Kabel gemessen und siehe da die reserve leuchtet auf, wenn ich das Kabel von der Masse abmachen leuchtet es nicht mehr.

    Ich habe vom Stecker aus gemessen also Strom ist da Birne geht und Leiterplatte geht auch.

    Ich habe den Schwimmer hoch und runter gemacht und die Tankanzeige hat sie immer verändert (leer,voll) also ist der auch I.O.

    Was wird das nun sein?

    Habe jetzt erstmal alles abgebaut gelassen da ich die tage das problem lösen möchte.

    Soll ich eine gebrauchte einheit kaufen?

    MfG

    Paul
     
  15. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Dann ist es doch der Schwimmerschalter. Am Schwimmer sind zwei "Sensoren" dran. Einmal ein stufenloses Widerstands-Poti für die Anzeige und dann noch ein Endkontakt für die Warnlampe. Schau Dir den Geber nochmal genau an, vielleicht findest Du diesen Kontakt und kannst ihn reinigen oder sonstwie reparieren. Ansonsten gebrauchten Tankgeber besorgen.

    @ Matzki: ja, stimmt soweit alles. Nur die Sache mit dem warmen Widerstand kommt mir seltsam vor. Ich meine, es ist einfach ein weiterer Schaltkontakt am Schwimmer, der bei bestimmter Schwimmerhöhe auf Masse durchschaltet. Alles andere würde eine aufwendige Auswerteelektronik benötigen und die haben diese alten Autos bestimmt nicht. Kann mich aber auch täuschen, ich weiß es nicht 100%
     
  16. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    nein, ich denke auch das nur ein "Endkontakt" die Warnleuchte Reserve anwirft, selbst bei meinem 6 Jährigen Opel Geschäftsbus geht die Lampe an und aus je nach Standort beim Parkieren.


    Gruss Urs
     
  17. #16 Japanerfan, 29.12.2010
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    etwas Off-topic:
    Ich hab mich ja bei meinem E10 immer gewundert, dass dieses Reservelämpchen so träge ist: Es dimmt langsam EIN und langsam AUS. Seit ich Matzki's Beschreibung mit dem Thermo-Widerstand gelesen habe, weiß ich warum. Die langsame Temperaturänderung des Widerstands sorgt für eine langsame Stromänderung. Das braucht dann auch überhaupt keine aufwändige Auswerte-Elektronik, Lämpchen genügt!
    Man lernt nie aus...
    Danke, Japanerfan
     
  18. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Hm, ich werde bei Gelegenheit mal in meinen Schaltplan vom AE82 reinschauen.
     
  19. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Blick in den Schaltplan würde einiges erklären. Mach ich später beim E10 auch nochmal. Aber ein E9 spezifischer Schaltplan ist da sinnvoller.

    Zu dem Widerstand: Leider habe ich kein Foto mehr, als ich die Einheit mal bei mir ausgebaut hatte. Da war aber m.M. nach eindeutig der Schwimmer, und ein Starrer, zweiter Arm zu sehen an dem der Widerstand hing. Auswerteelektronik ist auch nicht kompliziert. Wird ein einfacher NTC (Heißleiter) sein, der je nachdem, ob er durch den Sprit gekühlt wird, den Strom an die Lampe begrenzt.

    Ich bin mir auch noch relativ sicher, dass ich den Schwimmer "ausprobiert" habe, indem ich diesen hochgebunden habe. Dann hatte ich nen vollen Tank, aber ne leuchtende Reserveleuchte. (Anzeige im Kombiinstrument).

    Ist ja auch Wurscht. Hier gehts um den E9, nicht um den E10!

    @Paul:
    Da du ja alles mal auseinandergebaut gelassen hast: Wärs möglich ein Foto von der Einheit zu schießen und hier einzustellen?

    Liebe Grüße,
    Matzki
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 paul der 4, 29.12.2010
    paul der 4

    paul der 4 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe wie gesagt den schwimmer angebunden nach oben somit war mein tank "voll anzeige" dann habe ich ihn runter gemacht somit war er "leer anzeige" aber die reserve zeigte nicht an.

    Habe dann ne birne genommen auf masse und an das kabel von der reserve gehalten und somit hat meine resere lampe immer geleuchtet,habe den schwimmer dann mal hocu und runter gemacht aber die reserve war immer an bis ich das kabel abgemacht habe.Da ist noch neben dem schwimmer ein sensor den habe ich ihn wasser gehalten um zu prüfen ob die reserve anspringt aber nein sie blieb aus.

    ich habe das teil gestern schon auseinandere gebaut aber die kabel selber sind ja verklebt in den stecker habe auch nichts gesehen an dem sensor ist ein masse kabel ist auch alles fest und dran.

    versteh ich nicht .

    gruß
     
  22. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Besagter Sensor, war dieser Zylinderförmig und war Silbern?
    Wurde der warm, als alles ausgebaut und angeschlossen war?
     
Thema: Reserve.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota geschäftsbus

Die Seite wird geladen...

Reserve. - Ähnliche Themen

  1. Reserve rad

    Reserve rad: Mal ne ganz dumme frage. Habe meinen Rav4 noch nicht so lange. Ich wollte mal den luftdruck von meinem reserve rad prüfen und habe dabei...
  2. Reserve bzw. Notrad Verso-S XP12

    Reserve bzw. Notrad Verso-S XP12: Hallo Leute kann mir jemand sagen ob es in diesem Modell als SA Reserve bzw. Noträder gibt? Wenn ja hat jemand sowas eventuell noch oder kann mir...
  3. Reserve Lampe aktiv?

    Reserve Lampe aktiv?: Servus zusammen. Ich habe da mal eine Frage. ich habe einen Toyota Starlet P9 Bj 96 mit 75PS. In der Tacho Einheit habe ich mal unten links ein...
  4. wie weit komme ich beim yaris P1 mit dem reserve tank

    wie weit komme ich beim yaris P1 mit dem reserve tank: wie viele kilometer komme ich mit dem reserve tank