Reperaturfreundlichstes Auto

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von bikemaniac, 21.03.2009.

  1. #1 bikemaniac, 21.03.2009
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Hallo Forum,

    Vor ein Paar Wochen habe ich diesen Thread gestratet:

    http://board.toyotas.de/thread.php?threadid=143997&sid=&hilightuser=22574

    und habe dazu die gleiche Frage in etlichen anderen Foren gestellt. Zuzüglich habe ich etwa 30 Haynes und 15 So wirds gemacht Wartungsbücher studiert. Ziel war es das reperaturfreundlichste Auto zu finden (etwa 1985-1995) und dies mit der zuverlässigkeit zu kombinieren. Ich habe folgende Autos studiert:

    Nissan Micra
    Nissan Sunny
    Mitsubishi Colt
    Mitsubishi Lancer
    Honda Civic
    Honda Accord
    Toyota Starlet
    Toyota Corolla
    Toyota Carina
    Toyota Supra
    Toyota Celica
    Mazda 121
    Mazda 323
    Mazda 626
    Mercedes W124
    Mercedes W201
    VW Golf II
    VW Passat
    Audi 80/90
    Subaru Legacy

    Fokus war:
    Wie einfach kann man den

    1. Zahnriemen
    2. Wasserpumpe
    3. Anlasser
    4. Lichtmaschine
    5. Ölfilter
    6. Ölwannendichtung ersetzen
    7. und noch einiges mehr

    wechseln.

    Ergebnis: Toyota Corolla E9 Baujahr 1987-1992 mit einem 4A-FE Motor! (Dieser Motor wurde aber erst Ende 1989 eingeführt). Dieser Motor ist ein Freiläufer was auch Positiv ist. Bei diesem Corolla kann man das meiste im Hof oder auf der Landstrasse flicken - selbst einen Zahnriemenwechsel und zwar ruck zuck schnell.

    Komplizierte Autos: Honda Civic und Honda Accord sind sehr komplizeirt aufebaut - man muss sehr viel demontieren um ein kleines Teil zu tauschen. Mercedes W124 sind auch kompliziert - mann kan fast nichts ohne eine Bühne machen.

    MfG Lucas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celica459, 21.03.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Mich würde mal interessieren was du bei den anderen Autos an Notizen gemacht hast:)

    Besonders die Toyotas :)
     
  4. Ruby

    Ruby Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ältere Autos sind fast immer einfacher zu reparieren.
    Wo wenig dran ist , geht auch wenig kaputt. Und Platz gibt es
    reichlich .

    Die heutigen Autos werden absichtlich so konstuiert, das sie
    sich nicht einfach in stand setzten lassen sollen und man gerade
    wegen erforderlicher Spezialgeräte in die Werkstatt muss.

    Ein Beispiel ist der Zahnreihmen den man, wie früher, durch eine
    Kette ersetzten könnte. Nur machen dort die Werkstätten Druck,
    die mit verdienen wollen.

    Eines der Hassthemem ist ein Lampenwechsel in meinem T22,
    den auch die Vertragswerkstatt nicht einwandfrei hin bekam.
    Selbst soche einfachen Tätigkeiten sind nicht mehr problemlos
    durchzuführen und selbst vom Kundendienst gehasst.
    Grüße
    Frank
    :P
     
  5. #4 bikemaniac, 21.03.2009
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Ich würde sie so einstufen (in Reihenfolge):

    Corolla E9
    Carina II
    Starlet P8/9
    Corolla E8
    Carina E
    Corolla E10
    Celica
    Supra

    Der Supra ist sehr kompliziert aufebaut und überall ist es sehr eng. Eigentlich sind nur die Sportwagen schlimm - die Alltagsautos sind sehr ähnlich. Details habe ich nicht niedergeschrieben als ich alles während des Lesens im Kopf hatte.

    Lucas
     
  6. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Irgendwie fehlen mir da Trabant und Lada.

    Paar Schlauchschellen und ne Kombizange.......fertig. :D
     
  7. #6 SteveMcQueen, 21.03.2009
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Denke schon dass da der corolla E8 vor den E9 kommt. E9 hat auch schon bissel mehr dran, aber fast gleich.
    Würde jetzt mal den E7 auf Platz 1 stellen.
     
  8. #7 swanangel, 21.03.2009
    swanangel

    swanangel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Etwas seltsame Art anhand von Reparaturhandbüchern eine Liste in Bezug auf einfaches Reparieren zu erstellen.
    Mein Sohn fährt einen Civic SL, der um einiges leichter instandzusetzen als mein alter E9. Denke dabei z.B. an Anlasser oder Wasserpumpe.
    Zahnriemen in 1/2 Stunde gewechselt.
    mfg aus dem sonnigen Saarland
     
  9. #8 Celica459, 21.03.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Und wo ordnest du den Camry so ein?:D
     
  10. #9 bikemaniac, 21.03.2009
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Für den Camry hatte ich noch kein Buch geliehen.

    Lucas
     
  11. #10 bikemaniac, 21.03.2009
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Wie ich mich es erinnere: Beim E8 muss Auspuff weg bevor man Ölwanne ausbauen kann. Beim E9 geht das ohne. Ich kann nicht mehr kontrollieren weil die Bücher wieder in der Bücherei sind.

    Der E7 ist zu alt.

    Aber wie schon erwähnt: Der E9 ist der beste Kompromiss zwischen zuverlässigkeit und reperaturfreundlichkeit. E8 gab es nur mit Vergaser - sollte mehr Aufmerksamkeit erfordern.

    Lucas
     
  12. #11 SteveMcQueen, 21.03.2009
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Ja, den E8 gab es wirklich nur mit Vergasern. So viel zu deinen Testbewertungen.
     
  13. #12 SteveMcQueen, 21.03.2009
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Dazu hat er kein Werkstatthandbuch gefunden.
    Daher--->>> Dieses Modell gibt es nicht.
     
  14. Alex

    Alex Guest

    Den zerlegt man sehr komfortabel, wenn man das Bordwerkzeug (halt nur in ordentlicher Qualität) hat: Ringschlüsselsatz (10,12,14,16,19,21), Zange, Schraubendreher.
     
  15. #14 MichBeck, 22.03.2009
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ha fahr ich wohl das richtige Auto ;)
     
  16. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Tja, aber es gab damals weder ´ne Kombizange und Schlauchschellen schon gar nicht... :D
     
  17. #16 Holsatica, 22.03.2009
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    der E9 mit 4A-FE soll am leichtesten zu reparieren sein? ?(
    hmmm.... Ich bin der Meinung, dass die Starlets P8 und P9 noch leichter zu reparieren sind.

    1. Zahnriemen 2. Wasserpumpe 3. Anlasser 4. Lichtmaschine 5. Ölfilter 6. Ölwannendichtung ersetzen 7. und noch einiges mehr

    1) Gerade der ZR ist beim 4A-FE etwas komplizierter, weil ja der Motorhalter abgenommen werden muss.

    2) Wasserpumpe, Anlasser, Lichtmaschine und Ölfilter ist mehr oder weniger gleich zu bewerten bei diesen Autos. Beim Ölfilter kommt es drauf an, ob der Wagen ne Klimaanlage hat, da der Kompressor viel Platz wegnimmt.
     
  18. #17 Worldchampion, 22.03.2009
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Fast jeder Hersteller hatte mal ein zuverlässiges Auto, an dem man fast alles mit einfachsten Mitteln tauschen konnte. Im Prinzip mußt du nur folgendes beachten:

    -nimm die kleineste Motorisierung mit minimalster Ausstattung. Was nicht drin ist, geht auch nicht kapuut und liegt nicht im Weg rum!

    Was noch dazu kommt, ist daß du Autos um das Alter von ca. 20 Jahren suchst. Da ist Rost ein größeres Thema und ist massiv einzuplanen. Es kann durchaus sinnvoll sein ein Auto mit Zahnriemen zu nehmen, welches nicht rostet anstelle eines Fzg. mit Kette an dem alle Enden faulen.

    Und zu guter letzt die für mich am besten passendes Fzg.:
    -Toyota Corolla E10 XLi 1.4: Das Fzg. ist nie kaputt und Wartungsarbeiten wie z.B. der Zahnriemen sind so einfach wie an kaum einem anderen Auto. Rost gibt es zwar hier und da zu sehen, ist aber noch nicht das große Thema.

    -Renault 5 1.0 bis 1.4 C-Motor: Die R5 mit den kleinen Steuerkettenmotoren laufen im Prinzip immer. Zumindest die Vergasermodelle. Bei Einspritzern kann die Elektronik wie für Franzosen typisch schon mal nen Strich durch die Rechnung machen, ist aber sehr selten und mit nem einfachen Multimeter sehr schnell zu lösen. Kaputt gehen nur recht wenige Teile, die dafür regelmäßig. Das wären Aufhängungsteile und die Auspuffanlage. Die Motoren sind nicht zerstörbar. Gleiches gilt im übrigen für R19 mit 1.4er Maschine. Die Autos gab es in Dtl. leider nicht mit den kleinen Vergasermotoren.
     
  19. #18 Celica459, 22.03.2009
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Also als ich den Post gelesen hatte stand Toyota Camry auch noch mit in der Liste :D Ich hab doch keine Wahnvorstellungen :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 bikemaniac, 24.03.2009
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Dann haben wohl Etzold und Haynes wieder ein Fehler gemacht ... weil in beiden steht dass man den Zahnriemen beim E9 abmontiert OHNE den Motorhalter zu entfernen.

    Lucas
     
  22. #20 bikemaniac, 24.03.2009
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Es war ein Druckfehler. Ich hab den Camry entfernt. Grund: Es kam mir vor dass der Camry so selten ist und dazu so teuer in Ersatzteile ... dass er für dieses Studium nicht interessant war. Deshalb.

    Lucas
     
Thema:

Reperaturfreundlichstes Auto

Die Seite wird geladen...

Reperaturfreundlichstes Auto - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, aber welcher Motor?

    Neues Auto, aber welcher Motor?: Moin, ich will mir demnächst ein neues Alltagsauto zulegen. Die Celica macht zwar Spaß, aber im Alltag ist sie doch zu unpraktisch. Allerdings...
  2. Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.

    Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.: Seit einige Zeit ist die alte Truppe aus dem Forum dran, um mal wieder ein Treffen zu machen, wie es früher war. Da Celinator am 23.07. am Ring...
  3. Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-)

    Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-): :DJippi am kommenden Donnerstag ist es so weit der Corolla muss leider gehen...der Aygo bleibt und der neue Yaris kommt :hurra Hat da jemand...
  4. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...
  5. 2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!

    2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!: Hallo, was meinst ihr ? Hier die Quelle zur These aus der Überschrift :...