Reparatur Auspuffanlage E11

Diskutiere Reparatur Auspuffanlage E11 im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein par Fragen und hoffe, wie immer, hier geholfen zu werden. Nachdem meine Rolla sich in den letzten Tagen...

  1. #1 Sirbertone, 20.09.2006
    Sirbertone

    Sirbertone Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich habe mal wieder ein par Fragen und hoffe, wie immer, hier geholfen zu werden.

    Nachdem meine Rolla sich in den letzten Tagen durch einen satten Sound ausgezeichnet hat, habe ich dann heute mal die Auspuffanlage inspiziert und eine marode Stelle an dem Rohr zwischen Endtopf und Mitteltopf gefunden. Wie ich schon hier im Forum in einem anderen Beitrag gelesen habe, gibt es nun von der Abgasanlage das Rohr nicht einzeln nachzukaufen sondern nur in Verbindung mit dem Endtopf.

    Da die Kohle im Moment nicht gerade so locker sitzt, und nun schnell eine Lösung her musste, habe ich mir aus dem Zubehörhandel ein Auspuffreparaturkit besorgt, dass im Prinzip aus einem Belch und einer Art Dichtflies besteht und das Loch damit verschlossen. Sicherlich keine Lösung auf Dauer, aber wenn es noch ne Weile hält, ok. Vielleicht kann ich in der Zeit irgendwo günstig mal ein Ersatzteil bekommen.
    Da der Wagen allerdings in den nächsten Monaten zur Hauptuntersuchung muss, würde mich jetzt mal interessieren ob eine solchen Reparatur beanstandet wird oder nicht ?

    Und noch ne Frage zum neuen Auspuffteil.
    Ich würde gerne wissen wie das neue Auspuffteil dann montiert wird, da es den Anschein hat, dass die gesammte Abgasanlage aus einem Stück besteht. Muss ich das defekte Teil dann abtrennen und das neue anschweißen oder wie läuft das?

    Ich danke wie immer für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Tipp:


    Nen abgasrohr suchen, welches vom durchmesser größer als das vom e11 ist. dort n kleines stück rausflexen. dieses stück der länge nach aufschneiden. dann über die kaputte stelle biegen und dann wieder zu nem rohr zusammenbiegen. dann einfach dichtschweissen und gut. wirst keine probs bei der AU oder beim TÜV haben.

    Mfg
     
  4. #3 E11G6.de, 20.09.2006
    E11G6.de

    E11G6.de Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    ich hab noch mitteltopf und das rohr, was zum ESD geht!
    sehen eigentlich auch noch recht gut aus...

    ...aber ob das beanstandet wird beim TÜV, glaub ich eher weniger, wenn du halt alles schön fest machst, sollte das kein problem sein.
     
  5. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ist die defekte Stelle genau dort, wo eine Schelle mit einem Massekabel befestigt ist? Dann wäre es genau die eingebaute Sollbruchstelle.

    Ich habe das wie folgt repariert:
    1. Kaputte Schelle entfernen
    2. Auspuffbandage rumwickeln
    3. Aufgeschnittene Weißblechdose rumwickeln und mit 2 Auspuffschellen festziehen
    4. Motor 15-20 Minuten im Stand laufen lassen, damit sich die Auspuffbandage verfestigt.
    Fertig

    Sollte die defekte Stelle nichts mit der Masse-Schelle zu tun haben, kann natürlich auch Punkt 1 entfallen.

    Ich war zwischenzeitlich beim TÜV, ohne Probleme. Die Lösung ist dicht und genau darauf kommt es an.

    Für die Reparatur habe ich somit ca. 10.- bezahlt. Die Toyota-Werkstatt wollte mir den offiziellen Reparaturkit (mit hinterem Topf) andrehen, für ca. 150.- + Montage + MWSt., obwohl der hintere Topf noch einwandfrei in Ordnung ist. Im Sinne von Umsatzoptimierung kommt man da nicht auf die Idee, auch nur ein bisschen kreativ zu sein.
    epp4
     
  6. #5 Sirbertone, 21.09.2006
    Sirbertone

    Sirbertone Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Genau an der Stelle mit dem Massekabel war es. Die Manschette dort ist echt ne Fehlkonstruktion. Da kann sich schön die Feuchtigkeit sammeln.
    Ich habe das jetzt wie schon beschrieben mit so nem Reparaturkit, bestehend aus Blechmanschatte und Dichtflies, gemacht und das Kabel wieder ordnungsgemäß mit dran gebastelt. Hält alles wunderbar und wenn es so wie bei dir nicht beanstandet wird werde ich es auch so lassen bis mir das Ding abfällt.
     
Thema:

Reparatur Auspuffanlage E11

Die Seite wird geladen...

Reparatur Auspuffanlage E11 - Ähnliche Themen

  1. E11, Bj. 1998, rumpelt hinten

    E11, Bj. 1998, rumpelt hinten: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  2. E11, Bj.1998 tourt langsam ab

    E11, Bj.1998 tourt langsam ab: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  3. Toyota Reparaturen

    Toyota Reparaturen: Wir sind ein Meisterteam mit Schwerpunkt Toyota, vor allem Toyota Land Cruiser folgende Modelle:J70, J90, J120, J150, J100, J200. Wir stellen...
  4. Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle

    Corolla E11 Durchmesser Auspuffschelle: Hallo zusammen, ich nenne einen Corolla E11 4EFE mein eigen, Bj. 1997, 83KW. Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass eine der Auspuffschellen...
  5. Auspuffanlage für Toyota Celica 1600 ST JG 1973

    Auspuffanlage für Toyota Celica 1600 ST JG 1973: Salu zäme ich bin auf der Suche nach einer kompletten Auspuffanlage für mein Celica 1600 ST, Jahrgang 1973... Wer kann mir dabei weiter helfen??