Rempler beim Ausparken (jetzt mit Bildern)

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von waynemao, 10.11.2007.

  1. #1 waynemao, 10.11.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Hallo,

    heute hat ein Nachbar meinen Starlet beim Ausparken an der Fahrertür und unterhalb der B-Säule beschädigt. Es sind sowohl Lack, als auch Blechschäden da. Ein anderer Nachbar kann den Rempler bezeugen, hat ihn also gesehen und gehört. Zuerst hat er abgestritten, dass er es war, nun hat er vorgeschlagen, es bei einer ihm bekannten Werkstatt auf seine Kosten beheben zu lassen. Ich bin mir unsicher, ich denke das ist ein Schaden den man auf zwei Arten beheben kann. Und zwar billig oder fachmännisch. Wenn nach einem Jahr der Rost blüht bringt mir das auch nichts. Wie wäre der offizielle Weg, bei einem solchen Schaden. Volles Vertrauen habe ich in die von ihm vorgeschlagene Lösung nicht, denn ich weiß nicht wie fachmännisch der Schaden in der von ihm angegebenen Werkstatt behoben wird, oder ob es nur möglichst billig und zu seinem Vorteil geschieht.

    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Mhhh ich würd es fachmännisch machen.
    Du hast ein Zeugen also bist du erstmal auf der sicheren Seite. Wenn er es zugibt dann melde es deiner Versicherung. Es muss dann ein Gutachten gemacht werden wie hoch der Schaden ist. Das Gutachten bekommt dann die Versicherung von deinem Nachbarn und die muss halt dann zahlen. Du kannst dir das Geld auszahlen lassen und dich selber kürmmern (dabei springen meistens noch paar Euro für dich raus :D) oder du lässt es reparieren und gibst die Rechnung der Versicherung deines Nachbarns. Die zahlt es dann halt. Es muss halt geklärt sein wer den Schaden verursacht hat. Aber das ist ja be dir der Fall.
     
  4. #3 waynemao, 10.11.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ich bevorzuge auch den Weg über die Versicherungen, das ist offiziell und sicher. Ich will auch nicht irgendwie profitieren, nur eben eine fachmännische Reperatur. Er will es ohne Versicherung und bei einer von ihm vorgschlagenen Werkstatt machen lassen.

    Wie muss ich denn jetzt vorgehen, soll ich es meiner Versicherung melden? Muss er zuerst schriftlich zugeben, dass er es war. Ich hatte bis jetzt nur einen Diebstahl zu beklagen und da geht man einfach zur Polizei und erstattet Anzeige.

    Ich schätze die Tür muss gewechselt werden ist über eine Strecke von ca. 20cm verkratz und eingesdrückt, mit ner scharfen Kante an der entlang der Beule. Wenn das nur gespachtelt wird, geht das bestimmt nicht lange gut.
     
  5. #4 Toyotafreak82, 10.11.2007
    Toyotafreak82

    Toyotafreak82 Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    lass dir namen adresse und versicherung von ihm geben und geh damit zu deiner versicherung die werden dir dann sagen was du weiter machen muss
     
  6. #5 waynemao, 10.11.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Hier mal ein paar Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich weiß es ist schwer, aber kann mir einer mal ne grobe Summe nennen, rätzel schon. Ich würde 600€ sagen, ist aber völlig geraten.

    Auf dem letzten Bild sind die gelb umrandeten Stellen auch im Blech eingedrückt, nicht nur verkratzt.
     
  7. #6 euphras, 10.11.2007
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Da muß zweimal gezogen/gespachtelt werden, dazu relativ großzügig geschliffen/neu lackiert werden, da sind 500-600 € schon realistisch. Aber wie kann das durch nur einen Rempler geschehen?!? Dein Nachbar hat wohl mehrmals Anlauf genommen :naughty
     
  8. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    für 600€ mischt der Lackierer vielleicht den Lack an :D Da muss ja zwecksfarbangleich entweder gleich die ganze Tür, oder ein großer Teil davon, und ein gutes Stück ins Seitenteil lackiert werden. Und natürlich gespachtelt, geschliffen, gefüllert, etc. werden nachdem das Blech grob soweit gerichtet wurde ;) Gibt Gutachter da bekommst gleich ne neue Tür, und dann bist ganz schnell im 4 stelligen Bereich mit allem (Umbau der Tür, wobei die beim P8 ja nicht allzu viel umbauen werden müssen :D). Also für FACHMÄNNISCH sind 600€ -je nach dem wie teuer die Tür wir- nicht realistisch :rolleyes:
     
  9. #8 Black_Aggro_Celica, 10.11.2007
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    wieso ist mein nachbar nie in meinen starlet geknallt.....

    eure preise in D sind nicht ganz normal :rolleyes: :(
     
  10. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte ne kleine Delle am Heck und das waren 1200€.
    Die Tür wird bei dir sicher gewechselt und neu lackiert. Dann wird hinter der Tür das auch neu lackiert und das sehr großzügig wegen Farbverlauf etc. Denk auch mal das der Schaden viel mehr als 600€ sein wird. Aber is ja nicht dein Bier. :]

    Die Delle hinter der Tür ist das schwere find ich. Die Tür auswechseln is ja nicht so das Problem. Aber die Delle wird bestimmt bisschen was kosten. Hab damals bei mir auch gestaunt wie so ne kleine Delle so teuer sein kann. 8o Aber wenns halt ordentlich gemacht werden soll...
     
  11. #10 waynemao, 11.11.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    :rolleyes:

    Ja, der Schaden ist echt was komisch für nen Rempler, zumal sein Auto viel besser davongekommen ist.
    Ein anderer Nachbar, der grade sein Auto gewaschen hat, hat es auch ordentlich scheppern gehört.
    Könnte vielleicht sogar ein wirtschaftlicher Totalschaden sein -> Bj. 1994, 131.000km

    Tja, schei.. sowas ;(

    Wollte ihn noch min. 3 Jahre während des Studiums fahren, eigentlich will ich das noch immer.
     
  12. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    naja die lackierer werden auch immer teurer...bischen lack versprühen und berechnen gleich horende Preise....wollen alle mit gewalt reich werden und nehmen geschlossen überzogene Preise. Das sollten mal leute im gesundheitswesen machen, dann schreien gleich wieder alle... (so genug aufgeregt über halsabschneider)

    aber 600€ ist schon realistisch
     
  13. #12 veilside, 11.11.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Wenns Fachmänisch gemacht werden soll reichen da 600 denk mal nicht.Ich würd wenn ich an deiner Stelle wäre ein Gutachten machen lassen und die Schadenssumme ausbezahlen lassen
    So wie die Schramme aussieht bekommst da viel weg poliert und den Rest würd ich mit dem Lackstift ausbessern und fertig.
     
  14. Miro

    Miro Guest

    Ich muss sagen, das sieht locker nach 1000 Euro aus.
    Wenn du das in der Toyota Werkstatt machen lässt, dann bist du genau mit der o.g. Summe dabei. :]
    Kann sein das es dir einer billiger macht.

    Gruss

    Miro
     
  15. #14 waynemao, 11.11.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Im Prinzip ist es für mich ja irrelevant, wie teuer es wird, hab den Schaden ja zum Glück nicht selber reingefahren :).

    Aber ich denke ich gehe in ne freie Karosseriewerkstatt, die haben vielleicht doch bissl mehr Erfahrung als Toyota, die meistens nur Module austauschen. Bin mir aber noch nicht sicher, morgen gehts zu ner Werkstatt, bin gespannt was die sich fragen werden.


    Naja, jedenfalls gefiel er mir so besser:
    [​IMG]
    Foto ist einen Monat alt
     
  16. #15 SchwesterS., 12.11.2007
    SchwesterS.

    SchwesterS. Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 250 Sport
    Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen, aber sicherheitshalber mal Deiner Versicherung melden, und er soll es seiner natürlich ebenso melden.

    Selbst wenn er den Schaden selbst bezahlen will, muss er es (eigentlich) seiner Versicherung melden, das wissen nur immer die wenigsten. Die Möglichkeit des Selbstbezahlens geht dadurch ja nicht verloren; im Gegenteil, selbst wenn er erstmal die Versicherung regulieren lässt, kann er den Schaden immer noch zurückkaufen; ich meine innerhalb von 6 Monaten, müsste aber wg. dem Zeitaspekt eben selbst nochmal nachsehen, aber das braucht Dich ja auch nicht wirklich zu interessieren.

    Ich denke Du liegst mit Deiner Meinung gar nicht mal so falsch bezüglich billig reparieren, würde ich auch nicht so machen lassen, aber versuchen kann mans ja mal wird sich Dein Nachbar wohl denken ;)
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 waynemao, 13.11.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Grobe Schätzung von einer Werkstatt:

    900-1000€ plus Mehrwertsteuer

    Ganz schön teuer der Spass

    Ist aber jetzt alles polizeilich aufgenommen wurden, also geht es den offiziellen Weg :]
     
  19. #17 waynemao, 15.11.2007
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Kostenvoranschlag:

    1694€

    Damit ists wahrscheinlich ein wirtschaftlicher Totalschaden :(
     
Thema:

Rempler beim Ausparken (jetzt mit Bildern)

Die Seite wird geladen...

Rempler beim Ausparken (jetzt mit Bildern) - Ähnliche Themen

  1. Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?

    Wo ist der Heckklappen Sensor beim Toyota Corolla Verso 2006?: Ich habe mir diese Woche von privat einen gebrauchten Toyota Corolla Baujahr 2006 gekauft. Tolles Auto. Aber ich habe ein kleines Problem: Die...
  2. Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel

    Fehler P0403 beim Corolla nach Batteriewechsel: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Anfang der Woche wurde ein Scheinwerfer und die Batterie getauscht. Beim...
  3. Rasseln beim beschleunigen - RAV4

    Rasseln beim beschleunigen - RAV4: Hallo, mein Rav4, Bj 2015 hat neuerdings so ein rasseln beim beschleunigen oder überfahren von kleinen huckeln. Wodran kann das wohl liegen? Es...
  4. [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

    [Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen: Hey ho, ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut....
  5. Absterben beim Gasgeben

    Absterben beim Gasgeben: Hallo Leute, bin neu hier und mittlerweile ziemlich Ratlos. Also, ich fahre einen Carina 1.8 Bj. 97. Insgeamt nach Corolla bj.78 Carina II und...