Reiseroute gesucht (DE > AT,CH,I)

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von FabiG6, 25.09.2012.

  1. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Sodele - da das hier ja mehr, als nur ein normales Auto-Forum ist, such' ich hier auch mal bzgl. einer Reise nach eurem Rat.

    Kurze Ausgangssituation: vor wenigen Tagen ruft mich eine Freundin an, ob ich nicht Lust und Zeit hätte, mit ihr (und 'nem Mietwagen) vom 4.-10. Oktober noch schnell irgendwo Urlaub zu machen.

    Das lass' ich mir nat. nicht zweimal sagen! :D

    Ok, die erste Nacht werden wahrscheinlich in München verbringen. Am nächsten Tag (also 5.10.) soll es dann Richtung Süden gehen… nur: WOHIN?

    Uns schwebt da irgendwas mit Österreich, Schweiz und Südtirol im Kopf herum - darf alles irgendwie miteinander kombiniert sein - kann aber auch gerne nur eins der drei Länder sein.

    Wir möchten nicht unbedingt 20h/Tag nur im Auto verbringen sondern auch ein Bisschen was sehen - ach ja: Übernachtungsmöglichkeiten dürfen auch ruhig Hostels sein (aber da sollte sich ja -fast- überall was finden lassen).

    Über die Online-Maps sieht ja alles so schön nah beieinander aus - bevor ich aber die Strecken unterschätze, will ich mal lieber bei euch nachfragen, was man sich denn so alles, südlich von München (und am besten außerhalb von Dtl.) mit schöner Reiseroute anschauen kann, ohne sich (im 6er Golf, oder 1er BMW - das wird sich noch zeigen) abzuhetzen.

    Ach ja: irgendwelche Wintersportstationen brauchen wir nicht. :D

    Ich verlang' übrigens nicht, dass ihr mir eine ganze Reise zusammenstellt - aber über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen. Es ist ja ziemlich spontan - nur die Hostels/Hotels würde ich schon noch gerne vor Reisebeginn buchen ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Deaconfrost, 25.09.2012
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
    die wiesn geht bis 7.10... wenn ihr also noch keine unterkunft in münchen habt wirds übrigens schwierig bis unmöglich oder wenn möglich dann saumäßig überteuert ;-)
     
  4. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Stimmt! - Da unten is' ja gerade Trachtenschau :doh - Danke, für den (eig. offensichtlichen) Hinweis.
    Na gut, dann sollte doch irgend 'ne andere Stadt in der Umgebung, als "Startpunkt" dienen. :D
     
  5. #4 Deaconfrost, 25.09.2012
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
    wobei man das ja mit nem wiesnbesuch verbinden kann.... ist ja nicht das schlechteste :D
     
  6. Alonso

    Alonso Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.09.2001
    Beiträge:
    2.376
    Zustimmungen:
    11
    Ist zwar etwas weit unten - aber zum Fahren ist das Centovalli der absolute Knüller (Locarno<->Domodossola). Locarno/Ascona selbst ist auf jeden Fall auch einen Besuch wert zu dieser Jahreszeit, sowie auch das anliegende Maggiatal.

    Und auf dem Weg dorthin kannste noch flott ein paar Pässe meistern :D
     
  7. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.078
    Zustimmungen:
    110
    solls eher wandern werden, oder eher stadtbesichtigung?

    ich würde zusehen, dass ich mir nicht jedenabend ne neue unterkunft suchen muss, sondern evtl. nur 2, 3 x, und von dort aus dann touren planen.

    münchen würde ich mir persönlich sehr gerne ansehen, aber niemals zur zeit vom oktoberfest. aber das ist ne individuelle angelegenheit.

    die umgebung des bodensees ist sehr schön, zumindest teilweise, und da habt ihr direkt deutschland, schweiz und österreich beisammen.
     
  8. #7 chris_mit_avensis, 25.09.2012
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Gerade im Herbst immer eine Reise wert: Das Engadin. Der Weg dahin lässt sich mit einer Fahrt über den Albula- oder den Flüelapass verschönern. Schön ist das Engadin deswegen, weil der "Indian Summer" mit den gelbgefärbten Fichten besonders eindrücklich ist.

    Danach könnt ihr über den Ofenpass (wenn du gerne wanderst: Dort ist der Nationalpark) ins Vinschgau fahren. Meran ist ein schönes Städtchen. Danach zurück über den Brenner ins Tirol, vielleicht noch etwas im Allgäu bleiben.
     
  9. #8 FabiG6, 25.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2012
    FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Danke für eure Antworten!

    Wiesen? Nee, danke - mittlerweile tragen schon hier in Ober- & Unterfranken die Leute auf jedem Fest Lederhose und Dirndl ?( :D
    München wär' schon gut gewesen - aber von Bamberg aus, bin ich da ja auch so mal schnell unten. Mal schauen, wie wir das machen... hätte sich nur angeboten, weil wir am 4. erst spätnachmittags losgefahren wären.

    Ascona dürfte vielleicht schon zu weit im Süden liegen - aber Locarno würde ich schon noch ganz gerne mitnehmen (ansonsten halt im nächsten Jahr :D ).

    Ich wenn mir schon die Bilder bei Google reinziehe, möcht' ich am liebsten gleich los ;)

    Cybexx: gut, das du fragst - also ich denk' mal, wenn das Wetter passt, dann wäre schon ‘ne kleine Wanderung mit drin. Entweder in der Gegend, wo wir dann auch ein, oder zwei Nächte bleiben würden - oder, wenn sich's ergibt, unterwegs auf der Fahrt zum Nächsten Ort.
    Ansonsten darf's auch gerne ein Bisschen Sightseeing in der Stadt sein.

    Die Bodensee-Gegend würde sich auch schon mal sehr gut anbieten.

    Engadin und Meran - das kommt meiner Vorstellung auch schon recht nah, danke!
    So, wie ich das sehe, ist ja Bozen nicht allzu weit entfernt - und gerade die Strecke Innsbruck-Bozen schwirrt mir schon die ganze Zeit im Kopf herum. Das dürfte sich ja gut kombinieren lassen. ;)

    Mein Problem ist eben nur, dass ich mich da unten überhaupt nicht auskenne und die Entfernungen auch nicht unterschätzen möchte. Der Leihwagen darf sich schon bezahlt machen, aber drei Viertel vom Tag im Auto sitzen, muss auch nicht sein. Und dazu noch eine schönere Strecke, als die Autobahn - das wär's! 8)

    Und deswegen bin ich auch noch weiterhin für viele Vorschläge offen!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. moxxx

    moxxx Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2007
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Fiat 500L
    also wenns vom bodensee richtung italien soll kann ich limone am gardasee sehr empfehlen.

    die strecke ist auch sehr schön wenn man über bregenz auf die autobahn bis feldkirch, und dann ab über den reschenpass, meran, bozen, riva, limone. (ab feldkirch ohne autobahn)

    reine fahrtzeit je nach verkehr 4-6 stunden. mit pausen.
     
  12. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Was wurde eigentlich aus...?

    Nachdem ihr mir ja mit euren Vorschlägen geholfen habt, muss ich die Sache ja auch zu Ende bringen. ;)

    Umständehalber hatten wir nur noch von Samstag bis Dienstag früh Zeit für unseren Kurztrip.
    Also kurzerhand privat, bei einer älteren Dame, ein Zimmer für zwei Nächte (Montag haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht, weil es für die Autoabgabe am DI zeitlich zu knapp gewesen wäre) gebucht...

    ... in der entgegengesetzten Richtung: Lübeck! (klingt lahm - aber wir waren beide noch nie dort oben. Warum also nicht?)
    Von dort ging es dann mal kurz nach Kiel, Travemünde, Wismar - und schließlich wieder zurück.

    Waren am Ende gute 1800 km im (noch jungfräulichen) 1.4er TSI 6er Golf Variant von Hertz.
    (schickes Auto - war das "Match"-Sondermodell mit dem Touchscreen-Navi, und ein, zwei anderen Extras - aber 24.000 tsd. Tacken würd' ich dafür nicht hinlegen :] )

    In Travemünde hat leider die Sonne gefehlt - Kiel und Lübeck können sich aber wirklich sehen lassen! Da schau' ich gern wieder mal vorbei!

    Eure Ratschläge bleiben trotzdem abgespeichert - die Tour in den Süden wird auf jeden Fall noch gemacht! Danke, nochmal!
     
Thema:

Reiseroute gesucht (DE > AT,CH,I)

Die Seite wird geladen...

Reiseroute gesucht (DE > AT,CH,I) - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  2. Outdoor Smartphone gesucht.....

    Outdoor Smartphone gesucht.....: Hat da jemand rein zufällig Erfahrungen mit bezüglich einem Outdoor Smartphone? Ich hab mir mal das.... Samsungs X Cover 3 Cat S30 oder S40...
  3. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  4. Fahrzeugbewerter für die Toyota Days 2017 gesucht!

    Fahrzeugbewerter für die Toyota Days 2017 gesucht!: Auch 2017 gibt es wieder die Toyota Days des Japan Team Augsburg. Hallo, wir, das Japan Team Augsburg, suchen Toyota-Fans die sich vorstellen...
  5. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...