Reinigung Sportluftfilter

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Celi-2003, 21.01.2004.

  1. #1 Celi-2003, 21.01.2004
    Celi-2003

    Celi-2003 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    kommt es eigentlich zu Problemen, wenn man den "Sportluftfilter" - in meinem Falle Green - vorschriftsgemäß reinigt und einölt? Ein Kfz-Meister sagte mir, dass man bei modernen Turbodieseln auf das Benetzen des Filterelements sehr aufpassen muß, da das Filteröl durch den Luftstrom an den Luftmengensensor "geschleudert" werden kann und sich dort "festsetzt". Die Sensorelektronik, besser der Draht, würde dann natürlich falsche Werte liefern... und im "worst case" könnte ich mein Auto schieben. Wie macht man das also am "Richtigsten"?

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andyfreis, 03.03.2005
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    muss man den filter unbedingt einölen? mein arbeitskolege hat einen k&n in seinem polo un der meinete das mim einölen sei nur geldmacherei.... und er hat seinen noch nie eingeölt
     
  4. #3 Corollastar, 03.03.2005
    Corollastar

    Corollastar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    1.047
    Zustimmungen:
    0
    Ölen ist schon besser, aber das mit dem Diesel kenn ich auch.
     
  5. #4 Roderic McBrown, 03.03.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Ja der Draht im Luftmassenmesser kann vom Öl beschlagen, reinigen nicht
    möglich !
    Ölen muss wohl sein, sonst geht zuviel Dreck durch.
     
  6. #5 Andyfreis, 03.03.2005
    Andyfreis

    Andyfreis Guest

    gibts auch welche die man nicht reinigen muss?
     
  7. Harti

    Harti Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    @andyfreis:ja,Papierfilter ):D

    Wenn Euch euer Motor lieb ist,ölt Ihr besser. ):motz
    Das Prinzip des Sportluftfilters beruht darauf ,das der Staub /Dreck im Filter am Öl kleben bleibt. Deswegen wird sogar ein spezielles nach einem gewissen Zeitraum sehr klebriges Öl (Luftfilteröl) verwendet!
    Natürlich darf man nicht zu stark ölen(Schaumstoffilter nach dem ölen ausdrücken , nicht wringen!!!) weil sich dann überschüssiges Öl löst.
    Bei den K&N Filter werden diese nur mit Öl benetzt weil man diese nicht ausdrücken kann (Metall/Baumwollgeflecht).
     
  8. Mügge

    Mügge Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab zwar nen Raid HP drinne und kosten nen neuer genau so viel wie das Reinigungskit :P aber ich hab schon öfter den K&N Filter im TDI eines Kollegen gereiningt. Wir haben nach dem Einölen von innen den Filter mit Druckluft ausgeblasen. Mehr Druck bzw. Saugleistung wird dann wohl kaum im Fahrbetrieb Öltröpfchen mit in den Ansaugtrackt reißen.
     
  9. Harti

    Harti Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    @Mügge: Genau das soll man bei den K&N´S nicht machen , Druckluft verdichtet nämlich das lockere Baumwollgewebe und/oder zerstört die Filter-Struktur. 8o
     
  10. Mügge

    Mügge Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Aber der K&N ist nicht aus Baumwolle, das ist irgend son Kunstoffschaum.Glaub kaum das das dem Zeug was ausmacht.
     
  11. Harti

    Harti Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn nur K&N´s aus rotem Baumwolle/Stahlgewebemix.
    Wenn er aus Schaumstoff sein sollte ,ist natürlich kein Problem.... ;)
     
  12. KIKAO

    KIKAO Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    in welchem intervall sollte man die filter eigtnlich auswaschen??
     
  13. #12 topperharley, 04.03.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    k&n tuasch- bzw. sport lufi´s halten ein ganzes autoleben ....man sollte sie nach 60'000 bis 80'000 km reinigen hier noch mehr infos:

    k&N info
     
  14. KIKAO

    KIKAO Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    firma dankt...
     
  15. #14 Royal-Flash, 04.03.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    ... nicht wenn man in einem Gebiet wohnt, in dem nahezu täglich die Grenzwerte für Feinstaubemission überschritten werden. Bei uns vor der Haustür haben wir nen riesen Tagebau, aus dem jede Menge Staub und Sand rauskommt. Daher wird meiner ca. 2 mal im Jahr, also so nach 10000 gereinigt. Das Öl reicht eeeeewig!
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. KIKAO

    KIKAO Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    was kostet denn das reinigungsset?? is das spezielles für'n k&n filter??
     
  18. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Bei 11 und 12 steht dabei, dass es Baumwollfilter sind ;)
     
Thema:

Reinigung Sportluftfilter

Die Seite wird geladen...

Reinigung Sportluftfilter - Ähnliche Themen

  1. Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?

    Einspritzdüsen reinigen und überprüfen lassen. Wo?: Ich möchte die Einspritzdüsen meines 3sgte im Ultraschallbad reinigen und auf Funktion prüfen lassen. Kennt ihr nen Anbieter, der das kann?
  2. Sportluftfilter, Motorkontrollleuchte ?

    Sportluftfilter, Motorkontrollleuchte ?: ?(Hallo Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen. Seitdem ich einen offenen K&N Sportluftfilter in meinem Corolla E11, 97ps 1.4l Bj: 2001 eingebaut habe,...
  3. Original TRD Austausch Sportluftfilter für T23 1ZZ 2ZZ - wie neu

    Original TRD Austausch Sportluftfilter für T23 1ZZ 2ZZ - wie neu: Moin! Ich habe hier noch ein JDM Teil liegen, das ich nicht mehr benötige! Und zwar einen originalen TRD Sportluftfilter für den Austausch des...
  4. K&N Sportluftfilter für Carina E, Avensis, Camry, Celicia

    K&N Sportluftfilter für Carina E, Avensis, Camry, Celicia: Passende für verschiedene Toyota, siehe http://www.sportluftfilter-shop.de/sportluftfilter/luftfilter_33-2030.htm...
  5. Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10

    Leerlaufregelventil reinigen beim Corolla E10: Moin Leute, Ich hab ein kleines Problem mit meinem Leerlaufregelventil, es scheint verdreckt oder verharzt zu sein. Nun habe ich mehrfach...