Reifenverschleiss

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Tinker41, 06.08.2009.

  1. #1 Tinker41, 06.08.2009
    Tinker41

    Tinker41 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin neu hier in diesem Forum und habe eine Frage an euch.Folgendes:
    Ich fahre einen Toyota Corolla Verso D-4D Baujahr 2008 und habe mit dem Wagen einen ,so finde ich,relativ hohen Reifenverschleiss.Meine Vorderräder sind nach ca. 15000 km runter.Ich fahre recht viel.Habe bisher den 2ten Satz Sommerreifen und einen Satz Winterreifen gehabt und bei allen brauchte ich,wie schon erwähnt,nach ca. 15000 km neue Vorderreifen.
    Habe heut eine Achsvermessung machen lassen.Dabei brauchten laut dem Meister nur ganz geringe Einstellarbeiten gemacht werden.Ob sich das so auf den Verschleiss ausgewirkt hat konnte er nicht unbedingt bejahen.
    Hatte vorher einen Audi A4 und bin damit ca.30000 km gefahren,mit einem Reifensatz versteht sich.Mir kommt das komisch vor und es kann nach meiner Meinung nicht nur an den Reifen liegen.
    Hat jemand von euch vielleicht schon ähnliche Erfahrung gemacht oder weiß jemand Rat ?

    Wäre sehr dankbar für eine Antwort.

    Gruß Tinker41
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Ist normal. Du hast einen Disel. Der Motor vorne ist schwer. :D
    Wenn Du nie die Reifen von hinten nach vorne nimmst, verschließen die sehr schnell.

    Ich selber hab beim Corolla E9 (leichter 1,3 Liter Motor) mit aggressivem Fahrstil 18.000km mit einem Satz Continental 175ern geschafft. Natürlich gleichmäßig abgefahren mit Wechsel von vorne - hinten. Danach 4 Reifen kaufen.
     
  4. #3 Tinker41, 06.08.2009
    Tinker41

    Tinker41 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hmm,
    würde ich aber eher nicht glauben.Mein A4 war n 1,9 TDI und wie schon geschrieben ca. 30000 km mit einem Satz Reifen.
     
  5. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Kommt halt auch auf Fahrweise und vorallem auf die Reifen an. 15.000km ist zwar wirklich nicht viel, aber je nach Umstand schon tragbar..
     
  6. #5 Tinker41, 06.08.2009
    Tinker41

    Tinker41 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hatte mich vom Reifenhändler bei meinen Sommerreifen a weng beraten lassen und der sagte mir die Reifen hätten einen guten Verschleisswert und die Kunden, die die Reifen fahren hätten auch noch nix negatives gesagt.
    Ich bin Fahrlehrer und bringe meinen Schülern natürlich auch bei materialschonend zu fahren.Und ich selbst fahre zumindest nicht anders wie mit meinem alten Audi.
     
  7. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    eventuell wäre der neue goodyear reifen was fürd dich da er zwei laufflächen aufeinander hat und dadurch die lebendauer verlängert da ein neues profil erscheint wenn das alte abgefahren ist (ähnlich wie bei LKW reifen)
     
  8. #7 Tinker41, 06.08.2009
    Tinker41

    Tinker41 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo zero,weisst du zufällig wie dei Reifen heissen von Goodyear ?
     
  9. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube der heisst Optigrip... müsste ich aber nochmal nachschauen, in irgendeiner autobild war mal ein test über den reifen abgedruckt...
     
  10. #9 Manolito, 06.08.2009
    Manolito

    Manolito Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SW20, E12 TS, EX E10
    kauf die Reifen für die Zukunft und hebe sie ein Jahr auf dann wird die Gummimischung härter und du rubelst sie nicht so schnell wieder runter als die ganz neuen :))
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    KLICK
     
  13. #11 schweizer, 08.08.2009
    schweizer

    schweizer Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.08.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre jetzt schon den 3. Corolla, beim ersten keine Probleme, beim 2. fing das mit dem Reifenverschleiss an. War ein Diesel und bei etwa 10-15000 km das Profil weg. Es wurde argumentiert, es läge am Dieselmotor (schwer und viel Drehmoment). Jetzt fahre ich genau das gleiche Modell als Benziner und habe immer noch das gleiche Problem.
    Am Reifenhersteller liegt es ganz bestimmt nicht, denn ich habe in den letzten 6 Jahren jeweils 2 Sommer- und Winterreifen verbraucht.
    Jedesmal einen anderen Hersteller. Jetzt fahre ich den billigsten den ich kriegen kann.
    Spur wurde schon von einer Toyotawerkstatt überprüft und für i.O. betrachtet.
     
Thema:

Reifenverschleiss

Die Seite wird geladen...

Reifenverschleiss - Ähnliche Themen

  1. Querlenker- / Reifenverschleiß normal?

    Querlenker- / Reifenverschleiß normal?: Ist so etwas möglich? ?( Angenommen ein Kleinwagen - nicht Toyota - hat ausgeschlagene Querlenker. Beim rechten werden nur die Gummiteile...
  2. Unterschiedlicher Reifenverschleiß auf rechter und linker Fahrzeugseite?

    Unterschiedlicher Reifenverschleiß auf rechter und linker Fahrzeugseite?: Hallo Gemeinde! Habe diese Frage zwar schon einmal innerhalb dieses Threads angeschnitten, möchte sie aber nun im "Plenum" erneut stellen:...
  3. Ungeichmässiger Reifenverschleiss E12 !?

    Ungeichmässiger Reifenverschleiss E12 !?: -ist das normal beim E 12 ?(Die Reifen hatten 70000 Tkm) Stimmt vieleicht Sturz oder Spur nicht? Hat jemand von Euch Erfahrungen? gruss m.