Reifenschaden

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Flatti, 05.12.2003.

  1. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin vorhin beim Ausparken auf einen niedrigen Stein gefahren. Er ist so "geschickt" an der Stoßstange vorbeigestriffen, dass der linke Hinterreifen mit der Schulter voll draufgerumpelt ist.
    Diese hat jetzt eine ziemlich derbe Ausbeulung. Ich gehe mal davon aus, dass der Reifen damit hinüber ist, oder? X(
    Die Reifen sind noch ziemlich neu.
    Reicht es, wenn ich einen Neuen vom gleichen Typ draufmachen lasse oder muss ich gleich eine ganze Achse neu machen??

    Gruß
    Flattermann
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ja, der ist somit ein Fall für die Tonne. Wenn sich da an der Reifenflanke eine Beule bildet hat er einen Schaden an der Karkasse. Damit solltest du nicht mehr allzuviel fahren, weil es gut möglich ist, daß der demnächst fliegen geht.

    Es reicht den beschädigten Reifen gegen einen neuen gleicher Größe und gleichen Typs zu tauschen.

    mfg Eric
     
  4. #3 optifit, 06.12.2003
    optifit

    optifit Guest

    Wenn die Reifen neuwertig sind, würde ich nur den einen erneuern, natürlich gegen das selbe Modell.

    Nur 2 mit unterschiedlicher Profiltiefe würde ich nicht auf der Antriebsachse fahren!
     
  5. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info,
    ich geh morgen gleich nach nem Neuen schauen.

    @ 2fast4you: Ich wusste noch gar nicht, dass der kleine Hinterradantrieb hat. :D
     
  6. #5 optifit, 08.12.2003
    optifit

    optifit Guest

    Ich meine nur, falls du die Reifen nächstes jahr vorne hin machst, dann musst Du die profiltiefe messen, die sollte ungefähr gleich sein, sonst leidet dein Differential.
     
  7. Flatti

    Flatti Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    So, die Sache ist jetzt klar:

    Nachdem mir 3 Reifenhändler,1 Schrotthändler und 2 Werkstätten bestätigt haben, dass ich auf billigsten Jugoslawischen Ganzjahresreifen-Imitaten mit Sommerprofil herumfahre, lass ich übermorgen 4 neue Winterreifen draufmachen.

    P.S. Hat vielleicht einer Nähe Stgt was Sommerreifenmäßiges auf Alus übrig?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Reifenschaden

Die Seite wird geladen...

Reifenschaden - Ähnliche Themen

  1. Reifenschaden durch kurzes "Plattrad-Fahren"

    Reifenschaden durch kurzes "Plattrad-Fahren": So wars gewesen.. Durch meinen Umzug bin ich seit neustem gezwungen, meine Celi unter der Laterne am Strassenrand im ausserstädtischen zu...
  2. Reifenschaden-Garantie von Toyota ?

    Reifenschaden-Garantie von Toyota ?: Hallo, fällt ein nicht reparierbarer Reifenschaden (blöd eingefahrener Nagel) bei Toyota unter die (Neuwagen)-Garantie ? Bei VW ist das manchmal...
  3. Reifenschaden

    Reifenschaden: Geht der Reifen noch oder sollte ich einen neuen kaufen? Man sieht schon ein Bisschen vom Gewebe. [IMG] [IMG] Eben aus diesem Grund wollte ich...
  4. ESP bei Reifenschaden?

    ESP bei Reifenschaden?: Yo Hi. Ich habe mal eine Frage, weil ein Arbeitskollege vor einigen Tagen bei 150km/h auf der Autobahn einen Reifenplatzer vorne rechts hatte mit...