Reifenindex ??

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Spreewald, 05.04.2010.

  1. #1 Spreewald, 05.04.2010
    Spreewald

    Spreewald Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Folgende Situation:

    Wagen: E12J1
    Eingetragene Reifen: 195/60R15 88V

    Höchstgeschwindigkeit= V-Max = 180

    Reifen ( 560 kg mit 240 Vmax ) ???

    Die Frage bezieht sich auf die 88V.

    Reifen der selben größe aber mit " H " Kennzeichnung sind in der regel 5 -10 € günstiger...macht ca. 40 € ersparrniss... da der Wagen keine 210 fährt, müsste das doch reichen..aber ist es auch erlaubt ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyo-San, 05.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Damit habe ich mich vor kurzem auch beschäftigen müssen ( sogar genau damit)
    Die Reifen sind nunmal vorgeschrieben - du könntest altenativ dir nen Kleber mit Geschwindigkeitseinschränkung wiez.B. bei Winterreifen ins Cockpit kleben -sieht allerdings oberassi aus .
    Du hast aber wahrscheinlich den 1,6er bei dem ist die Höchstgeschwindigkeit mit 190 KM/H eingetragen - aber auch da sind V-Reifen übertrieben...
    Wir haben einfach wieder V-Reifen aufgezogen die kosten gegenüber H-Reifen grad mal um die 5 € mehr das geht noch(Dunlop Fast Response)
    die 87V/ 88V sind Mindestangaben du kannst auch nen 90Z draufmachen nur halt nix drunter...

    Toyo-San
     
  4. #3 Toyo-San, 05.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Noch was vergessen : die 88 sind hast ja richtig erkannt der Load Index der muss halt auch hoch genug sein . Engerechnet werden kann z.B.: ander Hinterachse - halbes zulässiges GG + Stützlast AHK beim 1,6er sind das 827,5 kg + 50 kg = 877,5kg / 2Räder = 438,75kg da sind die 560kg immernoch viel aber du hast ja auch Lastwechsel in den Kurven und Lastspitzen durch Schlaglöcher oder ähnliches.

    Toyo-San
     
  5. #4 Toyo-San, 05.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Noch was Witziges interessantes : Hast mal im Goockel nach dem T17 gesucht den du fährst ? ;) Ist ein Amerikanischer Panzerwagen mit 14Tonnen da würde ein hoher LI Sinn machen... allerdings läuft der "nur" 89 KM/H also netmal ein L-reifen notwendig - HiHi.

    War Spaaaaß Grüsse Toyo-San
     
  6. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Entscheident für den Geschwindigkeitsindex ist die eingetrage Höchstgeschwindigkeit.
    Wenn diese mit 180km/h angegeben ist dann dürftest du selbst "T" Reifen fahren ohne das du irgend eine Art von Aufkleber benötigst, was im übrigen auch nur bei Winterreifen zulässig ist.

    Ein "H" Reifen währe daher erlaubt da 180<210 .
     
  7. #6 Toyo-San, 05.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    AHA ?( und deshalb sind V-Reifen im Brief eingetragen klingt absolut logisch :rolleyes:
    und nur bei Winterreifen der Aufkleber stimmt auch nicht : da bei Geländewagen bei bestimmten Profilen auch die Kleber verwendet werden z.B. wenn das FZ 170 Läuft und man Mud Terrain Reifen fährt die nur bis 160 zugelassen sind !

    Toyo-San
     
  8. #7 HeRo11k3, 05.04.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Im Brief sind nicht immer die niedrigstmöglichen Indizes eingetragen. Zum Beispiel werden häufig für alle Fahrzeuge eines Typs die gleichen Reifen eingetragen, auch wenn einige 170, andere 220 laufen. Man könnte dann sicherlich den Eintrag ändern lassen, wenn das aus irgendwelchen Gründen günstiger ist.

    Der Aufkleber ist nur bei Reifen mit M&S-Kennzeichnung zugelassen. Ob das tatsächlich Winterreifen sind, ist dann egal...

    MfG, HeRo
     
  9. #8 Toyo-San, 05.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Okay könnte einleuchten ... was is wenn ich angehalten werde ? Oder beim TÜV stehe weiss der Prüfer das ? Ich bezweifle das fast, da die sauber nach denen im Brief/Schein eingetragenen Werten sehen.
    Da könnts dann aus unwissenheit teuer werden .
    So wie du das schreibst hört sich sich der Eintrag in den Papieren wie ne Empfehlung an und ich habe in früheren Fahrzeugen auch immer die dazugehörigen Reifen eingetragen gehabt. Demnach müssten ja beinahe Z Reifen eingetragen sein oder wie schnell ist der TS-Kompressor angegeben ?

    Toyo-San
     
  10. #9 HeRo11k3, 05.04.2010
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das hast du falsch verstanden - der Index, der im Schein steht, gilt (als Mindestindex).

    Du kannst aber evtl. den Index in den Papieren ändern lassen. Was natürlich auch wieder Geld kostet :)

    Das ist eine ganz einfache Rechnung: Toyota spart Geld, wenn sie in verschiedene Autos nur einen Reifentyp eintragen lassen (und auch als Erstausrüstung montieren). Andererseits sind Z-Reifen deutlich teurer als H-Reifen, H-Reifen aber nicht wesentlich teurer als T-Reifen.

    Es wird sich also lohnen, alle Fahrzeuge, für die H-Reifen ausreichen, auf H-Reifen auszuliefern (auch wenn sie nur T-Reifen bräuchten), aber für schnellere Fahrzeuge einen anderen Reifentyp ins Lager aufzunehmen.

    MfG, HeRo
     
  11. #10 Spreewald, 06.04.2010
    Spreewald

    Spreewald Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Begriffen hab ich das schon.. sicher kostet eine Eintragung Geld und ist zu überlegen..

    aber witzig ist das schon von Toyota.. für einen Wagen der 180 kmh Vmax hat solch einen Reifen zu spendieren... zumal sie die gleichen Gewichtsangaben haben...

    zB.Dunlop

    SP Sport Fast Response 195/60 R15 88V bis 240 kmh

    Bei uns: 70,20 EUR

    SP Sport Fast Response 195/60 R15 88H bis 210 kmh
    Bei uns: Nur 64,70 EUR
     
  12. #11 Toyo-San, 06.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Nochmal die Frage SPREEWALD : hast den 1.6er oder den 1.4 er ?
     
  13. #12 Spreewald, 06.04.2010
    Spreewald

    Spreewald Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    1,6 l

    3ZZ-FE
     
  14. #13 Kollegaz, 06.04.2010
    Kollegaz

    Kollegaz Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0

    naja der hat aber V-Max 190 ;)
     
  15. #14 Speedfreak, 06.04.2010
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Ist doch im Endeffekt wurst. Das wichtigste ist das du den Speedindex nicht unterschreitest. Und das die Reifen größe gleich bleibt
     
  16. #15 Toyo-San, 07.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J

    Mein reeeeedääääään ! :]
     
  17. #16 Spreewald, 07.04.2010
    Spreewald

    Spreewald Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich will nicht Streiten..im Brief steht unter 6. / 180 kmh Vmax...

    Ich bedanke mich für die Antworten... werde mich an die angaben im Brief halten..ist immer besser..wenn auch leicht unverstanden...
     
  18. Grisus

    Grisus Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 D4D Kombi
    Hallo Spreewald,

    ich glaube ich kann Dir helfen. Haben einen E12 Kombi D4D mit dem gleichen Thema, Reifenindex V, Höchtsgeschwindigkeit 185 km/h.

    Toyota hat selber aber ein Teilegutachten (Nr. 46TN0492-03), dass den Index H für den E12J, E12U, E12T und E12J1 über die Motoren 1,4, 1,6 und 2,0 in den Größen 195/60/R15 88 und 195/55/R16 87 zulässt. Damit kannst Du legal Reifen mit H-Index aufziehen lassen, allerdings musst Du zur Abnahme bei einem amtl. Sachverständigen (TÜV, DEKRA usw...).

    Das Teilegutachten liegt mir in Papier vor, auf der Arbeit habe ich es als PDF-Datei. Sende mir Deine E-Mail per PN und ich werde Dir Morgen das Gutachten zusenden.

    Grüße

    Grisus
     
  19. #18 Toyo-San, 07.04.2010
    Toyo-San

    Toyo-San Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 J
    Dann hast nen Fehler im Brief i glaus ja net :]
    190 Km/h wären richtig ! Sicher !
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Spreewald, 11.04.2010
    Spreewald

    Spreewald Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich Danke Dir, hab es bekommen. Werde jetzt mal losziehn und mich schlau machen was eine Eintragung kostet und sich das ganze dann noch rechnet.

    Toyota schrieb dazu:
     
  22. #20 daniel81k, 15.04.2010
    daniel81k

    daniel81k Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Mein Corolla ist mit einer Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h eingetragen. Demnach reicht erstmal theoretisch der Geschwindigkeitsindex T (bis 190 km/h). In meiner Zulassungsbescheinigung ist unter 15.1/15.2 die Bereifung 175/70R14 84H eingetragen. Entsprechend dieser Eintragung habe ich jetzt auch meine Sommerreifen als (195/60 R15 88)H (bis 210 km/h) gekauft und draufziehen lassen. Wieso diese "Reserve" von Toyota eingerechnet wurde, ist mir nicht ganz klar

    Interessant ist jedoch, dass die Serienbereifung den Geschwindigkeitsindex "V" (bis 240 km/h) hatte. Mein Reifenhändler teilte mir mit, dass Toyota damit alle Motorleistungen abdeckt und weniger Kosten für Gutachten entstehen bzw. durch den Großmengeneinkauf eines Geschwindigkeitsindex günstigere Preise erzielt werden können. Höhere Geschwindigkeitsindizes als der Eingetragene dürfen grundsätzlich gefahren werden. Ich sehe da jedoch wenig Sinn drin, da die Reifen erstens (geringfügig) teurer sind und zweitens (angeblich) von der Mischung etwas weicher ausgelegt sind und damit schneller verschleissen (sollen).

    Den Aufwand mir ohne triftigen Grund den Geschwindigkeitsindex T (bis 190 km/h eintragen zu lassen würde ich nicht begehen. Toyota wird sich dabei schon was gedacht haben, auch wenns insbesondere auf die eingetragene Grundgröße 175/70R14 84H zutrifft. Das Fahrzeug ist mit seinen 185 km/h schon relativ nah an der Grenze des Geschwindigkeitsindex T (bis 190 km/h) und viel Sparen könnte man durch den günstigeren Reifenindex sowieso nicht!
     
Thema: Reifenindex ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifenindex 88v

Die Seite wird geladen...

Reifenindex ?? - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Reifenindex

    Fragen zum Reifenindex: Hey ich wollte ich mal schlauc machen was den Reifenindex angeht. In meinem Fahrzeugschein steht eine Achslast von 920kg. Durch 2 komm ich auf 460...