Reifengrößen Auris ?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von malo, 31.05.2011.

  1. malo

    malo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E7, Aygo,Auris
    Hallo !!
    Fahre seit kurzen einen Auris E 15 UT (a).Im Kfz -Brief ist nur eine Reifengröße eingetragen und zwar
    205/55R16 91 V 16X6 1/2J.Gibt es noch andere Freigaben?
    Vielen Dank im Voraus
    malo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Oll1

    Oll1 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris 1,6 VVT-i Executive
    Hallo!

    Alle anderen Größen müssen natürlich eingetragen werden, sofern Gutachten vorliegt. Ich fahre im Sommer 225/45R17 ohne Probleme :]
     
  4. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Im Schein steht nur noch eine Größte, das ist die, die Serienmäßig auf dem Auto montiert ist. In der ABE des Fahrzeugs sind aber mehrere Größen aufgeführt (ganz klar, gibt den Auris ja auch ab Werk z.B. mit 17"). Also einfach mal ins COC Papier schauen, da stehen die Größen alle drin. Oder mal beim Händler fragen. Und die dort aufgeführten Größen müssen dann nicht eingetragen werden. ist jetzt bei Toyota nicht so extrem wie bei BMW, da ist ja teilweise von 205/60 15 bis 245/40 18 alle möglichen Größen in der ABE, aber nur eine steht im Schein ;)
     
  5. #4 chrisbolde, 31.05.2011
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Ich fahre die gleiche Größe wie Oll1, allerdings ist das bei mir Serie. :D
    Soweit ich weiß gab und gibt es den Auris ab Werk mit drei unterschiedlichen Serienbereifungen :]:
    - Basisausstattung ("Auris"): 195/65 R15 auf Stahlfelge (wenn ich mich richtig erinnere...)
    - Luna/Sol/Life/Life+/Executive: 205/55 R16 je nach Ausstattung auf Stahl- oder Alufelgen
    - D-CAT/Club: 225/45 R17 auf Alufelgen
     
  6. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    @voodoo

    COC kannste vergessen. Da stehen nur die 205/55R16 drin.8o
    Fahren kannst du natürlich größer. Aber ALLES dann mit Abnahme...
     
  7. #6 chrisbolde, 01.06.2011
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Wie? Das heißt, ich muss mit meinen Winterrädern (205/55 R16) eigentlich auch erst nochmal zum TÜV?! ?(
    Wat für ein Quark ist das denn schon wieder... :wtf
     
  8. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Na eben nicht, in der ABE deines Auris (die du natürlich nicht hast) sind zumindest alle Serienmäßig montierten Reifengrößen aufgeführt, und die brauchst du dann auch nicht eintragen lassen!
     
  9. #8 Karl Jürgen, 01.06.2011
    Karl Jürgen

    Karl Jürgen Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Verso Edition, T20, E12 TS
    Du darfst nur die Reifen fahren die in deinem COC Datenblatt stehen.
    Für alle anderen größen brauchst du ein Gutachten oder eine ABE.
    Für den Auris D-Cat z.B gibt es für Winterräder auf Stahlfelgen mit
    Bereifung 205/55R16 ein Gutachten.
     
  10. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Doch, die ABE besitzt du in Form der COC Papiere. Und dort steht drin, welche Reifengröße du fahren darfst. Da User chrisbolde einen Auris Club hat, müsste dort in den COC Papieren 225/45R17 und 205/55R16 stehen. Aber User malo (der Themenstarter)hat nach eigenen Angaben ja nur die 205/55R16 drin. Dann wird das auch so in allen Papieren stehen. Also muss er mit allen anderen Reifengrößen zu TÜV/DEKRA und eine Abnahme plus Eintragung in die Fahrzeugpapiere machen lassen. Bedankt euch bei Toyota Deutschland, die haben das so gemacht*. Ein Auto, mehrere Zulassungen und am Ende doch fast alles gleich(nur der Auris D-CAT hat tatsächlich ein anderes Fahrwerk)...?(
    Du kannst dir auch die Mühe sparen mit denen zu telefonieren. COC zählt und gut. Du kannst lediglich schauen, was du für Rad/Reifenkombinationen in diversen Internetshops angeboten bekommst. Das siehst du eher was eventuell passt und was nicht.

    *O-Ton Toyota Kunden(verarscher)hotline: "Sie müssen in die COC Paiere schauen!"
    Ich" Da stehen nur 16er in 205".
    TKvh:"Dann gehen nur die!"
    Ich:"Hä, am Club sind doch ab WERK andere dran!"
    Tvh:"Kann sein, ist aber auch ein komplett anderes Auto!"

    ...soweit das Telefongedächnisprotokoll meines Gesprächs da...
     
  11. #10 Karl Jürgen, 01.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2011
    Karl Jürgen

    Karl Jürgen Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2004
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Verso Edition, T20, E12 TS
    Dazu ist Köln leider wirklich nicht fähig. Die machen lieber ein
    Gutachten, dass der Kunde dann für´s Eintragen noch zahlen darf.
    Obwohl er eigentlich das gleiche Auto hat.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 chrisbolde, 01.06.2011
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Ah, schanke döhn für diese Info. Hast dir :beer verdient... :]
     
  14. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Na gut überzeugt, dann sagen wir, meine Aussage stimmt überall, ausser bei Toyota :D ;) ;) ;)
     
Thema: Reifengrößen Auris ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auris 2015 reifengrö

    ,
  2. zugelassene reifengrößen toyota auris

    ,
  3. reifendimension toyota auris

Die Seite wird geladen...

Reifengrößen Auris ? - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Auris Batteriesymbol leuchtet

    Auris Batteriesymbol leuchtet: Hallo hier. Mein Fahrzeug: Toyota Auris 2.0 D-4D 2007 Mein Auris bekam vor etwa 3 Wochen eine neue Bremsanlage hinten. Nachdem ich das Fahrzeug...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...
  5. Birnen Sockel Auris 2016

    Birnen Sockel Auris 2016: Hallo zusammen, ich habe mir das Handbuch von meinem Auris aus my toyota mal angeschaut... leider finde ich da nur eine Erklärung wie man es...