Reifenfrage

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von 2Xtreme, 24.08.2006.

  1. #1 2Xtreme, 24.08.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ich war gestern bei einem mobilen ADAC-Prüfstand, der zur Zeit in Köln-Marsdorf Halt gemacht hat. Als ADAC-Mitglied kann man sich 2 Sachen aussuchen, die dann kostenlos durchgeführt werden. Zur Auswahl stehen u. a.:

    Reifensichtprüfung
    Tachoabweichung
    Stoßdämpfertest
    Bremsentest
    Lichmaschinen-Funktionstest
    Batterie-Funktionstest
    Klimaanlagen-Funktionstest

    Soviel dazu.

    Nun zu meinem Anliegen. Ich habe mich u. a. dann für eine Reifensichtprüfung entschieden. Profil war natürlich alles i. O. Ich sprach den ADAC-Prüfer anschließend auch darauf an, dass das Fahrzeug beim Geradeauslauf zu einer Seite zieht. Er hat sich die Reifen dann nochmal angeschaut und festgestellt, dass bei den Vorderreifen bei einem Reifen die "DOT Nr."-Aufschrift auf der Außenseite liegt und bei dem anderen Reifen die "DOT Nr."-Aufschrift auf der Innenseite liegt. Er riet mir den einen Reifen so zu drehen, dass die "DOT Nr."-Aufschrift auch auf der Innenseite liegt. Die Felge müsste dann natürlich auch nochmal runter und andersrum aufgezogen werden und der Reifen müsste neu ausgewuchtet werden. Die Laufrichtung bliebe seiner Meinung nach ja dann die gleiche.

    Nachdem ich mir dann später das alles nochmal durch den Kopf gehen lassen hab, stellte ich fest, dass das so wie der ADAC-Prüfer mir das gesagt hat, nicht wirklich funktioniert. Weil wenn ich den Reifen einmal herum drehe, ändert sich sehr wohl auch die Laufrichtung, von daher kann ich da nicht wirklich was ändern/drehen.

    Meine Frage nun, auf welcher Seite sollte die "DOT Nr."-Aufschrift zu sehen sein oder spielt dies keine Rolle, wo nun diese besagte Aufschrift zu sehen ist?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chipy

    Chipy Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise sagt man das die DOT Nummer nach außen kommt. Das dient aber nur zur Kontrolle der Reifen wurde mir in der Lehre damals gesagt. Wenn die Reifen keine Laufrichtung haben. kann man diese aufziehen wie mann möchte. Wenn die Reifen jedoch Laufrichtungsgebunden sind müssen Sie so montiert sein, das die Laufrichtung stimmt.
     
  4. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Normal sollte sie mindestens Außen dran stehen!

    Was sind das für reifen?
     
  5. #4 2Xtreme, 24.08.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Bridgestone Potenza RE040

    [​IMG]
     
  6. Chipy

    Chipy Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Der Reifen ist Laufrichtungsgebunden. Da ist die DOT Nummer egal. Die Reifen müssen nach Laufrichtung eingebaut werden. Vielleicht muss ja nur die Spur eingestellt werden.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 2Xtreme, 24.08.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Denke ich auch. Der ADAC-Prüfer meinte allerdings, ich solle einen Reifen erstmal umdrehen lassen. Aber wie gesagt geht das ja nicht so wirklich wegen der Laufrichtung.

    Werde demnächst mal einen Termin zur Spureinstellung machen.
     
  9. muc

    muc Guest

    Da ist wohl ein Schwachverständiger vom TÜV o.ä. zum ADAC gegangen... :rolleyes:
     
Thema:

Reifenfrage

Die Seite wird geladen...

Reifenfrage - Ähnliche Themen

  1. Reifenfrage für Stahlfelge

    Reifenfrage für Stahlfelge: Guten Tag, ich habe mir für meinen Toyota Corolla E12U Bj. 2006 Stahlfelgen gekauft. Jetzt weiss ich nur nicht was ich da für Reifen draufziehen...
  2. Reifenfrage 19" ?!!!!

    Reifenfrage 19" ?!!!!: Nach nur einem Sommer sind meine Reifen unter der Verschleißgrenze, leider!Größe: 235/35 R19 91 YAlso muß im Frühjahr ein neuer Satz her!! Bisher...
  3. Reifenfrage: Welche bauen besonders schmal?

    Reifenfrage: Welche bauen besonders schmal?: Ich bräuchte mal nen Rat... da es in meinen Radkästen vorne wahrscheinlich sehr eng wird und ich die eigentlich nicht bearbeiten wollte... würde...
  4. Reifenfrage (175/70 R13 auf P9)

    Reifenfrage (175/70 R13 auf P9): Moin! Ich hab da mal ein Problem und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Bei Google hab ich zu viele verschiedene Ergebnisse gefunden, als das mir...
  5. Reifenfrage (bzw. Entscheidungshilfe)

    Reifenfrage (bzw. Entscheidungshilfe): Hallo Leute, da ich vor hab im Winter neue Sommerkompletträder für nächstes Jahr mir zuzulegen, bräuchte ich eine kleine Entscheidungshilfe...