reifenflickset

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Peddy, 19.06.2012.

  1. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Black Devil*, 19.06.2012
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Würde es nicht machen.
    Die Gummistopfen werden da anscheinend nicht zusätzlich geklebt (von innen).

    Warum läßt Du es nicht beim freundlichen Reifenhändler machen.

    Hab damals ne Schraube drin gehabt, in nem Reifen, den es nicht mehr gab. Die Rep. hat mich 20 € gekostet und war damit wenigsten Fachmännich gemacht.

    Das ist/ war mir die Sicherheit Wert.
     
  4. #3 Corollamen, 19.06.2012
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Also generell kann ich sagen das es gut ist für leute die keine Zeit haben,es funtioniert auch Super.
    Habe merere Jahre mit dem Material gearbeitet. Was noch zu sagen ist das dieses Produckt
    nur bis 190 km h,also Reifen mit dem Buchstaben T.
    Also ich würde dir Empfehlen den Reifen beim freundlichen,der Vulcanisiert und du hast
    einen vollwertigen Reifen

    Mfg Corollamen
     
  5. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    eben an der zeit haperts momentan
    und schneller als 190 läuft meine alte lady auch gar nicht mehr^^
    gibts da denn noch andere sets,welche die ein wenig hochwertiger sind?(mir bleibt wie gesagt momentan zeitlich keine große andere wahl als es selbst zu machen-.-)
     
  6. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Die Vulkanisierungsflickstopfen bekommt man wohl nicht als Privatmann, Das von Dir gefundene Set funzt schon darf aber nicht in der Reifenflanke angewendet werden. Für eine schnelle Reparatur reicht es wenn Du eben nicht schneller fährst, wichtig ist sauber arbeiten beim Putzen und Kleben!


    Gruss Urs
     
  7. #6 diosaner, 19.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Schon mal daran gedacht, ein Reserverad zu montieren und den beschädigten Reifen beim Reifenhändler instandsetzen zu lassen?

    Das kostet net die Welt. Machst du irgendwas verkehrt, kostet es dich einen neuen Reifen. Und der kommt ein wenig teurer als einmal flicken.

    Das Zeugs wie in Ebay ist ja nicht schlecht. Benutzen wir auch. Aber dazu gehört noch einmal Vulkanisiermittel und ne Flasche Kleber. Erst dann wird das Zeugs auch dicht. Und das ist eben nicht dabei.
     
  8. #7 Black Devil, 20.06.2012
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    eine Reifenreparatur an einer Tankstelle wird in der Regel mit genau so einem Set gemacht... - und hält bestens...
     
  9. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
  10. #9 X-TREME, 21.06.2012
    X-TREME

    X-TREME Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich bin Reifenmonteur und ich rate dir das zu lassen. Der Reifen muss erstmal überprüft werden ob der Reifen noch in Ordnung ist und nicht schon angefangen hat sich aufzulösen. Für ca 25 Euro bekommst du von einem Fachhändler den Reifen vernünftig repariert. Das hält dann auch alles andere ist totaler schwachsinn. Du gefährdest nicht nur dein Leben sondern das auch von anderen.
     
  11. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    also das der reifen sich auflöst wage ich zu bezweifeln.
    der is gerade ma 2 monate alt
     
  12. #11 *Black Devil*, 21.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2012
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Warum läßt Du es denn nicht von einem Fachmann machen, als selber daran rumzupfuschen mit irgendwelchen Do-It Yourself Dingern.
    Und es ist Sicherer, wenns richtig gemacht wird.

    Das Set von Conrad würde gehen, wenn Du nur noch 80 km/h fahren willst.
    Ist nämlich ein Pannenset für den Notfall (steht auch in der Beschreibung).


    Und in der Zeit, wo Du nach so nem Zeug gesucht hast und hier geschrieben hast, wäre der Reifen mindestens 20 mal vom Fachmann repariert worden.
    Und da Du ja gesagt hast, daß es bei Dir an Zeit hapert....
     
  13. #12 X-TREME, 21.06.2012
    X-TREME

    X-TREME Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    0
    Ob sich ein reifen auflöst sieht man nicht von aussen sondern nur von innen. Das hat auch nix mit dem Alter zu tun sondern ob er mit wenig Luft lange gefahren wurde.
     
  14. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    der reifenfutzi vor ort sacht mir nu aber er macht den nicht heil.
    nicht weil er sich auflöst oder sonst was,sondern weils nen V reifen ist.
    und bevor jetzt jemand kommt das die keiner repariert weil die bis 240 zugelassen sind dann halte ich gleich mal gegen das mein töff gerade mal 190 läuft.
    oder gibt es nen anderen grund der gegen eine selfmade reparatur spricht.
     
  15. #14 *Black Devil*, 21.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2012
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Ja... Deine und die Gesundheit von anderen....

    Wenn schon ein Fachman da net rangeht, dann sollte ein Laie da erst recht nicht dran rum machen.
    Egal wieviel Dein Wagen fährt...

    Wenn es nicht het, dann kauf doch einfach einen Neuen. Soviel sollte die Sicherheit Dir doch Wert sein, oder?

    Wenn ich Dich in unserem Gebiet mal von der Strasse kratzen muss, weil Dein Reifen sich hinweg gemacht hat, dann bekommste von mir noch ein Geschenk...
     
  16. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    keine angst devil,da bin ich nicht unterwegs.
    und ich frage deswegen weil der fachmann es nunmal einfach nur mit der geschwindigkeit begründet hat
     
  17. #16 *Black Devil*, 21.06.2012
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Ist ja auch richtig.
    Hab ich auch schon mehrmals gehört.
    Reifen mit bis zu 240 km/h dürfen nicht geflickt werden.
     
  18. Peddy

    Peddy Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ehemals Corolla E11U/jetzt Paseo/MR2 Sommermobil
    und genau dass ist das was mich stört.
    wenn mir also ein wissender den grund nennen kann warum diese reifen nicht repariert werden kann werde ich auch tunlichst die finger von lassen;)
     
  19. #18 Black Devil, 22.06.2012
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    der Reifenhändler darf (!) den Reifen nicht reparieren wenn er für diese Geschwindigkeit zugelassen ist - egal ob Dein Töffi nur 120 fährt oder 350

    wenn Du den Reifen repariert bekommen würdest weil Dein Töfi nur 180 Fährt und Du denn Den Reifen an jemanden verkaufst der 280 fahren kann könnte der Reifen dann platzen und der Händler wäre dran...

    ich musste für meinen Smart damals 2 mal einen Reifen flicken lassen - beide male auf die Art wie bei dem Set von eBay... - aber der hatte H Reifen - und H Reifen dürfen halt noch Repariert werden... - die VMax von 138 KM/h waren uninteressant...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 X-TREME, 22.06.2012
    X-TREME

    X-TREME Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    0
    Auch ein V Reifen darf repariert werden aber nur bis 3mm und nicht mehr. Ist die schraube natürlich grösser ist der reifen schrott. Es kommt halt immer drauf an wo die schraube drin steckt. Es spielt auch der Winkel eine Rolle wie die schraube da drin steckt.
     
  22. #20 diosaner, 22.06.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Zitat aus Wiki:

    Schäden an Autoreifen können zumeist behoben werden, sofern der Reifen durch den Druckverlust und Einsatz nicht zu stark beschädigt wurde. Das entstandene Loch nennt man fachsprachlich den Stichkanal, oder auch Schadenkanal. Ordnungsgemäß wird der Reifen zur Reparatur von der Felge abgezogen. Eine sichere Reparatur wird mit Pflaster und Pfropfen vorgenommen. Auf der Innenseite des Reifens wird an der Schadstelle ein Pflaster (sog. Deckenpflaster) angebracht, nachdem der gereinigte und frisch angeraute Stichkanal mit einem Gummipfropfen verschlossen wurde. Das Verschließen des Stichkanals kann mit einem vorvulkanisierten Reparaturkörper oder mit Rohgummi erfolgen. Das Rohgummi muss dann zusätzlich unter Druck und Temperaturzufuhr ab 98 °C eine bestimmte Zeit lang vulkanisiert werden. Oft wird statt Pflaster und Pfropfen ein Kombireparaturkörper verwendet, aufgrund seiner Form auch „Reparatur-Pilz“[3] genannt. Dieser wird von der Innenseite des Reifens nach außen durchgezogen und dichtet den Stichkanal durch den Schaft ab und die Innenseele (auch Innerliner genannt) durch das Deckenpflaster. Die überstehende Länge des Schaftes wird auf Höhe des vorhandenen Profils abgeschnitten. Reparaturkörper vulkanisieren auf chemischem Wege bei normaler Umgebungstemperatur. Dazu ist eine Bindeschicht an der Oberfläche des Reparaturkörpers mit einer abgestimmten Vulkanisationsflüssigkeit zusammen zu bringen. Kombireparaturkörper dürfen nur in der Lauffläche des Reifens, innerhalb des Gürtelpaketes eingesetzt werden.
    Eine Reparatur erscheint sinnvoll und vertretbar, wenn mit Erfahrung, Sachkenntnis und nicht-veraltetem Reparaturmaterial und Lösungsmitteln gearbeitet wird. Der Ausführende (Vulkaniseur) trägt Verantwortung für die durchgeführte Reparatur. Der Gesetzgeber hat im §36 der StVZO eine Basis für eine Regelung geschaffen. Genauere Hinweise gibt die „Richtlinie für die Instandsetzung von Luftreifen“ (Bundesverkehrsblatt Dokument B 3620). Darin sind seit 1. Juni 2008 keinerlei Einschränkungen zum Geschwindigkeitsindex des Reifens mehr aufgeführt; es können also auch ZR-Reifen repariert werden. Es liegen allerdings Einschränkungen der Reifenhersteller und Reparaturmaterial-Hersteller vor. Auch Einschränkungen bei Kfz-Versicherungen sind zu beachten. Entsprechend den Vorgaben des Reparaturmaterial-Herstellers sollten bei Pkw-Reifen keine Reparaturen in der Wulstzone durchgeführt werden, wenn auch Gewebe geschädigt ist. Reine Gummiverletzungen an der Wulst können repariert werden. Seitenwandreparaturen sind mit warm vulkanisertem Gummi im ausgearbeiteten Schaden und einem Deckenpflaster mit Gewebeverstärkung reparierbar (nur durch Fachleute mit entsprechender Ausbildung nach HwO). Die auf dem Markt erhältlichen Pannenhilfen sind nur als Notbehelf anzusehen. Das Einlegen eines Luftschlauches zum Abdichten eines beschädigten Reifens ist unzulässig. Die Beurteilung einer Reparaturstelle ohne Reifendemontage und Kontrolle des Reifeninneren ist fahrlässig.[4]


    V-Reifen haben wir schon beim Reifenhändler reparieren lassen. Der hat den Pilz mit Hitze unter Druck
    verklebt. Ansonsten halte dich an das obige. Wiki ist nicht immer das Wahre aber in diesem Fall ist die Recherche korrekt.
     
Thema: reifenflickset
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifenflickset