Reifendruck bei heißen Sommertage

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von assyrienboy15, 28.07.2009.

  1. #1 assyrienboy15, 28.07.2009
    assyrienboy15

    assyrienboy15 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich fahre ein T22 VFL und wollte nächste Woche mit kumpels nach Kroatien fahren.!

    Meine Frage jetzt wie sollte ich den Reifenluftdruck einstellen.
    Durschnittliche temperatur in Kroatien 30-35c. Meine Bereifung 195/65 R15

    Sollte ich den Druck reduzieren??

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Garfield, 28.07.2009
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Also ich ändere Temperaturabhängig nichts, ich gehe danach was für ein Druck eingestellt werden soll, steht bei mir im Tankdeckel.
    Irgendwas zwischen 2,2 und 2,4 bei meinen 195 16 Zoll, abhängig vom Beladungszustand.
    Da ich immer alleine fahre und es komfortabel mag den niedrigsten angegebenen Luftdruck.
    Abhängig von der außentemperatur erhöht der sich auch nicht, habe ich mal getestet an der Tankstelle.
    32 Grad und in der Sonne gestanden, hingefahren und keine Veränderung.
    Wenn Du schnell fährst längere Zeit dann erhöht sich das wohl, kann ich aber nicht messen, fahre nur langsam in der Stadt.
     
  4. #3 assyrienboy15, 28.07.2009
    assyrienboy15

    assyrienboy15 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    mmhhh also wenn ich in der Schule aufgepasst hab müsse sich doch eigentlich der druck bei warmen wetter erhöhen.

    Ach ja dazu muss ich sagen das das auto komplett voll beladen ist.
     
  5. #4 Garfield, 28.07.2009
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Also ich würde dann den Druck nehmen der für volle Beladung angegeben ist.
    Handbuch oder Aufkleber sollten da den richtigen Druck nennen.
    Ich habe das auch mal so verstanden das es sich bei Erhitzen erhöht, war aber nicht an der tankstelle beim Messen zu spüren. Obwohl das fahrzeug 10 Stunden in praller Sonne stand.
    Aber die Reifendruckangaben egal bei welchem Hersteller gehen nie von Temperaturen aus, sondern von Gewicht und oder Autobahnfahrt oder Stadt.
    Das der Druck sich bei langen schnellen Autobahnfahrten etwas erhöht ist klar, da gibt es dann meist auch Angaben zu.
    Wenn man vor hat autobahn zu fahren soll man aber komischerweise den Druck erhöhen wenn ich das richitg in Erinnerung habe, ist vor wenigen Wochen mal in einer Autosendung die immer Sonntags oder samstags kommt gesagt worden.
    Das habe ich auch nicht verstanden, war VOX oder Kabel 1, DSF, man sollte für lange autobahnfahrten den Druck erhöhen, nicht senken.
    Macht ja dann auch wenig Sinn, ich weiß von meinem Mercedes das es nach 200km bei etwa 200km/h Durchschnitt, ca 0,1 bar mehr war als in Ruhezustand.
     
  6. Warp

    Warp Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2004
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Prius 2
    Hallo,

    das mach schon Sinn, den Reifendruck bei schneller Autobahnfahrt und /oder Beladung zu erhoehen. Dadurch wird der Reifen steifer und die Walkarbeit des Reifens wird geringer. Wenn der Druck geringer ist walkt der mehr und dadurch wird der Reifen staerker erwaermt bzw. wenn der Druck zu gering ist (<0.3 als empfohlen) wird der Reifen INNEN so heiss (>120Grad), dass sich der Reifen im wahrsten Sinne des Wortes in seine Bestandteile zerlegt. Das 'innen' habe ich deshalb gross geschrieben, weil der Reifengummi erst mal ein schlechter Waermeleiter ist. Dadurch kann die Hitze nicht schnell genug von innen nach aussen abgefuerht werden. Es bilden sich Waermenester der Gummi loest sich von der Karkasse und irgendwann liegt die Laufflaeche gleichmaessig verteilt auf der Autobahn. Man kann jetzt auch nicht so argumentieren, naja, wenn ich schnell fahre erwaermt sich der Reifen und damit steigt der Druck auch an. Aber der Reifen ist dann dauerhaft warm/heiss was auch nicht im Sinne der Erfinders ist (siehe oben).

    Was die Frage von assyrienboy15 betrifft. Nein, den Druck nicht verringern, lieber etwas drueber (0.1, 0.2) gehen.

    Schoenen Urlaub
     
  7. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    Mit den Angaben auf dem Aufkleber bist du auf jeden Fall gut bedient.

    Eher von Interesse wäre vielleicht, dass Toyota mitunter Kombis oder Versos mit absolut unbrauchbaren Reifen ausliefert (z.B. Bridgestone).

    Bei meinem E12 Verso haben sich die Teile nach ca. 12k km angefangen zu zerlegen.

    Aber wieder zurück zum Thema; so lange du einen vollbeladenen Wagen bei Temperaturen über 30° nicht heizt wie ein Bekloppter - und das ist unwahrscheinlich, da nächste Woche die Sommerferien in BY beginnen - ändert sich am Luftdruck nichts gravierend.
     
  8. #7 assyrienboy15, 29.07.2009
    assyrienboy15

    assyrienboy15 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    2,8 hinten und 2,6 vorne ist das richtig ......

    das kommt mir viel zu viel vor!!
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. fox757

    fox757 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 Kombi ,D4D 2.0
    mag jetzt nicht mehr runterlaufen und nachschauen 8)

    Ist der Aufkleber im Handschuhfach nicht mehr da?

    Könnte sein, dass das für volle Beladung und >100km/h beim Kombi da steht................ich würde allerdings selbst in diesem Fall hinten nicht so hoch gehen.

    Bis jetzt bin ich eigentlich mit dem Popometer immer gut gefahren :D
    Soll heissen: Einfach aufs Gefühl verlassen! Wenn es sich in Kurven schwammig anfühlt, oder die Reifen einfach platt aussehen oder das Abrollgeräusch sich ein bisschen wie Schmatzen anhört ..... dann ist zu wenig Druck drauf.
     
  11. #9 ToyoToml, 30.07.2009
    ToyoToml

    ToyoToml Junior Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der im Tankdeckel oder wo auch immer angegebene Luftdruck vom Hersteller ist m.E. so gut wie immer zu niedrig. Wenn man 0,2 Bar mehr reinmacht, leidet zwar etwas der Abrollkomfort, der Spritverbrauch sinkt aber auch etwas plus das Fahrzeug liegt etwas stabiler (Stichwort Walken des Reifens in Kurven). Natürlich kommt es immer auf den Beladungszustand des Autos an, je mehr drin, desto höher der Druck in den Reifen. Fährt man mit deutlich zu wenig Luftdruck, kanns recht schnell gefährlich werden (wie oben bereits beschrieben).

    Als Richtwert (plus 0,2) taugt die Herstellerangabe allemal. Wie der optimale Luftdruck aussieht, hängt jedoch stark vom Fahrzeug und dessen Gewichtsverteilung hinten/vorne, der Antriebsart und vor allem dem persönlichen Fahrstil ab. Eine generelle Empfehlung ist also relativ schwierig bis unmöglich.
     
Thema: Reifendruck bei heißen Sommertage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifendruck bei warmen wetter

Die Seite wird geladen...

Reifendruck bei heißen Sommertage - Ähnliche Themen

  1. Hiace Bj 81, Motor wird extrem heiss !!

    Hiace Bj 81, Motor wird extrem heiss !!: Hallo, mein Dad bat ein Hiace Wohnmobil aus dem Jahr 82 mit dem 12R Motor mit 1587 ccm und 68 PS. Der Motor wird aber extrem heis, zumindest sagt...
  2. Zündschlüssel heiß

    Zündschlüssel heiß: Hab heute festgestellt das mein Zündschlüssel & Zündschloss sehr warm ist. Was kann das sein? Bisher ist mir das noch nicht aufgefallen.
  3. corolla e12 Bj. 02 - Hinterradfelge wird heiß

    corolla e12 Bj. 02 - Hinterradfelge wird heiß: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Corolla e12 Bj. 2002 110 PS . Und zwar mit den Hinterradbremsen. Das Auto steht meistens mehrere...
  4. Reifendruck Sensoren

    Reifendruck Sensoren: Hallo. In meinen Winterreifen habe ich keine Originale toyota Sensoren drauf, sondern welche von DBV. Obwohl alles richtig ist, blickt die...
  5. Paseo Cabrio EL54 Reifendruck?

    Paseo Cabrio EL54 Reifendruck?: Hallo! Ich fahre Montag nach Prag und habe vor, diese 670 km mit meinem Auto anzutreten. Zur Beladung: Meine Wenigkeit, eine zweite Person sowie...