Reifenberatung TOYO vs. KUMHO

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von nitRo, 18.06.2007.

  1. nitRo

    nitRo Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    brauch neue Reifen kann mich aber net so recht entscheiden.

    - KUMHO ECSTA KU31
    [​IMG]

    - TOYO Proxes T1R
    [​IMG]

    Was würdet Ihr mir empfehlen bzw. hat einer was negatives über einen der Reifen zu berichten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caligo

    caligo Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    ich hab TOYO Proxes T1R drauf und bin zufrieden..
     
  4. #3 celica-t20-gt, 18.06.2007
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre auch die Toyo Proxes T1R und kann bisher nichts negatives sagen. Das Abrollgeräusch hört sich allerdings ein wenig merkwürdig an.
     
  5. timber

    timber Guest

    toyo soll recht laut sein, kann ich bei meinem E12 bestätigen. halten aber schon recht lange und fahren sich gut

    mit kumho keine erfahrungen. gibts da nicht welche die beim burnout rosa rauchen? :D
     
  6. #5 CorollaTuningFreak, 18.06.2007
    CorollaTuningFreak

    CorollaTuningFreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    0
    Dann will ich mich mal anschließen! Habe auch die Toyo Proxes T1-R drauf. Bin wirklich sehr zufrieden damit außer das die die reinsten Steinfänger sind! :(
    Des Weiteren habe ich gehört das die eine recht weiche mischung haben und somit recht schnell runter sind, was ich bis her aber noch nicht bestätigen kann. Fahre die Reifen nun ca. 1 Jahr (25.000km) und ich habe noch 7 mm Profil! :] wobei ich zwar keine brennen lasse aber recht zügig durch kurven fahre :D
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Zum Proxes kann ich nichts sagen, aber zum Kumho.

    Habe ihn in 205/45R17.

    Ist eher ein komfortabler Reifen. Ist sehr leise und eher weich, dadurch kommen kurze Stöße trotz des geringen Querschnitts nicht so hart durch. Er ist auch leichter als z.B. Bridgestone Reifen.

    Aquaplaning längs ist sehr gut, Queraquaplaning ist ok, war aber beim Potenza RE050A deutlich besser. Bremsweg auf trockener Fahrbahn könnte auch etwas besser sein, bei Nässe ist er aber gut. Verschleiß ist mittelmäßig.

    Vom Handling ist mir allerdings etwas zu weich, ein Bridgestone Potenza ist da deutlich präziser.

    Also wenn du noch etwas komfort haben willst, kann ich diesen Reifen empfehlen. Wenn du einen richtig sportlichen Reifen haben willst, ist er nicht die erst Wahl.

    Der Toyo hat übrigens bei Sport Auto Tests in 225/40R18 auf Nässe ganz gut abgeschnitten, aber bei trockener Fahrbahn war er bestenfalls durchschnitt.
     
  8. #7 dreieinhalbgramm, 18.06.2007
    dreieinhalbgramm

    dreieinhalbgramm Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab den Toyo auch. Bin zufrieden aber nochmal kaufen würde ich ihn nicht. Nach 15Tkm sind noch ca. 5mm übrig. Im Sommer ist der meines erachtens zu weich, fängt früh an zu schmieren und man fühlt richtig wie es den Gummi weg radiert. Im Regen ist der aber ichtig geil.
     
  9. nitRo

    nitRo Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    hab mich für die KUHMOs entschieden da man die zur Zeit sehr günstig bei reifen.com bekommt. Werd mal berichten wie sie so sind.
     
  10. #9 Corolla-Wolf, 18.06.2007
    Corolla-Wolf

    Corolla-Wolf Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann die Toyo sehr empfehlem. Der hat auch ein ziemlich gutes Feedback von der Straße ist halt dann nicht ganz so komfortabel. Passt gut zu sportlicheren Autos. Auch vom Profil Design her.
     
  11. #10 tommyblue, 19.06.2007
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    für 37Euro?? was für nen große Fährst du?

    Ich bin zur Zeit auch am überlegen ob ich mir den Toyo Proxes T1R zulege.

    Bin ja leider mit meinen SportMaxx nicht so zufrieden.

    mfg
    tommy
     
  12. Dealex

    Dealex Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Wir vertreiben hauptsächlich Kuhmo Reifen!! Bisher haben die Werkstätte aus unseren Umkreis noch keinen Reifen bemängelt, ausser das sie einwenig teuer sind!! Aber nicht umsonst ist Kuhmo Erstausrüster bei den Kleinwagen von VW!!!
     
  13. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Wenn man "Auto Motor Sport" liest, sollte man lieber die Finger davon lassen. In meiner Dimension 67 statt 84€ (P Zero) -> www.reifendirekt.de. Zumindest der preis scheint verlockend...

    man sollte auch nicht unbedingt die Qualität der Erstausrüsterreifen auf die Masse übertragen... da gibts OFT himmelweite Unterschiede :)
     
  14. Ash

    Ash Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota / Subaru
    :]
     
  15. D4M60D

    D4M60D Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    @fu3go:

    Warum gibts da Unterschiede, sind die Erstausrüsterreifen etwa die, die in der Produktion vor den "Normalen" aussortiert werden ?(!
    Sprich 1. und 2. Wahl *lol* :D?

    Gruß, Christian.
     
  16. #15 cereal_killer, 20.06.2007
    cereal_killer

    cereal_killer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BiG red one
    Ich würd an deiner Stelle keine von beiden fahren. Aber das liegt jetzt natürlich auch daran was du unbedingt bewegen willst und vorallem wo.

    Beide Hersteller sind im Regen eher schlecht zu beurteilen und der Abrieb ist mehr als dürftig. Wenn du also vorhast mit dem Satz bissi mehr als 10.000km zu fahren kauf dir was anderes.

    Ich fahr auf meinem E12 GoodYear Eagle F1 und bin damit absolut zufrieden. Steinfänger sind die zwar auch aber wenn man bissi Grip haben will muss man sowas halt in Kauf nehmen :O
     
  17. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    Zum Thema Steinfänger und Grip: Meine P Zeros bauen ab wenn es wärmer als 25° Luft ist, dann sollte Teer ja noch ne ganze Ecke heißer sein... sie fangen dann langsam an zu schmieren - ist bei den F1 sicher auch so...

    Erstausrüsterreifen haben öfter andere Vorgaben, auch wenn sie das gleiche Modell sind. Härter für länger Lebenszeit und andere Dinge. Vgl. B. Potenza RE50 (a). Ist aber auch bei anderen so. Außerdem gibt es bei Kleinwagen wiederum andere Dinge zu beachten. Ich würde grundsätzlich den Herstellernamen auf Qualität übertragen - besonders nicht wenn es um völlig unterschiedliche Dimensionen geht ! Die Qualität von Reifen schwankt ja schon in einem Produkt durch Variablen wie Größe, Breite deutlich - jedenfalls laut der Tests.
     
  18. Dee-No

    Dee-No Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe keine guten Erfahrungen gemacht mit den TOYOs... hoher Verschleiss, laute Abrollgeräusche, nicht überzeugendes Fahrverhalten :(
     
  19. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @cerial killer

    darf man wissen woher du deine Informationen hast? Wie ich bereits geschrieben habe, fahre ich den KU31 in 205/45R17. Bei Nässe ist der absolut nicht schlecht, verhältnismäßig eher sogar besser wie auf trockener Fahrbahn. Abrieb ist mittelmäßig, aber der hält trotz hoher beanspruchung auch mehr als 10tkm. Bei mir dürften sich 15tkm ausgehen.

    Bzgl. Erstausrüster Reifen: die haben oft eine härtere Mischung, was zu einer längeren Lebensdauer führt, aber dafür oft erhebliche Nachteile bei Nässe bringt.

    Als Beispiel möchte ich den Potenza RE050(A) anführen. Sowohl in MO (Mercedes OEM) als auch NO (Porsche) ist er bei Nässe deutlichst schlechter als der Retail RE050A. Das wurde von ÖAMTC/ADAC und Sport Auto festgestellt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 cereal_killer, 20.06.2007
    cereal_killer

    cereal_killer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    1.951
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BiG red one
    @Brain: Das hab ich von meinem Reifenhändler hier erfahren, er hatte selber die Erfahrung mit den Toyos gemacht und seine Kunden ebenfalls. Zu dem Kumho äußerte er sich ebenfalls nicht so positiv, aber wenn du meinst das er länger hält dann wird das wohl stimmen :]
     
  22. #20 tommyblue, 20.06.2007
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    Es ist leider sehr verwirrend. Gibt es denn in der Preisklasse noch was besseres? Meine Dunlops haben leider nur 30000km gehalten.

    mfg
    tommy
     
Thema:

Reifenberatung TOYO vs. KUMHO

Die Seite wird geladen...

Reifenberatung TOYO vs. KUMHO - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  2. Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4

    Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4: Hallo zusammen, Frisch aus dem Urlaub zurück beschäftigt mich nun ein weiteres Projekt. Da ich viel im Auto unterwegsbin, und auch im Urlaub das...
  3. 4E-FE GT15 vs CT9

    4E-FE GT15 vs CT9: Hallo in die Runde! Wer hat seinen 4E-FE denn schon "aufgeladen" und für welchen Turbolader habt ihr euch entschieden? Der 4E-FTE hat wohl einen...
  4. Toyo R1R

    Toyo R1R: Hallo hat einer von euch den Toyo R1R getestet wie ist er so
  5. Karosserie SS-III vs GT-Four

    Karosserie SS-III vs GT-Four: Hallo, ich befasse mich neu mit dem Thema Celica, deswegen bitte ich um Nachsicht wenn ich Fragen stelle die vlt. sonstwo schon mal diskutiert...