Reifen von Falken

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Paseofreak, 11.01.2004.

  1. #1 Paseofreak, 11.01.2004
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Hi
    Zur Sommersaison ist bei mir Reifenwechsel angesagt.
    Eigentlich fahre ich immer Toyo Proxis und bin 100% zufrieden. Jetzt hat mir mein Reifenhändler die neuen Falken ZE-512 empfohlen und ich wollte mal fragen ob es da schon Erfahrungswerte gibt?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ronny aBer, 11.01.2004
    Ronny aBer

    Ronny aBer Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube der "XLarge " hier ausm forum fährt die auf seiner celi.
    ich habe die falken eine klasse tiefer. die kleben richtig gut am asphalt weshalb sie (bei zumindest) auch einen ziemlich hohen verschleiß haben. haben zwei sommer gehalten und nu sind sie hin. ich persönlich hab da ein auge auf die dunlop SP Sport 9000. die sollen ja auch nicht schlecht sein.
     
  4. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Der Dunlop ist auch klasse......genauso wie der Goodyear Eagle F1. In meine Augen die besten Reifen zur Zeit.....

    ....über den Falken hab ich auch noch nichts schlechtes gehört...
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ich bin mit der Celi in knapp 2 Jahren über 100tkm gefahren und hab da so einiges an Reifen ausprobiert.
    Also die "Proxis"(wahrscheinlich Proxes T1S) sind gar nicht so schlecht, aber auch ziemlich schnell runter. Die Falken sind da noch um einiges schlimmer. Hatte die FK451 und der Sole hat sich die von Dir genannten druntergeschnallt. Das war gar nix- die waren ruck zuck weg. Bis jetzt definitiv bester Reifen was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht:
    Yokohama A539. Super Grip im Trockenen, Nass noch ok, hält deutlich länger wie der Falken und kostet in etwa das gleiche Geld. Werde mir diese Reifen auf jeden Fall wieder holen.

    Toy
     
  6. #5 Paseofreak, 11.01.2004
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Die Dunlop SP 9000 hat ich auch schon drauf :] Wenn es trocken ist waren die super, bei naß auch net schlecht aber kommen mit den Toyo Proxes T1S nicht mit und kosten ne Ecke mehr :(
    Pirelli (weiß jetzt net welche genau/is schon was her)waren im trockenen ganz Nett aber wenns Naß war wie auf Schmierseife.
    hmmmm
    Denke bleib bei den Toyo´s, weil die selbst bei Sinflut geradeaus liefen ;)
    Oder haben noch andere Erfahrungen mit den Yokohama`s gemacht ?(

    Vielleicht noch ein paar Vergleiche 8)
     
  7. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ich war mit den Yokohama's ned so zufrieden. Gehalten haben sie sehr lange, waren aber sehr hart, bei Regen nicht die Wucht und nervig laut.

    Der GoodYear ist bei mir bisher die "eierlegende Wollmilch-Sau", wenn ich das mal so beschreiben darf....
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ein schlüssig Ergebnis in der Frage zu erhalten dürfte fast unmöglich sein. Jeder legt auf andere Eigenschaften Wert und auf fast jedem Auto fährt sich jeder Reifen etwas anders. Ich z.B. hatte auf meiner Carina schon Bridgestone, Toyo, Fulda und Falken. Die Bridgestone (S 02 PP) waren absolut Spitze im allen Lagen, aber der kost ein schweine Geld. Danach fuhr ich den Toyo (Proxxes T1S). Das war der allerletzte Dreck. Von der Karkasse viiiieeeel zu weich (=schwammiges Fahrverhalten in Kurven), viel zu weiche Gummimischung (schmierten in Kurven wenn sie warm waren) und in einem Sommer ein Fall für die Tonne. Danach hab ich nen Satz gebrauchte Felgen gekauft, auf denen Fulda (Carat Extremo) drauf waren. Die waren für die Preisklasse wirklich in Ordnung und werden wohl beim nächsten Reifenkauf wieder der Favorit. Nach den Fulda hab ich Falken (FK451) montiert. Sind eigentlich auch OK, nur ist die Gummimischung etwas weich. Auf meinem MR2 hab ich die auch drauf, aber mit dem bin ich bisher zu wenig gefahren um mir über die Reifen auf dem Auto ein Urteil bilden zu können. Der Falken ZE 512 soll angeblich bei nasser Straße schlecht sein. Aber ich weiß das nur vom Hörensagen, bin ich noch nicht selber gefahren.
    Aber wie gesagt, die Erfahrungen sind nur bedingt auf andere Autos zu übertragen.
    Den Dunlop würdeich übrigens nicht direkt mit nem Falken vergleichen, schließlich liegt der Dunlop in ner völlig anderen Preisklasse.

    mfg Eric
     
  9. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    Urteil zu T23 S:

    Fulda Extremo: Mist Mist Mist, bin froh wenn übernächster Sommer wieder andere dran sind.
    Macht die Celi in den Kurven echt biestig. :(

    Serien Yokohamas: es ging so. Habe mit den Teilen aufn Ring angefangen und die waren weg wie nix. In den Kurven bei Trockenheit net schlecht, aber ´bei Regen net zu gebrauchen :(

    Toyo Proxes : wenns trocken war super. Habe die besten Kurvengeschwindigkeiten und die meiste Sicherheit mit diesen Teilen erreicht und glaubt mir der Weg zum Ring hat es sicher auch in sich :D Der Verschleiß der Teile war so lala. Zum Schluß sehr schlechtes Verhalten bei näße und sehr laut!


    Gruß

    AJ
     
  10. Sole

    Sole Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2001
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich hatte den ZE-512 in 195/45/15 auf meinem Starlet und hatte noch nie so nen schlechten Reifen wie den... allerdings muss ich sagen das der Proxes in meinen Augen auch ein schlechter Reifen war... Der beste Reifen den ich bis jetzt hatte war der Yokohama AVS Sport, allerdings fährt der sich im Rollen schon ab :D Aber sonst hat der Reifen einfach nur pervers viel Grip!
     
  11. #10 Alu-Hansl, 11.01.2004
    Alu-Hansl

    Alu-Hansl Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0

    Dunlop SP9000 sind sicher eine gute Wahl.
    Hatte auf meiner celi. 1.Yokohama 2.Fulda,3.dunlop,
    4.Pirelli und kann jetzt nur sagen Nr.1. ist dunlop SP9000.lg. Alu-h
     
  12. strizi

    strizi Guest

    Ich hatte 1 jahr den falken ze 512 drauf in der dimension 195/5ß-15 so ein schelchter reifen.wenns tocken war gings noch wenn nass allerletzer müll,deswegen hatte ich auch einen unfall mit niedriger geschwindigkeit.Mir kommen jetzt die goodyear eagle f1 drauf ein freund fährt sie auf nem mitsu colt in 195/45-15 der ist so geíl der klebt ohne ende auch im nassen,wunderbar :]
     
  13. IR

    IR Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte auch schon einige reifen drauf wie zb. Fulda carat extremo, bf goodrich, falken und toyo und
    das beste ist der goodyear eagle f1!!!im trockenen und im nassen...
     
  14. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    In der Sig haste aber den GY F1 aufgezogen, oder?! ?(
     
  15. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Die Falken sind zimlich schnell runter und von den Fahreigenschaften nicht der Hit. Ich kann die Dunlop SP9000 und die Uniroyal Rainsport 1 empfehlen.
     
  16. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    das ist das Typische Yokohama Profil, oder irre ich mich? Bin mir aber eigentlich ziehmlich sicher :]
     
  17. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt..... könnte auch der AVS sein...

    EDIT: Ist der AVS.

    Hier der Vergleich...

    GoodYear
    [​IMG]


    AVS
    [​IMG]
     
  18. #17 Zebulon, 13.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Rechnet sich nicht!

    Worin liegt der Sinn sich solche kurzlebigen Billigschlappen zu kaufen?

    Ich versuche mal einen Kostenvergleich unter folgenden Annahmen:

    Falken/Toyo/etc.:
    Laufleistung 30Tkm
    Preis 60 €

    Michelin Energy (Leichtlaufreifen):
    Laufleistung 50 Tkm
    Preis 100 €
    Benzinersparnis 0,2l/100km

    Montagepreis: 10€/Reifen
    Betrachtungszeitraum: 150Tkm

    Fall 1, Billigreifen:
    5 Satz x 4 Reifen/Satz x (60+10) €/Reifen = 1.400 €

    Fall 2, Michelin Energy:
    3 Satz x 4 Reifen/Satz x (100+10) €/Reifen = 1.320 €
    Benzinersparnis: 150.000km x 0,2l/100km x 1,1 €/l= 330 €
    Kosten also: 1.320 € - 330 € = 990 €

    Auch wenn man nun über die angenommenen Werte streiten kann zeigt die Rechnung doch, dass die Billigreifen nicht wirklich billig sind sondern mich in diesem Musterbeispiel etwa 400 € auf 150Tkm teurer kommen würden.
    Und dabei habe ich nicht einmal die Zeit und den potentiellen Ärger eingerechnet, die/der bei 2 zusätzlichen Reifenmontagen auch noch anfällt.

    Gruß
    Jo

    Nachtrag: ... und weil Leichtlaufreifen weniger Walkarbeit erfordern, bring man mehr Leistung auf die Straße und man hat somit noch einen kleinen Tuningeffekt.
    Und dann ist da auch noch ein ökologischer Aspekt: weniger Altreifen, weniger Benzinverbrauch u. Abgase.
     
  19. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    RE: Rechnet sich nicht!

    Also aus Kostengründen mag ich Dir gar nicht wiedersprechen, aber alle, die mal etwas sportlicher unterwegs sind, werden wohl nicht auf die Energys zurückgreifen!
    1. gibts die Reifen in meiner Größe gar nicht
    2. möchte ich sicher nicht mit solchen Schlappen auf der Nordschleife unterwegs sein
    3. fahren die sich auch unter normalen Bedingungen- wenn man zB mal eine Landstrasse zügig befährt- als ob man auf Eiern unterwegs ist.
    Also selbst meine mum- und das ist nun wirklich keine Raserin! :( - hat sich schon über das katastrophale Kurvenverhalten der (serienmäßig montierten) Energys auf dem Yaris moniert...
    Sowas käm mir nicht ins Haus und ist wirklich nur was für Sparer. Desweiteren ist zB Yokohama kein "Billigschlappen"- kannst Dir zB am 24h-Rennen mal ansehen, wer so mit den Dingern unterwegs ist ;)

    Toy
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    ...es gibt auch Leute, die fahren im Jahr vielleicht 5.000 Kilometer. Der Reifen würde also 10 Jahre halten (in der Theorie jedenfalls). Jedoch ist bis dahin die Mischung schon so schlecht, daß der Reifen schon längst nicht mehr zu gebrauchen ist.

    Bei denen würde sich die Mehrinvestition auf jeden Fall NICHT rentieren...
     
  22. #20 Zebulon, 13.01.2004
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Hmm, darüber steht in den Tests von Stiftung Warentest aber nix drin ?(

    Werden dem Conti EcoContact ähnlich schlechte Eigenschaften nachgesagt?

    Gruß
    Jo
     
Thema:

Reifen von Falken

Die Seite wird geladen...

Reifen von Falken - Ähnliche Themen

  1. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  2. Reifen Kontrollleuchte resetten ?

    Reifen Kontrollleuchte resetten ?: Hallo fahre einen Toyota Yaris 2015 nun leuchtet die Kontrolllampe der Reifen . Habe Reifen kontrolliert und etwas luftdruck mehr rauf gemacht ....
  3. Spike reifen

    Spike reifen: Hat wer erfahrung? Modell & Bezug? Spikes zum reinschrauben will ich nicht, zu viel arbeit Werden nur für paar 1000km benötigt.. ggf reichen da...
  4. RAV4 Bj 2015 - Geländetauglichkeit, Reifen etc.

    RAV4 Bj 2015 - Geländetauglichkeit, Reifen etc.: Hallo, ich besitze neuerdings einen RAV4 Bj 2015. Sehr schönes Fahrzeug soweit, allerdings stören mich zwei Sachen: - das Fahrzeug ist mit diesen...
  5. Warmes Reifen nach der Fahrt

    Warmes Reifen nach der Fahrt: Hi, Ich hoff, ihr könntet mir helfen. Ich war bei duzenden Werkstätten keine konnte das Problem behoben. Nach der Fahrt habe ich festgestellt das...