Reifen stinkt nach autobahnfahrt

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Snoopy, 06.09.2004.

  1. Snoopy

    Snoopy Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai ix35
    hi,

    also mir ist in letzter zeit aufgefallen, dass mein rechter reifen (vorn) nach 'ner längeren autobahnfahrt ziemlich stzark nach gummi riecht und auch ziemlich warm ist. warum ist das nur bei dem reifen so? das andere vorderrad (mit dem selben luftdruck) stinkt nicht so, und ist auch nicht so warm!
    und was kann ich dagegen tun? hab übrigens 185/60 R14 82H drauf. und da kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass der aufgrund der zu hohen geschwindigkeit zu heiß wird, weil die reifen sind ja immerhin bis 210km/h ausgelegt. und ich schaff ja meist nich mehr als 190km/h (laut tacho).
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pingelchen, 06.09.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    wie misst du den reifendruck?

    je heisser reifen, desto höher der luftdruck (0.1 bar pro 10 °C)

    aber wenn wir mal von einem der geschwindigkeit und gewicht des fahrzeugs optimal eingestellten luftdruck ausgehen (bei kalten reifen), dann bleibt eigentlich nur erwärmung durch bremsschleifen (verkanntet)oder trockene radlager... wobei du dies ja immer nur "mitbekommst", wenn du zuvor runtergebremst hast, so gesehen vielleicht die eine bremse stärker zupackt als die andere, was dann auch zu gerüchen führen kann bei der stark geforderten seite...

    bock den wagen mal auf und dreh das rad, ist es schwergängig, dann ist es wohl die bremse
     
  4. Snoopy

    Snoopy Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai ix35
    na ich mess den reifendruck nach möglichkeit wenn die dinger kalt sind!
    kann es sein, das das daran liegt weil meine bremsen sowieso schon runter sind? die müssten in etwa 6000km gemacht werden?!?
     
  5. #4 moetterking, 06.09.2004
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    spur verstellt???
     
  6. #5 pingelchen, 06.09.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    wenn sie schon runter sind, dann scheidet ja das schleifen mehr oder weniger aus ;)

    ich weiss nicht, ob metall auf metall die bremse signifikant mehr erwärmt als mit bremsstein dazwischen...

    auf jeden fall kann ich dir nur empfehlen, es nicht dazu kommen zu lassen, das statt billiger bremssteine auch noch die gesamte bremsscheibe ausgewechselt werden muss.... ist schweine teuer, also nicht am falschen ende sparen, unsicher ist ja auch, wenn dann vielleicht noch die reifen nen knall macht! (ständige übernormale erwärmung ist der reifenlebensdauer sicher nicht zuträglich)
     
  7. Snoopy

    Snoopy Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai ix35
    witzig...die bremsscheiben müssen ja mit gewechselt werden.sind schon bissl sehr dünn geworden....hm..naja, mal gucken. werd mich morgen mal dran setzen und das ding aufbocken.
     
  8. Snoopy

    Snoopy Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai ix35
    ja so siehts wohl aus! war heute beim meinem auto mech. und der meinte das so wie das rad aussieht wenn man das auto aufbockt kann im prinzip nur die spur verzogen sein. naja, nun bleibt mir leider nix anderes übrig als den scheiß morgen einstellen zu lassen.. ;(
     
  9. #8 pingelchen, 07.09.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    freu dich doch, dass ein grund gefunden wurde ;)

    nun wird dein verbrauch etwas sinken und die höchstgeschwindikeit steigen :P

    naja und die ebbe im moneybag ;) wegen neuen bremsscheiben, neuem reifen (vielleicht auch 2), spur einstellen lassen...

    hast wohl mal ne frau fahren lassen und schön versucht mir der servo die bordsteinkante wegzuschieben *g*
     
  10. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Die Spur wird denke ich das Problem sein.
    Wenn du schon auf Metall bremsen würdest, könntest du das hören *gg*.
     
  11. ToCor

    ToCor Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2003
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    das ist nicht witzig!!! :naughty bin selber bis vor 2 wochen noch mit eisenbahnbremsen rumgefahren, da ich die bremsscheiben erst besorgen mustte....:wand

    dafür bremst sie jetzt wieder bestens und ohne den kleinsten quitscher! :D
     
  12. Snoopy

    Snoopy Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai ix35
    so ähnlich...hat geregnet, ich hab geträumt beim fahren und die kurve zu spät gesehen. hab gebremst und gelenkt..leider hatte das kopfsteinpflaster was dagegen gehabt und so bin ich dann mit eingeschlagenen rädern seitlich gegen die bordsteinkante gerutscht! X( :(

    neue reifen brauch ich ned. reifen sehen noch gut aus!
    steigt die höchstgeschwindigkeit durchs einstellen der spur??? ?( warum?

    und die bremsen haben ja auch noch bissl zeit..ich schätz mal zum winter hin werd ich das machen lassen!
     
  13. #12 pingelchen, 07.09.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    wenn die laufrichtung des reifens in einem gewissen winkel zur fahrrichtung des autos steht, dann hat das einen bremsenden effekt, und "verlorene" energie wird in wärme umgewandelt ;)
     
  14. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0

    mmm .. habe eigentlich nach was anderem gesucht, aber das hier ist auch intressant:


    folgendes "problem" (problem ist's keins, aber es ist mir nunmal aufgefallen)

    und zwar, wennder wagen aufgebockt ist, drehen die räder recht schwer .... im vergleich zum TDI da drehen die noch ne ganze weile nach .. und ist ja ebenfalls ein fronttriebler.

    woran kann das liegen?
    die bremsscheiben und klötze sind noch ok ... die spur sollte auch nicht verstellt sein, die reifen laufen gleichmäßig ab, wärmeentwicklung so wie hier im thread beschrieben gibts auch nicht (außer mal längere strecke 160-200, aber dann sind alle reifen gleich warm)

    auch sonst keine erkennbaren probleme ... nur ... das die räder kaumeine umdrehung schaffen wenn man sie "anrollt"
     
  15. #14 pingelchen, 14.09.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    die bremsen könne ja auch i.o. sein, aber wenn sie halt ein wenig schleifen durch eine wellige form der bremsscheibe z.b. dann stoppen sie schon eher, die lager könnten vielleicht auch mal nachgeschmiert werden, ansonsten weis sich ja nicht,wie alt dein auto ist, aber könnte sich schon was in den jahren bei der freilauftechnik getan haben ;)

    ein kleiner reifen samt kleiner felge ist leichter und reagiert natürlich heftiger auf bremsende wirkungen... was aber im endeffekt nichts im allgmeinen ändert, bei gleichem bremsenden widerstand dreht sich das schwerere rad einfach a bissel länger
     
  16. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    schleifen tut nix, zumindest höhrt man nix ... aufjedenfall ist das nicht normal :o (edit: wirkt sich ja auch negativ auf den benzin verbrauch aus .. und so schwergängig wie die vorderräder sind, wohl nicht unerheblich .. hinten ist es deutlich besser)

    zugelassen seit mitte 95

    nun .. wie kommt man an die lager ran?
    aber obs iwkrlich an denen liegt ... ich denke ich bau einfach mal die beläge aus ... setzte den reifen wieder drauf, und schaue ob sich was geändert hat ;)
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. mFuSE

    mFuSE Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    so, hatte wieder etwas zeit :D
    also: das rad komplett ohne bremsbeläge .. und es ist genauso schwergängig ;(
    daher kann man dan die bremsanlage wohl außschließen .. bleiben nur noch die lager?

    kommt man da als ungelernter überhaupt ohne großen aufwand ran?
     
  19. #17 mr.excellence, 23.09.2004
    mr.excellence

    mr.excellence Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    @ Snoopy... warum nur max. 190?? grins
     
Thema: Reifen stinkt nach autobahnfahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen vorne stinkt

Die Seite wird geladen...

Reifen stinkt nach autobahnfahrt - Ähnliche Themen

  1. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  2. Reifen Kontrollleuchte resetten ?

    Reifen Kontrollleuchte resetten ?: Hallo fahre einen Toyota Yaris 2015 nun leuchtet die Kontrolllampe der Reifen . Habe Reifen kontrolliert und etwas luftdruck mehr rauf gemacht ....
  3. Spike reifen

    Spike reifen: Hat wer erfahrung? Modell & Bezug? Spikes zum reinschrauben will ich nicht, zu viel arbeit Werden nur für paar 1000km benötigt.. ggf reichen da...
  4. RAV4 Bj 2015 - Geländetauglichkeit, Reifen etc.

    RAV4 Bj 2015 - Geländetauglichkeit, Reifen etc.: Hallo, ich besitze neuerdings einen RAV4 Bj 2015. Sehr schönes Fahrzeug soweit, allerdings stören mich zwei Sachen: - das Fahrzeug ist mit diesen...
  5. Warmes Reifen nach der Fahrt

    Warmes Reifen nach der Fahrt: Hi, Ich hoff, ihr könntet mir helfen. Ich war bei duzenden Werkstätten keine konnte das Problem behoben. Nach der Fahrt habe ich festgestellt das...