Reifen für E11

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von MaMu, 07.10.2003.

  1. MaMu

    MaMu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe meinen E11 mit 165/70 R14 Reifen drauf gekekauft (sowohl Sommer- als auch Winterreifen). Das ist ja jetzt nicht besonders breit X( . Da jetzt demnächst neue Reifen anstehen (Auto ist Bj. 98 und noch jeweils der erste Satz) bin ich am überlegen, ob man da nicht für wenig Mehrkosten was etwas Breiteres draufmachen könnte.
    D.h. Ich möchte meine alten Felgen behalten und nur breitere Reifen draufmachen.

    Im Fahrzeugschein ist folgendes eingetragen:
    175/65R14 und 185/65R14 auf 14X5.5J,ET45MM oder 14X5.5JJ,ET45MM
    165/70R14 auf 14X5.5J,ET39MM.

    Also ich gehe mal davon aus, dass ich Felgen mit ET39MM habe, was auch immer das bedeuten mag (auf den Felgen kann ich leider keine derartige Bezeivhnung finden).

    Daher meine Frage:
    Kann ich auf die ET39MM-Felgen 175-er oder 185-er Reifen draufmachen?
    Bekomme ich das eingetragen?
    Muss ich das überhaupt eintragen lassen?

    Vielen Dank schon mal im Voraus,
    Matthias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 karsten w, 07.10.2003
    karsten w

    karsten w Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    ET ist die Einpresstiefe, bei Deinen Felgen ragen die breiten Reifen zu weit heraus. mit größerer ET sitz das Rad weiter innen
     
  4. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Um ehrlich zu sein: wer schaut schon bei Serienfelgen auf die ET. Ich würde die breiteren Reifen einfach aufziehen....fertig. Oder lass das vom Toyota-Händler machen.....dann kannste den anschwärzen. Kannst ja sagen, daß Du keine Ahnung hast und der Händler die draufgezogen hat.

    Aber nochmal: da hält Dich keinen Sau mit auf. Selbst die ET39 stehen auf keinen Fall zu weit raus.....
     
  5. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    185er sehen aber auch nicht wirklich breit aus... :)
     
  6. MaMu

    MaMu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke soweit!

    @Kultusministerium: ist mir schon klar. Aber besser als 165er


    Ich habe mich mal schlau gemacht was "Einpresstiefe" bedeutet.
    Demnach sollten zumindest 175er auf ET39MM eigentlich kein Problem sein, wenn 185er auf ET45MM erlaubt sind; oder liege ich da völlig falsch?
     
  7. Kultus

    Kultus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2002
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    0
    Da hast Du Recht. :)
     
  8. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Du hast Dich zwar schlau gemacht, aber ich werde das Gefühl nicht los, daß Du's nicht richtig verstanden hst.

    ET45 bedeutet, daß die Aufnahme der Felge (das, wo die Felge an die Karre hingeschraubt wird) 4,5 Zentimeter von der Mitte der Felgenbreite in Richtung zur Außenseite liegt. Wird der Wert kleiner (beispielsweise auch wieder unsere ET39), dann bedeutet das, das die Aufnahme mehr in Richtung Karosserie wandert und die Felge damit mehr in Richtung Außenseite/Radlauf.

    Der Unterschied zwischen einem 185er auf einer Felge mit ET45 zu einem 175er auf einer ET39-Felge sind somit (in der Theorie) 4 mm.

    Bei Dir hat es sich so angehört, als würdest Du meinen, daß je höher die ET ist, auch der Reifen weiter rauskommen würde.
     
  9. MaMu

    MaMu Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube schon, dass ich das richtig verstanden habe. Meine Überlegung war die folgende:
    Mit ET39 Felgen reicht ein Reifen 6mm weiter nach außen, als mit ET45 (mal die gleiche Reifenbreite vorausgesetzt). Ein 185er Reifen ist ja 1cm breiter als ein 175er; also auf jeder Seite des Reifens 5mm. Der 185er reicht also 5mm weiter nach außen, als ein 175er (bei gleicher Felge)
    Also müsste nach meiner Rechnung ein 175er auf ET39 nur 1mm weiter nach außen stehen als ein 185er auf ET45 (der ja erlaubtist).

    Aber mein Problem werde ich wohl auf das Frühjahr vertagen. Ich habe gester auf dem Dachboden noch Schneeketten gefunden die auf meine 165er passen. Deshalb werde ich für die Winterreifen wohl bei 165ern bleiben (ist im Winter wohl auch gar nicht so schlecht).
    Im Frühjahr werde ich dann wohl einfach breitere Sommerreifen draufmachen (wie Bernd vorgeschlagen hat). Sollte das bei der TÜV-Prüfung Probleme geben, kann ich das Auto ja einfach mit Winterreifen vorführen.
     
  10. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    ja passt - so stimmts. ;)

    Und ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendwen vom TÜV interessiert ob du 165er, 175er od. 185er fährst.
    Bei diesen Reifenbreiten fragt keiner wirklich nach.

    Also nur fröhlich drauf damit.
     
  11. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Genau....sag ich ja.
    DRAUFMACHEN!!!
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Hardy

    Hardy Guest

    Breiter als 175 würde ich nicht auf eine 5.5-Felge machen. Ich kenne 185 auf 6.0, und das geht optisch noch.
    Wenn Du aus Geldgründen keine neuen Felgen kaufen willst, dann ist es mit 175ern auch OK.
     
  14. #12 Michael_E11, 09.10.2003
    Michael_E11

    Michael_E11 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo Mito QV 101
    Hi,

    also 185er auf ne 5.5 Zoll Felge ist kein Problem, ist ja auch so eingetragen mit ET 45. Hab ich bei meiner Rina auch gehabt,obwohl nur mit 6 Zoll eingetragen. Sieht auch ganz normal aus. Also nicht wie ein Ballon.
    Bei der Reifen grösse guckt wohl keiner ob du ne 5.5 Zoll oder ne 6 Zoll Felge hast.
    Aber rein vom Grip bei Schnee würd ich auch die 175er nehmen. 165er sind da zwar noch besser, aber ansonsten sind diese mehr Seitenwindempfindlich.Hab ich so nämlich selbst festgestellt. Hat sich mit den 165/70 bei Seitenwind angefühlt wie auf rohen Eiern.

    Gruss Michael
     
Thema:

Reifen für E11

Die Seite wird geladen...

Reifen für E11 - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  2. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  3. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  4. GT86 Lenkrad -> E11 G6?

    GT86 Lenkrad -> E11 G6?: Moin, kurz und knapp, ich wollt mal nachfragen ob es eine möglichkeit gibt ein GT86 Lenkrad in einem E11 G6 Bj 99 VFL zu bauen?
  5. Corolls E11 Tacho

    Corolls E11 Tacho: Suche ein Corolla E11 Facelift VVTI Tacho Auto ist eine England Produktion. Wer was da hat und los werden will bitte melden