Reifen / Felgen ohne ABE

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Odin-TTG, 07.04.2005.

  1. #1 Odin-TTG, 07.04.2005
    Odin-TTG

    Odin-TTG Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2002
    Beiträge:
    1.234
    Zustimmungen:
    1
    Wenn ich jetzt mir Felgen kaufe udn es dafür kein ABE gibt reicht es aus wenn ich beim Tüv nur ein vergleichbares Gutachten vorleg...
    Ich kauf mit 7x17 Zoll felgen mit 205/45/R17 Reifen
    und leg ein gutachten für 7x17 Zoll felgen mit 205/45/R17 Reifen von einen anderen hersteller vor... ist das dann ok?

    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D3xt3r

    D3xt3r Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2004
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    0
    Solang du ein Festigkeitsgutachten hast dürfte das dann schon gehen. Nur die Soße wird halt wohl um die 100€ kosten und mit den ETs mußte auch aufpassen.
     
  4. KIKAO

    KIKAO Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    was ham die beiden felgen denn für ne et? wenn das vergleichsgutachten ne größere et hat isses kein problem!

    hast du komplett kein gutachten für die felgen, oder nur nicht für dein auto?

    du brauchst auf jeden fall was von den felgen die du draufmachen willst wo drinsteht wieviel sie tragen und so allgemeine sachen - sonst kannst es komplett vergessen. aber das dürfte ja auch nicht schwer zu bekommen sein.
     
  5. muc

    muc Guest

    Du brauchst auf jeden Fall ein Festigkeitsgutachten für die Felgen, die du haben willst; natürlich muß die Prüflast aus dem Gutachten größer sein, als die Radlast deiner Kiste. (Normal kein Thema). Mehr brauchst du eigentlich gar nicht. Wenn du aber das Gutachten einer anderen Felge mit identischer Größe, die für deine Kiste genehmigt ist, als "Vergleichsgutachten" dazu hast (so wie du es vor hast), dann geht es unkomplizierter, weil einige Prüfungen weg fallen...

    ?( ?( ?( Erklär mal bitte, wie du das meinst...
     
  6. #5 Royal-Flash, 07.04.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Wie abhängig ist eigentlich die ET von der Felgenbreite. Da mus man ja aufpassen, dass der Reifen,d er auf der Felge sitzt nicht zu nah an'S Federbein kommt.

    Verringert sich die Einpresstiefe daher stets um die halbe Breite der Felge doer wie?

    Hab bei mir zur Zeit 185/65 R14 auf 6*16" Felgen mit ET45 drauf. Würde demnächst gern auf 205/45 R16 oder 215/40 R16 wechseln. Soweit ich weiß gibt's da nur Felgen mit ET35 für meine Wagen. Da es sich ja dabei um 7 *16 Felgen handeln wird müsste sich die ET doch um 0,5" verringern. Warum aber sind es fast 4"? Ist dies nicht negativ für die Achsgeometrie? ODer ist dies nur aufgrund der Optik.

    Primär interessiert mich dies, weil ich troz breiterer Reifen keine Lust auf Bördeln hab, weil'S dann an den Übergängen von gebördeltem Teil zu ungebördeltem Teil in ein paar Jahren sicher richtig schön gammeln wird, wie es bei MickHB hinten rechts der Fall ist.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. KIKAO

    KIKAO Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    naja, wenn die felge die er draufhaben will et20 hat, das gutachten das er bringt aber nur et50 dann bringt ihm das vergleichsgutachten ja nichts! das vergleichsgutachten sollte auf jeden fall mehr et haben als die felge die er draufmachen will das belegt wird das die karosserie die dadurch entstehende spurverbreiterung aushällt. aber wenn er eh so wenig wie möglich et haben will braucht er das ja nicht, ist eher für felgen mit kleinen et gedacht!
     
  9. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Hab zu dem Thema auch gleich noch ne Frage: Hab Felgen mit folgendem Infos ins Auge gefaßt:

    Marke: Titan
    Radgröße: 6 J x 14 H2

    Typ: 93 604

    Verwendungsbereich: Daihatsu
    Honda
    KIA
    Mitsubishi
    Proton
    Rover

    Mehr weiß ich dazu leider nicht, außer das sie einen 4x 100 Lochkreis haben und das in der ABE nix von Toyota steht. Ist es trotzdem möglich die auf meinem E10 zu bekommen?
     
Thema:

Reifen / Felgen ohne ABE

Die Seite wird geladen...

Reifen / Felgen ohne ABE - Ähnliche Themen

  1. [B] OZ-17"-Felgen

    [B] OZ-17"-Felgen: Hallo biete meine OZ Record 17" ; 4/100/54,1 ; ET40 an. Farbe: Matt-graphit Abnutzungsspuren sind vorhanden, bitte Bildern entnehmen....
  2. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  3. Postert Felgen für die MK III

    Postert Felgen für die MK III: http://www.ebay.de/itm/162286739226 falls jemand Interesse hat :D
  4. Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen

    Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen: Kompletträder zu verkaufen Original Work Wheels Emotion CR Kai (Vorgänger vom Modell Kiwami) Felgengröße: 17 x 8 Lochkreis: 100 Lochzahl: 5...
  5. MR2 W20 Felgen (original)

    MR2 W20 Felgen (original): Ich suche original Felgen zum MR2 W20 in 15 Zoll. Bitte direkt melden: macbaer@outlook.com