Reicht eine Vergleichsbescheinigung ?

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von catan76, 21.09.2004.

  1. #1 catan76, 21.09.2004
    catan76

    catan76 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Hallo Leute,

    es gibt Tunig-Teile, die mit einem Materialgutachten und einer sogenannten Vergleichsbescheinigung geliefert werden.

    Bei der dieser Vergleichsbescheinigung handelt es sich um eine Kopie des Fahrzeugbrief eines Fahrzeug gleichen Karosserietyp aber nicht immer gleicher Motorisierung, in dem diese Tunning-Teile bereits eingetragen wurden und somit eine techische Überprüfung bereits einmal stattgefunden hat.

    Meine Frage: Reicht dies aus, um diese Teile dementsprechend auch an einem anderen Fahrzeug unproblematisch und in überschaubaren Kostenrahmen durch die Abnahme zu bekommen und eine Eintragung zu erreichen? ?(

    Edit:
    In der StVZo § 19 (4) steht ja ...

    ------------------------------------

    4. für diese Teile

    a. die Identität mit einem Teil gegeben ist, für das ein Gutachten eines Technischen Dienstes nach Anlage XIX über die Vorschriftsmäßigkeit eines Fahrzeugs bei bestimmungsgemäßem Ein- oder Anbau dieser Teile (Teilegutachten) vorliegt,

    b. der im Gutachten angegebene Verwendungsbereich eingehalten wird und

    c. die Abnahme des Ein- oder Anbaus unverzüglich durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr oder durch einen Kraftfahrzeugsachverständigen oder Angestellten nach Nummer 4 der Anlage VIIIb durchgeführt und der ordnungsgemäße Ein- oder Anbau entsprechend § 22 Abs. 1 Satz 5 bestätigt worden ist; § 22 Abs. 1 Satz 2 und Absatz 2 Satz 3 gilt entsprechend.

    ----------------------------------------

    Danach sollte ja reichen. Oder wer hat nen Plan?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. seeker

    seeker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    da es für einen anderen motortypen ist (so wie sich das anhört) ist das teil ja nicht gerade für dein auto schonmal abgenommen worden. sollte es sich um motorteile handeln, dann kommts auf den prüfer an ... sind es karosserieteile oder felgen blabla, dann ist die motorisierung ja eh egal (sind ja baugleich).

    lange rede, kurzer sinn:
    bei motorenteilen kommts halt drauf an ...
    ... bei anderen sachen wie felgen und so sollte es keine probleme geben!

    mfg, philipp
     
  4. #3 E10Jens, 21.09.2004
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    das stimmt nicht so ganz: ich habe meine alufelgen von meinem sommer auto auf mein winter auto umschreiben lassen beides e10 (1 si und 1 xli) hatte aber leider kein gutachten mehr, er hat sich trotzdem alles anguckt ob die lenkfreiheit noch da ist und er hat sich die felgen und alles genau angeguckt! also so einfach ist es nicht aber die chancen sind schon besser!
     
  5. #4 catan76, 21.09.2004
    catan76

    catan76 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Also es handelt sich um Karosserieteile.

    Ich frage nur, da ich es mir zwar auch nicht denken konnte, daß bei anderer Motorvariante etwas gegen die Abnahme der Karosserieteile spricht. Jedoch handelt es sich ja eigentlcih um ein anderes Fahrzeug dachte ich.
    Ist halt nur wegen der Pferde vor der Apotheke ...
    Bei TÜV und DEKRA bzw. den deutschen Richtlinien hätte ich mir soetwas aber gut vorstellen können.
    Bei Motorteilen ist mir das auch ziemlich klar. :))

    Aber prinzipiel recht eine Vergleichsbescheinigung aus ? ?(

    Das Gutachten zu dem Fahrzeugbrief habe ich nicht. Nur halt die Kopie des anderen Fahrzeugbrief. Reicht der auch, oder muß es auch eine Kopie des anderen Gutachten sein. Ich glaub eine Nummer des Gutachten steht ja mit im Brief bzw. der Kopie.

    Und daß der Ing. nachschaut, ob ich die Teile ordnungsgemäß angebracht habe ist auch klar. Ich will nur ausschließen, daß ich mir die Mühe mach und alles lackieren lasse und ordentlich anbaue und die DEKRA dann sagt. Keine gültigen Unterlagen - dann nix Abnahme und Eintragung.
     
  6. Schuft

    Schuft Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wo wir grad beim tehma Abnahmen sind.

    Ich bau mir zurzeit ne Seat Cupra Lippe vorne drunter...

    Hat hier irgendwer im Forum eine entsprechende Tüv / Dekra Abnahme / Bescheinigung (oder was auch immer) damit ich diese in Verbindung mit meinem E10 günstig abgenommen krieg?

    MfG
    Steffen
     
  7. #6 E10Jens, 21.09.2004
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    geh doch einfach hin frage einfach mal nach bevor die das ding anbaust
     
  8. Schuft

    Schuft Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    ...witzbolt..

    Ich hab das Ding ja quasi schon dran...& wenn ich da hingeh & ihn frage wird er sich die Hände reiben & natürlich sagen das das Ding abgenommen werden muss!
    Er kriegt ja Geld dafür..

    MfG
    Steffen
     
  9. #8 E10Jens, 21.09.2004
    E10Jens

    E10Jens Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.08.2003
    Beiträge:
    2.336
    Zustimmungen:
    0
    du musst dich ja mit der karre nicht direkt vor seine nase stellen und ausserdem so scheiße sind die tüv´ler auch nicht!
     
  10. #9 pyrolein, 22.09.2004
    pyrolein

    pyrolein Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    wenn ne Seat Teilenummer drauf steht sollte es keinerlei Probleme geben
    achja die Frage ob es überhaupt abgenommen werden muss ist immernoch nicht wirklich geklärt, da erzählt einem jeder Prüfer was anderes (weil eigentlich is das Teil ja zugelassen nur hald für ein anderes Auto)
     
  11. seeker

    seeker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    du musst die cupra-lippe abnehmen lassen. ist ein karosserieteil an deinem auto, was da nicht hingehört (quasi bodykit-like) und sowas gehört in D nunmal abgenommen - gibts kein weg drumrum mit der cupra-lippe. aber uch denke, wenn das alles ordentlich gemacht ist und du nen anständigen prüffer hast, der sich das genau anguckt und sieht, dass nix schief gehen kann .. dann bekommste auch deine eintragung (geht über die normale einzelabnahme).

    @catan76
    natürlich wird er sich das genau anguckten (wie es bestimmt auch der tüvler vom anderen fahrzeug bei dem gemacht hat) und da es ja abgenommen wurde (hoffentlich rechtmässig) kann der andere auch nicht wirklich viel was anderes sagen, es sei denn du hast son grenzfall.
    aber im groben haste sehr gute chancen auf ne eintragung! :]

    mfg, philipp
     
  12. #11 catan76, 22.09.2004
    catan76

    catan76 Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    Ich war gerade mal beim DEKRA-Stützpunkt hier im Ort.
    Die DEKRA macht bei uns die ganzen Einzellabnahmen und nicht der TÜV. Irgendwie haben die sich Deutschland aufgeteilt.
    Nun wie es auch sei ...

    Ich habe mich mit dem DEKRA-Typen gut unterhalten. Der war echt nett muß ich sagen.
    Auf jeden Fall hat er sich die Unterlagen gründlich angesehen und meinte, daß einer Eintragung eigentlich nichts entgegenspricht. Wenn also alles gut angebracht ist, dann nimmt er mir das Zeug ab.

    Boaah, da bin ich aber froh. Vor allem, weil in der Briefkopie E12 steht, in dem Gutachten, was zu den Teilen dabei war E11. Dazu meinte er, daß es ihn nicht weiter stört.
    Lediglich eine Einzellabnahme wird es, die noch unter 100 Euro, so um die 90 kosten soll.
    Aber damit hab ich schon gerechnet.

    Also dann dran mit dem Zeug. :))
     
  13. Schuft

    Schuft Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Glückwunsch@ catan76 & danke an alle anderen für die Antworten!

    MfG
    Steffen
     
  14. #13 pyrolein, 22.09.2004
    pyrolein

    pyrolein Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    bitte wieviel?????? :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: ?( ?( ?(
    ich hab noch nie mehr als 40 € bezahlt für sowas.......
    Heck is bei mir mit Materialgutachten für 40 € gelaufen, die Frontlippe (Renault Teil) ist zusammen mit den Wings für 36 € übern Tisch gegangen
    [eidt]waren also beides Einzelabnahmen da keine fahrzeugspezifischen Gutachten[/edit]

    @seeker: ich hatte bezüglich meiner Espace Lippe sehr unterschiedliche Aussagen von verschiedenen Tüv und Dekra Prüfern bekommen!
    letztendlich hab ich sie einfach mit Eintragen lassen als ich wieder was hatte aber bei den flexiblen Renault Teilen nehmen sie das meines wissens nach nicht so genau
    ich kenn mehrere die so ne Aussage von ihrem Prüfer bezüglich solcher Teile bekommen haben!
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. seeker

    seeker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    ist gut, dass du deine lippe hast eintragen lassen - wenn die bullen nen schlechten tag haben, dann kannste dafür genauso belangt werden.
    das gehört abgenommen in D .. ganz wirklich! (auch wenn es die meisten ja eh nicht erkennen, aber was solls :D )

    mfg, philipp
     
  17. #15 pyrolein, 24.09.2004
    pyrolein

    pyrolein Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2002
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mich auch mit dem Prüfer der sie abgenommen hat unterhalten der meinte eigentlich bräuchte ichs nicht aber wegen den Wings muss es jetzt hald doch sein
    sonst währe es egal
    Prüfer bei dem ich früher war meinte gleich das ichs net abnehmen lassen brauch (er meinte nur ich muss irgendwie auf den Prüfstand - wie war ihm egal :D)
     
Thema:

Reicht eine Vergleichsbescheinigung ?

Die Seite wird geladen...

Reicht eine Vergleichsbescheinigung ? - Ähnliche Themen

  1. Celica t20 Ledersitz Update, Beifahrersitz reicht auch

    Celica t20 Ledersitz Update, Beifahrersitz reicht auch: Hallo, Habe es geschafft die Polster meines eigenen Beifahrersitzes auf den Fahersitz zu bauen mit mittlerem Aufwand und jetzt ist ein...
  2. 20% Rabatt auf viele Teile – Nur solange der Vorrat reicht!!!

    20% Rabatt auf viele Teile – Nur solange der Vorrat reicht!!!: Neue Ware ist eingetroffen !!! Ich habe eine neue Lieferung erhalten und neue Produkte in mein Sortiment aufgenommen. Als Dankeschön an alle...
  3. Celica T20 abblendlicht links (Streuscheibe reicht auch!!!)

    Celica T20 abblendlicht links (Streuscheibe reicht auch!!!): Titel sagt eigentlich alles Wie verflucht teuer diese t20 scheinwerfer sind, von neu ganz zu scheigen rechten habe ich schon, brauche den linken...
  4. Suche Corolla E10 Auspuffhalterung, reicht gebraucht.

    Suche Corolla E10 Auspuffhalterung, reicht gebraucht.: Hallo, ich suche eine Auspuffhalterung vom E10, die hinter der Stoßstange mit den 2 Gummihaltern. Die Gummis müssen nicht mehr schön sein. Preis?...
  5. Ihm reicht ein 20 BT im Yaris wohl nicht

    Ihm reicht ein 20 BT im Yaris wohl nicht: also bauen wir einen 2.ten Motor ein :D http://www.yarisworld.com/forums/showthread.php?t=14723&highlight=twin+engine