Rechtliche Stand nach Unfall wie siehts aus ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Bosanac, 09.11.2009.

  1. #1 Bosanac, 09.11.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Ich hatte nen unfall und die firma wollte das auto gleich reparieren war mein fehler das ich es nicht gelesen habe was ich da unterschrieb so und nun hab ich mitm Anwalt alles gestopt und die verlangen 50% ihrer kosten insgesamt haben die teile und arbeit 2500€ gekostet und die verlangen 50% sprich 1250€ sozusagen für nix nur das die die Teile bestellt haben und bisi evntl. am auto geschraubt haben. Rechtlich weis ich net wie ich da stehe und ob die auch wirklich soviel von mir verlangen dürfen und wenn ich diese 1250 bezahle für angebliche teile dann nehm ich die teile an mich bzw gehören dann mir !??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Black Devil*, 09.11.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Jetzt beruhige Dich erstmal und setzte mal ein paar Satzzeichen...

    So bekomme ich irgendwie nicht raus, was überhaupt los ist.
     
  4. #3 Speedsta, 09.11.2009
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    ich werde Dir jetzt die Zukunft voraussagen:

    Du wirst keine schlaue Antwort auf Deine Frage erhalten

    Woher ich das weiss? Ich hab Dein Text gelesen und daraus wird garantiert niemand schlau ;)
     
  5. #4 Stefan_, 09.11.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt sag mal, wo du wann etwas unterschrieben hast.

    Was ist kaputt geworden, dass es € 2.500,- kostet?

    Wenn du einen Anwalt eingeschaltet hast, sollte der dir sagen, was rechtlich zumutbar ist und was nicht.

    Grüße
    Stefan
     
  6. #5 Bosanac, 09.11.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Ok

    #1 Unfall = Auto Total Schaden ich nix schuld die alte schuld

    #2 Reparatur Firma = 2500€ Kosten für Bestellung der Teile, verlangt aber ihre umkosten von 50% wäre 1250€

    Wieso^^? (weil ich ein Auftrag unterschrieben hab mit abtritts erklärung und die firma aber schon 2 tage später nach unfall schon teile bestellt hatte und angefangen hatt auto zu zerlegen ohne Gutachten oder Kostenvoranschlag und ohne Kostenvoranschlag der Gegnerischen Versicherung dar zu legen)

    #3 Anwalt = hatt alles gestopt keine reparatur nix weil ich das geld haben will von restwert

    Ahja Frage ? = Darf die Firma von mir oder der gegnerischen Versicherung das Geld verlangen rechtlich bin ich für den auftrag verantwortlich also ich zahlen^^. Aberrr die haben schon angefangen zu arbeiten ohne das OK der gegnerischen versicherung die damit einverstanden sein muss in Höhe von 7990€

    So Verstanden in zeilen versteht mann besser^^.
     
  7. #6 Starletfever, 09.11.2009
    Starletfever

    Starletfever Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    0
    ja was erwartest du?

    Als Kunde erwartet man schließlich ne schnelle Abwicklung. Oder sollen die bei jedem erstmal warten ob der Kunde sein Auto vielleicht 3 tage später doch nicht mehr repariert haben will.

    Zudem wird dir hier keiner ne Rechtsberatung geben dürfen. Wenn dann muss es als fiktiver Fall geschildert werden. Aber dazu wurd hier(im Forum) auch schon oft genug was gesagt
     
  8. #7 Bosanac, 09.11.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Ja Aber als Kunde Erwarte ich das die mir ein Gutachten und oder ein Kostenvoranschlag geben und ich dann sagen kann ja oder nein weil wie mann oben sieht liegt die summe bei fast 8000€ und das is nicht gerade wenig kohle. Aber es gibt halt so beschiesene Firmen die denken mann scheist die kohle raus also geht mann hin gibt auto und sagt repariert den scheis ohne vorher zu wiesen was mann später blechen muss ?(
     
  9. #8 *Black Devil*, 09.11.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
     
  10. #9 *Black Devil*, 09.11.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Nun noch mal zum Fall:

    Du hast einen Auftrag zur Reperatur und eine Abtriittserklärung unterzeichnet.
    D.h. für die Werkstatt, dass sie den Wagen wieder herstellen soll.

    Hättest du die Papiere nicht unterschrieben, hätten die warten müssen mit der Reparatur und du hättest erstmal mit der Versicherung komunizieren können, wie es weiter gehen soll.

    War also schon mal ein Fehler von Dir, dass zu unterschreiben.

    Und da beschwerst du dich jetzt, wie das alles sein kann???


    Der normale Gang ist (so wie es bei mir war, als mir jemand reingerauscht ist):

    Unfallgegner Versicherung anrufen. Die lassen dann ev. nen Gutachter auf den Wagen schauen.
    Der, oder die Werkstatt, gibt dann an die Versicherung nen Kostenvoranschlag.
    Dann gibt die Versicherung Dir grünes Licht.
    Dann gehst du zur Werkstatt und unterschreibst den Auftrag / Kostenübernahme / Abtritterklärung.

    Ansonsten ist es Dein persönliches Pech und wenn die gegnerische Versicherung gut drauf ist, bleibst du auf den kosten sitzten.
     
  11. #10 Speedsta, 09.11.2009
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    so schauts aus.

    Unterschreibst ja auch nich für nen Bau von nem Haus und motzt dann weil die Anfangen zu bauen, Du aber ne schicke Mitwohnung gefunden hast :whatever
     
  12. #11 Bosanac, 09.11.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Die Gegnerische Versicherung wäre noch gut bedient wenn die mir geld gibt und nicht der Werkstatt da die Werkstatt von anfang an falsches spiel incl. Gutachter getrieben hatt und noch dazu das recht mit 130% es reparieren wollte und zwar ein Wirtschaftliche Totalschaden. Hier mal 2 Zeilen aus Gutachten:

    Unfall ist passiert am 31.10

    #1 Besichtigung am Fahrzeug: Seit dem Unfallgeschehen wurden keine Veränderungen an dem Fahrzeug vorgenohmen. ps. (Die Werkstatt hatt am 02.11 schon Türen und Auto Zerlegt und alle Teile Bestellt.)

    #2 Totalschaden: Unter Berücksichtigung der vorgeschätzten Reparaturkosten und der noch zu erwartenden Nebenkosten ist eine Herstellung des Fahrzeuges nicht mehr anzuraten.Wir empfehlen daher den schaden auf bassis eines wirtschaftlichen Totalschadens abzurechnen. Eine Reperaturfreigabe durch den Unterzeichner kann nicht gegeben werden. etc...


    Also ganz einfach die Werkstatt hatt mir kein preis genannt und wollte gegnerische versicherung übers Ohr hauen aber richtig und verschwieg mir die Summe für Reparatur da auf Auftrag 0 € steht könnet ich anwalt sagen aja hier auftrag für 0 € könnte ich mich auf das berufen.
     
  13. #12 *Black Devil*, 09.11.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Da du eine Abtritterklärung unterschrieben hast, muss die Werkstatt Dir auch keine Zahlen nennen, da die Werkstatt das mit der Versicherung abwickelt.

    Und die Werkstatt macht bestimmt net den Finger krum, wenn vorher kein Auftrag / AE unterzeichnet worden ist (#1 zum 2.11.09).
     
  14. #13 *Black Devil*, 09.11.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Da du eine Abtritterklärung unterschrieben hast, muss die Werkstatt Dir auch keine Zahlen nennen, da die Werkstatt das mit der Versicherung abwickelt.

    Und die Werkstatt macht bestimmt net den Finger krum, wenn vorher kein Auftrag / AE unterzeichnet worden ist (#1 zum 2.11.09).

    Also du hast einfach zu voreilig unterschrieben.

    Denk drüber nach und lerne daraus.
     
  15. #14 Bosanac, 09.11.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Soweit ich weis muss die Werkstatt erst der gegnerischen versicherung paar zahlen zeigen das die sagen OK oder die sagen nix da aber die haben das einfach über alle rücken angefangen und gemacht. Denkemal das wird noch vors Gericht gehen die gegnerische versicherung muss net alles hinnehmen.
     
  16. #15 *Black Devil*, 09.11.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Wenn du unterschreibst, geht die werkstatt davon aus, dass du alles mit der gegn. Versicherung geklärt hast.
    Und somit können die auch mit der Reperatur anfangen...


    Ist das sooo schwer zu verstehen?

    Du unterschreibst: die bauen.
    Du unterschreibst nicht, da erst noch mit der gegn. Versicherung verhandelt werden muss: die bauen nicht.

    Wenn du vor Kontaktaufnahme mit der Versicherung einen Vertrag unterschreibst, gibst DU der werkstatt den Auftrag, den Schaden zu beheben.

    Wenn du NACH Kontaktaufnahme mit der Versicherung einen Vertrag unterschreibst (wenn alles mit der Versicherung geklärt ist, wegen den Kosten), dann gibst du zwar den auftrag zur Reperatur aber IM Auftrag der Versicherung.


    Es ist auch eigentlich alles schon gesagt worden.
    Bin dann mal raus hier. Wird mir zu anstrengend.
     
  17. #16 Bosanac, 10.11.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Zitat: Wenn du NACH Kontaktaufnahme mit der Versicherung einen Vertrag unterschreibst (wenn alles mit der Versicherung geklärt ist, wegen den Kosten), dann gibst du zwar den auftrag zur Reperatur aber IM Auftrag der Versicherung.


    Jo das trift bei mir zu nur das die Kosten halt nicht mal in luft standen und die Werkstatt einfach losgelegt hatt und die müssen dann drogen genohmen haben an dem tag wo die mein auto als total schaden abgeschlept haben und mich da nen mist unterschreiben lassen haben obwohl "noch gar nix mit versicherung wegen kosten oder was mit dem auto passiern soll" geklärt war und das hätten die eigenltich von haus aus berücksichtigen müssen.
     
  18. #17 Speedsta, 10.11.2009
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    du solltest den ganzen Text lesen und nich nur was dir gefällt :whatever

    Er hat klar gesagt dass wennde vor Kontaktaufnahme mit der Versicherung (was ja sicher der Fall war) unterschreibst selbst verantwortlich bist, egal was die Versicherung sagt!

    Du hast hier einfach Bockmimst gebaut - man unterschreibt ja kein Blanko Formular, oder unterschreibst mir auch mal nen Blankocheck und regst Dich dann auf wenn ich mehr als 10 EUR hol? :whatever
     
  19. #18 KleinerEisbaer, 10.11.2009
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    da du ja schon einen anwalt eingeschaltet hast, soll er dir das mal erklären was du nun machen kannst :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Stefan_, 10.11.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    So, nun mal langsam mit den jungen Pferden! Meiner Meinung ist bislang nicht auf die eigentliche Frage eingegangen worden, aber viel geschwafelt ...

    Also, noch einmal nachgefragt: Handelt es sich nun um einen € 8.000,- Schaden!? ?(

    Grundlegend empfehle ich einmal diesen Thread zur "Restwertproblematik"!

    Die nachfolgenden Erfahrungen beziehen sich auf Ö: Eine Abtrittserklärung besagt nur, dass die Werkstatt den Schaden "direkt" reguliert. Ein Vorteil davon ist, dass du von der Versicherung nicht die MwSt. separat einfordern musst.

    Aus meiner Sicht hat die Werkstatt völlig richtig gehandelt:
    - Ein unabhängiger Gutachter hat den Schaden freigegeben
    - die Werkstatt hat mit der Reparatur begonnen
    - aber die Versicherung (= der eigentliche Betrüger) hat im Nachhinein den Schaden nicht anerkannt bzw. das Fahrzeug womöglich in eine "Restwertbörse" gestellt, womit er Anspruch geschmälert wurde.

    Bei mir war es ähnlich, mit dem Unterschied, dass die Werkstatt die Reparatur sofort unterbrochen hat und mir bescheid gegeben hat!

    @Bosanac, nicht du oder die Werkstatt hat einen "Fehler" gemacht, sondern die Versicherung!
    Du kannst natürlich nun die Versicherung gerichtlich klagen, aber es wird meiner bescheidenen Meinung nach keinen Sinn haben - da geht es um "David gegen Goliath"...

    Ich verstehe deinen Ärger, ich bin selber einmal auf € 2.000,- sitzen geblieben, habe aber letztendlich trotzdem die Reparatur fertigstellen lassen, weil ein neues Auto wesentlich mehr gekostet hätte; einen Gebrauchten hätte ich mir nicht gekauft.

    Wie kommst du darauf? Es gibt manche "Kasten", die ihren "Schützlingen" verbieten, gratis Auskünfte zu erteilen, damit die anderen nicht "arbeitslos" werden.
    Auch viele Werkstätten werden dieses Forum verteufeln, weil sie ohne dieses mehr Geld an ungerechtfertigten Reparaturen verdienen könnten. Trotzallem ist eine "Rechtberatung" erlaubt, die Frage ist nur, ob sie rechtlich verbindlich ist oder nicht. Bei "Privaten" ist sie nicht rechtlich verbindlich, was aber nicht bedeutet, dass solche Argumentationen falsch sind...

    Grüße
    Stefan
     
  22. #20 Bosanac, 10.11.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Du bist mein mann Stefan entlich kein geschwafel von antworten sondern klare ansagen :) was mich immer aufregt in foren wo leute nur was ablassen und von thema abkommen bzw. wer nix versteht oder keine ahnung hatt sollte auch nichts sagen. Ja meine geschicht is halt extrem ich der geschädigte und für den unfall nicht verantwortlich soll schlecht rauskommen das wird auf kein fall passiern und die Werkstatt wird auch schön Werbung von mir bekommen.
     
Thema:

Rechtliche Stand nach Unfall wie siehts aus ?

Die Seite wird geladen...

Rechtliche Stand nach Unfall wie siehts aus ? - Ähnliche Themen

  1. Haubenpuffer defekt? So sieht es wieder schö naus unter der Haube...

    Haubenpuffer defekt? So sieht es wieder schö naus unter der Haube...: Hallo zusammen, wer kennt sie nicht. Sie werkeln im Verborgenen, doch wenn man die Motorhaube öffnet, sind sie plötzlich direkt im Blickfeld: Die...
  2. TTE Grand Stand 18"

    TTE Grand Stand 18": Hat jemand zufällig die TTE Grand Stand in 18" 5x114.3 rumliegen? Müsste glaube ich die Nr. AM2813 drauf sein.
  3. Schlachte paseo Unfall ca 160000km Klima Schiebedach

    Schlachte paseo Unfall ca 160000km Klima Schiebedach: Überschrift und Bilder sagen alles bei Interesse einfach melden Gruß Hannes [IMG] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  4. Hub stands => Was haltet ihr davon?

    Hub stands => Was haltet ihr davon?: http://www.bbxracing.com/popup_image.php?pID=69 Hi zusammen, sieht doch ganz praktisch aus. Hat jemand von euch erfahrungen mit sowas?
  5. KM-Stand manipulieren...

    KM-Stand manipulieren...: Hallo, ist es möglich den KM-Stand beim T27 zu manipulieren? Bitte KEINE Diskussion! JA oder NEIN reicht mir vollkommen aus. Danke!