Realistischer Verbrauch 2010er Verso 2.2 DKAT

Diskutiere Realistischer Verbrauch 2010er Verso 2.2 DKAT im Motor Forum im Bereich Technik; Hi Folks, ich bin neu hier, also erstmal hallo an alle. Ich bin seit letzter Woche Besitzer eines Verso 2.2 DKAT von 2010. Er hat 85000km...

  1. #1 karsten1077, 25.02.2014
    karsten1077

    karsten1077 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 2.2 DKAT
    Hi Folks,
    ich bin neu hier, also erstmal hallo an alle. Ich bin seit letzter Woche Besitzer eines Verso 2.2 DKAT von 2010. Er hat 85000km gelaufen. Die meisten Kilometer wird er auf der Landstraße/Autobahn laufen. Laut Hersteller angabe liegt der Verbrauch ja bei 5,8l kombiniert, außerhalb der ortschaft sogar bei 5l. bei meinem liegt der durchschnittsverbrauch bei minimal 7,5l nach bc. dann bin ich 45 km zur arbeit gefahren, mit ca. 100-120km/h auf der landstraße. wenn ich mal drauf trete liege ich bei 7,8-7,9. was ist ein realistischer verbrauch bei normaler fahrweise, mit vernüftigem schaltverhalten. ist mein verso noch im rahmen, oder bahnt sich da schon ein zugesetztes ventil oder kat an? inspektionen wurden alle bei unserem toyota händler vor ort gemacht, laut seiner ausage wurde der verso vorher auch fast nur auf der autobahn gefahren.

    gruß karsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SaxnPaule, 25.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2014
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.906
    Zustimmungen:
    132
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Das kommt wirklich sehr aufs Fahrprofil an. Dazu kommt, dass die Anzeige nur ein grobes Schätzeisen ist. Hast du mal den realen Verbrauch ausgerechnet?

    Mein Dad fährt den AV D-Cat jeden Tag 2 x 65km Landstraße und hat einen Verbrauch von ~5,9 l.

    Wenn man sich mal im Avensis Forum umschaut, kommt eigentlich kaum jemand unter 7l
    Kannst dich ja auch mal bei Spritmonitor.de umschauen. http://www.spritmonitor.de/de/ueber...wer_s=170&power_e=180&minkm=50000&powerunit=2
     
  4. #3 green_ninja, 25.02.2014
    green_ninja

    green_ninja Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS, Toyota E10
    5,9 ist aber seeeeeeeehr sparsam also neun avensis (d-cat) fahr ich kombiniert mit ca 8-9l
    Bei normaler fahrweise
     
  5. #4 LaMarea, 25.02.2014
    LaMarea

    LaMarea Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich mir Mühe gebe, kriege ich meinen Auris D-Cat im Sommer auch unter 6l. Im Mittel brauche ich 6,6l. Ich fahre täglich 2x90 km, hauptsächlich Landstr. Wenn der flotte Autobahn- oder Stadtanteil steigt, geht es schnell über 7. Bei zugesetztem AGR-Ventil, also 1000 km bevor die Fehlermeldung "Motor/VSC prüfen" kommt, verbraucht meiner ca 0,5l mehr als erwartet. Man merkt es aber auch an einer gewissen Schwachbrüstigkeit im unteren Drehzahlbereich. Wenn man also keinen ganz genauen Überblick über das Streckenprofil, die Fahrweise und Temperatur, Wind, etc. hat, wird man nicht unbedingt vom Verbrauch auf ein zugesetztes AGR-Ventil schließen können. Aber keine Sorge, o.g. Fehlermeldung kommt ganz bestimmt irgendwann 8)
     
  6. #5 corollae11blacktop, 25.02.2014
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Ich denk mal 7Liter sind realistich bei normaler Fahrweise, bei 5,5 sind wohl die fussgänger schneller:-) ist ein 137 PS?
     
  7. #6 LaMarea, 25.02.2014
    LaMarea

    LaMarea Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Vorrausschauen ist wichtiger als das Tempo zu drosseln. Ich fahre auf den 180 km täglich ca 30 Landstraßen-Überholmanöver und kann damit trotzdem bei gut 6l bleiben. Wenn ich allerdings Stress habe, steigt der Verbrauch, obwohl ich letztendlich nicht schneller ans Ziel komme. Um 5,5 zu schaffen, müsste ich das Überholen allerdings ganz weglassen, das stimmt wohl.
     
  8. #7 Schöni, 26.02.2014
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.213
    Zustimmungen:
    48
    Verbrauch übers Tanken ermitteln, nicht nach BC.

    Ansonsten gilt, dass er sich im Schnitt bestimmt seine 7 Liter gönnt, wenn du nur rollen lässt kommste auch auf 6,xx
    Nach oben sind bis 9 oder 10 Liter keine Grenzen gesetzt.
    Aber man kauft sich ja auch kein Auto mit 177 PS um dann wirklich Verbräuche von 5,xx Litern zu erwarten, oder?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 karsten1077, 26.02.2014
    karsten1077

    karsten1077 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 2.2 DKAT
    nein das erwarte ich natürlich nicht, is ja kein 40 ps polo ;) 7-8l da kann ich auch gut mit leben
     
  11. #9 Schöni, 26.02.2014
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.213
    Zustimmungen:
    48
    Tanke mal und sag dann Bescheid.
    Ich habe ja einen Avensis D-Cat von 2007 und bei mir geht der BC immer ca. 0,2 bis 0,5 Liter vor. Kriegt man aber nur übers Tanken raus. Ich habe bei mir die letzten ca. 50.000 km berechnet, über diese Strecke habe ich im Schnitt 6,6 Liter verbraucht.
    Ich fahre aber normalerweise immer zurückhaltend, fast nur Langstrecke (50 Kilometer einen Weg) und mit Tempomat 110 kmh, da ich dann höchstens 5 Minuten länger unterwegs bin als wenn ich 140 bis 150 fahre. Dafür komme ich stressfreier an.
    Vermeide mit dem Fahrzeug Kurzstrecken, schalte falls du die Zeit hast bevor der Turbo anzieht (es reicht normalerweise völlig, bei ca. 1600 Umdrehungen zu schalten) und erhöhe den Reifendruck.
    Ab und zu fahre ich auch dann ca. 130 kmh, um dem Motor Zeit für das Freibrennen vom Partikelfilter zu geben.
    Und wenn mir danach ist lasse ich auf der Autobahn auch mal laufen, 200 kmh sind ja für das Teil nix. Wobei mir die dann aber auch reichen, ich bewege mich eher im Bereich von 160 bis 190 kmh.
    Dann sinds halt um die 8 Liter Verbrauch.
    Ich kann super damit leben!
     
Thema: Realistischer Verbrauch 2010er Verso 2.2 DKAT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. realer Verbrauch verso dcat

    ,
  2. toyota verso 2.2 verbrauch

    ,
  3. toyota techstream partikelfilter

Die Seite wird geladen...

Realistischer Verbrauch 2010er Verso 2.2 DKAT - Ähnliche Themen

  1. Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit

    Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit: Hallo RAV4 Freunde, habe unseren gebrauchten nun fast 1 Jahr. Fazit - naja einiges ist da schon passiert. Aber schönes Auto trotzdem. Demnächst...
  2. Toyota Corolla Verso 2005 . DIN2 Radio - Rück Kamera

    Toyota Corolla Verso 2005 . DIN2 Radio - Rück Kamera: Ich habe einen Toyota Corolla Verso 2005 und ein Navi B9002 TNS600 RADIO CD Das habe ich bereits durch ein Din2 Radio/Navi ersetzt. Jetzt möchte...
  3. Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an

    Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an: Hallo alle zusammen, ich bin neu im Forum und hoffe stark auf Hilfe. Ich fahre einen Toyota Auris 2.2 D-Cat von 2007 mit 130.000km. Er hat vor...
  4. Suche Injektoren für 2.2 177ps

    Suche Injektoren für 2.2 177ps: Hallo alle zusammen. Ich suche nach Injektoren von Denso mit der bezeichnung 23670-0r040. Vielen Dank im Voraus!
  5. Neue Sitze Toyota Corolla Verso 2007

    Neue Sitze Toyota Corolla Verso 2007: Hallo, ich habe ein Toyota Corolla Verso 2007 und möchte fragen ob man noch zwei neue Sitze als dritte Reihe festlegen kann. Ich habe neue Sitze...