Rav4 EZ/2007 2.2 D-Cat Kopfdichtung?

Diskutiere Rav4 EZ/2007 2.2 D-Cat Kopfdichtung? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo. Mein alter Herr hat oben genanntes Fahrzeug. Vor kurzem wurde ein Kühlwasserfleck unter dem Wagen bemerkt.Nachgefüllt und dabei wurde...

  1. #1 infinity, 04.06.2019
    infinity

    infinity Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    Hallo.
    Mein alter Herr hat oben genanntes Fahrzeug.
    Vor kurzem wurde ein Kühlwasserfleck unter dem Wagen bemerkt.Nachgefüllt und dabei wurde bemerkt, dass der Deckel vom Behälter abgeblasen hatte, sprich, Külwassersuppe im Motorraum.
    Hmm, erstmal nix bei gedacht, bis nach einer Fahrt wieder Suppe im Motorraum war.
    Gut, hab ich erstmal das Thermostat auf Verdacht gewechselt.
    Keine Besserung.
    Da schwante mir schon Böses.
    Das kalte! Fahrzeug angeworfen, vorher den Deckel vom Kühlwasserbehälter kurz abgeschraubt, 10 Sekunden laufen lassen mit ein bissel Gas geben und Deckel wieder gelöst.
    Es machte kurz pfffff, also Druck vorhanden.
    Jetzt die Frage aller Fragen: Kann da noch was Anderes in den Kühlwasserkreislauf reindrücken, oder war es das wahrscheinlich für das Fahrzeug?
    Ich weis das die ersten Motoren der Art wohl einen Konstruktionsfehler bei der Kopfdichtung hatten, aber Kulanz darf ich da wohl kaum erwarten.
    Fahrzeug hat 185.000km runter.
     
  2. Anzeige

  3. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    318
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Bei unsachgemäßem Gebrauch und Wartung kommt es leider bei der Maschine zu einem Kopfdichtungsschaden, und/oder Riss im Zylinder.

    -Kühlsystem abdrücken lassen.
    -Druckverlustprüfung machen lassen.

    Und hoffen, dass es doch kein Riss ist und man "nur" die Kopfdichtung einbaut.

    Gruß Max
     
    SterniP9 und PoorFly gefällt das.
  4. Joh

    Joh Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    20
    Da ist doch etwas mit dem D-CAT, dass man bei dem Problem nie weiss, ist es der Kopf, der Block aber meistens nicht die Kopfdichtung?
     
  5. #4 Buschjäger, 15.06.2019
    Buschjäger

    Buschjäger Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2017
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Rav4.1 LPG
    Dann erkläre mir mal bitte "unsachgemäßen Gebrauch" bei einem Motor, der schon vom Werk aus Schrott ist, wo schon Schäden bei unter 50.000km auftraten.
    Und Toyota ist ja so kulant, dass sie diesen auch noch mit verlängerter Garantie und AT Motoren belohnten.
     
  6. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    318
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Der Motor ist nicht von Werk aus Schrott.
    Kurzstrecke und nicht durchgeführter Service sind hier tödlich.
    Solange man Langstrecke fährt und Service alle 15.000km macht, btaucht man sich fast keine Sorgen machen.
    Wir hatten natürlich unzählige in der Kundschaft mit bis zu 500.000km. Hier hat man schön gesehen, dass die privatkunden weitaus häufiger mit defekten kamen, als die Vertreter.

    Gruß Max
     
    corjoh, Schuttgriwler und PoorFly gefällt das.
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Schuttgriwler, 20.06.2019
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.530
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Es wurde m.E. vielfach unbedarft dieser Motor an Kunden verkauft, die damit "nicht umgehen konnten", weil jeder glaubte Diesel ist Diesel wie vor 100 Jahren. Hier sind auch die Verkäufer mit dran Schuld der damaligen Zeit, evtl. auch mangels technischer Kenntnis und Provisionsgetrieben.

    Neumodische Turbolader-Filterdiesel sind noch schlimmer als Ihre saugenden Filterlosen Urahnen ZWINGEND auf Langstrecke und sachgerechtes Warmfahren und Kaltfahren angewiesen. Traurig für ein sparsames wirtschaftliches Aggregat, aber eben die Realität.
     
    corjoh und Max T. gefällt das.
  9. Max T.

    Max T. Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    318
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Dem stimme ich auf jeden Fall zu!
     
Thema:

Rav4 EZ/2007 2.2 D-Cat Kopfdichtung?

Die Seite wird geladen...

Rav4 EZ/2007 2.2 D-Cat Kopfdichtung? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla Verso 2.2 d4d, P0400

    Toyota Corolla Verso 2.2 d4d, P0400: Hallo liebe Community, leider bin ich gerade etwas verzweifelt !!! Undzwar hätte ich derzeit ein kleines Problem mit meinem Toyota, dieser hat vor...
  2. elektrische Motorvorwärmung RAV4

    elektrische Motorvorwärmung RAV4: Moin, hat schon mal einer eine elektrische Motorvorwärmung (DEFA, Calix) nachgerüstet? Ich hatte das in Meinem Yaris Verso und möchte das jetzt...
  3. Rav4 A3 andere Reifen/Felgenkombi

    Rav4 A3 andere Reifen/Felgenkombi: Moin, mein RAV4 A3, 2.0 4WD, 158PS hat die Reifen/Felgenkombi eingetragen: 225/65R17 auf 7x17J (ET45) Jetzt könnte ich bekommen: 235/55R18 auf...
  4. Toyota 2.2 D-CAT Steinbauer Chip

    Toyota 2.2 D-CAT Steinbauer Chip: Verkaufe einen Leistungssteigerungen Chip der Firma Steinbauer für eine Toyota 2.2 D-CAT mit 177PS (130KW) Motor Die Leistung wird laut Hersteller...
  5. Original Kofferraummatte RAV4 A3

    Original Kofferraummatte RAV4 A3: Moin, eine Frage: Beim Einsatz der originalen Kofferraumwendematte (PZ410-X0350-YA): Kann man die unteren Befestigungen des Netzes (ALU-Stangen)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden