RAV4 2.2D-CAT 4x4 Executive Kaufempfehlung??

Diskutiere RAV4 2.2D-CAT 4x4 Executive Kaufempfehlung?? im 4x4 Forum im Bereich Toyota; Hallo ihr Toyotafans, ich habe mir letzte Woche als "Winterfahrzeug" einen RAV4 2.2D-CAT 4x4 Executive (Diesel) mit 110000km gekauft und war...

  1. derDoc

    derDoc Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.09.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota RAV4 2.2D-CAT 4x4 Executive
    Hallo ihr Toyotafans,

    ich habe mir letzte Woche als "Winterfahrzeug" einen RAV4 2.2D-CAT 4x4 Executive (Diesel) mit 110000km gekauft und war vom ersten Eindruck absolut überzeugt. Meine Werkstatt des Vertrauens hat ihn durchgesehen und bis auf eine Undichtigkeit in Verteilergetriebe (?) für gut befunden - dieser Fehler wird noch behoben. Nächste Woche soll ich das Auto dann ausgeliefert bekommen.
    Nun wurde ich duch die Beiträge in autoplenum.de stark versunsichert, hier wird der Wagen verrissen und als schlecht dargestellt - es werden Fehler in der Elektronik, der Lenkung und eine minderwertige Verarbeitung geschildert. Frage an Euch Erfahrene: Habe ich mich verkauft? Der Wagen ist EZ 04/2006. Ist es wahr, daß ein Satz Reifen mich 1500€ kosten sollen? Die Bewertungen großer Zeitungen war immer eher positiv, allerdings nur auf Testfahrten und nicht im Rahmen von Erfahrungsberichten.
    Bitte beruhigt mich :-)
    Lieber Gruß
    der Grünschnabel "derDoc"
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.388
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Reifen?
    Kompletträder auf Winterreifen mit Reifendruckdruckkontrolle...... jo, da sind 1500 fix weg. :D
     
  4. #3 paseo_rulez, 18.09.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Erstmal Glückwunsch zum Kauf!

    Der RAV ist ein grundsolides Auto. Ein Fehlkauf ist das keineswegs.
    Einzig bei dem Diesel ist zu beachten, dass er Kurzstrecken nicht mag.
    Der muss zudem auch ab und an mal ausgefahren richtig gefordert werden.
    Die von dir genannten Kritikpunkte kann ich nicht bestätigen. Vor allem das mit den Reifenpreisen raff ich überhaupt nicht - warum sollte das so teuer sein und wenn das so ist, was kann da das Auto dafür? ?(?(

    Lass dich nicht verrückt machen :)
     
  5. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.596
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    SUV Reifen können durchaus soviel kosten...Das hat nichts damit zu tun, ob es ein Toyota ist oder nicht.;)
     
  6. #5 ammueller, 21.09.2011
    ammueller

    ammueller Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Der RAV ist ein grundsoliges ausgereiftes Auto. Winterreifen kosten grundsätzlich nicht mehr als für jedes andere Fahrzeug dieser Klasse.

    Was sein kann ist, dass es nur eine eingeschränkte Auswahl an Zubehör-Felgen gibt, falls Dein Fahrzeug mit Reifendruckkontrolle ausgerüstet ist und Du diese Kombination auch im Winter haben möchtest. Bei Zubehör-Felgen findet sich in der ABE gerne folgende Einschränkung für Fahrzeuge mit Reifendruckkontrolle:

    "Die Bezieher der Sonderräder sind darauf hinzuweisen, daß, wenn vorhanden, das
    serienmäßige RDK- bzw. RDC-System (Elektronisches Reifendruck-Kontrollsystem) in Verbindung mit
    den Sonderrädern ggf. nicht mehr funktionsfähig ist. Dieses System ist dann durch einen Fach-Händler
    zu deaktivieren oder durch ein geeignetes Reifendruck-Kontrollsystem, wenn möglich, zu ersetzen."​

    Wenn ich mich richtig erinnere wurden in Deutschland alle 2.2 D-CAT Exe mit Reifendruckkontrolle ausgeliefert.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Widu

    Widu Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV 4 2,2l D-Cat
    fahren seid Februar 2011 einen RAV!gekauft(EZ 04 2006) mit 46000km,nun hatt er 67895km gelaufen.Freue mich immer noch mit dem RAV zu fahren.
    Das Problem mit den Reifen ist folgendes!unser hatt Runfletreifen drauf,davon kostet 1 "465€".
    Und bei Toyota kostet 1 Komplettsatz ca 1300€.Die Orginal Toyota Alus fangen nach einiger Zeit
    an zu blühen,können das Streusalz nicht ab.
    Habe unsere gerade beim Lackierer fertig machen lassen.
    Und Stahlfelgen sind auf dem D-Cat nicht zugelassen.
     
  9. #7 ammueller, 23.09.2011
    ammueller

    ammueller Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Stimmt, die Runflats gab's bei einigen Modellen. Man kann aber auch auf diese Fahrzeuge normale Winterreifen drauf machen, wenn man möchte - man sollte dann halt ein Reifenpannenset oder ein Ersatzrad mitführen (vermutlich haben die Modelle mit Runflats serienmässig weder das Eine noch das Andere).

    Dass die Originalfelgen nicht anständig gegen Streusalz versiegelt sind ist leider seit vielen Jahren ein Ärgernis bei Toyota und Lexus Modellen - am besten Winteralus aus dem Zubehörhandel kaufen. Alternative: Originalfelgen lackieren oder pulverbeschichten lassen, beides kostet leider fast genauso viel wie ein Satz zusätzliche Felgen aus dem Zubehörhandel.
     
Thema: RAV4 2.2D-CAT 4x4 Executive Kaufempfehlung??
Die Seite wird geladen...

RAV4 2.2D-CAT 4x4 Executive Kaufempfehlung?? - Ähnliche Themen

  1. Schutzfolie für RAV4 Hybrid Touch

    Schutzfolie für RAV4 Hybrid Touch: Hallo, seit ner Woche haben wir unseren neuen RAV4 Hybrid und es ist einfach ein toller Wagen. Einzig stört mich dass auf dem Display keine...
  2. RAV4 Handschuhfach: woher 12V nehmen

    RAV4 Handschuhfach: woher 12V nehmen: Ich habe den RAV4 Hybrid und wollte eine Handschuhfachbeleuchtung nachrüsten. Das scheitert jedoch daran, dass ich im Moment nicht weiß, woher...
  3. HOPA-Zusatzelektronik digitalDIVO (D7219-D-CAT) für Auris 2,2 D-CAT 177PS

    HOPA-Zusatzelektronik digitalDIVO (D7219-D-CAT) für Auris 2,2 D-CAT 177PS: Verkaufe: HOPA-Zusatzelektronik digitalDIVO (D7219-D-CAT) für Auris 2,2 D-CAT 177PS möglicherweise auch für weitere Toyota Fahrzeuge einsetzbar...
  4. Suche Hopa Chip Avensis T25 D-Cat 130KW

    Suche Hopa Chip Avensis T25 D-Cat 130KW: Hallo zusammen, Wer hat einen Hopa Chip für einen Avensis T25 zu verkaufen? Lg
  5. Rav4 Gen4 Benziner 2l Valvematic als Zugfahrzeug

    Rav4 Gen4 Benziner 2l Valvematic als Zugfahrzeug: Hallo Zusammen, ich fahre seit Jahren einen Auris und bin damit auch zufrieden. Nun such ich allerdings ein Zugfahrzeug für Anhänger mit bis zu...