Rav 4 2.2 Dcat Getriebeproblem

Diskutiere Rav 4 2.2 Dcat Getriebeproblem im Motor Forum im Bereich Technik; Guten Abend, mein Rav ist Baujahr Ende 2006 und hat 175000 km hinter sich gebracht. Es ist der Motor mit 2200ccm und 177 PS und Allradantrieb. Sie...

  1. #1 Roland Lausitz, 03.05.2020
    Roland Lausitz

    Roland Lausitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 2.2 Dcat executive
    Guten Abend,
    mein Rav ist Baujahr Ende 2006 und hat 175000 km hinter sich gebracht.
    Es ist der Motor mit 2200ccm und 177 PS und Allradantrieb.
    Sie einigen Wochen lassen sich die Gänge 1, 2 und der Rückwärtsgang sehr oft nur sehr schwergängig einlegen. Manchmal ist es nicht so schwierig und manchmal hakt es derart, dass sich der erste Gang kaum einlegen lässt.
    2 Werkstätten haben nach den Seilen geschaut und gesagt, dass es Getriebeintern ist und nur ein AT-Getriebe in Frage kommt.
    Die Kupplung funktioniert einwandfrei.
    Kennt jemand das Problem und gibt es Alternativen bzw. Reparaturmöglichkeiten?
    Lieben Gruß
    Roland
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Rav 4 2.2 Dcat Getriebeproblem. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SterniP9, 05.05.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Das "klingt" eher nach einem Problem mit der Kupplung. ?(
    Was passiert, wenn Du den 1. Gang nicht einlegen kannst und ohne ihn einzulegen den Motor abstellst? Geht er dann leicht(-er) rein?
     
  4. #3 Roland Lausitz, 06.05.2020
    Roland Lausitz

    Roland Lausitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 2.2 Dcat executive
    Das werde ich morgen testen und gerne berichten.
     
  5. #4 SterniP9, 06.05.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Ich bin gespannt ;)
     
  6. #5 Roland Lausitz, 06.05.2020
    Roland Lausitz

    Roland Lausitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 2.2 Dcat executive
    Ich auch ;-) Merkwürdig für beide Werkstätten ist, dass es nicht immer auftritt und in unterschiedlicher Schwere. Mal gehts fast normal (etwas hakelig ist die Schaltung ja immer), meistens sehr hakelig und selten fast gar nicht. Morgen dann testen .
     
  7. #6 SterniP9, 06.05.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    :progressbar
     
  8. #7 Roland Lausitz, 07.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2020
    Roland Lausitz

    Roland Lausitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 2.2 Dcat executive
    Aaaaaalso... Nach mehrfachen stop an go Versuchen kam es dann zweimal zu dem Fehler, dass der 1. Gang nicht eingelegt werden konnte. Dann den Motor aus gemacht und siehe da.... mit getretener Kupplung ging der Gang deutlich leichter rein. Genau wie du beschrieben hast...
    Wie ist das technisch möglich???? Naja, ich bin Uhrmacher und kein Automechaniker ^^. Würde mich trotzdem interessieren.
    Ist das jetzt ein reines Kupplungsproblem?
     
  9. #8 SterniP9, 07.05.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Wahrscheinlich! Die Kupplung trennnt manchmal nicht richtig, so als wenn man die Kupplung nicht richtig durchtritt. Dadurch geht dann der Gang schlecht rein.
    Ist der Motor aus, wird die Getriebewelle nicht mehr (ungewollt) weiter gedreht. Dann geht der Gang besser rein.
    Man müßte das natürlich mal Live probieren können, Ferndiagnose ist immer schwierig.

    Ich hatte dieses Problem einmal nach dem Kupplungswechsel. Die Kupplungsscheibe war wohl auf der Getriebewelle schwergängig. Der Gangwechsel war nur im 1.u.2. Gang schwierig und auch nicht immer.

    Trittst Du das Kupplungspedal auch immer voll durch?

    Ich würde an Deiner Stelle erst einmal die Kupplung entlüften. Wird zwar nicht viel bringen, aber man weis ja nie. Evtl. hat auch das Kupplungspedal zu viel Spiel und man kann das etwas verändern.
    Wenn das nichts bringt, wird wohl ein Kupplungswechsel fällig.
     
    Roland Lausitz gefällt das.
  10. #9 Chemnitzer, 07.05.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Ist das abhänhig von der Fahrzeit? Also je wärmer der Motor (und damit auch das Getriebe und die Kupplung) desto schlimmer wird es?
    Hat diese Motor / Getriebekombination ein Pilotlager? Wenn ja, könnte auch diese defekt sein.
     
  11. #10 SterniP9, 07.05.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Gute Idee. Bei der Teilesuche wird aber keins erwähnt.
    Ob auch das evtl. vorhandene Zweimassenschwungrad die Ursache sein kann?
     
  12. #11 Roland Lausitz, 07.05.2020
    Roland Lausitz

    Roland Lausitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 2.2 Dcat executive
    Ich trete bewusst immer voll durch... was mich ein wenig stutzig macht (aber vielleicht bin ich jetzt zu aufmerksam), ist , dass die Kupplung manchmal ein wenig mehr "rupft" als früher... also nicht so gleichmäßig weich einkuppelt beim langsamen einkuppeln. Und es ist egal ob kalt oder warmgefahren.
    Wenn man sowieso an die Kupplung "ran" muss... ist es sinnvoll gleich alle relevanten Teile zu wechseln?
     
  13. #12 Chemnitzer, 08.05.2020
    Chemnitzer

    Chemnitzer Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis Kombi T25 und Suzuki Alto
    Ich würde auf jeden Fall Scheibe, Automat und Ausrücklager erneuern. Pilotlager, wrnn vorhanden, prüfen und im Zweifel auch neu.
     
  14. #13 SterniP9, 08.05.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Das kann viele Ursachen haben (gebrochener Kupplungsbelag, gebrochene Druckplatte......)
    Wahrscheinlich hat Dein RAV4 auch ein Zweimassenschwungrad. Das sollte dann auch gewechselt werden, sowie auch der Kurbelwellensimmerring dahinter. Die Teile allein schlagen dafür mit mind. 1000€ zu Buche.
    Es gibt zwar inzwischen auch Kupplungssätze mit einer "normalen" Schwungscheibe, aber ob das auch wie gewohnt funktioniert, weis ich nicht. Das wäre dann allerdings wesentlich günstiger.
     
  15. #14 Roland Lausitz, 09.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2020
    Roland Lausitz

    Roland Lausitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 2.2 Dcat executive
    Ich danke euch sehr und werde das bei meinem Besuch in der Werkstatt im Hinterkopf behalten. Ich hoffe ich kann so wie es jetzt ist noch eine Weile fahren bis das nötige Kleingeld zur Verfügung steht.
    Ich mag meinen Ravi nämlich (wie meine Frau ihn nennt^^) sehr.
     
  16. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 SterniP9, 09.05.2020
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    2.970
    Zustimmungen:
    1.297
    Fahrzeug:
    P8 Bj.95 , P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2x P9 Bj.98; E10 Bj.96; T19 Bj.97
    Gerne geschehen. :)
    Ich würde das Problem aber nicht zu lange anstehen lassen, denn dem Getriebe bekommt es nicht gut, wenn die Kupplung nicht richtig trennt (erhöhter Verschleiß an der Synchronisation).
    Lasse Dir dann Angebote von 2 Werkstätten machen. Freie Werkstätten sind evtl. die bessere Wahl.
     
    Roland Lausitz gefällt das.
  18. #16 Roland Lausitz, 09.05.2020
    Roland Lausitz

    Roland Lausitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Rav 4 2.2 Dcat executive
    Vielen Dank für den Hinweis.
     
Thema:

Rav 4 2.2 Dcat Getriebeproblem

Die Seite wird geladen...

Rav 4 2.2 Dcat Getriebeproblem - Ähnliche Themen

  1. Unruher Motorlauf RAV XA10

    Unruher Motorlauf RAV XA10: Hallo, habe leider ein sehr dringendes Problem und finde keine Schaltfläche für einen neuen Beitrag. Mein RAV XA10 ist von 05/96 und ich habe ihn...
  2. Rav 4 Kaufempfehlung

    Rav 4 Kaufempfehlung: Hallo Leute, nach dem Kauf von Toyota Yaris für meine Frau bin ich an einem SUV interessiert. Da finanzielle nur max 11000€ verfügbar ist und ein...
  3. Anhängerkupplung für RAV 4 (Bj. 2020)

    Anhängerkupplung für RAV 4 (Bj. 2020): Hallo zusammen, ich bin neu hier (hallo! ^^) und ab morgen stolzer Besitzer eines (neuen) RAV 4. Da ich seit Jahren einen Radanhänger nutze, habe...
  4. Fuss klappen sensor Rav Hybrid wie sieht dieser aus

    Fuss klappen sensor Rav Hybrid wie sieht dieser aus: Guten Tag ich mir einen Rav Hybrid gekauft. Laut Vorbesitzer ist Ein Fusssensor verbaut jedoch funktioniert dieser nicht. Der Vorbesitzer Teile...
  5. Motorruckeln bei RAV 4 DCAT 2,2 Bj 2007

    Motorruckeln bei RAV 4 DCAT 2,2 Bj 2007: Der Motor fällt bei der Beschleunigung im Drehzahlbereich von 1800 - 2500 in ein Art Drehzahlloch, darübert kein Problem. Das Problem steht auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden