RAT!!! E12 1.4 gegen E12 90PS D4D

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von CorollaE12TS, 02.12.2005.

  1. #1 CorollaE12TS, 02.12.2005
    CorollaE12TS

    CorollaE12TS Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    hi

    hab die möglichkeit meinen E12 1.4 benziner, 70.000 km , 10/03 terra 5 türer gegen einen E12 3türer D4D 90 PS 11/2002 einzutauschen. hat 65.000km drauf.
    fahre im jahr 35.000km. lohnt das ? wär es ein guter tausch. ? beide wagen haben keine klima.
    ist der 90PS spassig zum fahren? es ist ein TTE Chip dabei. hat jetzt 116 pS.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    von den Jahres Kilometern her lohnt das schon nur tauschst du halt ein juengeres Auto gegen ein aelteres.
     
  4. #3 tommyblue, 02.12.2005
    tommyblue

    tommyblue Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    0
    und bedenke die EURO 3 Norm beim diesel ;) könnte bald ziemlich teuer mit den steuern werden.
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    So bald sicher nicht. Die starke Erhöhung war ja gerade bei Euro 1, und Euro 5 läßt noch auf sich warten.
     
  6. #5 Da_boy_voodoo, 02.12.2005
    Da_boy_voodoo

    Da_boy_voodoo Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex 12TS - A3 2,0 TDI
    da das der 2 liter sein wird kann ich das nicht so genau beurteilen auf jeden fall ist der 1,4 benziner langsamer im zug als der 1,4 diesel
     
  7. #6 carina e 2.0, 02.12.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    hmm schwer zu sagen.
    der 1.4D-4D ist schon ein sehr sehr sparsamer Trinker. Bei Spritmonitor findet man welche die den mit knapp über 4L fahren. Also sind so 5L fürn Alltag realistisch.

    Hängt davon ab wieviel der 1.4 Benziner jetzt bei dir verbraucht.

    Außerdem halte ich 116PS aus 1.4 Diesel für zu viel. Ich glaube nicht dass der Motor das so ohne weiteres wegstecken kann. Die originalen 90PS sind ja schon nicht wenig.
     
  8. #7 AvensorVersor, 02.12.2005
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    @ da boy voodoo

    Den 1.4 D4D hatte ich noch net zum Vergleich aber einen 2.0 90PS E12 mach ich platt!

    Denke nicht das 1.4er besser geht!!

    (Bin kein "Rennfahrer" und will jetzt net behaupten das der 1.4er Benz. ne taschenrakete ist, aber ein bisschen stolz hab ich auch!! :D
     
  9. RTR

    RTR Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    :bpl ...da ist was wahres dran, allerdings könnte auch sein, dass mein "Vergleich" zu doof zum schalten war ?(
     
  10. #9 carina e 2.0, 02.12.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    es könnte aber auch einfach sein dass er ein Beschleunigungsrennen gefahren ist. Welcher Motor da wohl Vorteile hat.............................. ?( ist doch klar oder.


    Ich würde gerne mal 2.0D-4D und 1.4 benziner am Berg bei 50km/h und dann Vollgas sehen.

    Da schnupperst du nur noch Feinstaub. ;)
     
  11. Hardy

    Hardy Guest

    Ja gut, aber meinstens fährt man den doch auf der Straße. :D

    Ne, also mit 116 PS ist er dem Benziner natürlich überlegen, ohne Chip ist er etwas lahmer.
     
  12. marios

    marios Guest

    der 1.4 Benziner ist auf jeden Fall schneller auf 100 und hat eine höhere Endgeschwindigkeit.Mal abgesehen vom Diesel-Chip, der nicht gerade die Lebensdauer und den Spritverbrauch verbessern wird.
    OK,mehr Spaß im unteren Drezahlbereich,aber die Minuspunkte:mehr Geräuschkulisse ,1 Jahr älter und leider nicht mal einen Rußfilter,das drückt auf
    den Preis!

    Gruss m.
     
  13. #12 daiap98, 04.12.2005
    daiap98

    daiap98 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 12 1,4 D4D
    Hi
    Ohne Zweifel sind moderne Diesel Motoren schon leise und auch richtig flott, aber mal ehrlich wenn ein Auto schneller beschleunigen kann, schneller fährt wie kann man dann auf die Idee kommen das der Benziner dann bei irgend einer Geschwindigkeit "nur noch Feinstaub schnuppert". Dann hat der Fahrer des Benziners eindeutig den falschen Gang drin. Die heutigen Diesel werden doch eigentlich nur in dem Bereich ihrer höchsten Leistung bzw Drehmoments bewegt damit ist ja auch klar das er elastischer ist, aber wenn ich als Benziner Fahrer dasselbe (also Drehzahlen zw. 4500 und 6500 U/min) mache dann müßte doch wohl klar sein das dann nur"richtige " Leistung zählt und das sind nun mal PS und da hat der 1.4 Benziner nun mal rund 7% mehr.

    Nichts desto trotz fährt sich der Diesel im Alltag sehr viel angenehmer weil er ja einfach das Drehmoment in unteren Drehzahlen hat. Bin ja auch mehr als zufrieden mit unserem 1.4 D4D.

    MFG
     
  14. #13 carina e 2.0, 04.12.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Ganz einfach.

    Wenn ich bei 30 im 2. bin werde ich 100%ig den Kürzeren ziehen gegen alle 1.9TDI.

    Genauso bei 130 im 5.

    Und sag mir nicht ich soll bei 30 noch den 1. reinhauen oder bei 130 den 4.

    Das könnte man theoretisch machen aber:
    1. Was hab ich denn dann für einen Verbrauch wenn ich das öfter mache?
    2. Was hält mein Getriebe davon?

    Andererseits würde ich locker jedes Ampelduell gewinnen.
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Wenn Du das Ampelduell gewinnst und Dich am Berg dumm anstellst, weil Du Dir um den Spritverbrauch Sorgen machst, dann ist Dir nicht mehr zu helfen. ;)
    In den ersten zurückschalten kann man problemlos, wenn man Schalten mit Zwischengas beherrscht.
    Außerdem gibt es keinen Grund, sich wegen sowas Sorgen um den Verbrauch zu machen. Der Wagen verbraucht nur so viel, wie man Leistung von ihm verlangt.
     
  16. #15 carina e 2.0, 04.12.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    würde ich nicht so sagen.

    183NM gegen über 300NM.
     
  17. #16 daiap98, 04.12.2005
    daiap98

    daiap98 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E 12 1,4 D4D
    @carina e 2.0
    Nicht böse sein aber du beschreibts nur die Elastizität. Und mal ganz im Ernst bei 130 brauchst du dir überhaupt keine Sorgen um dein Getriebe zu machen. Jede Automatik verhältet sich so das wenn du Leistung willst das sie dann zurück schaltet. Als Beispiel, zu gegeben etwas extrem, mein Bruder sein Daihatsu Sirion 1,3 Automatik schaltet sogar bei knappen 100 nochmal in die Zweite von 4 Fahrstufen zurück!! Leistung kommt nunmal von Drehzahl beim Benziner. Anderes Beispiel mein Honda und da spreche ich glaube ich für viele Autofahrer/Autos verkraftet hohe Drehzahlen und runter schalten bei hohen Drehzahlen auch sehr gut. Und ich schalte (zwar selten aber hin und wieder schon) bei 130 nicht in den 4. zurück sondern in den 3.. Natürlich ist das nicht gerade toll für den Verbrauch aber es ist ja auch die Ausnahme.

    Und um es nochmal zu sagen: Ich streite nicht ab das in der Praxis sich ein Diesel viel ausgeglichener bewegen läßt, aber bei einem von dir beschrieben Beschleunigungsrennen ( Ich geh jetzt mal davon aus, ansonsten könnte es einem ja egal sein wie der vor einem so beschleunigt) kann ich mir nicht vorstellen das ein Benziner Fahrer so untertourig fährt.

    MFG
    PS: Wenn Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung nur theoretische Werte wären, warum verzichtet dann z.B. die Formel 1 auf die Vorteile der Diesel Motoren mit ihrer sehr guten Elastizität?.
     
  18. #17 Noudels, 04.12.2005
    Noudels

    Noudels Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    0
    also die zurückschalterien sind ja schön und gut

    fakt ist der E12 ist eine schweres auto
    fakt ist der 1,4 liter Benziner ist ein zaches teil..

    also jedem der mit der ksite öfter mal in urlaub fahrt oder
    viel geladen hat empfehle ich den diesel


    1) ist es ein viel gemütlicheres fahren als den benziner dauernd zu quälen

    2) ist der verbrauch das schlagende argument wenn der diesel um die 6 liter zu bewegen ist, ist der benziner aber nicht unter 7 zu kriegen
    und bei solchen drehzahleskapaden sinds wohl auch eher zwischen 8 und 9 liter.

    3) ist der diesel etwas wartungsärmer als ein benziner.( was sich bei 35 000 km im jahr rechnen KÖNNTE



    aber letzendlich ist es jedem seine eigene entscheidung was er gerne fährt.
    ich finde eine diesel als alltagsauto einfach gemütlicher..WENN es keine Kruzstrecken sind..
     
  19. #18 topperharley, 04.12.2005
    topperharley

    topperharley Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    0
    ich würde den diesel nehmen bei der fahrleistung .... auf jeden fall
    der nachteil ist das der schon 65000 drauf hat in 2 jahren weiter sind es dann fast 140 000 km ....


    und schneller iss er auch als der benziner ... ich hatte mal den E12 1,6 als leihwagen selbst der kommt nicht aus den klotschen....damit da mal etwas kommt muss du den so hoch drehen, dass du meinst dir fliegt der motor um die ohren ....


    ich kann immer wieder die dieselmotoren empfehlen ....
    also mein diesel im Verso ...wenn man mal schnell beschleunigen muss...jetzt mit winterreifen isser in genau 9 sek. von 0 auf 100 ....und geht dann bis 215 laut tacho (aber nur mit den winterreifen) :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Also der 1,6 ist laut Propaganda Bild der beste seiner Klasse und ich kann ihn locker mit 6.5L bewegen mein Vater hat den 1.4 und verbraucht einen Tick weniger (...únd ja er ist lahm)
    zu den Dieseln die Meisten fühlen sich vom Spurt her deutlich schneller an als sie sind...

    Ich würde deinen behalten glaube nicht das du da viel gut machst der 2l ??? diesel hat bestimmt net die riesen Verbrauchs vorteile kostet deutlich mehr steuern und versicherung wenn es der 1,4 Diesel wäre würde ich tauschen

    Thomas
     
  22. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    1,4 12,0 Sek.
    1,6 10,2 Sek

    1,4 D 13,3 Sek
    2,0 D 10,9 Sek

    Benziner schlagen Diesel :D
     
Thema:

RAT!!! E12 1.4 gegen E12 90PS D4D

Die Seite wird geladen...

RAT!!! E12 1.4 gegen E12 90PS D4D - Ähnliche Themen

  1. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  2. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)