rasselndes Geräusch bei 1200-1300 Upm

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von dave91, 15.01.2015.

  1. dave91

    dave91 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1F 1.3
    Hi,
    ich bin seit etwas über einer Woche Besitzer eines Yaris P1 Sol, Bj 2005 mit der 1.3l Maschine und 129000 km. Insgesamt ein echt schönes Auto, fährt auch soweit gut, hat jedoch noch ein paar Macken, die es zu beseitigen gilt. Die da wären:
    - Anlasser läuft nach -> Kümmert sich der Händler nächste Woche drum
    - Kupplung quitscht -> wohl ein bekanntes Problem, werde ich mit Schmieren der Ausrückgabel beseitigen

    Nun zu meinem eigentlichen Problem: Das Auto gibt während der Fahrt ein rasselndes Geräusch von sich, immer bei 1200-1300 Upm. Der Händler sagt ist normal, übliches Spielchen, ist es aber definitiv nicht. Geräusche sind immer doof per Ferndiagnose zu lösen, das weiß ich. Jedoch würde ich mich über ein paar Tipps freuen, wo ich zu erst schauen sollte. Für mich klingt es wie ein loses Hitzeblech, konnte jedoch bisher keins finden, das rumschlackert. Im Stand lässt sich das Geräusch nicht rekonstruieren und tritt nur hörbar in allen Gängen bei der besagten Drehzahl auf. Was könnte das sein?

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 corollae11blacktop, 15.01.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Hallo, wie du schon gesagt hast....ein Hitzeblech, ist das erst logische, hatte ich auch bei meinen Altwagen, hab die einfach entfernt und gut war. Ansonsten wird's vielleicht ne lange suche. Wäre es ein guter Händler würd er das in Ordnung bringen
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    kann man den wagen mit so niedriger drehzahl fahren?

    ich hatte fast den selben. war ein p1 von 2001 mit 86 ps.

    bei rasseln hätte ich jetzt an ventile oder steuerkette gedacht.

    ventile scheiden eher aus wegen vvti und dem ganzen kram.

    steuerketten mach aber beim yaris gelegentlich probleme dadurch, dass sie sich weiten/längen.
     
  5. #4 dave91, 15.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2015
    dave91

    dave91 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1F 1.3
    ja, das geht definitiv, zieht auch sauber durch. Eine defekte Steuerkette habe ich mal bei einem Golf 6 gehört, das klingt anders meiner Meinung nach.
     
  6. #5 altmarkmaik, 16.01.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    bei 1200-1300

    Das ist doch fast fahren im Standgas :D

    Moin erstmal !


    An meinem alten E11 hat damals "GLAUBE ich" ein defektes Lager einer Spann oder Umlenkrolle vom Rippenriemen rasseln verursacht.

    Gruß
    Maik
     
  7. #6 friedel, 16.01.2015
    friedel

    friedel Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Renault A310, Citroen AX- Sport, Citroen ZX Volcane, corolla E12 Executive
    Kommt auf den Gang an, der gerade bei dieser Drehzahl anliegt. Du bist also sicher, dass er rasselt und nicht klingelt? Im 1. Gang macht er das auch?
    Wenn ein loses Hitzeblech die Ursache wäre, dann müßte beim Gasgeben definitiv Ruhe einkehren und wenn auch nur kurzzeitig.
    Macht er das auch in dem besagten Drehzahlbereich, wenn Du ihm die Sporen gibst, also vom ersten bis zum dritten Gang Vollgas rausbeschleunigst?
    Ich hatte mal jemand in der Werkstatt, der tankte Normal und brauchte Super. Da hats im unteren Drehzahlspektrum auch immer "gerasselt" :D
     
  8. dave91

    dave91 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1F 1.3
    zunächst mal danke für den Input. Nagelt mich nicht auf die 1200 upm fest, ist beim Yaris ja etwas schwierig abzulesen, ich würde aber sagen maximal bis 1400 upm macht er das. Ein Geräusch zu beschreiben ist immer doof. Für mich klingt es nach einer Kombination aus rasseln und klappern, sehr seltsam auf jeden Fall.
    Es tritt immer im gleichen Drehzahlbereich auf, aber nur beim Gas geben, egal ob wenig oder viel. Hörbar ist es vor allem im 1., 2. und 3. Gang, im 4. meine ich es auch gehört zu haben. Morgen wollte ich mal auf eine Bühne und gucken, ob etwas offensichtlich nicht stimmt. Wie prüfe ich am besten die Aggregate und Rollen des Riementriebs? Riemen entspannen und dann an den Rollen drehen und wackeln?
     
  9. #8 friedel, 17.01.2015
    friedel

    friedel Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Renault A310, Citroen AX- Sport, Citroen ZX Volcane, corolla E12 Executive
    Wenn es im Stand nicht nachvollziehbar ist, neige ich dazu die Ursache im Bereich betriebstechnischer Gründe beim Motor zu suchen (eine zu “magere” Motorabstimmung, ein nicht angepasster Zündzeitpunkt, falsche Zündkerze(n) usw).
    Da ich auch davon ausgehe, dass Du mit dem Verkäufer des Wägelchens wegen dem Problem gesprochen hast, möchte ich Dir empfehlen eine andere Werkstatt aufzusuchen und dort eine neutrale Diagnose einzuholen.
     
  10. dave91

    dave91 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1F 1.3
    So, hier mal eine Rückmeldung meiner heutigen Service-Aktion: Ich hatte das Auto auf der Bühne und habe die Ursache für das Geräusch vermutlich ausfindig machen können: Mithilfe eines Kollegen konnte ich feststellen, dass es von vorne links kommt, der Riementrieb ist also raus. Ein ähnliches Geräusch konnte provoziert werden, durch Klopfen auf das linke Hitzeschutzblech der Bremse! Dieses ist in extrem schlechten Zustand (Rost), was vom Verkäufer durch Unterbodenschutz vertuscht wurde, auf den ersten Blick nicht sichtbar, trotzdem zerbröselt es beim Anfassen. Ich habe es nun provisorisch zurecht gebogen und siehe da - Geräusch fast weg. Nun möchte ich die Bleche links und rechts tauschen, ich denke dann ist es erledigt. Außerdem habe ich noch alle Filter und Bremsflüssigkeit erneuert, ansonsten ist das Auto von unten in erfreulich gutem Zustand.

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  11. dave91

    dave91 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1F 1.3
    hat zufällig jemand Zugriff auf die Toyota Teilenummern? Dann würde mich die Nummer des Spritzschutzblechs hinter der Bremsscheibe vorne links interessieren für einen Yaris 1.3, Ez. 03/2005, 5048/074

    Vielen Dank
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    dieses blech macht oft geräusche beim yaris. einer der wenigen schwachpunkte. meist reicht es, das zurechtzubiegen.

    ich kenn den genauen zustand natürlich nicht, aber wenns jetzt ok ist, kannst du da -evtl.- auch mit weiterfahren.


    rasseln ist aber eher ein anderes geräusch... :D aber egal, hauptsache ursache gefunden. ;)
     
  14. #12 corollae11blacktop, 19.01.2015
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Wenn irgendwann nichts mehr rasselt wird's problematicher:D:D
     
Thema:

rasselndes Geräusch bei 1200-1300 Upm

Die Seite wird geladen...

rasselndes Geräusch bei 1200-1300 Upm - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur

    Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur: Hallo, mein CV macht seit einer Weile seltsame klackernde Geräusche und ich habe keine Idee was es sein könnte. Nur meine Frau vermutet, dass wir...
  2. Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe

    Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe: Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Mein Rav 4 Baujahr 06, 174 tkm, macht bei ca 60 km/h und niedriger Drehzahl 1.500 ein surrendes bzw...
  3. Einfedern = knarzendes Geräusch, MR2

    Einfedern = knarzendes Geräusch, MR2: Hallo Leute Wenn ich mit dem W2 MR2 (90') stärker einfedere, dann macht es Geräusche, als würden die Federn durch's Blech brechen :) Es sind...
  4. Celica ST185 Differential Geräusche bei Lastenwechsel

    Celica ST185 Differential Geräusche bei Lastenwechsel: Hallo, Meine ST185, KM 168000, baujahr 1990, normale Turbo, macht laute Knallgeräusche hinten am Differential beim ruckartigem Gasgeben oder...
  5. Bin wirklich ratlos. Schleifendes Geräusch an der Vorderachse!!! Behoben!!!

    Bin wirklich ratlos. Schleifendes Geräusch an der Vorderachse!!! Behoben!!!: Liebe Toyota Fahrer, ich bin mit meinem Latein am ende. An meinem Corolla E12 Bj, 04.04. schleift irgendwas an der Vorderachse. Ich habe folgendes...